Leaderboard


Popular Content

Showing content with the highest reputation since 25.04.2019 in all areas

  1. 133 points
    sundaydriver

    Cupfinale in Klagenfurt

    jetzt mal kurz ernsthaft. ich bin ü30 und stehe mit beiden beinen halbwegs im leben. und doch habe ich die letzten ~14 tage einen countdown in einem fußballforum gepostet. wie ein kleines kind, welches es nicht erwarten kann, dass endlich das christkind kommt. es wäre so unfassbar wichtig für den verein, die führungsebenen aber vorallem für uns fans. wir haben es uns einfach verdient diesen depperten pokal zu holen. ich habe seit 11 jahren ein abo und seitdem keinen titel erlebt. es wäre dann mal an der zeit. nur noch 1x schlafen! gemma magischer scr
  2. 107 points
    Gizmo

    Tag der violetten Weichenstellung

    OK, also los gehts mit Gedächtnisprotokoll. Ich ergänze dieses Posting immer und speichere es dazwischen ab, falls gerade jemand mitliest. Also, ich werde mich an jenen Teil halten, der in "privater" Runde abgelaufen ist, da von der Podiumsdiskussion, was ich so gelesen habe, @TheRealScotty sensationell berichtet hat. Fans von Kalajdzic, Hosiner und Holzhauser muss ich enttäuschen was die Austria angeht Transfers sind quasi in der Schublade vorbereitet, man wartet nur noch den Sonntag ab um zu konkretisieren. Trainerbekanntgabe zeitnah nach Meisterschaftsende, aber die "offiziellen" Wege über den AR müssen gegangen werden. Wird wohl ein Umlaufbeschluss, aber vor Dienstag sollte man nicht mit einer Bekanntgabe rechnen Es sind 4 Kandidaten auf der Liste, es gibt einen klaren Favoriten der vom AR nur noch abgenickt werden muss. Normalerweise sind auf einer Shortlist 3 Kandidaten, aber "weil Ibertsberger dabei ist", haben wir diesmal 4 abgegeben (O-Ton Hensel). Man kann sich die Chancen von Ibe ausrechnen Die Verhandlungen bezüglich Brustsponsor sind weit fortgeschritten, eine erfolgreiche EC Quali würde da den ein oder anderen Euro mehr bringen und als Argument zählen Hinsichtlich Derbys gibt es keinerlei Bedenken der Behörden, also die Phantasierereien nach dem Dezember Derby wegen "dort dürfen keine Derbys mehr sein,..." kann man getrost vergessen Das Thema Stöger ist allgegenwärtig, MK rechnet aber nicht mit einer Entscheidung seitens Stöger vor Ende des Sommers. Trotz allem kann man sagen dass man das Gefühl hat, dass man gute Chancen hat. Gazprom wird in nächster Zeit kein Sponsor der Kampfmannschaft Auf keine Kaufoption unserer verliehenen Spieler wurde die Option gezogen, auch wir haben keine Option gezogen. Bei Kadiri sieht es aber nach einem Transfer aus, da gibts gute Gespräche. Serbest will in der Türkei bleiben, muss aber einen Verein bringen. Die Abopreise werden wahrscheinlich moderat angehoben, hier gehts um Anpassungen welche im Zusammenhang mit steigenden Betriebskosten (Strompreise,...) getätigt werden müssen. Der Amateurtrainer wurde unter Rücksichtnahme auf den Trainer der Ersten geholt, damit die beiden kompatibel sind. Überhaupt wurde immer erwähnt wie wichtig das Konzept und das ganze Trainerteam, das der Trainer sich vorstellt, als Bewerbungskriterium gesehen wurde. Trainer denen es "egal" war wer in ihrem Team arbeitet, haben eher schlechte Karten weil man der Ansicht ist, dass das Trainerteam als Ganzes harmonieren und zusammenpassen soll. Baumeister wirds wohl nicht werden (Amas) Transferfokus liegt auf Verteidigung und offensivem Mittelfeld Die Israel-Connection wird von MK sehr geschätzt und die Vorteile dieser wurden erläutert. Der FAK wollte vor einigen Trainsferzeiten, nun kann ichs auch öffentlich schreiben, Isaak vom BVB holen. Der sagte aber gleich, nach Österreich geht er nicht. Was MK damit verdeutlichen will ist: man sollte sich keine zu großen Hoffnungen auf Kaderspieler des BVB machen. Die Südtribüne wird innerhalb der nächsten 10 Jahre zu moderniesieren/erneuern sein. MK konnte mir auch Eye to Eye nicht erklären woher das AR am 20.5. Gerücht her kam. Ich ihm auch nicht Klassisches X Aussen am Stadion wurden um 5-stellige Eurobeträge LED Installationen vorgenommen, welche das Stadionbild aufwerten sollen. Man wartet immer noch auf die Genehmigung der Behörden, je nach Genehmigung kann dann Farblicht oder sogar bewegte Bilder eingesetzt werden. Sponsorengespräche sind um einiges weiter als bei der Lizenzeinreichung. Hier ist man auf einem sehr guten Weg. Kommt Serbest zurück, muss einer aus der zentralen Mittelfeldreihe gehen. Es wird intensiv über die YV nachgedacht und ob man diese von Grund aus mit einigen Routiniers bestückt. MK scheint hier eher skeptisch. Der Österreichertopf bring hohe 6-stellige Beträge und ist sehr wichtig für das Budget. Klingt nicht danach als ob MK das Risiko gehen will auf den Topf zu verzichten unter der Idee dann höhere Chancen auf eine EC-Gruppenquali zu haben. Bei Igor scheinen wir zu hoffen, sind aber von RB abhängig. Alternative ist aber bereit falls das nicht klappt. Mit der neuen Saison kommt ein neues Ticketingsystem Es darf davon ausgegangen werden dass die Trainerentscheidung mit Peter Stöger akkordiert ist. Den Wortlaut kann ich nicht wiedergeben, aber das darf als Tatsache angenommen werden. Das waren mal die Dinge, die noch in meinem müden Hirn im Vordergrund waren. Wenn mir morgen noch was einfällt ergänze ich GUUUUUTE NACHT
  3. 87 points
    Liverpudlian88

    Cupfinale in Klagenfurt

    nene alles gut! meine genugtuung war, dass ich auf der Red Bull FB seite auch das gleiche gepostet habe... aber halt mit straßennamen aus Villach
  4. 85 points
    Andrew1899

    120 Jahre Jubiläumstrikot

    verbessert 👍
  5. 78 points
    sundaydriver

    Cupfinale in Klagenfurt

    sodala, endspurt. es kann sich schon jeder mal sein trikot herrichten, evtl. noch bügeln. bier sollte heute in den kühlschrank gestellt werden. vielleicht erledigts noch ein paar einkäufe, damit am mittwoch eine gute jause zubereitet werden kann. bis zum fucking finale müssen wir nämlich nur noch 2x (montag auf dienstag und dienstag auf mittwoch) schlafen!!! europapokaaaal!
  6. 73 points
    Green_White Anfield Devil

    Cupfinale in Klagenfurt

    Rückruf war ziemlich enttäuschend. Sie hat gemeint, dass sich die bisherigen Fälle und Urteile nur auf Gebühren fürs Print@Home, Hinterlegung Abendkassa... beziehen und das eine neue Masche sein dürfte. Auf meine Fragen, wies jetzt weitergeht und ob man sich diese Frechheit gefallen lassen muss, gabs nur die Tipps: - eigene Rechtsberatung kontaktieren - Sammelklage anstreben, wenns ums Prinzip geht. Sie würden nur einen Leserbrief drucken, indem man auf die Klage verweist. Hab no mit der Konsumentenberatung der AK telefoniert, soll ihnen den Sachverhalt mailen und sie schauen sich das an. Diese 5min werd ich auch noch investieren.
  7. 69 points
    LaDainian

    SK Rapid Wien - Red Bull Salzburg 0:2 (0:2)

    Da kann Freund brabbeln was er will, nie im Leben würde ich mit einem Salzburger tauschen wollen. Da können sie Titel gewinnen was sie wollen. Lieber schaue ich mir Matches mit 20000 an und gewinne keine Titel als ich bin verwirrt und zupf mir einen runter auf den x-ten Titel eines seelenlosen Konstruktes. Rapid hat mir mehr gegeben als es diese Werbeansammlung je geben könnte. Lang lebe Rapid.
  8. 63 points
    LiamG

    Der Konkurrenz-Thread

    Platzsturm in Mattersburg, Spielerbus wurde glaube ich letztes Jahr auch mal blockiert, "Aussprache" im Presseraum, Drohungen gegen die Dosen und uns, tiefste Beschimpfungen gegen MK und jetzt eben ein weiterer Platzsturm inklusive "Aussprache". Finde ich gut wie die Medien das alles links liegen lassen und nicht vom Pulverfass Austria Wien sprechen oder die Frage stellen ob die Fans sich hier zu wichtig nehmen. Wenn man bedenkt, dass es die Raststationaussprache sogar in die deutschen Medien geschafft hat, UR Aussendungen im ORF vorgetragen wurden als man gegen Gogo war usw. scheint hier ja endlich ein Umdenken stattgefunden zu haben. Ich gehe also davon aus, dass wenn sowas in der Art bei uns wieder mal vorkommt auch nicht mehr geschrieben wird als "die Fans haben die Schnauze voll". Danke!
  9. 61 points
    Indyinho

    Zoran Barisic ist GF Sport - Vertrag bis 2022

    Wahrscheinlich hat man die Eisheiligen abgewartet um Rapid wieder wärmer werden zu lassen. Zoki soll als 1. Amtshandlung gleich mal dem Müller ein Selfie aus dem SD-Büro schicken.
  10. 61 points
    Gunner

    Sommertransferthread 19/20!

    Haha, so leiwand. Kaum kommt kein unbekannter Millionenmann, ist fix, dass derjenige ein Wappler ist und floppen wird. Hätten wir um 1,5 Millionen irgendeinen -ic von Slaven Belupo geholt, wären die selben wieder schwer begeistert. Ich wette, dass keiner hier den Griechen auch nur annähernd beschreiben kann, Didi kennt den dagegen scheinbar gut und traut ihm Rapid zu. Aber es war zu erwarten, dass einige hier genau nichts gelernt haben aus der Vergangenheit, und null Geduld aufbringen, um erstens den zukünftigen Kader als Ganzes abzuwarten und zweitens den ganzen Neuen wenigstens mal paar Spiele auf die Füße zu schauen, bevor man sie beurteilt.
  11. 55 points
    chelsea91

    Cupfinale in Klagenfurt

    Bin im gleichen Hotel wie Red Bull. Auch wenns mich raushauen, aber Die werden keine fucking Stunde schlafen.
  12. 54 points
    12ter Mann

    Cupfinale in Klagenfurt

    Zu dem Thema Böller Das sind alles riesengroße Arschlöcher die Böller werfen. Den Nürnberger den es erwischt hat, ist ein sehr guter Freund von mir. Er schaut aus wie eine Baustelle. Verletztungen an beiden Händen und im gesicht. Eine Fingerkuppe weggesprengt. Er hat einen Böller der in seine Richtung geworfen wurde, und in seine Gesicht gelandet wäre, mit seinen Händen abgewehrt. Er kann das Spital heute verlassen. Gut Besserung noch auch auf diesen weg.
  13. 54 points
    Greenandwhite

    Cupfinale in Klagenfurt

    Ich kann dich beruhigen. Ich hab schon vor knapp einer Woche geträumt dass wir gewinnen, und ich aufgrund eines Mega Staus und Auto Corsos sogar zu spät in die Arbeit komme am Donnerstag. Auf meine Träume kannst dich generell verlassen, habe ich doch vor einem halben Jahr geträumt dass meine Freundin schwanger wird und es ein Bub wird. Ein paar Tage später hat sie mir den Test auf einem süßen Rapid Strampler präsentiert. Seit zwei Monaten wissen wir dass es ein Bub wird. Und dieser ungeborene Sohn (Phillipp) wird morgen mit dabei sein! Auf die Grünen!!!
  14. 52 points
    #17

    Wer wird neuer Sportdirektor?

    Zoki ist perfekt für diese Rolle, weil er die Hauptanforderungen erfüllt und das sogar bereits bei Rapid bewiesen hat: Entwicklung eines sportlichen Konzepts, das weit über die Kampfmannschaft hinausgeht und nachhaltig gestaltet ist Übergang von Amas zu Profis. Den hat er als Trainer selber hautnah erlebt und auch bereits bei vielen Amas-Spielern miterlebt. großer Fußballsachverstand, mit dem er die Arbeit des Trainerteams besser bewerten kann, als jeder andere Sportdirektor, der selber schon ewig nicht mehr als Trainer gearbeitet hat er weiß, wie sich Mannschaften heutzutage im Fußball entwickeln und hat eine sehr realistische Vorstellung von Anspruch und Wirklichkeit bei Rapid. Da haben die letzten 3 Jahre gezeigt, dass seine Vorstellungen letzten Endes zwar sehr bescheiden aber viel realistischer waren, als jene der Leute über ihm. er weiß, wie der Verein funktioniert und kennt bereits viele Leute im Verein die Demut als Grundwert, sowie das Streben nach Konstanz kommt zurück. Daran fehlte es mMn in den letzten 3 Jahren massiv. das Auge für Transfers und Spielern mit Potenzial (Stichwort Scouting). Dazu brauch ich gar nicht mehr schreiben, weil ohnehin schon bekannt. Ich sag nur Sergej Milinkovic-Savic. Fokus auf heimische Spieler und gezielte Verstärkungen. Keine Horrorsummen für Spieler wie Barac oder Traustason mehr. Ich denke, dass er außerdem auch sehr gut in Osteuropa vernetzt ist Ich freue mich, dass er wieder zu Rapid zurückkommt.
  15. 51 points
    Da kann ich fix aufklären, weil ich weiß, dass Fredy das auch positiv gemeint hat (er hat schon in seinen ersten Wochen (zu meiner Überraschung) oft betont, dass in Österreich bzgl Marketing/Vermarktung einiges professioneller läuft als in der Schweiz. Die Spieler brauchen überhaupt nicht überall anzutanzen, wir reden da wohl im Schnitt von ein bis zwei Terminen pro Monat, die in der Regel 45 bis 75 Minuten dauern. Dazu kommen für manche noch das eine oder andere Interview, das meist vor oder nach einem Training bzw. die obligatorischen Pressekonferenzen (heute nach dem Match mit den beiden Trainern gab es Nummer 178 seit Eröffnung des Allianz Stadions, von den Spielern am öftesten dabei waren Kapitän Stefan Schwab/26mal und unser "Veteran" Mario Sonnleitner/14mal). Die PKs mit Teilnahme der Spieler sind in 90 Prozent der Fälle unmittelbar vor oder nach dem Training und dauern heiße 15 bis 20 Minuten. Gerade die Medientermine kann ich wirklich gut beurteilen, da hatten in der Nationalmannschaft manche Spieler mehr Termine bei einem Lehrgang (dauerte meist rund 10 Tage) als manche Spieler bei uns pro Saison! Über ein Jahrzehnt die meisten Termine bei Rapid hatte übrigens ein gewisser Steffen Hofmann, der hat dazu auch noch die besten Leistungen am Rasen geliefert! Und ja, uns ist wichtig, dass Fanclubs Gelegenheit haben, dass auch mal Spieler und/oder Trainer vorbei schauen und es hin und wieder Autogrammstunden gibt, manchen Termine bei Partner absolviert werden, etc. - aber ich denke, das ist wirklich im sehr vertretbaren Rahmen und bei vielen Großklubs in Europa kommen gerade die großen Stars auf wesentlich mehr PR/Marketing-Termine (oft auch freiwillig, weil sie nebenbei Einzelverträge haben). Wo ich Fredy zudem völlig recht gebe: Alle Spieler nehmen die Termine "abseits des Rasens" sehr professionell wahr. Und manche (natürlich nicht alle) machen ihnen auch richtig Spaß! Aber Vorposter Ipoua#24 hat sicher recht, die beste PR für einen Fußballklub sind im Regelfall immer überzeugende Leistungen auf dem Rasen, obwohl die Zuschauerzahlen aus den Goldenen 1980er-Jahren im legendären Hanappi-Stadion diese These nicht ganz bestätigen! Grün-Weiße Grüße und schönen Muttertag, auch wenn hier wohl nicht sooooo viele Mütter mitlesen ;-)
  16. 51 points
    Wow, so schnell war noch nie ein Taxi da.
  17. 49 points
    valderama

    Cupfinale in Klagenfurt

    Lieber Wecker, dich brauch ich nicht. Bin von selber aufgwacht. Liebes Häusl, danke dafür, dass du meine morgendliche Entladung mit so viel Würde über dich ergehen ließt. Liebe Verkehrsmittel, bringt mich bitte souverän zu den komischen Kärntnern. Liebes Red Bull, geh in Oasch.
  18. 49 points
    cupfinale

    Cupfinale in Klagenfurt

    Ich hab gerade meine Karten aus dem Mq geholt. Dort steigt gerade die 100 Jahre ÖFB Feier. Beim Gehen kommt mir tatsächlich der MK entgegen. "Heast Markus hast du schon ein Ticket fürs Finale oder gibt's ein Public Viewing im Viola Park?" fanden weder er noch die Security besonders lustig. Gut war auch nicht besonders kreativ. Ich deute es trotzdem als gutes Omen.
  19. 47 points
    revo

    FC Red Bull Salzburg - SK Rapid Wien

    So viel negative Energie und so viele negative Beiträge hier ... man stelle sich nur vor, Rapidler über die vergangenen drei Jahrhunderte hätten immer so gedacht, es wäre wohl nie zur Gründung eines Fußballvereins Ende des 19. Jahrhunderts gekommen oder man hätte ihn gleich wieder aufgelöst nachdem man über ein 1:1 gegen den Meidlinger FC Vorwärts nicht hinauskam. Und dennoch wurden weiterhin alle Mühen auf sich genommen um Fußball zu spielen, man gründete sich neu als Sportclub Rapid und dann kam es wohl zur damals längsten Auswärtsfahrt der noch jungen Geschichte, im Zug 3. Klasse nach Prag zur dortigen Austria, wo man immerhin neben der Antrittsprämie auch ein 1:1 holen konnte. Und dennoch brauchte es einige Niederlagen mehr bis man endlich "erstklassig" war und bis heute blieb ... hätte man auf die negativen Stimmen gehört, man würde nicht am 1. Mai 2019 in Klagenfurt auflaufen. Nach der Trennung Wiens und Niederösterreichs und dem Entstehen einer eigenen Wiener Liga kam es zu einer kleinen Krise, die mittlerweile erfolgsverwöhnten Rapid-Fans mussten zusehen, wie ihre Mannschaft über drei Saisonen hinweg nicht besser als 4. wurde, 1926/27 schaffte man es nur auf Platz 3 und verpasste somit die Qualifikation für den Mitropacup über die Liga, da sich nur der Meister für den neuen Europacupbewerb über die Liga qualifizierte, der zweite Platz bekam der Cupsieger. Die Liga holte sich bekanntlich der SK Admira Wien, Rapid zog immerhin in's Finale des Cups ein, nachdem man gegen den Meister auswärts zu einem 2:2 kam, (obwohl man ab der 70. zu zehnt spielen musste nach einer Verletzung des Torhüters Feigl und in der Verlängerung sogar noch das 1:2 bekam, das durch einen Elfer in der 111. Minute ausgeglichen wurde) und zuhause in einem notwendigen Wiederholungsspiel zu einem 4:3-Erfolg n.V. kam. Im Finale wartete allerdings der Meister der vergangenen Saison, bei dem ein gewisser Matěj Šindelář unter Vertrag stand - in Österreich besser bekannt als Mattias Sindelar - : die Austria aus Wien. Rapid besiegte die Austria mit drei Toren zu null und zog in den Mitropacup ein und stand dort 1928 sogar im Finale! Das Finale verlor man, denn der Fußball ist Fußball und kein Märchen und somit gehören zum Erfolg auch immer Niederlagen. Aber auch die Neuzeit ist reich an solchen Geschichten, Geschichten, die ihr alle kennt. Das legendäre Rückspiel gegen Dresden 1985 (angeblich nahm @valderama damals erstmals sein Urenkerl auf den Fußballplatz mit und saß pünktlich 30 Minuten vor Anpfiff mit diesem ganz alleine auf der Nord des Hanappis). 1995/96 als Rapid wie Phönix aus der Asche der Konkursmasse den einzigen Titel der 90er-Jahre holen konnte und in der kommenden Europacupsaison für die emotionsgeladenen Momente im Happel-Stadion sorgte, bei denen heute noch gestandenen Männern Tränen der Freude kommen, wenn sie die bewegten Bilder von damals sehen. Es sollten wieder viele Jahre vergehen, bis der schönste Fußball der Geschichte Rapids in der Neuzeit in das Hanappi-Stadion einzog, unter der Führung von Hickersberger, mit dem auch das gelang, was als der "fehlende Moment der Fernsehemotionen" bekannt wurde, das Tor Valachovics in Moskau zum Millionenregen der Champions League, nachdem man zuhause gegen Lok Moskau nur 1:1 gespielt hatte. Ihr kennt sie, die weiteren Momente, durch die Rapid bei euch Momente der unermesslichen Freude entzündet hat, als man als Außenseiter den großen Riesen besiegen konnte, als man einen nicht aufholbar gedachten Rückstand in einen Sieg oder Aufstieg verwandeln konnte, als Rapid Rapid war! Es geht hier nicht darum, kritische Meinungen zu unterdrücken, keineswegs! Wir brauchen uns auch nichts vormachen, Rapid ist morgen, am 1. Mai 2019, krasser Außenseiter. So wie es in den 90er Jahren zwei Vereine im Cupfinale gegen Rapid waren (und hier möchte ich ein wenig auch den Erfolg anderer österreichischer Vereine ehren): SV Stockerau und DSV Leoben. Stockerau holte 1991 den Cup, nachdem sie sich davor ab der 3. Runde nur gegen Bundesligisten durchgesetzt hatten (St. Pölten, Admira/Wacker, VOEST Linz, Wiener Sportclub) wurde Rapid im Praterstadion mit 2:1 besiegt. DSV Leoben stand ebenso sensationell im Cupfinale, schlug unter anderem am Weg dorthin die Austria im Viertelfinale, verlor jedoch gegen Rapid dank Peter Guggi im Finale mit 0:1. Rapid wird uns morgen zeigen, ob sie Stockerau oder Leoben sind. Ob nach einer starken Cupsaison der Pokal in die Höhe gehalten wird, oder nicht. Ob Rapid wieder einmal Rapid sein kann! Beides ist möglich, Sieg und Niederlage, es ist schließlich ein einziges entscheidendes Spiel. Und dennoch, ein positiver Ansatz ist es, der den Fußball so schön, bunt, energiegeladen und lebensfroh macht, wie er ist. Der Glaube an das Unmögliche ist es, der uns zum Träumen bringt, der um 5 Uhr in der Früh am Flughafen/Busbahnhof/Gleis/Parkplatz für das Funkeln in den Augen sorgt. Kein "Geh, heut is scho wieder a Spü gegen des superstarke Salzburg, da werden ma ordentlich bedient werden." wird jemals so viel Energie beim Anhänger erzeugen, wie ein "Heut werden die Salzburger so sehr paniert, wie das Schnitzi, das i gestern meiner Mama serviert hob!" Darum packt alle eure Semmelbrösel ein und auf nach Klagenfurt!
  20. 45 points
    sundaydriver

    Cupfinale in Klagenfurt

    nachdem sich ja doch einige hier auf meine kalkulation verlassen, habe ich nochmal nachgerechnet. bis mittwoch (tag des cupfinales gegen schei* red bull) müssen wir nur noch 5 (in worten: fünf) mal schlafen!
  21. 44 points
    sulza

    Was wurde aus ...

    Max Wöber stand heute mit seinen Freunden einen guten halben Meter hinter mir. Da muss ich wieder einmal eine Lanze brechen für unseren Maxl. Reist von Sevilla extra nach Klagenfurt, steht 90 Minuten in der Kurve und unterstützt pausenlos wie kein Zweiter. Wer solche Spielertypen mit dieser Identifikation nicht liebt, hat sich die falsche Sportart ausgesucht.
  22. 42 points
    maindrop

    Cupfinale in Klagenfurt

    das klingt kompliziert... edit: sry, hab amstetten überlesen. dann ist alles klar.
  23. 42 points
    TomTom90

    SK Rapid Wien - TSV Hartberg 3:4 (2:2)

    Man of the Match übrigens ganz klar
  24. 39 points
    Silva

    Cupfinale in Klagenfurt

    https://kurier.at/sport/fussball/neuhold-zu-oefb-cupfinale-war-nicht-unser-wunsch-szenario/400480099 ÖFB, bitte lös dich auf. Zu sagen, dass das Finale zwischen den zwei größten Vereinen in Österreich kein Wunsch-Szenario für das Finale ist, ist einfach skandalös.
  25. 38 points
    sundaydriver

    Cupfinale in Klagenfurt

    Nur noch 4x schlafen!
  26. 38 points
    sundaydriver

    Cupfinale in Klagenfurt

    Nur noch 6x schlafen!!!
  27. 37 points
    Sattelt die Pferde - die Champions League ruft. Der größte Erfolg seit 1965 ist seit dem heutigen Tag Gewissheit. Details, ob es jetzt CLQ2 oder CLQ3 wird, gibt es dann alsbald. Jetzt lasset die Party einmal steigen. Zwecks Übersicht:
  28. 36 points
    Adversus

    Fanszene Hütteldorf

    Die Bundesliga meldet sich zu Wort:
  29. 36 points
    Zidane85

    Sommertransferthread 19/20!

    Da wird die Vereinstreue von den Spielern heutzutage kritisiert und dann will man jeden gleich zum Teufel jagen, der ein Formtief hat. Sogar den Mann der angeblich im Alleingang uns in die EL gebracht hat sowie Djuricins Job mehrfach gerettet hat. Warum man Strebinger loswerden möchte, der uns schon sicher mehr Punkte geholt und Spiele gewonnen hat als momentan jeder andere im Kader, kann ich nicht ganz verstehen. Es gibt derzeit keinen österreichischen Tormann ohne Schwächen und ich bezweifle, dass wir Millionen für einen Ersatz ausgeben. Hoffe, er bleibt, wir werden genug Baustellen haben.
  30. 36 points
    FV-1933

    Cupfinale in Klagenfurt

    Alles gute für morgen!! Die Daumen werden natürlich für euch gedrückt.
  31. 36 points
    DaMarkWied

    Die Misere - der Weg heraus

    Das? "Für unseren Freund dem die Alte von MK ausgespannt wurde, und alle anderen hirnlosen MK Beschimpfer auch wenn ihr es nachher immer noch nicht kapieren wollt/könntNach dem Meistertitel wollte Stöger den Vorstand Sport Posten von Parits übernehmen und Schmidt als Trainer der KM das Zepter übergeben. KATZIAN wollte dies aber nicht weil er Stöger UND Schmid zu wenig vertraut hat ( Schwerwiegender Fehler ) MK sagte OK, dann bitte aber jemanden holen der den Vorstand Sport übernimmt und nicht bloß einen Sportdirektor. KATZIAN sah aber keine bedarf für eine Sportvorstand und boxte GEGEN den willen von MK Wohlfahrt durch ( Schwerwiegender Fehler ). Als "kleiner " SD hatte Wohlfahrt nichts zu entscheiden und man hat gezwungener Maßen MK die Verantwortung mit auferlegt ( was er gar nicht wollte denn er schrie intern öfters nach einem Vorstand Sport, darum wollte er auch nicht Wohlfahrt ). Das heißt nichts anderes das FW Spieler Spieler und Trainer suchte, mit MK das besprochen hat und MK und FW diese Liste für die jeweiligen Spieler und Trainer weiter an den AR gegeben haben, dieser hat dann entschieden: Ja den nehmen wir, Nein den nehmen wir nicht. Als die Spirale abwärts ging mit Wohlfahrt als SD hat man ihn dank KATZIAN ohne Grund so zeitig verlängert ( Schwerwiegender Fehler, die Rechnung bekam er aber Kurze Zeit später e dafür präsentiert ) Der AR kam dann auf die glorreich Idee Muhr zu installieren ( kein Wunder, nach den vielen Fehlern von KATZIAN war kein Geld da, Muhr aber schon ), ebenfalls wieder nur ein SD der keinerlei Entscheidungshandlung hat und wieder wurde MK auf sein drängen hin nicht entlastet. Klar, man fühlte sich ja als Entscheidungsträger im AR Cool und Geil und wollte lediglich nach Parits einen Grüßaugust. MK ist nun mal NICHT befähigt alleine einen Vorstand Sport zu installieren sonst hätten wir schon einen.Und jetzt Frage ich die ganzen MK Bahser, was soll bzw. hätte er tun sollen? Denkt nach bevor ihr in die Tasten haut, schaut euch regelmäßig das neue Stadion an. Schaut euch an was nach der Stronach Ära entstanden ist ( und das obwohl wir vor dem Ruin standen ).Natürlich hat auch MK wie jeder Mensch seine Fehler und hat bestimmt die ein oder andere Fehlentscheidung getroffen. An unsere Misere hat er allerdings die wenigste Schuld, im Gegenteil, dank MK lebt die AUSTRIA WIEN noch."
  32. 35 points
    AlbertoS

    SV Mattersburg - SK Rapid Wien

    Also von Panik Strebinger zu sprechen halte ich für Respektlos. Er ist zur Zeit sicher nicht in Hochform, aber noch immer ein top Tormann in der Liga. Diese Überheblichkeit und Respektlosigkeit, mancher User, gegenüber unseren Spielern, halte ich für entbehrlich!
  33. 35 points
    1899% BornGreen

    Cupfinale in Klagenfurt

    Jungs den Pokal hab ich gebaut... über Geschmack kann man streiten oder auch nicht... Designvorgabe war das er dem Logo des ÖFB Cup entspricht. Bis jetzt wurde einfach irgendein Pokal aus Italien gekauft. wir haben nur österreichische Produkte verwendet. Stein (Panonia) Holz (Walnuss Vollholz) Metall, Glas (Tirol) verarbeitet von österreichischen Handwerksbetrieben. Deswegen muss er ned gefallen. Aber die linie österreichische produkte von österreichischen betrieben fûr den österreichsichen pokalbewerb, die finde ich passend gewählt... Aber hauptsache er kommt nach hütteldorf...
  34. 35 points
    sundaydriver

    Cupfinale in Klagenfurt

    Nur noch 3x schlafen
  35. 35 points
    chelsea91

    SK Rapid Wien - TSV Hartberg 3:4 (2:2)

    Was soll man großartiges schreiben... Elfmeter für Rapid nach Foul an Thurnwald nicht gegeben, und ein weiterer Handelfmeter nicht gegeben. Elfmeter für Hartberg, welcher keiner war. zu Murg: wenn ich eine Minute davor niedergeschnitten werde und es gibt keine gelbe, und nach Foul von Murg zeigt er dann diese, dann frage ich den Schiri auch ob er wo angrannt ist. Sehr tolle Entscheidung, dass man einen Schiri *** aus Wals Siezenheim vor dem Cup Endspiel gegen Red Bull einsetzt
  36. 35 points
    HerzogKraut

    2019: News, wichtige Termine, Sonstiges..

    Alles Gute zum Geburtstag @pedro und danke für die Antworten hier im ASB!
  37. 34 points
    dermitdem_Wolf_tanzt

    29. Runde: SKN St. Pölten - SK Sturm Graz

    der Sieg von Sturm war heute etwas glücklich, aber ich denke das gleicht sich aus, nachdem wir im Hinspiel gewonnen haben. Heute hat man halt gemerkt, dass unsere offensiven Leistungsträger verletzt sind. Aus der drückenden Überlegenheit konnte man einfach nix machen. Ich hoffe, dass wir trotzdem noch irgendwie vor die Austria rutschen und zumindest 5. werden. Was ich schön fand, bei uns auf der Süd wurde von der Wolfbrigade gesammelt für die Tochter eures verstorbenen Fans, der Betrag dann in der Pause an Leute eurer Fanszene übergeben. Gratulation und unterstützt das Mädl weiterhin
  38. 34 points
    Dannyo

    Der Konkurrenz-Thread

    Wir sind nach dem Cup-Finale, exakt mit Schlusspfiff, abgehaut und zu Fuß vom Stadion in die Innenstadt gegangen. Füße vertreten, runterkommen und so. Schätze, dass der Weg in die Stadt eine knappe halbe Stunde gedauert hat und wen sehen wir dort als Erste? Salzburg-Fans! Weiß ja nicht, wie ihr das so macht, aber wenn meiner Mannschaft ein Pokal überreicht wird, bin ich so ziemlich der Letzte, der die Hütte verlässt. Und die Beschreibung welche Leute im Stadion rund um uns gesessen sind (B11), erspar ich mir und euch jetzt, sonst krieg ich wieder Aggressionen und ich würd gern das Wochenende genießen...
  39. 34 points
    Andrew1899

    120 Jahre Jubiläumstrikot

    Hab mich mal hingesetzt und nach dem Vorbild für uns entworfen
  40. 34 points
    Wunderschönen guten Abend.... Zuerst das nüchterne Zahlenwerk: Mit dem Cuptitel hat unser Kapitän Andreas Ulmer exakt dieselbe Ausbeute an Trophäen (9× Meister, 6x Cupsieger) wie der (noch) ex aequo Rekordhalter Robert Sara. Erster Titel überhaupt für Junuzovic. Sechstes Finale en suite für Salzburg, damit den Rekord der Austria eingestellt mit exakt derselben Erfolgsbilanz (5 Cupsiege bei nur einer Niederlage). Falls der Meistertitel bald in trockene Tücher gebracht wird, können wir an Doublegewinnen mit dem heutigen Cupfinalgegner aus dem UPO gleichziehen. Jetzt zum emotionalen Teil: JAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAA Ein Sieg gegen R. ist das fußballerisch Schönste, das man sich neben ausgedehnter privater Vergnügungen an einem Feiertag nur wünschen kann. Eine unterdurchschnittliche Leistung hat gereicht, um wieder das ganz große Pathos beim unterlegenen Vorderpurkersdorfer Arbeiterverein zu evozieren. So wie sich am Wiener Rathausplatz laut der sozialistischen Propaganda 120.000 Menschen eingefunden haben, waren die Grün Weißen Pantoffelhelden am Staatsfeiertag laut Eigenbewertung mal wieder im Duell gegen uns die eigentlich bessere Mannschaft. Nur eine Verquickung unglücklicher Entscheidungen vom allseits beliebten Schiedsrichter Schüttengruber hat dazu beigetragen, dass der feuchte Traum des Atlantic Cup Gewinners von 2013 sich wieder als Fata Morgana in der Titelwüste R. erwiesen hat. Um einen sympathischen finnischen F1 Fahrer zu zitieren: F.U. To whom it may concern: Krone Wien, Standard Sportabteilung, Kurier Huber, Laola1, den 3 Dillo Ps des öffentlich rechtlichen Rundfunks (Oli, Rainer, Herbert), den Milliarden R.fans aller Galaxien und Ländern dieser Erde und natürlich dem überaus sympathischen Präsidenten K. Ich hoffe, dass Smail dem Herrn K. den Siegerpokal ganz genau gezeigt hat. Aber für den deutschen Meister anno 1941 heißt es nur schauen, nicht anfassen. Addendum: Hab gerade das erste Mal seit dem RB Einstieg etwas im Shop bestellt. Ich werde das Cupsieger T-Shirt mit Würde und Freude in Wien gern und oft tragen.
  41. 34 points
    thebodi

    Die Konkurrenz im Fokus

    Ich entschuldige mich gleich vorweg für die Länge dieses Beitrags. Ich wollte nur eine umfassende Aufarbeitung aller Titel der goldenen Ära Krammer geben:
  42. 34 points
    Steffo

    Cupfinale in Klagenfurt

    Auf vielfachen Wunsch: https://abseits.at/kommentar/briefe-an-die-fussballwelt-2-lieber-oefb/
  43. 34 points
    Greenandwhite

    Cupfinale in Klagenfurt

    Ich bin ernsthaft so weit dass ich überlege ein Email an diverse Medien mit dem Sachverhalt zu schreiben. Außerdem, wenn ich es tue, werde ich nicht nur dem ÖFB schreiben, sondern auch an oeticket. Den Konsumentenschutz werde ich aber vorab anrufen und fragen wie gut die Chancen stehen dass man sein Geld für den Versand zurück bekommt. Ich denke da ernsthaft an eine Sammelklage, werde auch mit meiner Schwester darüber reden, die Richterin am obersten Gerichtshof ist. Ich halte euch auf dem Laufenden. Gehen wir mal davon aus dass sich ca 12.000 Leute die Karten schicken haben lassen. Is jetzt nur reine Schätzung. Dann haben die sage und schreibe 72.000!!!!€ an Versandkosten umgesetzt. 72.000€, da hauts dich aus den Socken.
  44. 34 points
    StepDoWn

    Der Konkurrenz-Thread

    Ah shit, noch keine Schlagzeile von Bürgerkrieg, Chaoten, Pulverfass oder sonstigen Übertreibungen gelesen. Ist wohl beim falschen Verein passiert. Journalisten - Terroristen.
  45. 33 points
    Drifter

    Plauderecke

    So, man hat mich gerade aus dem Sauerstoffzelt entlassen.... Ich hab den Rapidlauf gut gemeistert. Statt der anvisierten 59 Minuten sind es viel weniger geworden. Bin stolz. Zum Verständnis: ich hab in den letzten 10 Jahren genau so viele OP's gehabt, dadurch und dass ich mit dem Rauchen vor 15 Jahren aufgehört habe, habe ich 50 kg Übergewicht angefuttert. Davon hab ich in den letzten 5 Monaten mithilfe einer OP 32 kg wieder runter, trotzdem bin ich den Lauf ohne Training angegangen. Zu meiner aktiven Zeit wäre ich wohl unter 25 Minuten geblieben, heute bin ich trotzdem zufriedener als damals. Der Schweinehund ist zwar noch nicht tot, aber schwer angeschlagen.
  46. 33 points
    Dannyo

    Cupfinale in Klagenfurt

    Das letzte Mal haben wir also auch gegen einen Energy-Drink-Klub gewonnen...
  47. 32 points
    Patz026

    Christoph Freund

    Freund sagt der eine oder andere wird noch gehen. Zu seiner eigenen Zukunft hat er gesagt dass er sehr zufrieden ist hier in Salzburg und er extrem viel Spaß hat und solange die Arbeit Spaß macht ist man erfolgreich. Er freut sich schon sehr auf die CL Auslosung und die nächste Saison. Er ist sehr Glück über die Entwicklung von sich selbst hat keinen Karriereplan und hat noch Vertrag bis 2020. Man wird sicher Gespräche über eine Vertragsverlängerung führen aber wann kA. Betont 200 mal wieviel Spaß er hier hat und dass es nicht viele Vereine gibt wo man so arbeiten kann wie in Salzburg.Also ich bin mir zu 99,9% sicher er bleibt in Salzburg ❤️ Hat keine Angst vor dem Sommer weil genug hinten nach kommt. Haland bernede hat er aufgezählt. Er hält nichts von externen Transfer(oje) Hat dort halt explizit die älteren Spieler angesprochen. Denke aber das war sowieso klar weil das wir jetzt nicht 5 Spieler von außen holen ist nicht verwunderlich. Auf die Frage ob Spieler bleiben wegen cl hat er Schlager Lainer aufgezählt. Evtl bleiben die dann doch für die cl? CF hat min 2 mal betont sie wollen nicht Zuviel abgeben damit das Gefüge passt in der Mannschaft. Bei den Leihspieler wurde Hwang,Ashimeru, Koita angesprochen dass sie fix zurückkommen (also nix neues) CF hat Fehler zugegeben bei der Kaderzusammensetzung von Liefering( viele Spieler haben sich schon weiter gesehen als sie sind, viele Nationalitäten, Franzosen hat er explizit genannt. Sie haben viel daraus gelernt und wollen wieder erfolgreich sein mit Liefering. Frank Kramer als Akademie-Leiter wurde angesprochen. Dürfte ein Mann vom Fach sein. Es wurde sich für die Bestellung solange zeitgelassen weil Kramer der Wunschkandidat war. Freund meint er ist ein Fußballexperte, detaillverliebt, ehrgeizig und Teamplayer und kann sehr gut mit jungen Spieler. Er soll die Schnittstelle RBS-Liefering-Akademie „am Leben halten“ und wieder erfolgreich machen. Seombuchner wurde auch angesprochen er soll die neuen Xaver Schlagers in der U15 Bzw U16 finden und fördern. Youth League sehr wichtig für Verein, alle freuen sich das man wieder dabei ist weil es wichtig für die Enwticklung ist. Trainer wird noch bekanntgegeben. Kontakt zu anderen Red Bull Vereinen ist sehr wenig, man fischt in anderen Teichen wie zb Leipzig oder New York. Mateschitz wird immer wieder informiert aber mischt sich nicht soviel ein. 2ter Verein in Brasilien kann wichtig werden für die Zukunft. Evtl wieder ein guter Markt für Talente. CF findet dass durch die EL Salzburg sehr bekannt und beliebt geworden ist für junge Spieler, Ds Wos () für die Philosophie des Vereins auch sehr wichtig ist. Ligareform sieht er in Richtung Spannung sehr gut. Allerdings steht er sehr kritisch gegenüber der Punkteteilung, aufgrund der Fairness. Vor allem auch im unteren Play off Weil es dort um Existenzen geht. Cupfinale findet er am 1 Mai gut. Stadionfrage Klagenfurt war dem Verein Wurscht. Ich glaub er findest das sehr lächerlich dass man nd in Wien gespielt hat. Findet es bedenklich dass man Spiele nach den Fans ausrichtet. Videobeweis sieht Freund sehr positiv und hofft dass dieser bald in Österreich ist dass dadurch der Sport fairer und gerechter wird. Aber Ausführung muss gut geplant sein. Aber ist sich sicher dass der VB in Zukunft kommt. Angesprochen auf die Zuschauerzahlen sagt er dass es eine positive Enwticklung gibt und man gerne jede Woche vor 15k spielen würde. Probleme ist zb Einzugsgebiet. Er sieht es am aufsteigenden Ast und das sich gerade was entwickelt mit vielen jungen Zuschsuern usw. Die Fanbasis ist quasi grade im Aufbau. Anstoßzeiten wurden viel besprochen. CF findet Sa und So grundsätzlich gut und findet die Entwicklung durchwegs Positiv. Cf wünscht sich Liverpool mit Mane und Keita in der CL Gruppenphase. So das wars
  48. 32 points
    Der Mader

    [V] FK Austria Wien – RZ Pellets WAC

  49. 32 points
    DeusAustria

    Fanszene Austria Wien

    Man soll und darf hier auch mal ein großes Lob an die Fanszene aussprechen. Oftmals gescholten und sicher auch manchmal zu recht. Aber die Unterstützung in so einer schweren Phase wie jetzt ist phantastisch. So ein dankbares Publikum haben nicht viele Vereine und dieser Torjubel gestern mit der Mannschaft war der endgültige Liebesbeweis. Jetzt alles Vollgas geben Salzburg.
  50. 32 points
    DerOnkel

    Cupfinale in Klagenfurt

    Du bist der Einzige der daheim bleibt.