Leaderboard


Popular Content

Showing content with the highest reputation since 26.08.2017 in all areas

  1. 60 points
    Coops

    SK Rapid Wien 1:0 LASK

    Du kannst keine 2-0 Führung verspielen wennst nur 1-0 vorne bist
  2. 46 points
    Lucifer

    Transferthread Sommer 2017

    Nichts gegen dich persönlich, ich nehme diesen Post nur als Aufhänger, jedoch frage ich mich manchmal ob man die Vergangenheit vergessen hat! man kritisiert den Präsidenten, das Präsidium und weiß Gott wen noch für Dinge, die uns früher einen Rucksack beschert haben, an den wir bis vor 2 Jahre noch Zähneknirschend nagten! Wir hatten ein Stadion das im wahrsten Sinne des Wortes, im Begriff war sich selbst auf zu lösen! Machten in aller Regelmäßigkeit Budgetvorgriffe oder in bester politischer Manier Budgetverschiebungen und gingen damit Risken ein, welche an Skender Fani Zeiten erinnerten, nur mit dem Glück das der sportliche Apperat uns des Öfteren den Arsch rettete, sich jedoch aufgrund der finanziellen Belastungen jährlich neu erfinden musste! Wenn man dann noch in Betracht zieht, das wir mit Kirisits den Standort Hütteldorf aufgegeben hätten und mit Krankl eine Persona non grata der Vereinsgremien betreffend erdulden hätten müssen, und zudem ein Stadionneubau voran zu treiben gewesen wäre ohne zu wissen wie, wo und wann, bin ich ernsthaft froh das wir dieses Präsidium haben! Krammer hat in meinen Augen ganz wesentliche Änderungen durchgeführt die zuvor nicht vorhanden waren! Vor Allem die alleinige Entscheidungsgewalt des Präsidenten wurde abgeschafft sowie der Profibetrieb ausgegliedert usw... Aus Fehlern wurde gelernt, dem ausufernden Optimismus letzen Jahres wich Realismus in diesem Jahr, und in meinen Augen war es die richtige Entscheidung das geschnürte Budget nicht zu lockern, außer es hagelt fürRapid Verhältnisse überproportional viel Geld! Ich bin außerdem der Meinung das man sehr wohl wusste das der Kader nicht ausgeglichen und in der Tiefe nicht optimal zusammengestellt ist und nach letzter Saison ein teurer routinierter Trainer ebenso ein Wagnis wäre wie Djuricin jedoch bei Scheitern finanziell viel mehr Schaden anrichten könnte! Bickel ist natürlich der Leidtragende der Versäumnisse bzw. der Missstände und Verfehlungen letzter Saison, und durch Wöber's Transfer intern wie extern gezwungen in kürzester Zeit diese aus zu merzen. Der Druck der auf ihn lastet, den möchte ich ehrlicher Weise gerade nicht haben! Und bevor man irgendwelche Schnellschüsse tätigt oder gar wieder Spieler verpflichtet nur des verpflichten Willens, ist das Warten mir lieber als im Nachhinein nur mehr Ärgernis zu erfahren! Es ist mitunter echt zach was gerade abgeht, nicht einfach und wenn man auf die Konkurrenz schielt kann einem das Gefühl von Dilettantischer Arbeit unsererseits kommen, ja derweilen kann einem Angst und Bange werden ob der sportlichen Darbietungen, aber im Endeffekt können wir alle froh sein das unser Verein gesund ist, wahrlich polarisierend und dadurch anziehend ist, und wirtschaftlich endlich auf dem richtigen Weg ist! Das sportliche wird kommen, es wird dauern aber der Erfolg wird sich einstellen, also zeigen wir ein wenig Demut den handelnden Personen gegenüber auch wenn es derzeit nicht einfach ist!
  3. 40 points
    Silva

    Nachbesprechung: Transferthread Sommer 2017

    Transferzeit ist vorbei, Zeit also für ein Fazit. Habe mir die Mühe gemacht ein wenig die Presseberichte zu Rapids Kaderplanung hier zusammenzustellen, um eine Abfolge der Ereignisse abzubilden. Außerdem eine Umfrage erstellt, um die Stimmung im ASB visuell darstellen zu können. Was euch aber nicht daran hindern soll, hier eure Meinung zu hinterlassen. Bitte respektiert die Meinungen anderer, auch wenn sie eventuell in euren Augen "dumm" oder "scheiße" ist. Sollte etwas keine Meinung sein, sondern Beleidigungen enthalten, bitte melden. Übersicht Abgänge: Jelic (HNK Rijeka/Leihe mit KO), Novota (Debrecen), Schösswendter (Union Berlin), Tomi (unbekannt), Traustason (AEK Athen/Leihe mit KO), Wöber (Ajax) Zugänge: Berisha (Greuther Fürth), Bolingoli (Brügge), Galvao (Altach), Petsos (Werder Bremen/Leihe mit KO), Prosenik (Leihende) Leihen: Entrup (SKN), Gartler (Kapfenberg), Gashi (FAC/Kooperation), Ljubicic (Wr. Neustadt/Kooperation), Oppong (BW Linz), Sobczyk (SKN) 15.05.2017 http://www.krone.at/fussball/bei-rapid-muss-jetzt-der-speck-weg-fuer-neue-spieler-story-569437 18.05.2017 https://kurier.at/sport/bundesliga/djuricin-bei-rapid-wenn-der-trainer-im-tor-steht/264.718.833 03.06.2017 https://kurier.at/sport/bundesliga/rapid-bickel-will-nicht-mit-dem-hammer-vorgehen/267.656.244 08.06.2017 https://kurier.at/sport/fussball/bickel-woeber-will-noch-bei-rapid-bleiben/268.548.895 17.06.2017 http://www.krone.at/fussball/rapid-der-name-auer-ist-nie-gefallen-erhoffte-abgaenge-story-574545 18.06.2017 http://www.krone.at/fussball/djuricin-nicht-den-bloedsinn-vom-letzten-jahr-rapid-cheftrainer-story-574672 20.06.2017 http://derstandard.at/2000059529327/Rapid-hofft-diese-Woche-auf-Abschluss-mit-Linksverteidiger 22.06.2017 http://www.krone.at/fussball/juwel-mit-offensivdrang-soll-rapid-verstaerken-transfer-news-story-575260 29.06.2017 https://kurier.at/sport/bundesliga/bickel-ueber-traustason-da-tobt-ein-beraterkrieg/272.497.252 30.06.2017 http://derstandard.at/2000060607656/Novota-Wechsel-von-Rapid-nach-Debrecen-fix 05.07.2017 https://kurier.at/sport/bundesliga/rapid-fixiert-traustasson-leihe-zu-aek-athen/273.271.336 11.07.2017 15.07.2017 http://derstandard.at/2000061339497/Schoesswendter-von-Rapid-zu-Union-Berlin 19.07.2017 http://www.krone.at/fussball/rapid-kein-verstaendnis-fuer-philipp-prosenik-nur-4-stuermer-story-579475 20.07.2017 https://kurier.at/sport/bundesliga/bickel-laesst-sich-bei-stuermersuche-zeit/276.164.368 21.07.2017 http://derstandard.at/2000061631638/Jelic-von-Rapid-zu-Salzburg-Gegner-Rijeka 8.8.2017 https://kurier.at/sport/bundesliga/sportchef-bickel-ngamaleu-ist-ein-thema-fuer-rapid/279.328.523 https://kurier.at/sport/bundesliga/keine-klausel-chancen-von-rapid-auf-ngamaleu-sinken/279.536.207 10.08.2017 https://kurier.at/sport/bundesliga/joelinton-ist-teurer-als-rapid-rekordmann-beric/279.675.508 19.08.2017 https://kurier.at/sport/bundesliga/rapid-neue-spieler-als-antwort-auf-alte-probleme/281.306.580 20.08.2017 https://kurier.at/sport/bundesliga/djuricin-verabschiedet-woeber-nicht-zu-halten/281.455.164 21.08.2017 http://derstandard.at/2000062925868/Rapid-Spielersuche-bringt-LASK-und-Altach-in-Bredouille 25.08.2017 http://derstandard.at/2000063136665/Defensivspieler-Galvao-von-Altach-zu-Rapid 27.08.2017 http://www.krone.at/fussball/rapid-bickel-sagt-chermiti-ab-er-kommt-nicht-story-585495 30.08.2017 https://kurier.at/sport/bundesliga/fussball-bundesliga-rapid-holt-petsos-weil-mocinic-lange-fehlt/283.487.814 31.08.2017 https://kurier.at/sport/bundesliga/kein-last-minute-transfer-pavelic-bleibt-bei-rapid/283.629.791 https://kurier.at/sport/bundesliga/offiziell-rapid-verpflichtet-berisha-von-fuerth/283.669.584
  4. 38 points
    Petroleum

    :fuckthat:

    (südstaaten)amis eine freundin meines bekannten, bei dem ich wohne, hat erst nach 3 tagen gecheckt, dass meine muttersprache nicht englisch ist. - mein englisch ist ok und im suff recht lustig, aber natürlich lichtjahre von native entfernt. sie dachte, österreich wäre ein teil von irland, weil ich offenbar so irisch kling... sie war in ihrem leben erst in 3 "staaten": texas, oklahoma und louisiana selber im mittelalter leben, aber mich fragen, ob wir in europa facebook und twitter kennen von texanern gefragt werden, ob ich schon öfter oralverkehr (hier offenbar das höchste der gefühle) hatte, weil ich ja europäer bin die einzigen normalen leute hier sind die mexikaner
  5. 32 points
    iceman

    der "iceman" nimmt ab" fredl ...

    da sich die 122 kilo auf knapp 145 cm körpergröße verteilen gehts mir schlecht. fortbewegen tu ich mich eigentlich nicht selbst im auto. ich lasse mich in einem caddy auf der ladefläche rumkutschieren. fliegen tu ich nicht - zwei plätze sind einfach zu teuer ... dazu hab ich mir einen rollator spezialanfertigen lassen, der auch zu meiner körpergröße passt. sonst könnt ich mich nicht selbständig fortbewegen ....
  6. 31 points
    #17

    Transferthread Sommer 2017

    Mein persönliches Fazit zu dieser Transferzeit: Der ASB-Kader wurde heuer knallhart aussortiert. Jeder, dem es an Qualität fehlt, fand sich auf meiner Ignore-Liste wider. Kurz vor Ende der Transferzeit wurde der 28. User abgegeben. Besonders erwähnen möchte ich die User steve_wonder und dersichdenwolftanzt, die sich nach nur 5, bzw. 4 Beiträgen in ihrer ASB-Karriere für einen Wechsel aufgedrängt haben, sowie den User LosAngeles, der als Channel-Legionär (ob er für Sturm oder die Austria tätig war, hat sich bis heute nicht herausfinden lassen) so viel Blödsinn in unseren Transferthread geschrieben hat, dass auch er relativ früh abgeschoben wurde. Leider haben wir mit narya und maindrop auch zwei absolute Leistungsträger verloren, die bis dato nicht ersetzt werden konnten. Die Auswirkungen dieser Transferpolitik auf meine Psyche waren unterm Strich durchwegs positiv und werden mir in Zukunft erlauben, weniger besserwisserisch und dafür sympathischer zu agieren. Ich bin fest davon überzeugt, dass diese Ecke des Internets nun zumindest für mich ein besserer Ort geworden ist und kann nur jedem empfehlen, eine ähnliche Politik zu verfolgen.
  7. 30 points
    Nudelsalat

    Willkommen, Jinhyun Lee

    Klingt als hätte es Knoflach geschrieben
  8. 27 points
    Guardiola16

    Steffen Hofmann (SHFG)

    steff war gestern wirklich nicht gut (und selbst da hat er einen pipifeinen pass gespielt, sowas muss man immer dann no in relation sehn) ganz abgesehn davon ist er das idol einer ganzen generation gruen-weiszer, sowas wirds auf dem niveau nicht mehr geben. nie wieder. dessen sollten wir uns bewusst sein u selbst wenn er auf abschiedstournee nur noch je 10min rumstolpern sollte, wenn er dafuer den rekord von schoettel knackt, solls so sein. SHFG ist u bleibt unantastbar, er hat uns so viel gegeben, so schlecht koennt er im abendrot seiner karriere bei den paar einsatzminuten gar nicht sein, dass ich ihm böse waere/ kritisieren wuerde. schön, ihn am platz zu sehen, traurig genug, dass dies schleifenlos is (wenn auch nachvollziehbar)
  9. 27 points
    Indurus

    der stress mit den mädels

    Und mehr Zeit für den Anderen hat sie dadurch auch. Win-Win.
  10. 27 points
    mrneub

    Fanszene Hütteldorf

  11. 26 points
    VC&FC 1894

    Stadionausbau/Stadionthread

    @ Ezio Vielen Dank für die leiwanden Fotos! Habe daraus ein Panorama gebastelt:
  12. 24 points
    laskler1

    Bild des Tages

    Beim Sachen schmeissen sinds halt gut die Rapidler.
  13. 24 points
    Nightline

    Stadionausbau/Stadionthread

    Frische Panoramen von heute morgen! Und ich hab euch noch eine Collage der verschiedenen Sitze gemacht, die testweise montiert wurden. Und auch noch eine Detailansicht der Dachträger im Eck Nordwest, die man auf der Webcam nicht so gut sieht.
  14. 23 points
    holybatman

    Der Konkurrenz-Thread

    Also ganz ehrlich: ich kann über die ASB-Moralpolizei nur noch den Kopf schütteln! Und alleine die jüngsten Wortmeldungen der Freunde aus Favoriten hier zeigen, warum man sich über die "Watschn" von Milan gestern dann doch auch freut. Dass wir aktuell auch nicht gut drauf sind, ist ja kein Geheimnis und jeder halbwegs normal denkende Rapidfan weiss das auch. Aber hier in diesem Thread geht es um die Konkurrenten. Um einen Konkurrenten, der von einem sicher (zu) starken Gegner hergefotzt wurde. Mich persönlich hat gestern vor allem die starke fussballerische Leistung von Milan beeindruckt und ich habe dieses Spiel vor allem deshalb genossen, weil Fussball gespielt wurde. Wenn dann allerdings wieder die üblichen - besonders geestern entbehrlichen - violetten Seitenhiebe in unsere Richtung kommen und sich auch noch vermeintliche (so genau kann man das aufgrund der hier getroffenen Aussagen nicht mehr verifizieren) Rapidfans als Gutmenschen aufspielen und mir den Spaß an der gestrigen Watschn verbieten wollen, fällt es mir nicht mehr sonderlich schwer zu sagen, dass ich den Herren aus Wien Favoriten diese Demütigung vergönne. Wir Rapidler wurden in den letzten Wochen und Monaten zurecht immer wieder kritisiert und erlebten in jeder Hinsicht keine schöne Zeit. Und trotzdem geht es mir nicht darum, Gleiches mit Gleichem zu vergelten, sondern schlicht und ergreifend geht es um eine stille Genugtuung, dass die selbsternannten Rekord-Irgendwas von ihrem hohen Ross heruntergeholt wurden. Also ja, ich habe mich gestern auch über dieses ergebnistechnische, vor allem aber spielerische Debakel des Erzfeinden amüsiert.
  15. 23 points
    forzaviola84

    Austria - Milan 1:5

    volltrottel, sorry ahnungslos
  16. 23 points
    VC&FC 1894

    Stadionausbau/Stadionthread

    Bei uns sehe ich bezüglich der Überhitzung keine Gefahr. Es handelt sich beim Horr, durch die niedrigere Süd, nicht um eine komplett geschlossene Schüssel. Der Wind kann bei der Ost und der West, im 2. Rang, im Bereich der Fachwerksträger, direkt unter dem Dach ziemlich ungehindert durch. Dadurch sollte die Wärme oder auch der Rauch ziemlich schnell abgeführt werden. Zusätzlich sollte der Wind zwischen dem 1. und 2. Rang durchziehen können (gelb). Im Bereich der Stiegen dürfte dies zusätzlich noch möglich sein (rot). Durch die Mundlöcher im 2. Rang der West könnte es auch ziemlich ziehen. Vielleicht sind aber auch die Werbebanner noch teilweise davor. Die Ecken SW und SO sollten auch noch eine gewisse Belüftung ermöglichen. In der Nord gibt es noch die beiden Einfahrten. Meiner Meinung bewirkt das lichtdurchlässige Dach in Hütteldorf zusätzlich, dass die darunter liegenden Bauteile erwärmt werden. Diese Speichermasse gibt die Wärme dann langsam wieder ab (im Prinzip wie in einem Wintergarten) und die staut sich dann, mangels Lüftung, im geschlossenen Stadioninnenraum. Dieses Problem fällt bei einem Blechdach weg. Zudem sitzt man unter so einem auch wirklich im Schatten. Im Gegensatz zu einem transparenten bis transluzenten Dach, bei dem man die IR-Strahlung spürt. Weiters wurde in Hütteldorf alles sehr eng geplant, weil man versucht hat das Maximum an Sitzplätzen herauszuholen. Viele Leute, eng beisammen auf einem Rang, ohne jeglichen Freiraum und ohne Ausweichmöglichkeit, das heizt natürlich auch ordentlich. Dagegen ist das neue Horr weitläufiger und großzügiger angelegt. Der Platz zwischen den beiden Rängen bietet genügend Freiraum. Auf der Promenade, vor den Kiosken, kann man sich auch mal die Füße vertreten, ein Bier holen, plaudern, man sieht trotzdem noch auf das Spielfeld und man ist nicht so eingepfercht. Auf der West gibt es zusätzlich noch diese 3 windgeschützten Pausenbereiche, perfekt für die Familien. Mit einer gewissen Verschlechterung könnte aus meiner Sicht bei der neuen Nord zu rechnen sein. Es wird weniger Schattenplätze geben. Durch das weiter entfernte Dach könnten mehr Reihen vom Regen betroffen sein. In der NO-Ecke könnte einem die Anzeigetafel die Sicht auf das Stadion und die Aussicht in den Süden etwas nehmen. Bezüglich dem Rasen trifft es sich natürlich sehr gut, dass die Süd die niedrigste Tribüne ist, wodurch weiterhin für eine ausreichende Belichtung gesorgt sein sollte.
  17. 23 points
    Radio-Tifoso

    Bild des Tages

  18. 23 points
    GRENDEL

    Transferthread Sommer 2017

    Ich würde auf Petsos verzichten und Ljubicic forcieren, halte ich für sinnvoller.
  19. 23 points
    Er ist am Freitag deswegen nach Deutschland geflogen. Sein Vater wurde am Freitag in Dortmund beerdigt. Erfahren hat er es am Sonntag nach Mattersburg. Er hat aber nichts gesagt, weil er die ganze Vorbereitung auf Osijek durch nichts stören wollte. Das ist extrem großes Verhalten und Professionalität in einer sehr schwierigen Situation. Respekt Thorsten! Die Quelle ist übrigens Peter Klöbl von der Kronen Zeitung.
  20. 23 points
    Groovee

    Fanszene Austria Wien

    Ich versteh nicht warum alle immer sagen "damals hatten wir eine Fanszene".... Ich kann den Scheiß nimma lesen... Was war das in St. Pölten? Nur Glory Hunter? Nix? Leute die zufällig die Austria angefeuert haben? Ca. 7000 FANS sind extra nach St. Pölten gefahren um die Mannschaft zu unterstützen! Ist das nichts? Ist das keine Fanszene? Oder gilt es nur als coole "Fanszene" wenn eine Mindestanzahl an Choreos oder Fanklubs erreicht wird? Wer bitte definiert was eine Fanszene ist? Ich bin jetzt 30 Jahre dabei und hab die Austria vor 2000 Leuten und vor 45.000 spielen gesehn....war die Fanszene jetzt bei den 2000 treuen besser oder bei den 45.000 die nur beim richtigen Gegner kommen? War die Fanszene gut als es mehr Krawalle gab? Als es mehr "durchorganisiert" war? Das Spiel in St. Pölten hat gezeigt was möglich ist wenn alle an einem Strang ziehen...egal wieviele Fanklubs jetzt grad aktiv sind oder wie organisiert die Gesänge und Choreos waren...die Stimmung war GEIL...und das ist das einzige was zählt und was ich als Fanszene bezeichnen würde. Diese ganzen Schwanzvergleiche zum Thema "wer hat die beste Fanszene" ist genauso lächerlich wie die Vergleiche der Zuseherzahlen. Man kann bei 40.000 auch keine echte Stimmung haben aber dafür mit 3000 Leuten echt Krawall machen...bitte hört also endlich damit auf zu sagen dass es bei uns keine Fanszene gibt. Jeder der in St. Pölten dabei war hat die Stimmung erlebt und das ist die einzige "Fanszene" die zählt!
  21. 22 points
    Killbritney

    Stadionausbau/Stadionthread

    Irgenwer wollte ein Zaunphotos No News from the south Osteck wächst doch
  22. 22 points
    Grauer Prophet

    :fuckthat:

    Einen neuen Spiegel gekauft,aufgehängt im Bad (über den Waschbecken) der hatt so eine Abstellleiste wo man Zeug raufstellen kann.Nach dem Bärlauchaufstrichessen Zähneputzt... Mit Schwung Ausgespuckt und den Scheiß Spiegel mit einem Kopfstoß abmontiert... Alles kaputt plus Schädelweh
  23. 22 points
    Michael65

    Fanszene Hütteldorf

  24. 21 points
    VC&FC 1894

    Stadionausbau/Stadionthread

    Das werden die Ausnüchterungszellen. Es könnten allerdings auch Plumpsklos sein. Deckenaussparungen wären vorhanden. Kassen sind es wahrscheinlich keine, es scheint keine Eingangstüren zu geben: Am ehesten würde ich auf Lüftungsschächte der Tiefgarage tippen, zur Be-/Entlüftung und Entrauchung (Brandfall). Die Schächte sind im Randbereich der Garage platziert. Hier sind die Deckenaussparungen zu sehen: Darunter befinden sich zwei Mauern mit geringem Abstand, die innere mit Öffnungen. Das könnte eine Installationsebene sein, in der etwa die Lüftungskanäle untergebracht werden. Die Öffnungen könnten noch mit Lamellengittern versehen werden und der kleine Dachüberstand würde zusätzlich vor Regen schützen. Etwa so wie hier:
  25. 21 points
    LASK08

    Der Kader 2017/18

    Ich habe einen ziemlichen Schleim, wenn ich so die Reaktionen im Internet zum gestrigen Spiel lese und so die Jammerei feststelle, warum wir schlecht spielen, einen schwachen Kader haben oder lauter unfähige Stürmer und bis dato ein schwacher Aufsteiger seien. Vor allem die schwarz-weißen Freunde auf FB, was dort abgesondert wird, ist tlw. unter aller Sau. Für mich steht fest, dass das Niveau in Liga 1 erheblich höher ist als in Liga 2 und die Lücke dank mehr und mehr Geld in Liga 1 immer größer wird. St. Pölten hatte in Liga 2 die beste Abwehr mit ein wenig über 30 Tore, ein Jahr später mit 1 Neuzugang erhielt diese Abwehr über 80 Gegentore. Mattersburg hatte ebenso nach gutem Start vor 2 Jahren mit Platz 9 Glück, nicht abzusteigen. Man kann das nicht mehr mit Grödig vergleichen, die im Aufstiegsjahr die Liga nass und alle Gegner besiegt haben, davon Sturm, Austria und Rapid auswärts. In unserem Kader haben genau 10 von 23 Spielern Bundesligaerfahrung, genau 2 (Trauner, Berisha) davon haben im vergangenen Jahr Buli gespielt, bei den anderen ist es zT schon einige Jahre her. Der Rest lernt gerade bei jedem Spiel extrem dazu. ZB unsere Mittellfeldachse Michorl und Erdogan, die jüngste der Liga. Der jüngste Stamm-Linksverteidiger der Liga, Ullmann, oder 3 18-jährige Stürmer, die gerade das Gartler-Loch versuchen zu stopfen. Zwar haben wir aus der gestrigen Startelf 8 Spieler aus dem Aufstiegsjahr übernommen, aber wir haben einen enormen Aderlass mit 10 Spielern hinnehmen müssen, die alle mehr oder weniger ihren Beitrag zum Aufstieg geleistet haben. Mehr Spieler als wir hat kein einziger Bundesligaklub abgeben müssen. Gleichzeitig haben wir jetzt 40% des Kaders erst seit Juni bei uns und da ist es halt mit 2-3 Monaten Eingewöhnungszeit auch nicht getan. Auch wenn es manche nicht wahrhaben wollen, wir haben nun einmal einen biederen Zweitligakader und haben uns ja auch großteils aus der 2. Liga verstärkt (Goiginger, Bruno, Berisha, Schlager). Ja glauben da manche tatsächlich, dass man damit gleich vorwegmarschiert? Glasner hat aus dem Beispiel St. Pölten gelernt und das System verändert, um damit die Abwehr zu stärken. Das ist bis dato mit 4 Gegentreffern in 6 Spielen vorerst gelungen. Dass die Offensive da nicht so auftreten kann, auch weil man auch nicht mehr so anpresst wie zu Zweitligazeiten. Manchen antiquierten Trainern wirft man vor, ein System zu haben, dass nicht zum Kader passt und dies nicht anpassen zu können. Glasner macht genau das. Man erinnere sich an den FC Köln vor 3 Jahren, als Stöger mit Wimmer aufgestiegen war. Der Kick in dieser Saison war furchtbar, auch weil man extrem defensiv agierte. Doch genau die gute Defensive hat den Klassenerhalt beschert und das war das Ziel. Das Spiel weiterzuentwickeln, attraktiver zu gestalten, daran machte sich Stöger ab der 2. Saison. Man möge Glasner auch ein wenig Zeit geben, sich genau so wie die Mannschaft an das höhere Niveau anzupassen, das wird mit genügend Rückschritten verbunden sein. Ich bin guten Mutes, und das war in den bisherigen 22 Jahren meines Fandaseins selten genug der Fall.
  26. 20 points
    AC58

    8. Runde: SCR Altach 2 - 2 SK Rapid Wien

    Nebensatz 1: Erstaunlich, dass Schwab 5 Minuten nach Spielende sachlicher und korrekter analysiert als viele hier im thread Nebensatz 2: Warum sind andere bei einem last-minute-Ausgleich gegen uns immer gefühlte Sieger und wir im selben Fall immer gefühlte Verlierer? Hat das vll nichts mit Mathematik sondern eher mit unserer mentalen Verfasstheit zu tun? Mit jener-welcher wir gerne die eigenen Spieler kritisieren dafür? Ich habe das Spiel nicht live gesehen, wie alle Spiele bei denen ich nicht im Stadion bin - also praktisch alle Auswärtsspiele - weil ich sie nervlich meist nicht durchstehen würde, im letzten Jahr schon gar nicht. Nach der 90-minütigen Wiederholung stelle ich fest, dass das heute für mich die beste Auswärtsleistung seit 2 Jahren war - und zwar trotz Minute 60 bis 80! Eigentlich fehlt auf einen vollen (Auswärts-)Erfolg jetzt nicht mehr viel. Man könnte ja zB auch einmal Glück haben und Strebinger wird von Nutz angeschossen oder Tekpetey trifft nur die Stange oder der Lattenpendler von Schaub landet 80cm weiter hinten. NEIN, gut dass wir im Moment kein Glück haben. NEIN, wir würden in der Sekunde von der Meistertitel-Chance träumen (und das meine ich bei 50% der poster hier wirklich ernst). NEIN, wir sollen genau so hart weiter arbeiten. So wie es Schwab gesagt hat. Analysieren, aufarbeiten und nächste Woche wieder ein Stück besser machen. Wer wegen des Unentschiedens nicht erkennt, dass wir sukzessive Schritte nach vorne machen, dem spreche ich elementare Kenntnisse dieses Sports und im speziellen unseres Vereins ab. Nicht jeder Spieler wird dieses Jahr bei uns überleben. Und nicht alles was hier bashing genannt wird ist auch wirklich falsche Kritik. Aber wir haben jetzt wirklich Spieler bei uns, die ich für eine substanzielle Verbesserung halte. Allen voran Ljubicic und Galvao, die im Blitztempo zu stabilen Säulen geworden sind. Aber auch Bolingoli lernt, dass es eine Freude ist. Manchen anderen müssen wir noch etwas Zeit geben, v.a. auch jenen von denen wir wissen dass sie es besser können. Als Rapidler sollten wir uns die objektiven Fortschritte nicht tot reden. Das ist das was wir zumindest tun und vermitteln können. Und Nein, es ist nicht alles gut deswegen ... ... aber vor 8 Tagen noch hätte ich diese beiden Punkte als das erfreuliche Maximum dieser Woche betrachtet. Deshalb weigere ich mich jetzt auch, im Nachhinein ständig alles krank zu jammern. Ich freue mich auf nächste Woche, da bin ich endlich wieder im Stadion und kann ...
  27. 20 points
    Bisasam

    Fanszene Austria Wien

    Finds amüsant, wenn ein paar verwirrte Asbler aus Penzing wieder aus ihren Löchern gekrochen kommen und versuchen lustig zu sein. Selbst nie eine Choreo auf die Beine gestellt, aber andere belehren wollen. Der Ostblock gesteht sich ein, dass das nichts war und bei Windgeschwindigkeiten bis zu 100kmh nicht möglich war vernünftig umzusetzen. Und solang die Grünen nicht mal in der Lage sind ihr eigenes Rätsel in der Choreo zu lösen, von kleinen Kindern Fahnen klauen, es noch immer nicht schafften nach der Westbahnhof Gschicht unsere Existenz zu zerstören und “promt“ Texte für Spruchbänder von anderen Kurven inklusive vom Erzrivalen klaut, dann ist eine “misslungene“ Choreo bestimmt unsere wenigste Sorge.
  28. 20 points
    Killerweman

    Franco Foda für immer Sturm-Trainer

    Ich lese ja jetzt schon einige Zeit hier mit, aber jetzt platzt mir dann doch der Kragen, bei so viel Bullshit wie ich hier lesen muss. Da kommt mir echt die GAKse durch den Pförtner hoch, resp. die Speibe aus dem Magen. Der Franco könnte doch die CL gewinnen und ihr hättet immer noch was zum nörgeln. Zuallererst muss ich etwas loswerden: Für mich ist Puntigamer Sturm Graz der größte Verein Österreichs. Warum? Rapid Wien hat zwar mehr Anhänger, doch sind das zu 99 % unvermittelbare Alkoholleichen, die ich deshalb nicht als Fans bezeichnen kann. Austria Wien hat de facto keine Fans, das sind vielleicht Verwandte und Freunde der Kicker, die da ab und zu im Stadion sind, aber mehr ist da nicht und Red Bull Salzburg ist kein Verein, sondern ein Konstrukt, um eine Getränkemarke zu performen, deswegen ist also Sturm Graz der größte und beste Verein Österreichs. Ich finde es ja wirklich schlimm, wie hier über den Franco geschrieben wird. Für alle die es nicht wissen: Die Sturmführung (inkl. Franco) liest von Zeit zu Zeit hier mit. Was ist, wenn der Franco nah am Wasser gebaut ist, sensibel reagiert, sich das zu Herzen nimmt und sich früher oder später am Laternenmast aufhängt wie einst Adam Ledwon (RIP, du warst ein guter Junge!)? Dann sind es hier die selben, die bis dahin immer abgelästert haben, die dann schreiben "Trainergott", "Top-Taktiker" usw. Wisst ihr was ihr seid? Heuchler. Jahrelang schwört uns unser Franco schon die Treue, so einen korrekten Menschen findet man doch heute in der Fußballwelt gar nicht mehr, in der jeder sofort den Verein wechselt, wenn es ein paar Kröten mehr gibt. Doch Franco bleibt uns bei der Stange und das obwohl er letzthin mit miesem Spielermaterial, das ihm dieser Günther Kreissl Tag ein Tag aus beschert, arbeiten muss. Aus diesem schwachen Haufen ist es ihm in kürzester Zeit gelungen eine schlagkräftige Truppe zu formen, die die Big 3 geschlagen hat und nun uneinholbar von der Tabellenspitze lächelt. Kommt doch endlich mal auf den Boden der Tatsachen zurück. Glaubt ihr etwa Trainer-Stars wie Eike Immel, Thomas Schaaf, Michael Frontzeck, Tim Wiesinger, Didi Constantini, Karel Brückner, Stanislaw Salamowitsch Tschertschessow, Lars Söndergaard, Robin Dutt oder Paul Gludowatz wären bessere Trainer? Ihr habt sie doch nicht mehr alle. Da ist mir der Franco dutzendfach lieber. Ihr seid doch nur neidisch, dass es der Franco im Gegensatz zu euch zu etwas gebracht hat. Er hat eine bezaubernde Frau, zwei attraktive Söhne von denen einer auch schon in der Kampfmannschaft gespielt hat und seine Filigrantechnik unter Beweis stellen konnte und geht am Tag mit mehr Kohle nach Hause als ihr im Monat. Desweiteren wurde er in Brasilien sogar von den gegnerischen Fans frenetisch gefeiert. Seid doch froh, dass er dem Fußballbusiness treu geblieben ist. So wie er ausschaut, könnte er auch lockerst als Franco Potente im horizontalen Gewerbe Fuß fassen, wo die Gagen weitaus höher sind. Lange Rede, kurzer Sinn: Ihr tut dem Franco unrecht, mäßigt euer Verhalten und genießt den tollen Fußball, den ihr als Fans von Sturm Graz geboten bekommt!
  29. 20 points
    AC58

    Veton Berisha wechselt zu Rapid

    Ein wenig Recherche wäre sinnvoll, dann ersparten wir uns hier viele Seiten an unnötigen Fragen. Wenn sich gerade diejenigen, die von der ersten Sekunde an negativ gegenüber Veton gesprochen haben (nicht du) wenigstens etwas über ihn erkundigt hätten ... Valon ist in Schweden geboren, Veton in Norwegen, ist also schon mal ein wichtiger Unterschied. Kosovo wurde weit nach deren Geburt erst gegründet und in die FIFA aufgenommen. Jeder Kosovare durfte daher erst vor kurzem entscheiden, für welches Land er spielen wolle. Nuhiu und Valon lebten nicht mehr in dem Land ihrer Geburt, haben sich daher für den Kosovo entschieden. Aber Hauptsache wir gründen unsere Sympathie für Menschen auf Entscheidungen über deren Hintergründe wir nicht die geringste Ahnung haben.
  30. 20 points
    Granada

    Transferthread Sommer 2017

    ehrlich gesagt finde ich diese tlw offenen tlw aber auch unterschwelligen "Gemeinheiten" gegenüber prosenik alles andere als angebracht. der hat sich nie etwas zu schulden kommen lassen, hat sich immer voll rein gehauen, hat damals nach beric auch tore gemacht und hat nie aufgemuckt, wenn er auf die bank musste. dafür, dass man ihm den vertrag gegeben hat, kann er nix und es ist sein gutes recht, wenn er auf die erfülluggn des verrrtages durch den verein pocht. einerseits wird über spieler geschimpft, die ihre verträge nicht erfüllen wollen um zu größeren klubs zu wechseln und es wird fest wegen der fehlenden vereinstreue herumgeraunzt, wenn den fans/vereinen ein spieler aber nicht mehr genehm ist, dann soll er aber gefälligst gehen...Doppelmoral ole... selbes gilt übrigens für jelic.
  31. 20 points
    tobi93

    6. Runde: Rapid - LASK

    "Zum Abschluss sei gesagt: Böller bleiben daheim!Wird zukünftig jemand dabei erwischt, darf er den Heimweg antreten." http://www.landstrassler.at/?p=1872#more-1872
  32. 20 points
    Varimax

    Transferthread Sommer 2017

    Wenn man Ljubicic nach diesem absolut bundesligatauglichen Debüt zurück schicken und dafür Petsos holen würde, könnte ich das nicht verstehen. Im Gesamtpaket (jung, Österreicher, Eigenbau, offensichtlich kein Blinder) die eindeutig bessere Lösung mMn.
  33. 20 points
    Gratuliere euch, habts wirklich eine saugeile Gruppe erwischt! Und im Gegenteil zu manch eurer Anhänger sehe ich für die Austria in dieser Gruppe auch alle Chancen. Milan ist natürlich der klare Favorit in der Gruppe, dafür gibt das aber zwei TOP Spiele gegen einen internationalen Hochglanzgegner. Und möglich ist bekanntlich immer alles. Rijeka und AEK sind dafür absolut auf eurem Niveau, da trau ich mir sogar zu behaupten, dass an guten Tagen 4 Siege gegen diese Gegner drinnen sind. Offenbar haben sich manche von Rijeka einschüchtern lassen, weil diese die Bullen in der CL rausgekickt haben (RBS und CL ist sowieso ein eigenes Kapitel und daher nur bedingt für einen Vergleich zulässig) und hier wird ja getan als hätte man es mit Real zu tun. Ein bisschen mehr Selbstbewusstsein bitte, auch eure Mannschaft wird sich hoffentlich im Lauf der Saison noch weiterentwickeln. Und AEK seh ich ebenfalls auf eurem Niveau. Die sind weder vom Kader noch vom Spielerischen her über euch zu stellen. Und weil hier das Thema Fans aufgekommen ist: Klar kann immer was passieren, aber von AEK-Seite wohl kaum (gibt keinen Grund bzw. sind die bei weitem nicht mit dem Anhang von zB PAOK zu vergleichen). Einzig beim Auswärtsspiel in Athen sollte man halt in zentrumsnähe (vor allem Stadtteile Ambelokipi, Zografou - diese sind Panathinaikos-Hochburgen) nicht unbedingt mit Fanutensilien herumlaufen (wobei sich das Olympiastadion eh weit weg vom Zentrum, im Norden der Stadt befindet). Aber dass Gate13 Leute extra zu eurem Heimspiel gegen AEK anreisen, würde jeglicher Grundlage entbehren. Interessant wird sein, wie viele Zuschauer gegen euch in Athen im Stadion sein werden. Ist immerhin das erste AEK-Heimspiel in einer EC-Gruppenphase seit deren Zwangsabstieg in Liga 3. Könnten vielleicht wenns sehr gut läuft schon 20.000-30.000 kommen, wobei man halt bedenken muss, dass dort knapp 70.000 ins Stadion passen. Von dem her wirds zwar bestimmt eine tolle Atmosphäre geben, aber nicht wirklich einen klassischen Hexenkessel wie zB damals bei Rapid in Thessaloniki. Von daher: Genießt doch bitte diese geile Gruppe und machts euch nicht in die Hose. Geile Gegner, geile Städte, geile Szenen und geile Stadien. DAS ist Europapokal. Viel Glück!
  34. 20 points
    tommtomm

    #13 - Hannes Wolf

    Aber unter uns ... Fußball ist doch in guten Zeiten, schlechten Zeiten alles, was zählt.
  35. 19 points
    the dude

    Prominente Austrianer

    Etwas nettes aus einer goldenen Zeit. 6:0 gegen Salzburg samt Falco-Statement in der Pause.
  36. 19 points
    sdfsdf

    Red Bull Salzburg - SK Rapid Wien 2:2 (0:0)

    Heute hatten wir wieder einen Rapidtormann der Spiele retten kann.
  37. 19 points
    #17

    Goran Djuricin bleibt 2017/18 Cheftrainer

    Jetzt sind wir wieder an einem Punkt angelangt, an dem manche sogar meinen, dass Koller nicht gut genug für Rapid ist. Ein Trainer den wir uns nicht einmal leisten könnten und den vor etwas mehr als einem Jahr jeder hier mit Handkuss genommen hätte. Da ist wieder mal die geballte Kompetenz am Start.
  38. 19 points
    schooontn

    Wales - Österreich

    Fand die Leistung heute eigentlich über weite Strecken schwer in Ordnung, besser und vor allem kompakter als zuletzt, was wohl (auch) daran lag, dass das Duo Ilsanker/Baumgartliner auf der Doppel 6 weitaus weniger Löcher aufreißt als ein Duo mit Baumgartlinger und Alaba. Die erste Halbzeit war meiner Meinung nach die Beste seit längerem, in Halbzeit 2 hat sich Wales sicherlich gesteigert und auch die Offenisvbemühungen verstärkt, mit Ausnahme der ersten 10 Minuten nach der Pause hatte ich vor dem Tor aber auch nie das Gefühl, dass wir komplett aus dem Spiel sind und massive Probleme haben. Keine Ahnung, was sich einige vom Team erwarten, wir haben jahrelang auswärts genau nix gewonnen, nur weil wir uns einmal für die EM qualifiziert haben sind wir bei weitem nicht so gut, dass wir Irland oder Wales (die übrigens auch bei der EM waren und dort weiter gekommen sind als wir) mal eben herspielen und locker drübermarschieren. Qualitativ ist da kein allzu großer Unterschied zwischen den Mannschaften, da entscheiden dann viele Kleinigkeiten (Selbstvertrauen, Form, Tagesverfassung, Glück, Schiedsrichter etc). Vor 2 Jahren macht Arnautovic den rein, Williams kriegt Rot und wir gewinnen die Partie 3-0, jetzt läuft halt auch viel gegen uns und dann verlierst nun mal auch so ein Spiel. Natürlich spielen wir weitaus schlechter als in der Quali, das steht außer Frage. Mal abgesehen von einzelnen Formschwächen/Verletzungen wird Gerade als Team zuwenig zusammengearbeitet, man verlässt sich auf den anderen, geht nicht jedem Ball nach, ist nicht so entschlossen beim verschieben/pressen/was auch immer. Heute war das aber meiner Meinung nach wieder um einiges besser, man hat wieder verstärkt als Mannschaft agiert, knifflige Situationen im Mittelfeld mit guter Ballsicherheit gelöst, Defensiv über weite Strecken gut gearbeitet, wenig zu gelassen und Offensiv auch einige einstudierte Laufwege/Kombinationen erkennen lassen. Einzig den Danso hat man das eine oder andere Mal ein wenig in Bedrängnis gebracht, was er aber zumeist relativ gut lösen konnte. Wales hat das dann aber auch logischerweise klug gemacht und Dragovic zugestellt, so dass der Spielaufbau immer über den Jungen laufen hat müssen. Dem Tor ging eine Fehlerkette voraus, hat schon damit begonnen, dass wir links - glaub das einzige mal an diesem Abend - überlaufen worden sind, dann Danso unglücklich agiert, Dragovic einen Miniknaben Fehler begeht und Lindner einen meiner Meinung nach durchaus haltbaren Ball passieren lässt. Ein richtig guter Keeper - oder ein etwas größerer Lindner - hat so einen Ball, nur haben wir diesen richtig guten Keeper im Moment eben nicht. Klar, wird hier wieder wie in der Krankl oder Hickersberger Ära verzweifelt nach Hoffnungsträgern gesucht und gemeint, dass sowieso alle anderen, die nicht im Kader stehen, besser sind, die Vergangenheit hat aber allzu oft gezeigt, dass dem nicht der Fall ist und die entsprechenden Hoffnungsträger genauso ihre Fehler machen (würden). Kann dem Team da heute wirklich keine großen Vorwürfe machen, wenn wir in der der ganze Quali so gespielt hätten wie heute gäbe es noch sehr große WM-Chancen, so haben wir es leider in einigen Spielen (Irland zu Hause, Serbien auswärts) verkackt, da hat die Leistung im Gesamten nicht gepasst.
  39. 19 points
    #17

    Transferthread Sommer 2017

    Die Leute wollen einen schnellen Stürmer der ohne Raum seine Schnelligkeit ausspielt und nebenbei noch mindestens 15 Tore macht. Außerdem soll er ein Mentalitätsmonster sein, aber einen unsympathischen Bruder darf er nicht haben. Und wenn er floppt, muss natürlich auch der Sportdirektor weg. Der Spieler ist ja schließlich - ob er will oder nicht - der von den Fans auserkorene Königstransfer, an dem jeder Verantwortliche des Vereins gemessen wird. Ist doch eh nicht so schwer zu verstehen.
  40. 19 points
    Zuschauen dürfen Glatasaray (110+Mio), Ajax (100+Mio.), PSV Eindhoven (90+Mio), Fenerbahce (85+Mio.), FK Krasnodar (75+Mio), FC Brügge (70+Mio), Dynamo Zagreb (50+Mio.), Legia Warschau (25+Mio).... Selbstverständlichkeit? No! Das ist ein sehr großer sportlicher Erfolg und es erfüllt mich jedes mal mit Stolz wenn so ein Kugerl aufgemacht wird und "FK Austria Wien" auf einem kleinen Zettel steht. Der kleine Zettel steht in Summe für die Arbeit von über einem Jahr - vom Beginn der Meisterschaft 16/17 bis zum überstehen des Playoffs im August 17. Und wärs eine Selbstverständlichkeit dann wär das Bild und das was es ausdrückt so nie entstanden....
  41. 19 points
    Gizmo

    Sommertheater 2017

    Dass der %$"&) die Austria zweimal verlassen hat weil er meinte was besseres zu finden, die Austria in der Quali somit im Regen stehen hat lassen und dann wieder angekrochen kommt. Sowas brauch ich wie eine Aufgwärmte - genau gar ned. Wiederschaun, soll Regionalliga spielen.
  42. 19 points
    Gunner

    Transferthread Sommer 2017

    Du bist auch ein richtiger Zündler. Du weißt genau, dass das eine (Sponsorenleistung) mit dem anderen (Transfers) rein gar nichts zu tun hat, bzw. das Sportliche nur begünstigt. Und trotzdem hetzt du regelmäßig die Leute mit solchen und ähnlichen Kommentaren auf und jammerst dann im nächsten Atemzug über den hysterischen Schwachsinn der oestls dieser Welt...
  43. 19 points
    revo

    Transferthread Sommer 2017

  44. 18 points
    echter-austrianer

    Austria - Milan 1:5

    This! Scheiß auf alle Schmankerlgäste!
  45. 18 points
    Plumbs

    Transferzeugnis

    8 Mille für einen Spieler geholt, der für uns 1.500 min gespielt hat Für einen technisch limitierten Laimer 7,5 Mille geholt Die teuren Wisdom und Radosevic nicht gehalten. Pongracic einen IV mit enormen Potential verpflichtet Mit Onguene den vermeintlichen Kapitän der U20 Frankreichs last minute geholt mit der Möglichkeit der dauerhaften Verpflichtung Berisha, Prevljak, Sörensen, Honsak und eventuell Okugawa Spielpraxis ermöglicht auf höherer Ebene als Liefering. Hannes Wolf die Möglichkeit gegeben sich in der KM durchzusetzen. Dabbur, Guli und Yabo zurecht die 2. Chance ermöglicht. Mit Dembele, Schmid und Ashimeru die Pipeline erfolgreich gefüllt. Mit Rose einen Trainer verpflichtet, der von 12 Spielen 1 verloren hat. Gegen Letsch entschieden, der in Aue ein Top Flop war. Etc. In Summe: ein Topzeugnis für Freund, wer was anderes behauptet hat keine Ahnung. Leistungsträger wie Wisdom, Radosevic und Schwegler nicht gehalten AV nicht verstärkt Wanderson nach 1 Jahr verkauft Durch die Transfers die CL Quali vergeigt. Grossteils nur durch Liefering Ersatz gefunden Keinen DM oder Dribblanski geholt Die Neuzugänge haben nix bis wenig gezeigt etc. In Summe: Setzen, nicht genügend. Wann wird Freund endlich ersetzt. Er ist inkompetent, wer was anderes behauptet, hat keine Ahnung.
  46. 18 points
    flonaldinho10

    Transferthread Sommer 2017

    Lieber ein Haufen Albaner als ein alberner Haufen !
  47. 18 points
    VC&FC 1894

    Die Konkurrenz im Fokus

    @ echter-austrianer ich sehe das wie du:
  48. 17 points
    behave yourself

    Live: Vöcklamarkt - Austria Wien

    ich hoffe fink entschuldigt sich noch bei den unzufriedenen asb fans dass zuwenig im 16er gegaberlt worden ist bei diesem glanzlosen sieg - immerhin sind wir austria wien.
  49. 17 points
    Gump86

    Stadionausbau/Stadionthread

    Anbei einmal ne kleine Einführung in die Welt der Statik! Das ist jetzt bitte aber für Laien geschrieben… falls ein Statiker mitlesen sollte… ich hoffe du findest nie raus wer ich im wirklichen Leben bin 😃 Um ein Bauwerk vor dem Einstürzen zu sichern, müssen alle Kräft die auf das Bauwerk, Körper wie auch immer wirken im Gleichgewicht sein. Die Skizzen sind ebenfalls husch pfusch... Beim konkreten Fall des Daches kann man sich dies wie bei einer Wippe vorstellen. Ich habe einen Drehpunkt um dem ich mein statisches System oder quasi die Wippe drehe. Wenn ich jetzt den Träger wie auf der Ost auf die Betonstütze auflege – kippt er nach vorne (längere Seite) Richtung Tribüne – diese Drehung muss ich verhindern. Dazu muss ich ihn auf der kürzeren Seite – entweder beschweren (quasi die Schaukel runterdrücken) oder wie im Fall der Ost den Träger „runterziehen“ – bzw. ihn vom Abheben abhalten. Dazu sind diese kleinen Profile gedacht. Das nächste was Probleme bereitet wäre die Höhe des Fachwerkes – je länger das ein Hebelarm wird (Abstand Sitz wo das Kind sitzt zu Drehpunkt bzw. Dachkante zu Drehpunkt) desto höher wird mein Fachwerk da es ansonsten irgendwann einfach abbricht. Wenn jemand einen Maßstab bei der Hand hat fahrt diesen einmal horizontal aus – irgendwann gibt er nach und fällt zu Boden – ähnlcihes passiert wieder beim Fachwerk… Also entweder ich erstelle ein höheres Fachwerk – oder aber ich helfe mir mit einer „Unterstützungskonstruktion“ das wären die Träger die durchs Dach durchgehen. Das ist eigendlich nichts anderes als bei einer Hängebrücke. Der Vorteil dieser Konstruktion wäre, dass sie platzsparend ist und natürlich auch billiger -> ich benötige viel viel weniger Material) Und je länger der Hebelarm wird, desto höher wird auch meine „Hängebrückenkonstruktion“. Bei der Nord sieht dies nun anders aus – dafür gibt es 3 Ursachen. Hebelarm ist um einiges kürzer – dadurch benötige ich nicht mehr so ein hohes Fachwerk – das auf der Nord ist an und für sich zwar höher als jenes auf der West – aber dafür gibt es keine „Hängebrückenkonstruktion“. Zum Einen wohl zwecks Photovoltaik – das ist schon richtig, je mehr Sonne desto besser e kloa! Zum Anderen denke ich wird der leere Raum zwischen Decke oberste Loge und Dachoberkante als Technikraum genutzt. Die gesamte notwendige Ablufttechnik usw. muss ja auch irgendwo hin… aus meiner Sicht gibt es nur noch diesen leeren Raum dafür! Ich hoffe ich hab jetzt keine peinlichen Fehler eingebaut… na wird schon passen
  50. 17 points
    flok85

    Hopping im Hanappi

    Hopping-Bericht eines Briten über das letzte Derby: http://groundhoppersdiary.blogspot.co.at/2017/08/sk-rapid-wien-allianz-stadion.html