Leaderboard


Popular Content

Showing content with the highest reputation since 20.06.2018 in all areas

  1. 64 points
    AC58

    Der Konkurrenz-Thread

    I werd Naarrisch ...des is kaum mehr zu toppen
  2. 62 points
    Elwood

    Auswärtstrikot 2018-2020

    es gab im zweikanalton für blinde und sehbehinderte eine beschreibung des leiberls.
  3. 58 points
    Spongel

    Stadionausbau/Stadionthread

    Traingsplatz Sicht VIP 3. Stock: Ecke Süd-West West auf Ost: 3. Stock VIP auf OST Gang Nord 1. Rang: Auswärtssektor: Auswärtsektor: Eingang Tunnel: 2. Trainingsplatz: Nord auf Süd: Buffet Süd: Auswärtstunnel: Kindergarten: Auswärtssektor: Ost 2. Rang auf West:: 3. Stock Nord auf West: Nord auf Ost: Ecke Süd-Ost
  4. 55 points
    mdt1900

    FK Austria Wien - Borussia Dortmund

    Servus Austrianer. Nach x-Seiten der berechtigten Beschwerde bzgl. der Gastro-Leistung beim Opening anbei mal ein Blick auf die Geschehnisse von der anderen Seite des Verkaufstresens, also von einem, der im Kiosk mit dem Chaos konfrontiert war. Ich möchte damit den schlechten Service am Kunden (also an Euch) nicht relativieren, aber vielleicht mit ein paar Missverständnissen aufräumen, die da so z.T. durch die Reihen geistern. Zuerst mal zum Personal. Entgegen der weitläufigen Annahme, waren da nicht lauter Pfeifen und faule Säcke am arbeiten, sondern z.T. tatsächlich schon Leute mit Ahnung von der Materie. Ich z.B. bin ein Piefke (immerhin ein Bayer mit Dialekt, also vielleicht für Euch noch akzeptabel...) und mache das Geschäft seit über einem Jahrzehnt mit. Einige von "uns" waren als Köpfe in die einzelnen Kioske verteilt und die komplette Besetzung im Kiosk wurde natürlich von neuen Mitarbeitern aus Österreich rekrutiert, darunter logischerweise viele junge Jungs & Mädels, Studenten und Nebenjobber - systembedingt bei dieser Art der Beschäftigung. Vergleichbare Veranstaltungen im Raum München gibt es bei uns genügend, eigentlich knüppeln wir Woche für Woche sogar deutlich größere Events meist relativ problemlos weg - hier sprechen wir z.T. ja von Veranstaltungen mit 70.000 Besuchern. Theoretisch sollte man also meinen, dass wir ein Opening mit 17.000 Zuschauern also ganz gut bewältigen können. Was von ALLEN Beteiligten gnadenlos unterschätzt wurde, ist die Flexibilität und Effektivität des eingeführten bargeldlosen Bezahlens. In der Allianz Arena München existiert vergleichsweise ebenfalls kein Bargeld mehr, allerdings ist das Kartensystem ein gänzlich anderes - es besteht auf frei aufladbaren Guthabenkarten, auf denen beliebige Beträge verwendet werden können. Diese Karten landen für einen Bruchteil von Sekunden auf einem Lesegerät und der Bezahlvorgang bzw. eine Rückbuchung von Geld ist abgeschlossen - ohne Eingabe einer Pin, Kreditkartendaten oder sonstigem. Dieses System hat sich mittlerweile in 12 Jahren Allianz Arena perfektioniert und wir sprechen von einem Zeitrahmen von ca. 25-30 Sekunden pro vollständiger Gastabfertigung (sprich Bestellung, Übergabe der Bestellung & Bezahlvorgang). Leider ist das System in Wien gänzlich anders. Alleine der Zeitaufwand für das Bezahlen per Kreditkarte und/oder Bankkarte ist erheblich länger, zumal dauerhaft zwischen "einfach auflegen" (Bezahlung per NFC-Tag auf der Karte, bei einem Betrag bis - ich glaube - 25 Euro), und einer notwendigen Pin-Eingabe (bei Bezahlung per einfacher Bank/Girokarte) unterschieden werden muss. Dazu gesellt sich die Tatsache, dass gefühlt fast jeder Kunde von den Service-Kräften an der Kasse vom "neuen" System informiert werden musste. Das mag vielleicht pro Kunde nur einige Sekunden ausmachen, summiert sich in der Summe allerdings eklatant - noch unabhängig von Gästen, die ihre Pin-Nummer vergessen, falsch eingeben, in der Hosentasche auf der Suche nach der passenden Karte sind, uns und das System beschimpfen, auf Bargeld-Zahlung bestehen (sehr viele), oder eine Paycard der Austria am Kiosk kaufen möchten. Der Gipfel der Unglücklichkeit war dann die Tatsache, dass die Paycards für das System IM Stadion wohl schlichtweg überhaupt nicht verkauft wurden, sondern nur im Austria-Fanshop VOR dem Stadion. Ein Umstand, der uns Kiosk-Mitarbeitern selbst im Vorfeld nicht bekannt war und der für erheblichen Missmut bei vielen Gästen sorgte. Sprich - wer nicht im Besitz einer Girokarte, Kreditkarte oder - im Vorfeld und im Außenbereich gekauften - Paycard war, der konnte sich an den Kiosken schlichtweg nix kaufen. Eine Mischung aus Unverständnis, blanker Wut und dem totalen Chaos (bei extrem zeitraubenden Diskussionen) war die unvermeidbare Folge. Ohne nach Entschuldigen zu suchen, aber für das Hin - und Her bzgl. der Verkaufsmodalitäten trugen wir als Kioskmitarbeiter und zuständiger Caterer nicht die Verantwortung. Wie und in welcher Art und Weise die Paycards verkauft/vertrieben werden, obliegt vermutlich alleine der Austria. Dazu gesellt sich spätestens hier auch das leidige Thema Becherpfand, welches von uns a) nicht bar zurückbezahlt werden konnte und b) aktuell scheinbar auf selbst vorhandene/gekaufte Paycards nicht zurückgebucht werden kann, sondern nur auf verwendete Bank/Giro und Kreditkarten. Die unumgängliche Folge - gefühlt kilometerlange Schlangen an jedem Kiosk, frustrierte Gästen & Kunden und völlig zu Recht harsche Kritik. Was ich allerdings damit nur feststellen möchte - das Zerbröseln jeglicher Verkaufsstruktur war keineswegs auf unmotivierte, dumme und faule Mitarbeiter in den Kiosken zurückzuführen. Natürlich benötigen junge und neue Mitarbeiter noch eine gewisse Zeit, um 100% Souveränität im Verkauf auszustrahlen und auch der eine oder andere Schank-Kellner kann Bier und Co. sicher noch schneller in die vorhandenen Becher füllen. Das beim Opening entstandene Nadelöhr bzgl. der schnellen Abfertigung ist hier allerdings nicht entstanden. So mag im Einzelfall vielleicht der Eindruck entstanden sein, dass wir mit Essen und Bier nicht schnell genug nachgekommen sind, schlecht vorbereitet gewesen wären oder die Leute ihr Handwerk nicht verstanden hätten - aber das scheinbare "sinnlose Herumstehen" im Kiosk war zu annähernd 100% auf die Tatsache zurückzuführen, dass wir selbst dauerhaft damit beschäftigt waren, auf den Abschluss des Bezahlvorganges zu warten. Oder um es ganz plakativ zu sagen - wir hätten problemlos die komplette Warteschlange mit Essen & Getränken im Voraus versorgen können, Ihr hättet dann mit Getränk und Wurst in der Hand nur noch zwanzig weitere Minuten warten müssen, um das Zeug auch bezahlen zu können. Was aus Erfahrung vermutlich nicht jeder gemacht hätte Tatsächliche Fehler auf unserer Seite? Ja, auch die sind natürlich vorhanden. Ein teilweises Abfedern der Probleme wäre möglich gewesen, wenn die vorhandenen Kassenplätze (zumindest in den größeren Kiosken) bereits im Vorfeld deutlich erhöht worden wären. Das daran immer Technik (vorhandene Steckdosen, Netzkapazitäten) und Personalaufwand gekoppelt ist, muss ich an dieser Stelle wohl nicht erwähnen. Hoffentlich auch nicht die Tatsache, dass im Hintergrund ein Bauprojekt dieser Größenordnung natürlich noch nicht in allen Teilbereichen komplett fertiggestellt ist. Und ja, es macht einen Unterschied, ob die stationäre und feste Zapfanlage im Kiosk bereits installiert ist, oder mit mobilen Zapfanlagen "improvisiert" wurde. Natürlich wurde auch der Zeitaufwand des Bezahlens gnadenlos unterschätzt und vermutlich einfach zu sehr dem Motto "funktioniert-in-München-ja-ähnlich-und-problemlos" unterworfen. Last but not least ist das Thema "Becherrückgabe" noch ein komplett eigenes. Hier müssen Änderungen und Lösungen gefunden werden, keine Frage. Lange Rede, kurzer Sinn: Ja, es gibt unfassbar viel Verbesserungspotenzial. Und es gibt x-Probleme, die aber nicht nur auf Versäumnisse in den Kiosken zurückzuführen sind. Ich würde mir an dieser Stelle nur wünschen, dass Ihr den "dicken Hals" vom Opening ggf. in zwei Wochen ein klein wenig runterschluckt, uns eine neue Chance gebt (bei der mit Sicherheit auch noch genügend Fehler gemacht werden) und vielleicht bei einer ruhigen Stadionrunde mal einen Blick in die verschiedenen Kioske werft, denn das Angebot an Getränken und Speisen "runderhum" ist gegenüber der scheinbar weitläufigen Erstmeinung sogar ziemlich umfangreich und abwechselnd. Unabhängig davon ist allerdings auch das Anfreunden, die Akzeptanz und der Umgang mit den Thematiken "bargeldloses Bezahlen" und "Becherpfand" existenziell wichtig. Wir "Piefkes" sind hier diesbezüglich bereits "gebrochene Leute", während Ihr Österreicher hier noch deutlich mehr Berührungsängste zu haben scheint. Was ich nach den Eindrücken des Openings allerdings auch zu 100% verstehe. Sportliche Grüße
  5. 52 points
    sundaydriver

    Sommertransferthread 2018

    nein, sie sind nach wie vor verwandt.
  6. 47 points
    echter-austrianer

    Stadionausbau/Stadionthread

    So muss HEIMSPIEL !!!
  7. 45 points
    startup1

    Stadionausbau/Stadionthread

    Noch ein kleines Foto-Update für alle die für morgen noch nicht richtig in Stimmung sind Beseitigung der letzten Kartons... youngViolENT is watching you.
  8. 43 points
    BootBoyVienna

    Fanszene Austria Wien

    So, möchte mich auch ganz kurz zu dem Thema melden..;=) Ja, uns ist bei dem Beitrag ein Hoppala passiert,und ich kanns nunmal nicht ändern...Für mich ist es immer noch das Horrstadion, genauso wie das der anderen Fraktion das Weststadion...Arena mit einer Firmenbezeichnung ist bei mir noch nicht angekommen, deswegen hab ichs schlicht und einfach überlesen. Fehler passieren, nichtsdestotrotz war, bin und werde ich in meinem ganzen Leben nix anderes als ein Veilchen sein..... In diesem Sinne LG Stefan
  9. 43 points
    startup1

    Stadionausbau/Stadionthread

    30.06.2018 In einigen Stunden findet das erste Spiel in der neuen Arena statt. Durch unmittelbare Nachbarschaft hab ich die letzten Jahre und Monate die Verwandlung der Arena fast täglich mitbekommen. Es ist nicht das größte Stadion in Österreich entstanden - aber zweifellos das schönste!
  10. 43 points
    Phil96

    Der Konkurrenz-Thread

    Sturm hat sich die Domain www.fk-austria-scouting.at gekauft, die jetzt auf die Kaderübersicht von Sturm weiterleitet
  11. 43 points
    Nightline

    Stadionausbau/Stadionthread

    Ein Panorama mit Logo möchte ich euch nicht vorenthalten. Es ist so unbeschreiblich geil ...
  12. 40 points
    narya

    Auswärtstrikot 2018-2020

    Wie er plump versucht, mich ins ASB zurückzuholen, der Schlawiner!
  13. 39 points
    flonaldinho10

    Der Konkurrenz-Thread

    Ich tippe mal auf Puntigamer
  14. 39 points
    derfalke35

    Sommertransferthread 2018

    Ich muss da jetzt auch mal ein Statement dazu abgeben, mit der Art und Weise wie du schreibst kannst dich über die Häuser hauen, sowas ist respektlos sondergleichen, da versucht dir der gute P200E auf nette Art und Weise zu erklären, dass er einen anderen Standpunkt vertritt, den ich voll nachvollziehn kann und du fährst ihm wahrhaftig mit dem Arsch ins Gesicht. Ich werde dir jetzt mal meine Meinung kundtun, du bist vermutlich einer derjenigen die 20h am PC hocken, irgendwelche Transfermarktwerte studieren, glauben im Ball ist ein Frosch deswegen hüpft er und dann einen wichtig auf Sportdirektor machen, mit deiner Nachhaltigkeit wäre Rapid in 1-2 Jahren und selbst RBS in 2-3 Jahren Pleite. Es ist größtenteils Schwachsinn was du postest, (fast) jeder kann 100 Spieler raussuchen und irgendwann schlägt dann einer der gesuchten mal ein, du hast keine Ahnung ob der Spieler kommen will, ins Temagefüge passt etc, keine Ahnung von der realen Fussballwelt und jetzt gute Nacht forever !
  15. 38 points
    Gunner

    Sommertransferthread 2018

    Wir haben gerade 3 Millionen für einen 27 jährigen Verteidiger eingenommen, und einige reden davon, dass Osijek uns verarschen will, weil sie bis zu 2 Millionen für einen 24 jährigen wollen, der bereits am Sprung zu Ajax war? Gleichzeitig haben viele hier von 5 Millionen aufwärts für Galvao geträumt. Für mich absolut okay, dass Bickel zwar hart verhandelt, aber wenn er am Ende 1,8 für Barac bezahlt, und 600k für Alar, hat er mit dem Galvao-Transfer alles richtig gemacht. Warum sollen wir diese Einnahmen nicht wieder 1:1 in den Kader investieren? Wurde ja auch so budgetiert.
  16. 38 points
    DrSaurer

    Die Konkurrenz im Fokus

    Bei Rapid aber auch.
  17. 37 points
    The1Riddler

    Fanszene Austria Wien

    Unsere Ansprüche haben aber in den letzten beiden Jahren gewaltig gelitten, wenn wir das heute als "ganz ok" bezeichnen... Da läuft leider immer noch einiges ganz unrund. Mir ist nicht immer ganz klar, was Mani und Co da vorhaben. Wenn die Leute diese Dauergesänge wollen würden, würden sie zum Schmid gehen und nicht zum Schmidl... Der Dauergesang "Lebensinn" und Co. gehört in den 14ten und nicht nach Favoriten. Der Rest zeigt seit mehreren Jahren, dass die Zeit nicht dafür reif ist, der Tribüne das Schmackhaft zu machen. Persönlich glaube ich nicht, dass sich das bei uns jemals durchsetzen wird. Aber das ist wohl Ansichtssache. Anfangs merkt man im 2ten Rang, dass die Leute eigentlich mitgehen wollen. Es ist auf der Spieluhr Minute 5 und wir sind immer noch beim Chant den wir bei Spielbeginn begonnen haben - die ersten fragende Blicke sind zu beobachten. Die Leute rund herum werden von Wiederholung zu Wiederholung weniger die noch mitmachen. Die Reaktion, Hände aufe. Auf zum nächsten Dauergesang, der in Minute 10 beendet wird und man merkt, es wird immer schwieriger die Leute ins Boot zu holen. Dann kommt von Rechts ein englischer Chant und die Tribüne geht mit. Im Anschluss Dauergesang Nr. 3 es ist Minute 15 und der 2te Rang so gut wie gar nicht mehr ins Boot zu holen außer mit gelegentlichen Ausreiser die aber nichts mit Dauergesang zu tun haben. Der Gefühlte 17 Versuch, Hände aufe, aber jetzt wirklich alle, aber die ganze Tribüne... nimmt man im Rang in HZ 1 nur noch mit einem müden Lächeln auf. Eine Story, die man aus vielen unserer Spiele erzählen kann. Aber es findet weiterhin statt, dass verwundert mich. Will man keine gute Stimmung erzeugen? Wenn man merkt, dass es nicht der Stil der Tribüne ist, sollte man irgendwann den Kurs ändern. Es zeigt sich immer wieder, wenn man die komplette Tribüne ins Boot holen will, muss man von den Dauergesängen abkommen und wieder zurück zu unseren Fanwurzeln zurückkehren. Kurz, prägnant, laut und Abwechslungsreich. Just my 2 Cents.
  18. 37 points
    Ghost_fakvie

    Stadionausbau/Stadionthread

    Wer einen Schritt in das Stadion macht, vergisst das Dressendrama! Scheisse ich bin geil aufs erste Bundesligamatch
  19. 36 points
    Heutiges Training: Da Wetter war heute ziemlich nass, damit war die Betrachtung des Trainings nicht so einfach. Trainingsgäste waren heute Franco Foda und Imre Szabics. Nicht dabei waren Letsch und Grünwald (beide bei der Bundesliga zu Gast). Kadiri war, wie im Sommertransferthread erwähnt, auch nicht dabei. Ebner hat am Trainingsplatz 2 mit einem eigenen Trainer trainiert. Monschein und Fitz haben drinnen trainiert. Auch die Torhüter haben am Trainingsplatz 2 trainiert. Bezüglich Kos, dieser sollte morgen oder übermorgen wieder dabei sein. Der Rest war am Trainingsplatz 4 (neuer Naturrassenplatz) am arbeiten. Nach einem Aufwärmprogramm ging es schon los, der Großteil der Übungen haben sich mit Passspiel und Pressing zu tun in verschiedenen Formen und Regeln, die letzte Übung auch mit Torhütern. Am Ende gab es noch so ein Art Miniturnier 4 Teams zu je 4 Spieler, am Kleinfeld 4 gegen 4 plus einen freien Spieler, meistens Borkovic. Alle sehr motiviert und mit Ehrgeiz dabei, was man auch bei so manchen Entscheidungen vom Schiedsrichter (Ibertsberger) und den Zweikämpfen gemerkt hat. Man sieht warum Borkovic oft als freier Spieler eingesetzt wird, hat umglaublich viel Übersicht in seinem Spiel auch unter Bedrängnis. Serbest, das Mentalitätsmonster, hat sein Team zum Sieg motiviert. Auch der Testspieler war heute viel aktiver, was man auf jeden Fall sagen kann, er setzt seinen Körper sehr gut ein, gewinnt viele Zweikämpfe ohne Foul. Die besten drei heute waren, Serbest, Borkovic und Prokop.
  20. 36 points
    Veilchen666

    Sponsor - und Trikotpräsentation 2018

    Es könnte alles so einfach sein...
  21. 36 points
    VC&FC 1894

    Stadionausbau/Stadionthread

    Großen Respekt für die Leute, die unsere Fantribüne optisch aufwerten und dafür viel Zeit investieren. Das Ergebnis kann sich wirklich sehen lassen und sollte vom Verein ausreichend geschützt werden. Vielleicht könnte man dünne Bleche darauf befestigen und diese bei allen problematischen Spielen wiederverwenden. Bezüglich dem Wappen der Amateure sollte es eigentlich keine zwei Meinungen mehr geben. Blau würde auch einfach keinen Sinn ergeben. Hier die Legitimationskarte (Mitgliedskarte?) aus dem Jahr 1926, vom sehr erfolgreichen Trainer Gustav Lanzer. Er trainierte den Verein vom 15. Feb. 1922 bis zum 30. Juni 1927. Gewann dabei zwei Meisterschaften (1924, 1926), holte drei Cuptitel (1924, 1925, 1926) und somit die ersten zwei Doubles. Hier auch noch einige Pins aus der damaligen Zeit: Hat damals also etwa so ausgesehen: Am 18. November 1926 nahm der Verein seinen heutigen Namen an, da "Amateure", nach der Professionalisierung des Spielbetriebs, nicht mehr zeitgemäß erschien.
  22. 36 points
    Dannyo

    Andrei Ivan wechselt leihweise zum SK Rapid!

    Die Austria muss als kleinerer Klub so agieren. In allen Dingen, mit denen sie uns torpedieren. Ihre halbe Pressearbeit ist ja darauf ausgerichtet, uns als asozialen Gammlerverein darzustellen. Und ich weiß, dass das auf MKs Mist wächst und nicht jeder im Klub damit einverstanden ist. Aber so ist das dort halt: Kraetschpoleon (danke @LaDainian!) schafft an und das ist dann Gesetz. Ist halt schwer zu sagen, was die richtige Herangehensweise ist. Auf einen netten Karma-Impact zu warten kann ja eine Genugtuung sein, wobei der mit der grandiosen EC-Bilanz der Veilchen in den letzten Jahren ja eigentlich eh schon eingetreten ist. Man könnte natürlich auch zurückschlagen, aber dann gibt man den Veilchen mehr Aufmerksamkeit als sie kriegen sollten. Jetzt mal den Tag abwarten, was noch alles kommt in dieser Causa. Da werden sicher noch ein paar Anfragen an MK rausgehen und dann kann man überlegen, wie man reagiert.
  23. 36 points
    BuchiRapid

    Andrei Ivan wechselt leihweise zum SK Rapid!

    Da bist du nicht der einzige
  24. 36 points
    Ghost_fakvie

    Stadionausbau/Stadionthread

    Der wahre MVP der letzten zwei Jahre Meine Damen und Herren: Die Baucam
  25. 34 points
    Elwood

    Auswärtstrikot 2018-2020

    @narya und "rapid bin ich" ist es zu verdanken dass die neue dress ohne orangenen batzen auskommt.
  26. 34 points
    echter-austrianer

    FK Austria Wien - Borussia Dortmund

    Wir haben jetzt eine VERANSTALTUNGSSTÄTTENGRENZLINE.....Lavendelfarben.... :-) Und in der Ost offenbar einen ständigen Untermieter. Arbeitersamariterbund-Favoriten samt Auto vor der Tür.... Haupteingang schaut fein aus mit spiegelnden Hochhäusern....hat was Bissl Mist gehört noch weggeräumt Die Stahlgitterflächen an den Ecken schauen zu brach aus ohne Beschriftung....ich hoff da kommt noch was... Allerhöchste Zeit, dass wir wieder nach Hause kommen....31+ Heimspiele diese Saison...
  27. 34 points
    VC&FC 1894

    Stadionausbau/Stadionthread

    Alles bereit für morgen! Den Bagger könnte man vielleicht noch wegfahren... Unglaublich was in den letzten beiden Jahren entstanden ist. Damals dachte man die Zeit würde nie vergehen, aber demnächst können wir unser neues Zuhause erkunden. animated gif: Mich freut auch, dass sich die frühere West und Nord in den Proportionen der neuen Tribünen wiederfinden und so gewissermaßen darin weiterleben. Auch die uns schon bekannte Art der Erschließung und der, sich dadurch ergebende, große Aufenthaltsbereich zwischen den beiden Rängen, birgt die gewohnten Vorteile. Rückzugsraum bei starkem Regen oder Hitze, als Wartezone beim Buffet mit Blick aufs Spielfeld, als Ort zum Plaudern oder einfach als alternativer Stehplatz. Endlich haben wir das Stadion, das unserem Verein wirklich würdig ist. Lange mussten wir darauf warten, umso größer ist jetzt die Freude.
  28. 33 points
    Deströyer

    Fanszene Austria Wien

    Edel.
  29. 33 points
    Der Mader

    Sponsor - und Trikotpräsentation 2018

    Ich finde das Harreither Logo viel zu klein. Ich hätte es eher so gemacht:
  30. 33 points
    TomTom90

    Sommertransferfenster 2018/19

    Ist halt auch eine Art von Respekt und der ist zwischen den Vereinen Sturm und Rapid in den letzten Jahren, trotz immer größer werdender Rivalität mit fast schon einem Derby-Charakter, immer vorhanden gewesen. Das zeigen auch diverse Sprüchbänder beider Fanszenen (das Steffen Hofmann-Spruchband war ganz groß!) . In Wien 10 herrscht null Respekt, weder bei den Fans noch bei den Verantwortlichen. Wird sich ja gerne darüber lustig gemacht, dass eben der Respekt zwischen Sturm und Rapid vorhanden ist. Die kennen sowas nicht. Bei euch gibt es ja auch keine User, die zum provozieren in unseren Channel kommen, also warum sollten das wir machen? Für uns kam der Transfer genauso überraschend. Sportlich und als Rapid-Fan bin ich mal vorsichtig optimistisch, aber wie der Transfer abläuft, geht gar nicht für mich.
  31. 32 points
    Pompfinewra

    Sponsor - und Trikotpräsentation 2018

    hier gehts nicht nur um ein trikot. hier gehts darum, dass man so viel hoffnung in ein neues zeitalter bei der wiener austria gelegt hat. man hat beim stadionumbau vieles richtig gemacht und man hätte meinen können, dass endlich sowas wie professionalität beim marketing und in der außendarstellung eintritt. die leute waren wieder spitz auf den fak. das desaster mit den aboplätzen fürs bvb spiel war schon der erste vorgeschmack darauf, dass sich nicht viel geändert hat. nach den plastiktaferln für die baumeister kamen dann rosane werbebanden und ein lauwarmer versuch schon wieder mit gewalt eine fragwürdige vereinshymne zu produzieren. das heutige trauerspiel der "präsentation", das bochane rosa leiberl und die lieblos hingerotzte harreither pletschn auf der panier runden das ganze ab. es hat sich in der außendarstellung und am fanservice genau NIX geändert.es heult keiner herum wie ein mädchen, sondern die leut san afoch haß auf diese gute bezahlten und lernresistenten amateure im verein. man kann sich wirklich drauf verlassen, dass ein regelmäßiges no go passiert.
  32. 32 points
    der_Rabe

    SOMMERTRANSFERS 2018

    Momentan der Renner bei den Kinderspielen in Graz: 1234567 wo ist denn mein Kader 'blieben? Ist nicht hier, ist nicht da, Ist wohl bei der Austria!
  33. 32 points
    Woody

    Andrei Ivan wechselt leihweise zum SK Rapid!

    Dachte der Markt der Veilchen liegt ausschließlich in der Steiermark?
  34. 32 points
    FoikiOÖ

    wie viel sex in beziehung?

    3-4 mal in da Woche. Verrats aber meiner Freundin nicht
  35. 31 points
    Starostyak

    Sommertransferthread 2018

    Mit Blick auf den potentiellen Transfer von Kvilitaia macht unsere Transferaktivität absolut Sinn. Ohne Insiderwissen zu besitzen, würde ich sagen, dass die Angebote für ihn wohl schon seit einiger Zeit semi-konkret waren, und ein neuer Stürmer (Alar hat sich dann eben ergeben) auch ohne die Verletzung von Pavlovic zumindest ein Thema war. In diesem Licht wäre auch klar, dass Deni als 1er-Stürmer gekommen ist und man ihm neben dem Vertrag über vier Jahre auch mitgeteilt hat, dass er bald einen Konkurrenten weniger haben wird. Pavlovic ist wohl erst im Frühjahr nach einer Wintervorbereitung ein ernsthaftes Thema, also geht Deni mit seiner Routine praktisch ohne Konkurrenz ins Rennen, was bei einem sensiblen Spieler wie ihm nicht unwichtig ist. Barac scheint ja um einen Toppreis zu kommen, und mit Galvao (€2,4m – diese Summe tut ein bissl weh) Schaub (€1,8m) und Kvilitaia (vielleicht €3,0m) lässt sich schon was finanzieren. Pavlovic €1,3m, Barac €1,3m, Alar €600k, Knasi 800k... man darf gespannt sein, was da noch kommt. Grbic würde ich jetzt in jedem Fall holen. Ich selbst werde um Kvilitaia nicht trauern, eine emotionale Bindung kann ich zu so einem Kicker keine aufbauen. Eine gute Halbsaison, sonst viel Egoismus und 1,5 Jahre ein Chancentod ohne Ende. Sicherlich ein hochveranlagter Akteur, aber so richtig gepasst hat es auch ob diverser Verletzungen nie, und beim erstbesten Angebot zieht er weiter. Danke für die Tore und die Ablöse, gute Reise, so es denn so kommt.
  36. 31 points
    Mici

    Sommertransferthread 2018

    Ich hätte auch Herzflimmern, wenn ich einen Vertrag bei Rapid unterschreiben darf. Sollte es wirklich klappen ist das ein TOP Transfer. Bickel der alte Hund versteht sein Geschäft. Fredy sein Vertrag gehört bitte sofort langfristig verlängert. Einen Mann im sportlichen Bereich mit der Ruhe, Kompetenz und Seriösität hatten wir lange nicht. Den Müller-Kader ausgemistet, punktuell verstärkt --> Jetzt fehlt nur noch ein Titel ....Bitte sofort handeln.... IN BICKEL WE TRUST...
  37. 31 points
    sundaydriver

    Der Konkurrenz-Thread

    ein scheiß muss man. man kann sich auch weiterhin über die austria lustig machen und sie aufs wüste beschimpfen.
  38. 30 points
    Veilchen33

    Stadionausbau/Stadionthread

    Mein spezieller Dank geht an MK dieser hätte sich die Statue schon lang verdient Was dieser Mann für uns leistet ist über diesen Zeitraum einfach nur toll Danke Markus
  39. 30 points
    fcw_1913

    (NACH) Deutschland - Südkorea 0:2

  40. 30 points
    LaDainian

    Andrei Ivan wechselt leihweise zum SK Rapid!

    Ahja genau der selbsternannte Verein der guten, der besseren und überhaupt der reinen. Was müssen wir dankbar sein das es diesen Verein unter dieser Führung gibt, undenkbar was wäre wenn dieser heilende Stern am Bundesligahimmel nicht das gute repräsentieren und hochhalten würde. Das kotzen kommt mir wenn ich sowas lesen muss, dass sind Methoden an die würde ich im Leben nicht denken. Anstand, Charakter und Ehre hat man wohl mit den Punkten letzte Saison liegen gelassen. Und dann stellt man sich auch jetzt in Favoriten noch hin und spielt den unschuldigen. Peinlich und beschämend für jeden wahren noch nicht verblendeten Austria Fan. Schämt euch da drüben (und unten)
  41. 29 points
    LaDainian

    Fanszene Austria Wien

    Da fehlen mir die Worte. Selbst eine kleine Menge ist eine kleine Menge zu viel. In jedem Stadion.
  42. 29 points
    elmod

    Stadionausbau/Stadionthread

  43. 29 points
    Tulbing

    Fredy Bickel, Geschäftsführer Sport

    Möchte hier die hervorragende Arbeit unseres Sportdirektors und deren Mitarbeiter ( Scouting) erwähnen. Er hat in dieser nicht einfachen Transferphase, kühlen Kopf bewahrt und etwaige Rückschläge sofort korrigiert.
  44. 29 points
    Austrianer48

    Stadionausbau/Stadionthread

    Fotos:
  45. 29 points
    schleicha

    Sommertransferthread 2018

    Stell ich mir ungefähr so vor
  46. 29 points
    mrneub

    Sommertransferthread 2018

    Hallo ivan Wenn google stimmt is er um 17uhr in wien.
  47. 29 points
    P200E

    Sommertransferthread 2018

    ich genieße gerade mein Privileg des Alters und einer gewissen Abgeklärtheit. Sitz in Italien auf der Terrasse meines Ferienbungalows, hab grad a Ichnusa Bierli, non filtrata zwickt, geh dann schön essen mit meiner lieben Frau und genieße den Sommer. Wozu Aufregen und Panik schieben? Kann ich es ändern? Nein. Lest das irgendwer vom Verein wenn ich mich aufpluster und an rasche Handlungen appeliere? Vermutlich a ned. Ich weiß eines aber 1000% ! : Der SK Rapid wird am 1. Spieltag 11 Spieler aufs Feld schicken. Und der SK Rapid wird für die österreichische Bundesliga einen Top Kader stellen. RB wird besser aufgestellt sein, no na ned. Und alle anderen müssen erst mal zeigen dass das letzte Jahr wiederholt werden kann (Sturm) und die Panik Geister der letzten Saison vertrieben wurden (Favoritner AK). Ahja, das Leben ist übrigens schön. Und in Fredi i trust.
  48. 29 points
    Nightline

    Stadionausbau/Stadionthread

    Paar frische Eindrücke von heute Mittag. Es gibt auch was für Entenfanatiker und Zaunfetischisten! Mein Eindruck von außen: die Baustelle wird deutlich kleiner und ich habe keinen Zweifel, dass nächste Woche beim Pre-Opening nur noch wenig Bautätigkeit zu sehen sein wird. Sehr gefällt mir die Bepflanzung rund um Süd und West, lässt das Stadion gleich noch nachhaltiger wirken.
  49. 29 points
    Indyinho

    Sommertransferthread 2018

    "Gogo. Ich habe gerade mit der Frau meines Freundes gesprochen. Sie würden deinen VW nehmen, wenn sie ihn vorher mal leihweise fahren dürfen und er freut sich schon. Aber statt 12.500, würden sie nur 12.000 zahlen. Hab ihnen gesagt das bekomme ich durch. Was sagst du?" "Passt"
  50. 28 points
    Dannyo

    Fredy Bickel, Geschäftsführer Sport

    Mal zwischendurch eingeworfen: Fredy ist nicht nur der beste, sondern auch charakterlich der stärkste Sportchef, den wir bisher hatten. Echt super mit ihm zusammen zu arbeiten! Hat für alles einen Plan B, ist stressresistent und ehrlich