MS6

Members
  • Gesamte Inhalte

    255
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über MS6

  • Rang
    Teamspieler

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich

Letzte Besucher des Profils

1.270 Profilaufrufe
  1. Ist das Thema einer Doppelbesetzung nun endgültig vom Tisch, oder könnte da in den nächsten Tagen noch etwas nachkommen? Weiß da jemand was?
  2. jaja Theorie und Praxis.. nur jetzt warten 90% der Leute halt auf die Halbzeit oder zumindest auf eine Verletzungspause um sich gschwind was zu holen. Das wird dann einfach nicht mehr der Fall sein und man wird sogar bewusst während dem Spiel bestellen, weil in der Pause ja mehr los is. PS: hab gerade ein Flashback in die Hanappistadion-Zeit - Nord/neben West hatten wir eine beleibtere, blonde Abonnentin mittleren alters eine Reihe vor uns, die jedes Spiel mehrmals was zu Essen/Trinken geholt hat. Rekord war 4 mal in einer HZ - ich vermisse sie <3
  3. Würde es ehrlich gesagt furchtbar finden, wenn ich ein spiel schauen will und permanent rennt irgendwer durch um Esse und Getränke an jemanden zu liefern, der zu faul ist die paar Stufen runter zu gehen. Konflikte auch vorprogrammiert.
  4. macht die Austria bis jetzt sehr gut muss man sagen
  5. ai, sehr schade - danke trotzdem
  6. wars das jetzt eigentlich mit dem Fixplatz? oder müsste Ajax dazu nochmal punkten/gewinnen?
  7. 90+ Seiten hier, Fanproteste in einem für die Austria ungewohnt großen Ausmaß... dich interessierts nicht - ist zu Kenntnis genommen. Scheint allerdings dennoch nicht allen so zu gehen.
  8. Warum regts euch denn jetzt alle so auf - hat doch im Endeffekt jeder bekommen, was er wollte. Peinlich ist meiner Meinung nach nur der ÖFB, der den genialen Standort Klagenfurt und zunehmende Bedeutung des Cups verschandelt hat mit der Vergabe des Bewerb an einen viel zu kleinen Spielort, der wohl auch in den meisten Konstellationen der nächsten Jahre Probleme bereiten wird. Und die, die jetzt davon reden, dass kein Derby mehr in den Heimstätten stattfinden kann (oder dass das Spiel aufgrund von Aussagen eines Kramers oder Rapid fans verlegt wurde), kann ich auch beruhigen: Laut öfb hat die Polizei einfach nur Panik vor 3 Fanlager und das macht auch Sinn: Die Ost hat so um die 2400 Sitzplätze - Red Bull verkauft im Schnitt der letzten Jahre nur 800-1000 Karten für ein Cup-Finale, die Austria Szene hat schon verkündet ihr Stadion verteidigen zu wollen und wird sich schätzungsweise auf "ihre Tribüne" konzentrieren. Dann hast du auf einer Tribüne 1000 Salzburger, vl 50-100 Austria Hools und Szene Leute und den Rest aufgefüllt mit Rapidlern, weil das Stadion viel zu klein für den Andrang ist und jeder irgendwie zu Karten kommen will... bis auf die Bullen wären vermutlich die meisten auch nicht in offensichtlicher und übersichtlicher fanware erschienen. Dass das ein besonders Kniffliger Fall für die Polizei ist ist wohl klar. Einzige Lösung wäre wohl gewesen den Rapidlern die Ost zu geben - was aber von Austria Seite, verständlicher weiße, wohl als absolutes No-Go geführt wurde.
  9. ich will absolut, dass es im Horr stattfindet... die einzig geile Situation nach der Trottelidee nicht mehr in Klagenfurt zu spielen ist eingetroffen. Ich hoffe auch unendlich, dass der BW (auch aus Sicherheitsgründen aber vor allem als Protest) einen fetten Fanmarsch organisiert... es wird mein erster werden, aber nach der Kickl-Schweinerei bin ich voller Überzeugung dabei. hoffe nur, dass man als Abonnent zu karten kommt es geht auch nicht darum die Ost zu sperren - geht nur darum die Ost nicht als fantribüne her zu geben. sprich: entweder die Bullen oder der BW wird auf der Längsseite sein
  10. wird's eh wie immer werden
  11. frühes Tor für uns wird ganz wichtig, wenn wir wirklich 5 Trümmer brauchen.. kann mich noch immer nicht entscheiden zwischen Stadion und Playoff-Konferenz.
  12. Ich lese jetzt schon vermehrt, dass einige User hier mit einem großen Umbruch bei uns im Sommer rechnen - warum das? Aber was gibts da konkretes? (ich weiß nur, dass Murg weg wollte).
  13. Man kann Alar halt vom Spielertyp nicht mit den anderen vergleichen - würde ihn daher weder über noch unter einen der anderen stellen (vor allem nicht, nach 5 Showminuten von einem Badji - und ja, ich hoffe auch!). Pavlovic ist (oder wurde zumindest als solcher geholt) ein Stürmer der marke Wandstürmer und sollte der Beric Ersatz werden - Ball mit dem Rücken zum Tor sichern, warten bis die Leute nachrücken, ball nach außen weiter Spielen und dann den stangler über die Linie drücken. Badji scheint die Kategorie Brecher zu sein, der wenn wir Glück haben auch seine Qualitäten mit dem Rücken zum Tor hat und vermutlich deswegen vom Typ her Wunschspieler war, weil gegen Tief stehende/mauernde Gegner wie wir sie oft in der Liga haben, kann ein großer körperlich Präsenter Spieler den Unterschied machen, wenn es mal nicht schön sein soll, sondern der Ball einfach irgendwie über die Linie. Alar ist halt die Marke Konterstürmer/Instinktstürmer -körperlich nicht präsent, manchmal vergisst man auf ihn... er braucht Räume in die er (wie in seiner Zeit bei Sturm) gut geht und hat technisch beschlagene Möglichkeiten diese auszunützen. Selbst ohne diese Räume kam er in der Liga gegen manche Gegner immer wieder zu guten Chancen - aber leider hatte er halt die absolute Flaute, die mit dem fehlenden Selbstbewusstsein einher geht (bei Stürmern immer ein großes Thema). Das Problem ist halt: in ein System wie UNSER 4:2:3:1 passt Alar nicht hinein (war auch schon unter Barisic in der ersten Ära sein Problem), sondern es braucht eben einen Stürmer wie Pavlovic. In einem 4:4:2 (wie es Didi ja in der Wintervorbereitung mit dem richtigen Personal probieren wollte) könnte er aber durchaus noch einen zweiten Frühling Alars geben. Ich könnte mir gut vorstellen, dass bei einem 4:4:2 (vor allem gegen die "kleinen Gegner") der Sturm aus Badji und Alar am besten harmoniert, während Pavlovic im bekannten 4:2:3:1 (Gegen Salzburg, Lask, EL und evtl Sturm und Austria) seine Einsatzminuten bekommen wird.
  14. Naja - in einem Fall gefährdet man ja die Gesundheit des Spielers und daher die Karte. Bei einem taktischen Foul verschlechtert man nur die Ausgangslage für den Angriff/Konter/Spielsituation. Wenn sich das Team allerdings dagegen entscheidet, sprich: wenn keine Verschlechterung der Situation besteht, ist ein taktisches Foul meines Wissens nach nur dann nachträglich mit Gelb zu ahnden, wenn es auch ohne die taktische Komponente eine Gelbe Karte gewesen wäre. Aber alle Angaben ohne Gewähr.