Unterstützt das Austrian Soccer Board und abseits.at in Zeiten der Krise! Kauft ein im abseits.at Shop - derzeit (bis zum Ende der umfassenden Quarantänemaßnahmen) gibt es mit dem Gutscheincode "stayathome" 20% Rabatt auf alles!

Jump to content

schleicha

Moderator
  • Content Count

    10,162
  • Avg. Content Per Day

    2
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    41

schleicha last won the day on February 1

schleicha had the most liked content!

About schleicha

  • Rank
    Mitglied RBI

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Bestes Live-Spiel
    Rapid 2 - 1 Kärnten
  • Schlechtestes Live-Spiel
    Valencia 6 - 0 Rapid

Recent Profile Visitors

11,508 profile views
  1. Also aus meiner Sicht ist das Tracking nicht mal das große Problem - sondern Einschränkungen der persönlichen Freiheit auf Grund von undurchsichtigen Datensammlungen. Woher willst du wissen, dass die Datengrundlage stimmt wehsalb du plötzlich nicht einkaufen darfst? NIcht mehr arbeiten darfst? Daten gibt es sowieso von 99% der Leute mehr als genügend. Nur sind die halt meist relativ nutzlos, außer man ist aus welchem Grund auch immer eine "Person of Interest". Aber wenn eine App flächendeckend installiert werden soll damit dann ebenso flächendeckend Einschränkungen verteilt werden, von Leuten die nicht mal fähig sind das Datum des Ausbruchs richtig zu beziffern. Na aber sicher nicht. Und wie andere geschrieben haben, ist das gerade mal der Dosenöffner für weiterer solcher Aktionen für die "Sicherheit".
  2. https://kurier.at/politik/inland/sobotka-fuer-verpflichtende-corona-app/400803089 Vielleicht fragen wir einfach in China, wie man sowas richtig umsetzt. Manche glauben wirklich in der Krise geht alles durch...
  3. Da bin ich eher bei @flonaldinho10. Soweit ich weiß werden diese Vorgaben von der UEFA gegeben und der Verband hat sich dran zu halten. Siehe das Cupbeispiel. Sprich, die Liga kann ruhig abgebrochen werden, aber wenn die UEFA sagt, es spielen die Teams nach Klubkoeffzienten, dann ist das so. Natürlich hat die UEFA aber auch die Möglichkeit zu sagen "macht's euch das national aus und meldet bis Tag X wer wo spielen soll".
  4. @ecomo du kannst den Rest gern in deinem Channel "diskutieren". Mit deiner "freundlichen Art" zu diskutieren, brauchst hier nicht auftauchen. Und tschüss. E-Mails hast jetzt geschrieben und somit sollte das Thema für dich erledigt sein. Danke für die Inputs.
  5. @ecomo Bei dir verwundert mich, dass du es schaffst ein E-Mail zu verfassen, denn lesen scheint nicht deine Stärke zu sein. Und völliger Schwachsinn wird natürlich gelöscht. Besser wär es du bleibst gleich in Quarantäne in deinem Channel. Danke.
  6. Falls jemand noch ein Video braucht um vielleicht den ein oder anderen Uneinsichtigen zu bekehren, böte sich dieser "Augenzeugenbericht" an, von jemanden der zu den 15% gehörte die nicht so viel Glück hatten und tatsächlich selbst Corona hatte mit Symptomen und nun entlassen wurde aus dem Spital weil er wieder "gesund" ist: Bin im Übrigen heilfroh, dass der Virus in meiner Familie ernst genommen wird.
  7. Sky Ticket bzw. nun Sky X ist ein Streaming Angebot für 10-30 Euro (je nach Angebot welches sie gerade haben) wo man dann 1 Monat Sky ohne Bindung hat. Das haben derzeit wohl viele bzw. fast alle "gekündigt", wenn es keinen Sport gibt. Ebenso werden wohl einige andere bereits ihr normales Abo aufkündigen je nachdem wann es ausläuft, weil ja "nichts" in Aussicht steht. Sprich SKY wird auch bald ziemlich raufen müssen um seine "normalen" Abo Kunden.
  8. Nach dem es SKY Ticket gibt wird SKY das aber wohl anders sehen bzgl. "kein Unterschied". Und jeder der mal ein Sky (Ticket) Abo hat, ist vielleicht auch einer der es dann nicht kündigt. Einer über RapidTV wird wohl nicht mehr zu einem SKY Kunden, weil er das Geld logischerweise lieber dem Verein gibt. Trotz allem, wird man sich mMn. einigen können - denn beide Seiten brauchen am Ende 11 Leute die gegen 11 andere spielen. An ein Streaming via Rapid glaube ich aber nicht.
  9. Das mag stimmen, aber eines ist auch klar - ohne Fußball (bzw. Sport) gibt es auch kein SKY. Also die werden aus Eigeninteresse schon sehr daran interessiert sein, dass sie Kompromisse finden und so selbst überleben können. Ernsthaft? Was soll man da erklären? Es hat ja einen Grund warum die Stadien weiterhin leer sind. Und im ersten Schritt wird der Profifußball zurückkehren und nicht der Gaudekick. Das hat allein wirtschaftliche Gründe - und nicht weil alles rundherum wieder normal ist. Ob irgendwelche Kinder das jetzt super finden oder nicht ist komplett egal. Der Amateurfußball wo an jedem Wochenende auf jedem Dorfplatz 30-500 Leute zusammenkommen wäre da aber mMn. sowieso wesentlich problematischer als ein paar Kinder die irgendwo gemeinsam kicken.
  10. Damit rechne ich eigentlich auch und zwar relativ "bald". Naja - besser als nichts ist es allemal. Und sobald es Spiele gäbe, haben Sponsoren auch wieder einen Gegenwert. Und Fans können den Verein evtl. "digital" untersützten usw. Rechne auch damit, dass die Geisterspiele schnell kommen werden. Bis wann es wieder Fans geben wird ist halt eine ganz andere Frage.
  11. So ist es - vor allem wenn jene die genesen sind immunisiert sind - sprich die Verbreitung nimmt irgendwann ja auch wieder drastisch ab, wenn sie vorher drastisch zunahm. Der Großteil der Menschen hat ja wenig bis gar keine Symptome sprich nicht nur die Dunkelziffer der Erkrankten ist z.B. in Italien hoch sondern wohl auch jene die bereits wieder gesund sind und nie was bemerkt haben bzw. nicht getestet wurden. Es ist nur eine Frage der Zeit wie schnell wir an den Punkt gelangen wo es sich auf "natürlich Weise" reguliert und die Regierungen versuchen halt einfach den Effekt so gut es geht einige Wochen zu verzögern, damit nicht alle gleichzeitig krank werden. Aber ich rechne ebenfalls ab Sommer mit normalisierenden Verhältnissen.
  12. Najo, ist halt eine Meinung - die bei aller fachlichen Berechtigung - schon sehr eigen ist: Denn es ist aus meiner Sicht völlig realitätsfremd so zu argumentieren. Da musst du ja monatelang alles verbieten was auch nur den Hauch von "sozialem Leben" versprüht. Selbst der Status Quo wie wir ihn jetzt haben bleibt aus meiner Sicht unmöglich 9 Monate aufrecht bis 2021. Da gäbe es mMn. relativ bald "Mord und Totschlag" auf Grund der Kombination von Perspektivlosigkeit (Wirtschaft, Familie), Freiheitsentzug, etc. und als Regierung wird man wohl oder übel Darwin irgendwann seinen Lauf lassen und eben akzeptieren müssen, dass es 0,x% nicht überleben werden, und man sich darauf hoffentlich bestmöglich vorbereitet hat.
  13. Nein, aber guter Punkt an das hab ich gar nicht gedacht. Wäre schon interessant zu wissen, weil das Plus müsste man dann ja kündigen bis Ende März glaube ich, oder?
  14. Sensationell, dass da überhaupt was wachst
  15. Bei mir is es komplett aus in Wien. Drei geht am Telefon. Aber wenn das so schön anfängt bevor es morgen in Quarantäne geht, dann wird das lustig.
×
×
  • Create New...