Dogfather

Members
  • Gesamte Inhalte

    1.074
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über Dogfather

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    SK Rapid Wien

Letzte Besucher des Profils

1.969 Profilaufrufe
  1. Soll der Andi Kuen bleiben, hab absolut kein Problem damit. Man darf seine Geschichte nicht ganz außer Acht lassen, wenn man ihn beurteilt. Dass er im Frühjahr bei uns spielt, war alles andere als geplant, ansonsten wäre er immer noch Spieler des FAC. Ich gebe ihm auf jeden Fall noch dieses Jahr mit 2 vollen Vorbereitungen auf einem Niveau, auf dem er praktisch nie gespielt hat.
  2. Dem Caveman nur das Beste für die Zukunft! Ich denke, er hat große Leistungen für den Verein erbracht. Teilweise auf dem Feld, aber was man hört regelmäßig abseits der Kameras. In Sachen Menschlichkeit eine Legende.
  3. Ganz genau, danke für den Link!
  4. Finde ich gerade aufgrund der Kadersituation ( 5 IV, Boli als LV, der eig sehr offensiv ausgerichtet ist) eine sehr vernünftige Ausrichtung. Die jüngsten Erfahrungen mit 3er-Kette blende ich mal aus.
  5. Definitiv, er wäre ein Spielertyp, der uns möglicherweise sehr gut tun würde. Bei der Problematik muss ich dir leider auch recht geben. Wobei ich schon glaube, dass es funktionieren kann. Müssen aber halt alle Beteiligten auch wollen.
  6. Das hat Marco mal gesagt, dass er nicht unter seinem Vater spielen will, oder? Bin mir nicht mehr ganz sicher ob ich was gelesen habe oder nur irgendwo aufgeschnappt. Gibts hier was stichhaltiges, damit man das Thema Marco Djuricin für die nächste Zeit mal abhaken können?
  7. Ich habe gehört, da gibts einen in Budapest, der deine Anforderungen ziemlich genau erfüllt. Trägt sogar den Nachnamen unseres Trainers, hat aber leider noch Vertrag bei Red Bull.
  8. Was auch niemand behauptet.
  9. Ist doch genau das gleiche, wie wenn ein ganzes Stadion bei Schiedsrichterentscheidungen zum pfeifen beginnt. Das beeinflusst einen Menschen selbstverständlich und macht sich dadurch bemerkbar, dass früher oder später dem Druck nachgegeben wird und zugunsten der reklamierenden Mannschaft entschieden wird (zumindest bei strittigen Szenen). Ich weiß nicht, wie man das anders sehen kann.
  10. Ich befürchte doch..
  11. Das von einem der ewig Verfolgten... Ich geh schlafen, besser wirds heut nimmer
  12. Kann man als Fazit des heutigen Tages festhalten: der nächste Spieler kommt erst, wenn uns fix einer verlässt?
  13. Also dass Friesenbichler der Ersatz für Kayode sein soll, halte ich für eher unwahrscheinlich. Da werden sie zumindest irgendeinen anderen pfeilschnellen Stürmer holen, bevor sie so derart das System umstellen.
  14. Die Vereine sollen sich ruhig Zeit lassen mit den Angeboten, je später der aus Wien 10 rausschwalbt, desto schlechter schauts mit ordentlichem Ersatz aus.
  15. Thomas Schrammel ?