Dogfather

Members
  • Gesamte Inhalte

    1.613
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

1 User folgt diesem Benutzer

Über Dogfather

  • Rang
    ASB-Messias

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    SK Rapid Wien

Letzte Besucher des Profils

2.806 Profilaufrufe
  1. Schwedenplatz war schon sehr gut besucht. Das Bermudabräu wird nach dem heutigen Abend ordentlich ausschauen, da sind die Schotten schon um 17.30 im Fenster gestanden. Mir taugens ja, die Schotten, machen geile Stimmung und sind oft wirklich sympathische Hansln, wenn man sich mal mit ihnen unterhält. Haben heute noch von unserem Support in Glasgow geschwärmt
  2. Hi mate do you still have ticket? 

  3. Damit ist klar, dass Strebinger mit spätestens Sommer in Salzburg sein wird. Danke vielmals
  4. Bei Sturm haben sich die "Hallencup Haudegen 18", bei Hartberg die "Safenauer Sensenmänner" und beim KSV die "Kapfenberger Kampfbrigade" jeweils nach Bekanntwerden der Neuauflage des Turniers als offizielle Fanclubs eintragen lassen. Die Bedenken sind also absolut zurecht!
  5. https://kurier.at/sport/fussball/der-europa-fahrplan-mit-vier-punkten-zum-aufstieg-von-rapid/400319814 Hier steht ein kurzer Teil zu Mocinics Trainingsabbruch. Aber auch nicht wirklich ergiebig.
  6. Was ist jetzt los??? Was ist mit meiner RAPID passiert?
  7. Trauner scheint aber ein sympathischer Kerl zu sein, so wie er auf die Situation schildert und sich einige Male entschuldigt (obwohl ganz klar den Ball zuerst trifft).
  8. "Irgendwann muss auch mal was von der Mannschaft zurück kommen". Wie recht er hat. Gott, bin ich auf die Aufstellung gegen die Admira gespannt!
  9. Matteo Barac says no.
  10. Daniel Drescher jetzt!
  11. Moci in Villareal dabei?
  12. Und deswegen freu ich mich auch schon so auf ihn!
  13. Was genau wirft man Hicke Jr. eigentlich vor? Das ist irgendwie an mir vorbei gegangen.
  14. Ich war nie ein Befürworter vom Didi als unser neuer Trainer. Aber in Wirklichkeit hat er es mit jeder Mannschaft noch geschafft, einigermaßen erfolgreich zu sein. Verdient hätt er es sich. Das Argument von wegen "er muss erst mal zeigen, dass er es auch mit einem mit RAPID vergleichbaren Verein schafft" sind doch komplett hirnrissig. Wenn der mal bei einem Verein wie (Hausnummer) FC Zürich was reißt, sehen wir den auf Jahrzehnte nicht mehr. Punkt. Wir werden immer ein gewisses Risiko haben bei Trainerbestellungen. Didi genießt Sympathie und mMn auch mittlerweile Respekt als Trainer, wird vom Interesse und Umfeld von RAPID nicht überrascht und schafft zumindest kurzfristig, der Mannschaft Leben einzuhauchen. Das hat er bei jeder Station bewiesen, und im Prinzip war er dann zumindest mittelfristig (für Fußball-Verhältnisse) auch erfolgreich. Wenn einer für Ruhe sorgen kann, dann er. Ich will mir nicht mal ansatzweise vorstellen was los ist, wenn wir einen Schweizer Trainer holen und der dann die ersten ein, zwei Partien verliert (kann ja vorkommen). Dann hast Büskens 2.0 und wird sind in Windeseile Trainer und SD los. Darauf verwette ich meinen Oarsch.