Besucht unser neues Big Data Projekt! Overlyzer bietet Live Trend Daten zu Fußballspielen aus 800+ Bewerben und gibt den Spielverlauf einer Partie in einer übersichtlichen Graphenform wieder! Hier geht's zum Release-Beitrag mit mehr Informationen!

Jump to content

Stanley-Stiff

Members
  • Content Count

    5,140
  • Avg. Content Per Day

    1
  • Joined

  • Last visited

4 Followers

About Stanley-Stiff

  • Rank
    Einer von Uns!
  • Birthday 07/24/1985

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    SK Rapid Wien, Celtic Glasgow, FC Liverpool, Union Berlin
  • Selbst aktiv ?
    Karriereende
  • Beruf oder Beschäftigung
    "Publizistikstudent"
  • Bestes Live-Spiel
    Aston Villa vs. SK Rapid (2:1); SK Rapid vs. Admira (6:0); Österreich vs. England (2:2); SK Rapid vs. Hamburger SV (3:0)
  • Wenn Österreich nicht dabei ist, halte ich bei einer WM zu...
    England, Niederlande, Dänemark, Schweden & Tschechien
  • Geilstes Stadion
    St. Hanappi
  • Lieblingsbands
    http://huhnmensch.bandcamp.com
  • Am Wochenende trifft man mich...
    Dort wo das Helle günstig ist...
  • So habe ich ins ASB gefunden
    Durch ein Gespräch auf dem Weg zur inoffiziellen Meisterfeier am Stephansplatz 2005

Kontakt

  • Website URL
    http://www.fearlefunk.com
  • Skype
    stanley-stiffla

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich
  • Aus
    1030 Boulevard L
  • Interessen
    Die Grünen aus dem Westen...
    Das Platten drehen..
    Save the Vinyl..

Recent Profile Visitors

6,752 profile views
  1. Bei mir ist es das erste Stadionheimspiel in Hütteldorf seit dem Derby am 8.12.2019 (habe beide möglichen Prä-Covid Meisterschaftspartien 19/20 im Frühjahr urlaubs- bzw. krankheitsbedingt verpasst) und das erste Stadionpflichtspiel seit 14.12.2019 (und dem 3:0 Sieg in der Südstadt)... Es ist Zeit, dass dieser Spuck endet! Rapid! 💚
  2. Wird sicher so sein und damit sie das Onlineticket-System und das Personal nicht überlasten, gibt's halt die Staffelung. Würde mir da keine Sorgen machen.
  3. Gestern noch - überspitzt formuliert - um die Existenz gebangt, heute mit purer Vorfreude auf die - hoffnungsvoll im Plural formulierten - weiteren CL Quali-Duelle. Bin ich froh, dass wir die Gschicht in der Meisterrunde durchgezogen haben und es gestern auch aufgegangen ist. Nur geil. ❤️💚 Jetzt aber erst einmal: Gent bitte! Hoch Rapid! Weil Wir sind Europapokal!
  4. Dieses. Aber ich befürchte, dass wir noch Kaderaderlass haben werden... Vielleicht hält uns aber ja das Megazuckerl Chance auf CL PO den Kader jetzt halbwegs beinand, bis Ende September, es wäre sehr, sehr leiwand.
  5. Es ist einfach wunderbar, dass wir uns potenziell sportlich aus diesem Coronadreck "befreien" können. Man stelle sich vor, wir erreichen auch noch das CL PO... Dann haben wir unsere bisherigen, finanziellen Einbußen wohl in einem Monat wieder relativ "gerade" gebogen und die Kassa bleibt je nach Performance nach oben hin offen... ❤️Aber auch jetzt ist der ärgste Druck mal weg. Ein sehr leiwandes Gefühl mit dem man leicht Zwickl-angeschlagen heute aufgewacht ist. 💚 Hoch Rapid und danke @Andy Marek fürs Kapperl!
  6. Ich hatte das Privileg mit meiner ganzen Stadiongäng beim "Auswärtsspiel in Hütteldorf" zum ersten Mal seit Jahreswechsel wieder "im" Stadion zu sein. Es war ein absolutes Fest. Die Mannschaft hat es zwar unnötig etwas spannend gemacht, aber die überaus wichtige Aufgabe erfüllt! Alles in allem war das ein mehr als gelungener Abend. Vielen Dank auch dafür an den SK Rapid und seine Klubservice Crew, wie auch an Charly Brauneder, Martin Hiden und "die Mareks". ❤️ Ich habe Rapid heute wieder gefühlt und es war ein Gefühl wie nach Hause zu kommen, auch wenn es natürlich nicht das Stadion ersetzt. Danke speziell dafür und hoch Rapid! 💚
  7. Wahnsinn... Können wir nicht einfach mal eine normale Vorbereitung haben?! Tiptop bzgl. Vorbereitung auf das verkackte Spiel des Jahres... Und als Kirsche auf der Scheißtorte noch der nächste Knieschaden auf mindestens ein gutes, halbes Jahr... Fasse es einfach nicht, wirklich.
  8. Ivan Močinić und der NK Nistra haben übrigens gestern in der Relegation die erste kroatische Liga nach Hin- und Rückspiel mit dem Gesamtscore von 3:1 (0:3 Auswärtssieg / 0:1 Heimniederlage) gehalten. Ivan kam heuer auf 21 von 31 (inkl. Relegation) möglichen Einsätzen, 12 davon von Beginn an (1 Tor, 4 mal gelb, 51 Minuten im Schnitt pro Spiel gespielt). Freut mich für Ihn, dass es wieder halbwegs zu funktionieren scheint.
  9. Gut für die ÖFBL, dass man das Schauspiel seitens Mattersburgs nicht unnötig in die Länge zieht. Wenigstens ein verantwortungsbewusster Mitgliederentscheid zum Abschied. Schau ma jetzt einmal ob Wattens es überhaupt zambringt, eine zweite Bundesligasaison "aufzustellen."
  10. Danke auch von meiner Seite an @Dannyo und @Steffo fürs möglich machen und nachfragen, wo für notwendig erachtet. Ich bin mit "meiner" Fragenbeantwortung auch nur semi-glücklich. Was hat es mit "Sparklub" zu tun, wenn ich Gewinne (ich würde eher von Überschüssen sprechen) in die nachhaltige Weiterentwicklung der Trainingsinfrastruktur und Jugendausbildung stecke? Ich habe ja nicht gesagt oder gefragt, dass wir unsere Rapid-Bankkonten befüllen und auf bessere Zeiten hoffen sollen? Ich bin wirklich kein Freund davon, dass Rapid hier mit Einnahmen (Transfererlösen) plant, die einfach nicht halbwegs konservativ planbar sind (auch wenn das die letzten, dahingehend besten Jahre vielleicht glücklicherweise der Fall war und hier regelmäßig viel erwirtschaftet wurde), man in Hoffnung auf diese das nationale Budget (also unser Kerngeschäftsbudget) regelmäßig sprengt. Ich war immer auch der Überzeugung, dass wir uns die neue Hütte deshalb hinstellen und leisten, damit wir eben nicht mehr derart riskant haushalten müssen, zukünftig? Ich verstehe, dass man das beim Ticketing zum Teil so machen muss, aber warum finanzieren wir uns (gedacht in !Post-Corona! Zeiten) nicht "konservativ" (Ticketing & Hospitality, Sponsorships, etcpp.) mit einer schwarzen, nationalen Null und nehmen ausnahmslos alle potenziellen Überschüsse die der Sport erwirtschaftet (Transfers, EC, etc.) für die nächsten, nachhaltigen, sportlichen Entwicklungsschritte des SK Rapid her? Mir gefällt unsere Herangehensweise hier gar nicht, so ehrlich muss ich sein, aber gut, ich trage auch nicht die Verantwortung. Wir wiederholen damit - nur meiner bescheidenen Meinung nach - Fehler, die wir schon in der Vergangenheit gemacht haben, wenn man mich fragt.
  11. Serie B deiner Meinung nach ausgeschlossen für ihn? Ich würd ja auch eher auf Lecce oder generell Süditalien als Nordgriechenland bei ihm setzen.
  12. Zunächst: Ein ehrliches, großes Danke an Stefan Schwab! Da war viel leiwandes, viel Licht aber natürlich auch viel schwieriges dabei, die letzten gemeinsamen Jahre! Er ist sicherlich immer vorbildlich voraus gegangen, vor allem auch wenn es schwierig war! Viel Erfolg für die weiteren Jahre im Profigeschäft Capitano! Darüber hinaus muss man das bei allem finanziellem Schwarzmalen und der vielleicht vorhandenen Enttäuschung aus Anhängersicht auch einfach sachlich nüchtern sehen und Zoki hat das meiner Meinung nach getan, wie seine Stellungnahme es auch hergibt. Unser Kapitän, in seinen "letzten" besten Jahren, der seit vielen Jahren auch oft öffentlich davon gesprochen hat, irgendwann die Herausforderung im Ausland durchaus wahrnehmen zu wollen, war ablösefrei und Corona macht es uns als Verein halt auch nicht gerade leichter, nach 6 abwechslungsreichen Jahren die vor allem monetären Argumente für einen Verbleib ordentlichen hochzuschrauben. So what? Ich verstehe beide Seiten, bin mit der Vereinsseite via Zoki sehr gut einverstanden, denn wir können und sollten uns in der aktuellen Situation nicht unnötig noch mehr aus dem Fenster lehnen als absolut notwendig. Das sage ich auch als Vereinsmitglied. Dass der anscheinende Bickel-Wahnsinn mit güldenen Schwizzer Gehältern vorrüber ist, ist auch nur sehr unterstützenswert. Und wie ein User über mir schon geschrieben hat: beide Seiten werden ihren Weg weitergehen. Ansonsten gibt es nach dieser Meisterrunde doch bitte keinen Grund in Panik zu verfallen. Wir haben viele junge, hungrige Kicker in der Truppe und klar, Schwab wird auch meiner Meinung nach stärker im Gefüge als direkt auf dem Platz (aber auch dort natürlich) fehlen, aber ja, es wird weitergehen, so wie es immer weitergegangen ist. Ich vertraue Zoki und bin völlig überzeugt davon, dass er gemeinsam mit dem Don alles in seiner Macht stehende tun wird, dass eine leiwande Rapid, mit vielleicht "Post-Schwab" adaptierter Auslage, rapidesken, dynamischen Kick fabrizieren wird, auch 20/21! Deshalb: Hoch Rapid und fuck you Covid! 💚
  13. Ich hoffe wir geben beide endgültig ab. Wenn Alar lieber seinen dank Bickel sicherlich großartig dotierten Vertrag aussitzt, ist das zwar leider auch zu verstehen, viel für den SCR spielen wird er aber definitiv nicht mehr, wie ich völlig zu Recht annehmen würde.
  14. Meine Fragen wären mittel- und langfristige Planungs- und Ausrichtungsfragen betreffend Budget und Finanzen in zukünftigen Post-Corona Zeiten, nach der Rückkehr zu einem "Regelbetrieb": Wäre es - auch angesichts der aktuellen Ausnahmesituation - im Sinne der viel beschworenen Nachhaltigkeit des Fortbestands des SK Rapid, auch in wirtschaftlichen Planungsfragen, mittelfristig nicht absolut notwendig, die "nationale schwarze Null" wieder zur obersten wirtschaftlichen Prämisse zu erklären? Warum schafft man sich nicht selbst eine deutlich komfortablere Ausgangsposition und stellt den "Regelbetrieb" des SK Rapid (GmbH und Verein) auf Beine, die mit einer nationalen, schwarzen Null auf Punkt und Beistrich zu finanzieren sind? Dann könnte man Transferüberschüsse und Europacup-Einnahmen mittel- und langfristig in eine nachhaltige Entwicklung (Stichwort: Nachwuchs- und Trainingsinfrastruktur) des SK Rapid investieren, was den Sport Klub Rapid mittel- und langfristig wahrscheinlich deutlich kompetitiver machen könnte.
  15. Ok. Lieb es sehr. Forza Hartberg! Forza Profertil! 🎉👏 Machen den Deckel schon am Verteilerkreis drauf.
×
×
  • Create New...