Coops

Members
  • Gesamte Inhalte

    11.540
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Days Won

    1

Coops last won the day on 26. August 2017

Coops had the most liked content!

24 User folgen diesem Benutzer

See all followers

Über Coops

  • Rang
    ASB-Legende

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    SK Rapid, 1. FC Köln, Nîmes Olympique, Deutsche Nationalmannschaft
  • Wenn Österreich nicht dabei ist, halte ich bei einer WM zu...
    Deutschland

Letzte Besucher des Profils

22.051 Profilaufrufe
  1. Was für ein Artikel
  2. Neuer Trailer zu Once upon a time in Hollywood:
  3. Seit dem letzten Mal: Antichrist (2009) 9/10 gesehen auf MUBI - Ich mag von Triers Art Filme zu machen, auch wenn er die Grenzen des guten Geschmacks oft bis auf den letzten Millimeter ausreizt. Antichrist ist spannend von Sekunde 1 an, hat keine billigen Jump-Scares aber dafür eine durchgehend unangenehme, immer unangenhm werdenden Grundstimmung. Lars von Triers letzter und weit weniger gelungener Film "The House that Jack built" wurde desöfteren mit diesem Film verglichen, außer des Genres (im weitesten Sinne) konnte ich allerdings keine Parallelen erkennen. Prenome Carmen (1983) gesehen auf MUBI 8/10 - Toll erzählte Geschichte, einige spannende Wendungen und beeindruckende, vielsagende Bilder. Godards beste Zeit war in den 80ern zwar imo schon vorbei aber dieser Film war ein Ausreißer nach oben. John Wick (2014) 7/10 gesehen auf Blu Ray - Einer der in meinen Augen ästhetischsten Actionfilme der letzten Jahre. Freue mich auf den 3. - den 2. muss ich vorher auch noch nachholen. Nach einigen Minuten dachte ich mir: Darauf wollte Ser Rodrik wohl hinaus als er sagte: "Gods help you, Theon Greyjoy. You are truly lost" Le Petit Soldat (1960) gesehen auf MUBI - 6/10 - Durchschnitt. Le Petit Soldat ist ein sehr untypischer Agenten Film. Wenig Action, viel Dialog und etwas Tragik. Der Film plätschert so vor sich hin und ist an manchen Stellen doch recht spannend. Im großen und ganzen habe ich aber wenig Zugang zu dem Film gefunden. Kein Vergleich zu Meisterwerken wie seinem Vorgänger A bout de souffle oder späteren Filmen wie Le Mepris oder Pierrot le fou.
  4. Was auch dämlich ist:
  5. Nachdem er einen Vampir verkörpert hat, der sich nicht in eine Fledermaus verwandeln kann, spielt er nun einen Mann der sich als Fledermaus verkleidet. Das ist nur konsequent.
  6. Wollte HBO nicht sogar 10 Folgen für die Staffel haben und D&D meinten sie wollen nur 6 drehen? Ich könnte mir sogar gut vorstellen, dass es die Möglichkeit gab eine 9. Staffel zu machen aber die beiden, die schon wussten, dass sie SW machen werden dies abgelehnt haben um eben genug Zeit für SW zu haben. Das ist natürlich nur eine Vermutung meinerseits. Ich finde die Staffel ja auch nicht so schlecht wie andere Leute in den Weiten des Internets.
  7. Sie wird doch von Drogon bzw Dany getötet oder fällt das Schloss aus Jux und Tollerei zusammen?
  8. Das ist doch auf jedem Festival so. Der Closing-Act der größten Outdoorbühne ist immer der Headliner. Das hätte ich noch nie anders erlebt
  9. Yung Hurn am DiF
  10. Vor 5 Wochen waren die beiden noch die Helden in den Augen vieler SW Fans die das Franchise retten werden. Jetzt sollen sie es zerstören. Dieses Hop oder Top Denken ist doch langweilig.