Aveiro Santos

Members
  • Gesamte Inhalte

    5.453
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

1 User folgt diesem Benutzer

Über Aveiro Santos

  • Rang
    Postinho

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Keine Angabe

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    Austria

Letzte Besucher des Profils

4.989 Profilaufrufe
  1. Die HP der Bundesliga bietet anscheinend überhaupt keine Statistiken mehr an, außer eine kleine Zusammenfassung Toller Service
  2. Er hat nur auf den Ball geschaut und sichtlich nicht mit Sollbauer gerechnet, weil der ja in Manndeckung war. Das einzige was man ihm vorwerfen kann ist, dass er nicht nach vorne gearbeitet hat (was man bei Raumdeckung macht) sondern zunächst einen Schritt zurück gemacht hat, vermutlich weil er den Ball im ersten Moment falsch berechnet hat. Ändert aber trotzdem nix daran, dass Sollbauer nie im Leben so freistehend und mit Anlauf auf den zweiten Pfosten durchstarten darf, weshalb er im Vorteil gegenüber Igor war, der aus dem Stand ins Duell gehen musste. Klein hatte die klare Zuteilung und hat in der Situation einfach versagt, während Igor nur die Absicherung war.
  3. Hast vollkommen recht, natürlich trifft Igor in der Szene keine Schuld. Igor ist eingeteilt in der Raumdeckung, während Klein Mann vs. Mann gegen Sollbauer agieren sollte, damit Sollbauer eben nicht ungehindert mit Anlauf in den Gefahrenbereich kommen kann. Das Gegentor geht ganz klar auf die Kappe von Klein. Im übrigen hat Igor eine (wiederholt) bärenstarke Partie gespielt und war der beste Mann am Platz. Wenn heute etwas positiv war, dann zweifellos unsere IV mit Madl/Igor.
  4. Zu teuer gewesen. Ajax hätte letztes Jahr 2 Mio gezahlt und in der Größenordnung wird sich der Transfer zu Rapid auch einordnen. Unter 1,5 geht da nix.
  5. Neuer Sponsor?
  6. Hab den Überblick etwas verloren, falls jemand noch ne Karte übrig hat - bitte PN!
  7. https://abseits.at/fusball-international/wm-2018/die-edomwonyi-verpflichtung-als-vorbote-der-neuen-austria/ Kleine Spielerinfo über Edomwonyi und was dessen Verpflichtung über die zukünftige Spielweise der "neuen" Austria aussagt!
  8. Kommt halt immer darauf an, wie man das 5-3-2/3-5-2 interpretieren möchte. Belgien spielt es z.b. gerade mit einem klassischen AV Meunier und auf links mit Carrasco, der ein nomineller Flügelstürmer ist. Daher sind grundsätzlich mehrere Varianten denkbar und es kommt darauf an, welche Ziele man im Spiel verfolgt und welche Spielerprofile dafür am passendsten sind. Mit Gluhakovic hätten wir jemanden, der diese Rolle als Flügelverteidiger perfekt ausfüllen könnte und gleichzeitig würden seine Defizite in der Defensive nicht so zum tragen kommen. Auf links könnte man dann ruhig auch mit einer defensiveren Variante agieren, wodurch man theoretisch auch im Spiel auf eine Viererkette umstellen könnte (Stichwort pendelnde Fünferkette). Also man hätte da schon viele Möglichkeiten und der Kader gibt auch einiges her, auch wenn wir keine offensivstarken AV's auf links haben. Wenn Martschinko zu der Form vor seiner Verletzung zurückfindet, hätte man aber auch da eine recht gute Alternative zur Verfügung mMn.
  9. Also dafür, dass sich alle über Linden lustig machen, sind wegen dessen Zeilen doch einige Beiträge zusammengekommen Wenn ich nichts übersehen hab, dürftest du nach zig Seiten der Erste sein, der die Situationen mit den Legionäre anspricht. Alleine von diesem Standpunkt aus ist das Gerücht absolut hirnrissig und ergibt gar keinen Sinn. Wir werden weder auf den Ö-Topf verzichten, noch werden wir Geld in die Hand nehmen für eine Position, die alles andere als eine Problemzone ist. Das Trio im Tor steht bereits und sowohl Pentz, als auch Lucic haben großes Potenzial, um eine gute Karriere hinzulegen. Vor allem die fusballerischen Qualitäten von Pentz hab ich in der Form in Österreich bislang noch nie gesehen und das wird im modernen Fußball auch immer wichtiger, um z.b. pressende Gegner zu umspielen. Also viel Aufregung umsonst. Wird langsam Zeit für neue Transfers, sonst drehen hier noch alle durch.
  10. Gibt ziemlich gute und informative Sportseiten in Israel. Alle Spiele der Liga gibt es außerdem online zu sehen und auch genauere Statistiken sind abrufbar. Der Service ist dort wirklich Top! Mein Hebräisch ist zwar nicht das beste, aber da hilft zum Glück der Google-Übersetzer aus Soweit möchte ich nicht gehen Damari ist fußballerisch nochmal ein Stück besser und dominanter. Hab zufällig ein gemeinsames Spiel von ihm, Kehat und Turgeman gesehen und da war Omer spielerisch dominant wie immer. Leider spielt er bei einem wirklich schlechten Team und wirkt körperlich nicht voll austrainiert, weshalb er sein volles Potenzial nicht abrufen kann. Turgeman hat aber auch ähnliche Qualitäten und bringt wie erwähnt viel Potenzial mit. Bin daher selber schon richtig gespannt, ob er sein Spiel auch in Österreich so durchziehen und übertragen kann. Fußballerrisch ist er nämlich klar über Friese und Monschein zu stellen und könnte in einer guten Ballbesitzmannschaft mit besseren Mitspielern noch optimaler zur Geltung kommen. Das große Fragezeichen dürfte bei ihm die Konstanz sein und ob er seine starke Saison bestätigen kann bzw. wie er mit Widrigkeiten umgehen kann. Deshalb mal abwarten und die Erwartungen nicht in den Himmel steigen lassen
  11. Hoffe die Spielerinfo war informativ für euch. Steckt nämlich viel Arbeit dahinter!
  12. Ich finds ebenfalls immer wieder bemerkenswert, wie man Spieler beurteilen und in eine Schublade stecken kann, ohne sie näher beobachtet und verfolgt zu haben. Schoissengeyr haben wohl nicht mal eine handvoll überhaupt auf dem Schirm gehabt, aber man weiß schon, dass er nix kann. Macht euch lieber ein eigenes Bild und hört nicht auf irgendwelche Grazer. Ich hab's schon vor Wochen gesagt, schaut euch das letzte Spiel im Herbst gegen uns an, dann wisst ihr, warum Fink ihn unbedingt haben wollte. Er hat zweifellos Potenzial, die Frage bei ihm ist, ob er es konstant abrufen kann. Bei Schoissi ist es eher eine Kopfsache, als eine Frage der Qualität. Er ist jung, Österreicher, wird nicht viel Kosten und bringt ein anderes Profil mit, als wir aktuell in der IV haben. Ob er sich durchsetzen wird bleibt abzuwarten, aber als Backup mit Potenzial für mehr kann man ihn zweifellos gebrauchen. In der IV sind sowieso Madl und Borkovic gesetzt und ich würde es auch nicht nachvollziehen, wenn man einem Riesentalent wie Borko jemanden vorsetzt, für den man womöglich auch noch Ablöse zahlen müsste. Das Geld sollte man lieber wo anders investieren. Daher herzlich Willkommen Schoissi! Ich zumindest beurteile dich erst, nachdem du mehrere Spiele für uns absolviert hast. Enttäusch uns nicht
  13. Ich packs mal hier hinein: https://abseits.at/fusball-in-osterreich/bundesliga/violettes-transferkarussell-nimmt-langsam-fahrt-auf/ Hab mir mal den Kader etwas genauer angesehen und einige Varianten durchgespielt, wie man in der kommenden Saison auflaufen könnte und wo man noch Verstärkungen braucht. Da ist definitiv viel Potenzial vorhanden!
  14. Hätte nicht erwartet, dass sie es tatsächlich durchziehen und FW degradieren, auch wenn sich die Gerüchte hartnäckig hielten. Aber mal ein Schritt in die richtige Richtung. Bleibt zu hoffen, dass Muhr auf Augenhöhe mit MK agiert. Theoretisch müsste man FW in dem Fall nicht Feuern bzw. macht es kaum einen Unterschied mehr, da nun Muhr der Chef ist. Gibt einige Vereine, die so ein Modell mit Vorstand Sport + Sportdirektor haben, wo der Sportdirektor dem Vorstand quasi zuarbeitet. Bevor man FW fürs spazieren gehen bezahlt, findet man bestimmt etwas für ihn bzw. assistiert er eben Muhr, oder er zieht halt persönliche Konsequenzen daraus und kündigt, was mich aber noch mehr überraschen würde. Jetzt muss man allerdings einen neuen Akademieleiter finden. Da hinterlässt die Beförderung von Muhr zweifellos ein großes Loch.