Mach' mit bei der ASB-Bundesliga-Tippliga zur Saison 2019/20! Einfach mit dem ASB-Usernamen bei TIPPETY anmelden und lostippen. Alle weiteren Infos hier!

Jump to content

P200E

Members
  • Content Count

    3,382
  • Avg. Content Per Day

    1
  • Joined

  • Last visited

4 Followers

About P200E

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich
  • Interessen
    Fussball, Vespa, Gscheid reden

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    SK Rapid Wien
  • Bestes Live-Spiel
    1990 Öst : DDR, SCR : HSV 2009
  • Schlechtestes Live-Spiel
    Österr. : Tschechien, WM 1990 Florenz
  • Lieblingsspieler
    Messi, Ronaldinho
  • Wenn Österreich nicht dabei ist, halte ich bei einer WM zu...
    Spanien
  • Geilstes Stadion
    Sankt Hanappi
  • Lieblingsbands
    Amy Winhouse, Paul Weller

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. dann ist er sinngemäß Investor, er gibt zu Beginn Geld und erhofft sich einen Ertrag. Dieser wird im Optimalfall in STimmung, guten Sport, und Erfolg zurückbezahlt. Die letzten Jahre war es aus Sicht des Abonnenten ein Verlustgeschäft.
  2. das würde ich dem WAC nicht vergönnen, eigentlich wünsch ich Canadi nur 2 Vereine in Ö: Austria und Salzburg
  3. und irgendwas von "den unbegabteren das Kicken lernen" und "eigensinnige Spieler durch mentale Unterstützung zum schnellen Abspielen vor Verletzungen durch Fouls schützen" ;-)
  4. Wobei gestichelt wird in erster Linie von Wahlkämpfern der Listen oder ihren Nahestehenden, dass dann mehr oder weniger Interessierte anspringen, weil heutzutage aus allem und jedem ein Richtungskampf gemacht wird ist halt leider ein von diesen in Kauf genommener Kollateralschaden. Offenbar gibt es viel zu verteilen dass manche interne Personen oder die es werden wollen/können hier mit harten Bandagen kämpfen um ihre Felle zu retten bzw an die Felle heranzukommen. Obwohl ich bereits ziemlich sicher bin, wen ich wähle, gehe ich davon aus, dass es die andere Liste, sollte diese die Wahl gewinnen, auch nicht sofort alles zusammenbricht, sondern gut und nach derem besten Wissen und Gewissen arbeiten wird. Aber halt in einem anderen Tempo und auf einem anderen Weg.
  5. ja, wobei der gute Nikica hat sich auch nicht Gentlemanlike verhalten, und der wurde dann nicht zur Persona non grata da er aus den Augen und aus dem Sinn war.
  6. das interessiert mich auch, mal den einen oder andern persönlich kennen lernen. Wär dabei, als Erkennungszeichen halt einfach was grün-weisses anziehen Spass ohne, wenn sich da eine Gruppe zusammen finden würde, fände ich das ok.
  7. nicht nur in dieser Saison. Den vielgehassten Ivanschitz hat er den Fans zum Fraß vorgeworfen, durch die durch diesen Transfer lukrierten Millionen von dem "Schayzz" Konzern wurde uns der Arsch gerettet. Der sollte wirklich nicht allzu viel die Go aufreissen, die Jahre unter ihm waren eine ständige Hochschaubahn. Die Lizenzerteilung war jedes Jahr der erlösendste Moment seiner Präsidentschaft.
  8. naujo, (Finanz)Loch auf, (Finanz)Loch zu is jetzt a ned besser... Ich möchte weiters ausholen, dass eigentlich alles, was er den Leuten im Team Schmid anlastet, damals auch dem Team Krammer anzulasten gewesen wär. Und auch wenn Krammer mit seinem reinreden in sportliche Personalien den Grundstein für den jahrelangen Schweinskick, den wir ertragen mussten und noch müssen, gelegt hat, so hat er doch für den Verein allein mit dem Stadion und der einigermaßen (sieht man von der WE Gschicht mit dem Gebäude mal ab) geordneten Finanzstruktur viel Nennenswertes erreicht! Und wie fast alles, was bisher Unterstützer der Liste Bruckner von sich gaben, reine Angstmache dass die anderen nicht so gut Rapid können, wie z.B. das derzeitige Präsidium. Zu Bruckner ist ihm leider auch nichts positives über die Lippen gekommen.
  9. dann hätte man es halt auch so kommunizieren können, wollen, sollen. Jetzt, von so einem Aufdecker präsentiert, nachdem man einen super Sponsordeal präsentiert hatte, hat es, um einen ehemaligen SD zu zitieren ein Gschmäckle und bietet eine unnötige Angriffsfläche.
  10. das ist natürlich ein sehr gutes Argument, aber im Endeffekt wettern die hier jetzt so leichter Hand als Wutbürger titulierten Schmid-Befürworter vermutlich eher gegen die verschwiegenen Machenschaften, dass das unter der Hand abgehandelt wurde und so getan wird als ob alles easy cheesy wär. Wenn der Peschek einen Sponsor für Winterreifen der Scheibtruhe vom Platzwart aufstellt sitzt er ja auch bei der nächsten Match PK und schwadroniert über diesen neuen fast Premium Partner, wenn ich das so salopp und überspitzt formulieren darf.
  11. Aber in der EL Quali und Gruppe haben wir vorigen Herbst wesentlich mehr Punkte gemacht...
  12. weil in mehreren Postings hier jetzt das System der Gastfamilien angesprochen wird und einmal sogar das als Gegenmodell zu Salzburg erwähnt wurde. Das besondere an der Salzburger Akademie ist nicht das Internat, sondern, soweit ich das von Angehörigen von Aka Spielern in Sbg hörte, dass dort alles den ganzen Tag verfügbar ist. Medizinische, mentale Betreuung, jederzeit Nahrung und Getränke, und Achtung, jetzt kommts, Nahrung und Getränke die auf gesunde Ernährung abgestimmt sind und die körperliche Entwicklung fördern und unterstützen. Ob das Gastfamilien überhaupt bieten könnten? Von Wollen red ich da noch gar nicht.
  13. Sorry falls das falsch rüberkam, die sportliche Entwicklung der Mannschaft in diesem Jahr hat keinerlei Einfluss auf meine Präferenz der Kandidaten. Allerdings deren Sichtweise zu dem Thema. Ich hoffe natürlich, dass das die anderen (wahlberechtigten) auch so handhaben.
  14. mir hat gestern ein Bekannter gesagt, dass er der festen Meinung wäre, Willfuhrt ist nicht mal Mitglied im Legendenklub des SK Rapid. Kann das weder verifizieren oder entkräften, aber im ASB wird das sicher wer wissen.
  15. da denke ich an den Beginn von Zocki, wo klar und deutlich kommuniziert wurde, "wir san blank, wir MÜSSEN auf unsere Jungen setzen, gebts ihnen Zeit", und nachdem man relativ bald deutliche Fortschritte sah, blieb es auch bei Rückschlägen immer ruhig. Wobei man die Entwicklung bei ZB deutlich schneller sah, allerdings er auch die Jungen aus den Amas kannte. Was ich damit sagen will, wenn man sowas klar kommuniziert, auf Werbekampagnen wie Karren aus dem Dreck ziehen verzichtet, dann ist der überwiegende Teil der Rapid Fans mMn durchaus geduldig.
×
×
  • Create New...