Indurus

Members
  • Gesamte Inhalte

    5.579
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

1 User folgt diesem Benutzer

Über Indurus

  • Rang
    Harry Wijnvoord Fußballgott
  • Geburtstag 06.11.1984

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich

Letzte Besucher des Profils

6.926 Profilaufrufe
  1. Ich geh mit offenen Augen und Ohren durch die Welt...
  2. Ja, so ist es wohl auch gemeint. Aber das Homophobe dran ist ja, dass es abwertend gemeint ist und dafür das Wort schwul verwendet wird: Mimosenhaft wird mit homosexuell gleichgesetzt
  3. Das Transparent wurde aber von einem "Schwuler FAK" begleitet. Dazu euer Wappen mit dem Lambda und dem doppelten Mann-Symbol. DIese widerlichen Tendenzen sind in meinen Augen leider nicht zu leugnen...
  4. Bei allem Spaß und der ganzen i-Tüpfelei, aber was hat "von hinten" jetzt wirklich mit Homophobie zu tun?
  5. Die Blocksperre hat nichts mit den Flitzern zu tun.
  6. Bedenklich finde ich aber: Das Telefongespräch wenn er zur Austria gegangen wäre hätte ich gerne mitgelauscht...
  7. Und selbst wenns die Anspielung auf Priklopil und Fritzl sein sollte würde ich den Witz immer noch nicht verstehen...
  8. Denen fehlts an Organisation.
  9. Wen meinst du mit euch?
  10. Vollste Zustimmung, das war wirklich fein! Leider ist auch das ein Resultat der Verrohung in der Szene. Das Besingen einzelner Spieler wurde ja aufgehört, weil den Verantwortlichen jedesmal ein Zacken aus der Krone fiel, wenn der Besungene dann (irgendwann) zu einem (bösen) Verein wechselte und das selbstverständlich überhaupt nicht tragbar ist. Auch hier gehts wiederum nicht um Rapid und die Maximierung des sportlichen Erfolgs, auch hier wird das alles wieder nur dem eigenen Stolz untergeordnet. Jeder Fußballer durchlebt im Laufe seiner Karriere unterschiedliche Vereinsstationen. Rapid ist halt nicht in der Position für richtig gute Kicker die Endstation zu sein. Trotzdem muss es "genügen" sich in der Rapid-Zeit entsprechend den Arsch aufzureißen und den "Geist zu leben". Niemand muss sich sein Leben lang Rapid verpflichten, man darf auch innerhalb Österreichs wechseln, wenn die Perspektive woanders besser passt. Alles andere ist weltfremd und absurd.
  11. Für den Hundskick zur Belohnung eine Skitour bei traumhaften Verhältnissen?
  12. Wenn der Platzsturm damals als Ansammlung einzelner Flitzer gesehen worden wäre, dann gäbs uns wohl jetzt nicht mehr. Und da soll noch mal einer sagen die BL hat kein Fingerspitzengefühl.
  13. Ist der Grad der Textilbedeckung für das Strafausmaß relevant?