nopowertothebauer

Members
  • Gesamte Inhalte

    5.352
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über nopowertothebauer

  • Rang
    Postinho

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    Rapid

Letzte Besucher des Profils

6.439 Profilaufrufe
  1. Dass man so ein Spiel mit einer gelben beendet sagt halt auch alles.
  2. Wenn man es nicht einmal probieren will, wärs halt nett, wenn man das vorher sagt, damit die Leute keine Urlaubstage verschwenden.
  3. Der Ticketpreis wär ja eh wesentlich uninteressanter als andere zivilrechtliche Ansprüche. Dass die Maßnahmenbeschwerde was völlig anderes ist, ist eh klar.
  4. Das ist auch einfach juristisches Kraut und Rüben, sorry, das stimmt einfach größtenteils nicht. Bitte, wenn ihr betroffen seid, lasst euch ordentlich beraten, entweder von der RHR, oder einem fachkundigen Anwalt. Bitte glaubt nicht alles, was im Internet steht.
  5. Das ist völliger Unsinn. Erstens hat das normale Verfahren nur zwei Instanzen, weil man mit geringen Streitwerten und unerheblichen Rechtsfragen nicht zum OGH kommt. Wer glaubt, dass sich EuGH, EGMR, OGH und Vfgh routinemäßig mit geringfügigen Streitwerten auseinandersetzen, hat einfach keine Ahnung. Zweitens ist das Rechtsmittel bei kleinen Streitwerten stark erschwert, und drittens bekommst du deine Kosten ersetzt, wenn du gewinnst.
  6. Gilt für den Staat nicht, mWn. Bitte, wer keine Ahnung hat, sollte bitte das Maul halten. Eine einfache Maßnahmenbeschwerde kostet sicher kein Vermögen. 40.000 kosten nur die extrem aufwändigen Verfahren mit hihen Streitwerten. Und in ein normaler Zivilprozess ist auch recht billig zu haben, vor allem bei geringen Streitwerten. Kontaktiert im Zweifel einfach die Rechtshilfe, oder einen Anwalt und lasst euch beraten.
  7. Slovan hat die UBahn angehalten und eine Tankstelle geplündert, und selbst die wurden nach dem Schlusspfiff wieder rausgelassen. Da gab es ernsthafte Anhaltspunkte, dass es beim Spiel Gewalt geben würde, hier nicht.
  8. Aufruf der Rechtshilfe Rapid:
  9. Leute, ihr wisst alle was zu tun ist. Aufmerksamkeit sammeln ist die eine Sache, aber da muss es Konsequenzen geben. Die Konsequenzen müssen einerseits medial kommen, anderseits vor den ordentlichen Gerichten. Wir haben offenbar alle auf die harte Tour gelernt, dass man sich auf das ordentliche Verhalten der Polizei nicht verlassen kann. Das Vorgehen dagegen ist nicht gratis, und ich nehme mal an, dass sich ein Gutteil der Betroffenen den Rechtsweg nicht leisten kann. Wenn wir nicht wollen, das soetwas zur Regel wird, dann muss etwas dagegen getan werden. Da liegt es an jedem einzelnen, seinen Beitrag zu leisten. So etwas darf nicht stehen gelassen werden. Wir sind alles keine Politiker, Journalisten oder Menschen mit direktem Zugang zur politischen Macht. Wir können nur dafür sorgen, dass denen, die tatsächlich den Rechtsweg bestreiten, nicht das Geld ausgeht. Ihr wisst, was zu tun ist. http://rechtshilfe-rapid.at.com2000.at/index.php?option=com_content&view=article&id=85&Itemid=475
  10. Hat irgendwer, der dabei war gesehen, ob tatsächlich was geworfen wurde?
  11. Ja sorry, ich mag ihn ja, aber Bickel muss jetzt gehen. Das ist nicht akzeptabel. Und jeder, der irgendwie im Bereich Fitness beschäftigt ist.
  12. Da muss im Winter ein Kaderumbruch begonnen werden.
  13. Nach so einem Spiel müssen Köpfe rollen.
  14. Wenn das eine Schwalbe war, war das heute ein ausgeglichenes Spiel.
  15. Hahahahahahahahahahahahahahahahaha