Jump to content
01er Veilchen

Die Austria und das liebe Geld

12,556 posts in this topic

Recommended Posts

KindausFavoriten schrieb vor 10 Minuten:

Ich hatte ja keine Ahnung, wer Muhr ist, bevor er Sportdirektor (war das der Titel?) wurde. Und nach seinen ersten Interviews habe ich mir fassungslos gedacht: "Was? Der hat die Akademie geleitet?"
Wenn jemand gscheit daherredet, kann es sein, dass nichts dahinter ist, das muss dann rausfinden. Aber wenn jemand schon nicht besonders gscheit daherredet, sich dabei aber offensichtlich sehr gut vorkommt, dann ist es meistens Öha! 

Und nur um das klarzustellen:
Das hat für mich ncihts damit zu tun, ob jemand nach der Schrift redet oder nicht, sondern damit, ob er inhaltlich etwas zu bieten hat und das klar und in sich logisch vermitteln kann.
Beispiele für Leute, die das durchaus auch im Dialeikt können und daher unabhängig von ihrer Sprache keinen beschränkten Eindruck machen, sind für mich Baumeister und (ja, leider auch) Kühbauer. Aber Muhr zählt nicht dazu.

 

Muhr war schon ein guter in Hollabrunn, allerdings dürfte er auf dem Stand geblieben sein. Und Sportdirektor war natürlich überhaupt nichts, vermutlich hat man gedacht, dass wegen ihm viele GUTE junge Österreicher kommen. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
The1Riddler schrieb vor 2 Minuten:

Ich glaube man sollte schon nochmals erwähnen, dass diese Zahlen nicht gesichert sind und etwas angezweifelt werden. Was nichts daran ändert, dass der Output nicht gut ist.

auch wenn es weniger sind ist der output für solche summen katastrophal. unser letzter hoffnungsvoller nachwuchsspieler ist für ein trinkgeld zu hoffenheim ll in die vierte deutsche liga gewechselt. das sollte auch dem letzten Zweifler die augen öffnen

Share this post


Link to post
Share on other sites
Rata schrieb vor 11 Minuten:

Irgendwie hört sich das alles gar nicht mal so gut an. Dachte der Einstieg von Insignia ist ein Meilenstein für den Verein:ratlos:

Kann er ja eh sein- aber wer weiß in welche Richtung :augenbrauen:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Rickson schrieb vor 54 Minuten:

unser letzter hoffnungsvoller nachwuchsspieler ist für ein trinkgeld zu hoffenheim ll

Wusste nicht dass siebenstellige Summen Trinkgeld sind. Auch gut, eben ein Gespräch unter echten Austrianern.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Wustinger mit ST schrieb vor 6 Stunden:

Ich habe übrigens in den letzten Tagen einige Stimmen im Umfeld vernommen, die eine Insolvenz befürwortet hätten. Es hätte kaum Verlierer gegeben, nur einen ganz großen: Die Bank Austria. Die soll sich auch, so wurde mir berichtet, mit aller Kraft gegen einen Konkurs gewehrt haben.

Ohne genauere Kenntnis zu haben, wie groß der Anteil der Forderungen der UniCredit an unseren Verbindlichkeiten ist (und in welcher Höhe diese unbesichert sind), gehe ich davon aus, dass diese >50% ausmachen. Damit wäre man im Sanierungsverfahren jedenfalls auf eine Zustimmung der UniCredit angewiesen (weil Kopf- und Kapitalmehrheit nötig). 

Share this post


Link to post
Share on other sites
thebodi schrieb vor 2 Minuten:

Wusste nicht dass siebenstellige Summen Trinkgeld sind. Auch gut, eben ein Gespräch unter echten Austrianern.

Gibt’s dafür eigentlich irgendeine belastbare Quelle? Möchte das nicht abstreiten, aber siebenstellig kommt mir hoch vor - ich hätte eher eine mittelgroße sechsstellige Summe geschätzt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der Verein ist am Ende, welch erbärmliches Finale... wer gedacht hat das vienna und Sportclub Schicksal kann uns nicht treffen wird gerade eines besseren belehrt.

Das traurige ist ja das weit und breit niemand in Sicht ist der Macht, Geld und Verstand hätte diese Dilettanten zu ersetzen. Ein Jahrzehnt der Misswirtschaft uberlebt eben niemand 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Alt_Veilchen schrieb vor 7 Stunden:

Der Verein ist am Ende, welch erbärmliches Finale... wer gedacht hat das vienna und Sportclub Schicksal kann uns nicht treffen wird gerade eines besseren belehrt.

Das traurige ist ja das weit und breit niemand in Sicht ist der Macht, Geld und Verstand hätte diese Dilettanten zu ersetzen. Ein Jahrzehnt der Misswirtschaft uberlebt eben niemand 

Hallo Alti :winke: 

Share this post


Link to post
Share on other sites
DeusAustria schrieb vor 47 Minuten:

Wie hier teilweise der absolut erbärmliche Outout der Aka auch noch schöngeredet wird nur damit man nicht zugeben muss, dass Muhr auf allen Ebenen gescheitert ist. Einfach peinlich. 

Kann man nicht unbedingt der AKA vorwerfen, wenn der gesamte Verein auf Spielertypen setzt die am Markt nicht gebraucht werden.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Passt vielleicht ganz gut dazu. Ich habe einen sehr guten Kontakt zu jemanden der in Österreich sämtliche Trainerausbildungen gemacht hat und sehr viel in der Vergangenheit mit Jugendlichen gearbeitet hat.

Das Thema AKA ist sehr undankbar geworden. Er hat mir genau das Scouting in Europa erklärt und als kleiner Verein (und dazu zählt in Österreich jeder außer RB) bist da machtlos. Für ihn ein kleines Wunder dass bei uns Demir noch bei Rapid spielt und wir zumindest noch die Chance haben Geld zu verdienen. 

Das Scouting System ist so aufgebaut und vernetzt dass es die Perlen erst gar nicht in die Kampfmannschaft schaffen weil ihnen davor schon die Augen mit Geld verdreht werden. Das ist eben das bittere wenn man gute Spieler ausbildet und dann fast nix bekommt. 

Leider hat sich der Fußball so entwickelt und vor Jahren haben wir neidisch auf eure AKA geschaut. Es sollten trotzdem noch Spieler fertig werden die fürs Ausland (oder RB) uninteressant sind. Fraglich halt nur ob man dafür so eine Infrastruktur benötigt. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
flanders schrieb vor 13 Minuten:

Das Thema AKA ist sehr undankbar geworden. Er hat mir genau das Scouting in Europa erklärt und als kleiner Verein (und dazu zählt in Österreich jeder außer RB) bist da machtlos.

Das ist halt eine Schwanzeinzieher-Mentalität mit der man es gleich bleiben lassen kann, wenn man so denkt. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
echter-austrianer schrieb vor einer Stunde:

Kann man nicht unbedingt der AKA vorwerfen, wenn der gesamte Verein auf Spielertypen setzt die am Markt nicht gebraucht werden.

 

warum schützt du jedes mal die heisln?! 

Die prinzipielle Frage die sich der Verein stellen muss (schon längst stellen hätte müssen), ist wie richte ich den Verein nachhaltig aus (Spielsystem, Spielertypen, usw.)

 

Nach dieser Analyse geht es runter bis zur U8 meinetwegen und richte alles nach dem aus was ich in der KM spielen will.

 

Da aber in der Akademie, bei den YV und bei der KM komplett andere Spielsysteme gespielt werden bzw. Spielertypen geholt werden (AKA), die nicht mehr dem Zeitgeist entsprechen, sind wir genau dort, wo wir jetzt sind. Nämlich im Oasch, um es mal gleich direkt zu sagen.

flanders schrieb vor 53 Minuten:

Passt vielleicht ganz gut dazu. Ich habe einen sehr guten Kontakt zu jemanden der in Österreich sämtliche Trainerausbildungen gemacht hat und sehr viel in der Vergangenheit mit Jugendlichen gearbeitet hat.

Das Thema AKA ist sehr undankbar geworden. Er hat mir genau das Scouting in Europa erklärt und als kleiner Verein (und dazu zählt in Österreich jeder außer RB) bist da machtlos. Für ihn ein kleines Wunder dass bei uns Demir noch bei Rapid spielt und wir zumindest noch die Chance haben Geld zu verdienen. 

Das Scouting System ist so aufgebaut und vernetzt dass es die Perlen erst gar nicht in die Kampfmannschaft schaffen weil ihnen davor schon die Augen mit Geld verdreht werden. Das ist eben das bittere wenn man gute Spieler ausbildet und dann fast nix bekommt. 

Leider hat sich der Fußball so entwickelt und vor Jahren haben wir neidisch auf eure AKA geschaut. Es sollten trotzdem noch Spieler fertig werden die fürs Ausland (oder RB) uninteressant sind. Fraglich halt nur ob man dafür so eine Infrastruktur benötigt. 

kompletter blödsinn. Die Spieler gehen lieber zu anderen Akademien als zu uns.

wir sind maximal Mittelmaß was das Scouting betrifft. 

ooeveilchen schrieb vor 41 Minuten:

Das ist halt eine Schwanzeinzieher-Mentalität mit der man es gleich bleiben lassen kann, wenn man so denkt. 

völlig richtig. Im Verein hackeln aber eben diese

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • FK Austria
  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...