Unterstützt das Austrian Soccer Board und abseits.at in Zeiten der Krise! Kauft ein im abseits.at Shop - derzeit (bis zum Ende der umfassenden Quarantänemaßnahmen) gibt es mit dem Gutscheincode "stayathome" 20% Rabatt auf alles!

Jump to content

01er Veilchen

Members
  • Content Count

    1,901
  • Avg. Content Per Day

    1
  • Joined

  • Last visited

About 01er Veilchen

  • Rank
    Top-Schriftsteller
  • Birthday December 20

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    FK Austria Wien
  • Bestes Live-Spiel
    Austria 4 Zenit St. Petersburg 1, geil wars
  • Lieblingsspieler
    Lucas Torreira, Aaron Ramsey, Alex Grünwald
  • Wenn Österreich nicht dabei ist, halte ich bei einer WM zu...
    Schweden (falls dabei)
  • Geilstes Stadion
    Horr-Stadion
  • Lieblingsfilme
    Hooligans
  • Lieblingsbücher
    "Ich denke, also spiele ich" - Andrea Pirlo

Recent Profile Visitors

4,015 profile views
  1. 40.000€ kosteten den Verein in der vergangenen Saison die Pyroeinlagen der Szene, das Geld hat man wahrscheinlich in 1,5 Monaten auch wieder drinnen, wenn man zB einen Edomwonyi von der Gehaltsliste losbekommt 10.000€ zahlte man meiner Erinnerung nach an den Anwalt der Ust in der Eröffnungsspiel-Causa, also da sollte man sich bitte nicht großartig über die Szene aufregen, diese Ausgaben sind marginal und wurden in den letzten Jahren durch schlechte Arbeit im Verein x-fach verbrannt
  2. Wir waren mal zu 7t fort, alle gut dabei, dh ab und zu hat man auch einmal die Bierflasche weitergegeben, einer war anscheinend krank Resultat: 6 von 7 hatten innerhalb der nächsten drei Tagen die Speiberei und waren eine Woche außer Gefecht, ich natürlich auch Rückblickend vielleicht nicht die beste Idee.
  3. Ein Gesichtspunkt, der bzgl. Schule noch gar nicht zur Sprache gekommen ist: In den BHS müssen die Schüler in den Ferien arbeiten (von 1.-5. Klasse in Summe zwei Monate). Da geht es auch um x-tausend bereits unterzeichnete Dienstverträge für den Juli, ob die Schule da so leicht drüberfahren kann, etwa mit Ferienverkürzung?
  4. In Zeiten wo das "Team Österreich" ausgerufen und täglich zitiert wird, finde ich, dass es einfach Einigkeit symbolisieren soll, da interpretiere ich jetzt weniger den Nationalstolz hinein
  5. @*KichertBeimKacken* Sry, habe mich sehr schlecht ausgedrückt. Gemeint war, dass beide Viren sich parallel im Körper aufhalten!
  6. Ein natürlich unbewiesener Ansatz ist jener, dass die parallele Existenz von Corona und der Grippe besonders gefährliche Auswirkungen hat. Hat mir heute ein befreundeter Arzt zugetragen. Ich wiederhole, das ist weder belegt, sondern in dessen Kreisen eine Vermutung!
  7. Vis-a-vis Nachbarn sind ein 4-Personenhaushalt, Mutter Chirurgin, Sohn Medizinstudent und trotzdem kommen die jeweiligen Freundinnen der Söhne parallel zu Besuch Dass die Leute aus dem medizinischen Sektor eine besondere Verantwortung haben (Vorbildwirkung beispielsweise), scheint definitiv nicht zu allen durchgedrungen sein, die "Kollegen" in den Krankenhäusern schuften sich zur gleichen Zeit zu Tode
  8. Meine Laufrunde führt auch am Zubringer zum Donauradweg vorbei, dort war reger Lauf- und Radbetrieb, wie eben an einem warmen Frühlingstag. Allerdings immer nur in 2er oder 3er Gruppen - auf Abstand waren alle bedacht. Finde ich jetzt nicht so problematisch, die Leute werden in den eigenen vier Wänden ja deppert. Viel weniger gelassen bin ich persönlich bei Parkbänken, Spielplätzen oder Fußballkäfigen.
  9. Am Sonntag online im Store gekauft und jetzt erstmals einsatzbereit. 5 mbits download. A1.
  10. In Anbetracht der derzeitigen Situation (viel Zeit durch EM-Verschiebung, totale Isolation der Spieler und Trainer) gehe ich davon aus, dass der Ball ab Mai wieder rollen wird, aber eben ohne Zuschauer. Nach Aufforderung der UEFA allerdings, um den europäischem Wettbewerb 20/21 nicht zu gefährden Bis Mai wären alle Spieler und Trainer, die bereits jetzt schon unwissend infiziert sind, wieder fit und spielbereit. Die Spieler müssten bis Mai und darüber hinaus weiterhin in Isolation bleiben und zwei Wochen davor ausnahmslos sich auf Corona testen lassen. Wäre ob der derzeitigen Situation zwar Wahnsinn, denke aber, dass die UEFA da am längeren Hebel sitzt und das dementsprechend durchsetzen wird...
  11. Mittlerweile bieten ja viele Gemeinden für die Risikogruppen Einkaufsservices und generell Erleichterungen im Alltag an, auch bei uns im Bezirk @_Wurzelsepp_ zB Korneuburg oder auch Langenzersdorf Da kann man sein Angebot/Nachfrage hinterlegen und die gemeinde/Stadt verbindet einen dann mit dem Gegenüber!
×
×
  • Create New...