kingpacco

Members
  • Gesamte Inhalte

    20.624
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

8 User folgen diesem Benutzer

Über kingpacco

  • Rang
    V.I.P.

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    Austria WIen
  • So habe ich ins ASB gefunden
    internet
  1. Natürlich ist eine 5:1 niederlage schlimm,aber wenn man dann daraus die richtigen lehren zieht,passt es ja auch.Wobei ja nicht der AC Milan unser konkurrent ist sondern Rijeka und Athen. Wird aber auch schwer genug werden
  2. Also ich bin mit dem ersten Saison-viertel sehr sehr zufrieden. Wenn man bedenkt,das wir doch sehr viele neuen Spieler haben,viele Spieler weg sind,dazu noch verletzte Spieler ist das eine gute Ausbeute. EC-gruppenphase haben wir auch erreicht,also ich denke es war doch trotz fehlstart ein gutes viertel
  3. Ich glaube wenn die verletzten Spieler wie Grünwald,venuto,Almer auch wieder fit sind ,sind wir besser aufgestellt ,als letztes jahr dann um frühling. Vorallem im mitteldfeld haben wir dann mit Holzhauser,Serbest,Grünwald,Al Hassan,Lee,Prokop,Pires,Tajouri,Venuto und De Paula sehr viel qualität. Und wir haben jetzt schon gesehen das wir nicht unbedingt immer auf die selben 5 Spieler im mittelfeld wie letztes jahr zurückgreifen müssen. Letzte Saison spielten fast nur Pires,Grünwald,Holzhauser,Serbest,Venuto/Tajouri,aber jetzt kommen wie gesagt noch 4 spieler dazu,die uns auch für andere Teams unberechenbarer machen
  4. Wäre aber auch grade typisch für unsere Austria ,wenn sie in athen 3 punkte machen. In Rosenborg hat man auswärts 3 punkte gemacht,obwohl der gegner dort glube ich 2 jahre ungeschlagen war In osijek gewonnen,obwohl der verein auch ziemlich heimstark war /ist. Grad in solchen spielen traue ich unserer mannschaft sehr viel zu,vor allem international
  5. ich finde es gibt schlimmeres Er hat mal ein interview gegeben warum er oft am spielfeld lacht LAOLA1: Du lachst am Feld sehr oft, jedenfalls häufiger als der Durchschnittskicker. Holzhauser: (lacht) Das stimmt schon. Ich konnte mein Hobby zum Beruf machen, deswegen habe ich Spaß daran und den lasse ich mir von niemandem nehmen. Hin und wieder kennt man auch einen Gegenspieler und macht am Feld einen Schmäh – gerade in Ried mit Marcel Ziegl LAOLA1: Vielleicht wirst du ja auch deshalb nicht als kämpferischer Spielertyp wahrgenommen. Lukas Rotpuller beispielsweise trägt seine negativen Emotionen wesentlich stärker nach außen. Holzhauser: Das ist gut möglich. Aber ich werde das sicher nicht ändern. Ich werde weiter lachen. So ein Typ bin ich nunmal. Aber ich bin auch ein Typ, der hart arbeitet.
  6. Jetzt kommt ja eigentlich unser viertel,wo wir unter Fink immer stark waren. Wenn wir wieder im 2 viertel so angasen wie die letzten 2 saisonen-wird es dann im Frühjahr interessant. Wenn dann die langzeitverletzten wieder retour kommen wie Almer,Grünwald,Venuto sind wir auch in der breite besser aufgestellt als die letzten jahre und dann denke ich könnts interessant werden für die meisterschaft
  7. passt,dann hätt i mei eigenes zimmer ,wo mi die frau net nerven kann
  8. Das nächste Mal bauen wir mit Legosteine
  9. Offensiv waren wir kaum vorhanden, wir waren zu sehr damit beschäftigt die 0 zu halten. Und je länger das Spiel gedauert desto mehr hat man eher darauf geachtet den Punkt zu sichern. Ich bin auch der Meinung das man unsere Partie gegen Salzburg mit der euren nicht vergleichen kann. Auch wenn man die rote Karte ausklammern. Ihr habt ihm Gegensatz zu uns auch die richtigen Spielertypen gegen die Bullen. Auer, Ljubicic und ich nehm auch noch Schwab dazu, sind Typen die zwicken, beißen, kratzen können. Das mein ich nicht negativ. Aber das sind eben Spieler die auch über den Kampf ins Spiel kommen. Und solche Typen sehe ich bei uns zum Beispiel überhaupt nicht. Was uns aber unbedingt fehlt, und das Kreide ich schon auch unseren FW an. Das wir noch immer keinen richtigen 6er haben, der den Rücken der offensive freihält. Deswegen glaube ich werdet ihr gegen die Bullen zu 75% auswärts besser aussehen als wir, aber das ist nur meine Meinung.
  10. Also ich sehe das so, wen man weiterhin auf Pentz vertraut, dann ist das eine Bestätigung für seine gezeigt leistung. Und deswegen sollte man dann hier diese Entscheidung nicht-gegen Hadzikic- sehen, sonder für Pentz
  11. Friesenbichler Elfer?
  12. Wir hatten auch spiele letzte Saison wo RH gefehlt hat, und mir unser Spiel besser gefallen hat. Im Spiel ist RH schon wichtig für uns, aufgrund seinen Stärken bei ruhenden Bällen. Aber er macht unser Spiel nicht schneller. Bei Pires wird wichtig sein was er will, denke mit Hoffenheim wird man schon eine Lösung finden
  13. Lol, Salzburg war nicht in Spielpläne, Salzburg war schwach. Ich habe Salzburg gegenüber den letzten Spielen wieder verbessert gesehen. Das sie aber trotzdem noch nicht das gezeigt haben was sie können, liegt einerseits an der verletztenliste und auch das ein Gegner da war, der gestern defensiv ganz gut gespielt hat. Das man bei Holzhauser Handspiel Elfer geben muss, ist keine Frage. Das wir aber auch einen Elfer bekommen hätten müssen wird verschwiegen. Das ein Miranda nach der Attacke an der outline gegen Prokop keine Karte bekommt genauso. Haidara auch rot (für das Foul an Martschinko) kriegen hätte müssen, vergisst man auch schnell. Wenn RBS gegen uns schwach war, was war dann die Leistung gegen euch? Und nein, ich behaupte nicht das RBS schwach war gegen euch, sondern ihr das richtig gut gelöst habt,mit einem Mann weniger Es wäre mal interessant, wer der schwächste Schiri bei uns in Österreich ist. Wenn man eine Umfrage macht stehen wahrscheinlich nach der Wahl 10 Schiris bei uns auf Platz 1
  14. Wobei ich sagen muss das Pentz auch eine für mich positiver Ausstrahlung als Torhüter hat. Und nach der gute Leistung heute würde ich ihm weiterhin als Nummer 1 lassen. Verdient hätte er sich es, nach der heutigen Leistung. Soll jetzt aber nicht heissen das Hadzikic der schlechtere tormann ist
  15. Naja was erwartest du bei den abgängen, Verletzten. Dann noch einige Zugänge, da dauert das ganze schon bis man eingespielt ist. Ich kann mit den 15 Punkten aus dem ersten Viertel leben. Vorallem nach den ersten Partien bis zum Derby. Da habt ihr uns am Leben gelassen, und seit dem geht es bergauf.