Unterstützt das Austrian Soccer Board und abseits.at in Zeiten der Krise! Kauft ein im abseits.at Shop - derzeit (bis zum Ende der umfassenden Quarantänemaßnahmen) gibt es mit dem Gutscheincode "stayathome" 20% Rabatt auf alles!

Jump to content

kingpacco

Members
  • Content Count

    26,841
  • Avg. Content Per Day

    7
  • Joined

  • Last visited

7 Followers

About kingpacco

  • Rank
    V.I.P.

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    Austria WIen
  • So habe ich ins ASB gefunden
    internet

Recent Profile Visitors

13,335 profile views
  1. Jetzt mal ernsthaft-ihr diskutiert wirklich darüber ob es gut oder peinlich ist Masken zu verkaufen (als Verein). Da wird gelästert weil Rapid Masken verkauft-wir verkaufen virtuelles Buffet-beide hilft dem jeweiligen Verein ab bisserl das minus abzufangen.I weiss jetzt echt net wo das problem ist? Lächerlich finde ich eher wenn ein Vereinangestellter raunzt ,das er mio braucht.Obwohl es zurzeit wichtigere Probleme gibt
  2. Man darf halt nicht vergessen,das in der generaliarena 2 Mannschaften spielen,und wir auch Rapid zu gast hatten.Ka wunder das der Rasen so ramponiert ausschaut.
  3. NAtürlich muss man sich da auch mit dem Spieler einig sein-er einen Verein finden ,oder wie du es sagst einen Abnehmer finden der ihn haben will-aber selbst das ist net das problem-dann stellt er sich eben der situation bei der austria und versucht da in die Spur zu finden
  4. Es ist ein was? Ich behandle Spieler wie Sklaven, wenn ich versuche würde mit ihnen zu verlängern? Weil ich der Meinung bin das uns der Spieler in Zukunft helfen kann. Sie aber verleihen würde, damit sie spielpraxis bekommen? Na dann Hoff ich mal dass du, beim nächsten Training EPB vom Sklavendasein befreit.
  5. ah okay danke Was hat des mit einem scheiss zu tun,nur weil ich meine Meinung vertrete,brauchst net so aggresiv reagieren.Das ist meine persöhnliche Meinung.Und Prokop hat es schon gezeigt das er es kann-war zwar unter Fink,aber da hat er bewiesen das er der Austria sehr wohl helfen kann.
  6. Laut transfermarkt sind Sakaria und Klein dessen Verträge auslaufen, bei Prokop denke ich hat man noch die Option, oder nicht
  7. Hm liegt wahrscheinlich daran ,das es eben auch eine schwierige situation ist.Man hat auch nie einen Hehl daraus gemacht ,das wir finanziell knapp bei Kassa sind.Sie haben ja gesagt das wir am Transfermarkt kaum aktiv werden können,wenn wir den internationalen startplatz net erreichen. Aber ich habe keiner unserer Verantwortlichen Jammern hören. Ich sehe eher wie sich unsere Verantwortlichen der Situation stellen und versuchen aus der finanziellen Misere Rauszukommen.In dem man eben nach einen Investor sucht-aber eben einen Investor der den Weg der Austria gehen will,als Finanzieller Partner und keinen Investor der sein eigenes ding drehen will. Und dann sehe ich eben Rapid-wir sehr sich die verantwortlichen peschek in den medien alles Super reden-wieviel sie am transfermarkt eingenommen haben,und wenn du dann den geschäftsbericht liesst,dann fragst du dich wohin die mio geflossen sind. Und komischerweise schreit der Peschek nach 1-2 wochen Quaratäne am lautesten ,das ihnen 6mio verlust drohen.Das der Staat andere Probleme hat,als über Rapids finanzkrise nachzudenken sollte doch jedem klar sein,nur dem Hr.Peschek net.
  8. MAn stelle sich vor Prokop geigt woanders auf und der neue Klub verdient an ihm -und wir sind wieder die dummen.Da Probierich es nochmal mit Prokop 2+1 jahr option.Verleihe ihn an einem anderen Klub,und wenn er dort aufgeigt und das interesse von ausländischen Klubs weckt,dann ist das ganze doch positiv -und wenn es net klappt-ja mei,sowas gehört zuum risiko dazu.
  9. Immer wieder ein Wahnsinn. In Wien 14 gibt es ein Verein, der ja angeblich so viele Mio mit Transfers gemacht und so gut da steht, und Wien 10 gibt es ein Verein, bei dem jeder sagt wie pleite der doch ist, praktisch für tot erklärt wurde. Aber irgendwie hab ich das gefühl, das in Wien 14 lauter nach Hilfe geschrien wird als bei uns.
  10. Ja und weiter? Entweder der andere Verein zahlt sein Gehalt oder einen Teil und den Rest wir. Was kann schlimmsten Fall passieren? Wir haben einen Spieler der gezeigt hat, daß er sich durchsetzen kann und bei uns durchstarten kann, oder eben das es nicht reicht. Wenn ich dran denke welche Verträge wir unnötigerweise verlängert haben wie bei Martschinko, oder Spieler geholt haben wo man sich auf den Kopf greift, da man schon gesehen hat das da nur biederer durchschnitt geholt wird(Madl, Edo). Also ich behaupte noch immer mit Prokop zu verlängern und verleihen wäre für alle das vernünftigste.
  11. Warum nicht die anderen Bundesligisten ausser RBS wird sicher net mehr zahlen als wir. Wenn man ihm es erklärt das man mit ihm verlängern will, und dann verleihen will, eben weil ein tapetenwechsel eventuell gut wäre,dann denke ich würde er sichs durch den Kopf gehen lassen. Verdienen wird er bei uns besser als woanders bei einem österreichischen bundesligaklubs und er würde auch Spielzeit bekommen
  12. Das kann natürlich sein, aber selbst dann sollte man mit ihm verlängern, und verleihen. Und wenn es gut läuft, entwickelt er sich wie tajouri
  13. Wenn ich ihm am flügel spielen lasse oder als 6er,dann werden wir wenig freude mit ihm haben.Ich denke mal das offensiv auf der Halbposition neben fitz besser zur geltung kommen würde. Und wenn wir Leistungen als Kriterium hernehmen,wasrum darf dann ein AG10 spielen ,der in dieser saison genauso ausgelassen hat wie Prokop.Spielerisch kommt von AG10 überhaupt nix ausser hohe bälle nach vorne.Und für das brauch ich keinen Ag10. Und wenn ein Spieler nicht in Form ist,muss man ihn doch nicht fallen lassen.Es wird auch tage geben wo andere offensivspieler nicht in form sind und dann wäre man froh wenn man wüsste man hat jemand in Hinterhand der auch kicken kann-oder willst du dann statt einen Fitz ausser Form Jeggo als Spielmacher bringen? Ich finde ,wir sind offensiv mit den Spieler wimmer,Sakaria,Fitz,Pichler und Prokop gut aufgestellt.Und Prokop ist nicht unser Problem ,unser Problem ist auf einer anderen Position-und zwar die des 8ers.Diese Position kann zurzeit bei uns keiner zur zurfriedenheit ausfüllen. Genauso wie in der IV ein Madl mit seinen bisherigen Leistungen eine Zumutung ist.Ohne Palmer würde es da ganz finster aussehen. Wenn ich mir unseren Kader ansehe-habe wir wirklich woanders probleme.Wir haben gute junge Talente,aber sorgen bereitet mir eher die arrivierten Spieler Pentz,Palmer (L),Handl,Maudo,Poulsen (L),Demaku,Ebner,Prokop,Fitz,Sakaria,Wimmer,Pichler,Monschein.-das ist a richtig gute gruppe an Spielern für einen 18mann Kader.Dazu AG10 für die Bank Was mir Sorgen bereitet sind Kicker wie Madl,Klein,Martschinko,Jeggo.Edo,-das wären die Spieler die man ausmisten müsste.denen man sagen müsste ihr könnt euch im Sommer einen neuen verein suchen. Aber net Spieler wie Prokop
  14. Ich bin halt der Meinung das man ein grosses Talent, wenn es einmal nicht läuft, sofort fallen zu lassen. Ich sehe eher die Leistung zu die er imstande ist zu bringen,sie damals unter Fink. Also kann er es ja. Ich würde mit ihm noch Jahre verlängern
  15. Prokop ziehen zu lassen,wäre ein grosser Fehler,man sollte endlich mal aus Fehlern lernen.Sicherlich waren die beiden letzten saisonen von ihm nicht wirklich gut.Aber ich kenne keinen Spieler der mit soviel Tempo seine dribblings macht.Und das kann uns schon weiterhelfen.
×
×
  • Create New...