Gizmo

Members
  • Gesamte Inhalte

    5.192
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Days Won

    55

Gizmo last won the day on 15. Februar

Gizmo had the most liked content!

7 User folgen diesem Benutzer

Über Gizmo

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich

Letzte Besucher des Profils

6.950 Profilaufrufe
  1. Ist man von einem Trainer nicht mehr überzeugt und hat den Wunschkandidaten an der Hand macht natürlich ein Trainerwechsel sinn, egal wann er stattfindet. So kann der Neue wenigstens wichtige Zeit für die nächste Saison gewinnen
  2. Wie sich alle Schmid wünschen ohne zu wissen wie/was er spielen lassen will und obs klappen würde. Keinerlei Evidenz.
  3. Beides. Denn bis zum 1:0 waren die 1:6ler ja auch nicht anzusehen. Bei uns wars spielerisch weit gefälliger gegen den GAK, und mauern kann der GAK auch nicht viel schlechter als diese Hartberger.
  4. Und einige hier denken, dass uns DIESE Hartberger überholen? LOL Die sind ja selbst gegen die 1:6 Derbyversager chancenlos.
  5. nur glatt Rot ist bewerbsübergreifend.
  6. Das Schöne: Ewandro ist gesperrt, somit kann ihn uns Letsch nicht wieder zumuten
  7. Wird dann ein Erlebnis für dich in einem Stadion der obersten Spielklasse zu sitzen, auch wenn dein Verein nicht dabei ist. Kann ich gut verstehen, werden dunkle Zeiten in Purkersdorf.
  8. MK? ich hoffe doch, dass er es wirklich nur kommuniziert hat meine damit sein berühmtes Interview nach einem der Heimskandalspiele im Happel. Da forderte er, als man fragte, wie die Transferphase aussehen soll, eben Spieler mit "Biss" und Siegeswille, oder was weiss ich wie er es ausgedrückt hat. Dass man dann eben statt Saba Ewandro nimmt ist halt genau das Gegenteil.
  9. im Herbst hatten wir viel, nur keine Torchancen. Für mich spielerisch, auch wenn "nur" gegen den GAK, ein klarer Fortschritt. Dass in Hälfte 2 alles schief ging was schief gehen kann muss man natürlich aufarbeiten. Wie sagt man so schön: wenn Mannschaften mauern fällt der Klasseunterschied nicht so auf. So gesehen kann man sagen: der überlegene Tabellenführer der RLM kann sicher nicht viel schlechter MAUERN als Altach, Mattersburg und co. Dass die Verwertung der Chancen mies war bestreitet niemand, aber im Herbst kamen wir spielerisch ja nichtmal so weit. Daher: klare Steigerung mit leider dem Manko Chancenverwertung. Dass wir statt Saba Ewandro genommen haben treibt mir immer noch die Zornesröte ins Gesicht, vor allem wenn man bedenkt was MK vor der Saison gefordert und kommuniziert hat, was die Anforderungen an Spieler sind.
  10. Auswärts beim Spiel des Lebens spielenden überlegenen Tabellenführer der RLM, der sicher nicht Regionalliganiveau hat, kann man das schon differenziert sehen. Da hab ich schon weit gschissenere Leistungen gesehen, sowohl von uns als auch von anderen, großen Teams aus In- und Ausland. Sicher ein "hätti wari", aber die Chancen aus Hälfte 1 reichen normal für 2 Partien, mach ma da vor der Pause nur eine reingeht mit 4-5 Unterschied aus. Dass man das nun nicht sehen will und über das Ergebnis gefrustet ist verstehe ich, geht mir auch so. Die Glasplatte des Couchtischs hats nur knapp überlebt. Trotzdem haben wir gegen einen unfassbar destruktiv spielenden Gegner eine Dominanz gehabt und viele klare Chancen herausgespielt.
  11. in Unterzahl mit den Laufwundern Matic und Grünwald bist halt schnell mal a bissl offen mit 2 weniger.
  12. und die Rausnahme von Sax zu Gunsten von Grünwald in Unterzahl !!!
  13. na dann liste mal die Spiele auf wo Mannschaften zu neunt gegen 11 Spieler gewonnen haben. Und die Ausschlüsse nicht bei 4:0 oder so waren sondern als das Spiel Unentschieden stand. Freu mich schon.
  14. Zum Spiel: Bis zum 1:1 eine wie ich finde gute bis sehr gute Leistung von uns. Wenn wir halbwegs unsere Chancen machen stehts 3-4:0. Da war Spielwitz, da waren Kombinationen, der Gegner de facto chancenlos. NIEMALS hätte ich da gedacht dass sich sowas dreht. Dass Ewandro in Hälfte 2 den nicht macht ist eine Fristlose. Punkt. Selbst mit 10 Mann hatten wir die im Griff, mit 9 Mann hatten die 6 Mann am eigenen Strafraum. Das war eine lächerliche Hosenscheissertruppe, die durch einen unfassbaren Spielverlauf und mit Schiris Gnaden zum Sieg getragen wurde. Ironischerweise wurde Ewandro für seine beste Szene im Spiel mit Rot bestraft: rettet gegen einen allein aufs Tor zulaufenden Spieler und der Schiri gibt auf verdacht Rot. Nochmals, ich fand das richtig gut, was wir vor allem in Hälfte1 gezeigt haben. Ewig schade, dass man sich nicht selbst belohnt hat. Normalerweise feiern wir gerade einen ungefährdeten Sieg und einen guten Frühjahrsauftakt.