Jump to content

ardbeg

Members
  • Content Count

    169
  • Avg. Content Per Day

    0
  • Joined

  • Last visited

About ardbeg

  • Rank
    Wichtiger Spieler

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. dann bist Du auch nicht einer der gaaaanz Jungen hier
  2. nochmaliges (?) Durchlesen der vorangegangenen Seiten - so ab S. 68 glaub ich - könnte Deine Meinung evtl. nachhaltig verändern
  3. genau so hab ich´s einem - noch sehr jungen - Freund versucht zu verdeutlichen
  4. vlt passt das hier rein, was Passenderes hab ich nicht gefunden; weil grad wieder über den Egomanen aus Portugal auf seiner Jagd nach Rekorden berichtet wird - der legendäre Pepi Bican ( 2 mal Meister mit Admira, 1 mal mit den Unausprechlichen) ist ihm da schon noch schönes ein Stück voraus... ist war schon eine Ewigkeit her, aber recht aufschlussreich und nett zu lesen aus wiki: Seinen größten Erfolg in Hütteldorf, den Meistertitel mit Rapid in der Saison 1934/35, konnte Bican nicht mehr mit der Mannschaft feiern. Wegen Undiszipliniertheiten wurde er nach drei Spielen, in denen er noch zwei Tore erzielte, aus der Mannschaft genommen. Bican hatte sich, wie er später erklärte, mit der kämpferischen, harten Spielweise der Hütteldorfer niemals richtig anfreunden können und fühlte sich bei Rapid auch nicht sehr wohl. Ihm lag mehr das Feine, Technische und Elegante, eine Spielweise, wie sie in Österreich damals nur die Wiener Austria praktizierte, die jedoch mit Matthias Sindelar schon über einen absoluten Star in ihrer Mannschaft verfügte und an Bican kein Interesse zeigte. Als Slavia Prag auf Bican aufmerksam wurde und ihm ein Angebot unterbreitete, war der Favoritner Feuer und Flamme, spielten die Prager doch dasselbe elegante Spiel wie die Wiener Veilchen. Die Hütteldorfer, für die Bican gar nicht mehr auflaufen wollte, wollten ihn nicht an die Prager freigeben, sondern waren bedacht, ihren Star in der Mannschaft zu halten. Bican aber hatte innerlich bereits mit Rapid gebrochen und weigerte sich, selbst als man ihm einen (für die damaligen Verhältnisse) überaus gut dotierten neuen Vertrag vorlegte, weiter für den Verein zu spielen
  5. .....Infos sollen kommende Woche mit Story auf die Website. Pakete voraussichtlich wie vergangene Saison (Spende, Gutscheine, Übertrag neue Saison, Refundierung) siehe post aufvorvoriger Seite von von @Ralphinho und ich denke schon, dass sich der Verein nach Refundierung an den Fonds wenden kann und wird.... Termin könnt wohl um die erste Februarwoche sein... indirekt genug?
  6. es geht - in meinem post zumindest - nicht um moralischen Bedenken, sondern um rechtlich relevante Dinge, die der Verein sinnvollerweise im Auge behält. Das Wort Schadensminderungspflicht ist hier nicht im moralischen, sondern rechtlichen Sinn zu sehen tja, und die peinliche Vorstadt-Raunzerei ist ja nicht illegal, nur langweilig und leichtest durchschaubar
  7. ja, wobei Demaku recht optimistisch ist, dass bei der letzten OP eine Methode gefunden und angewendet wurde, die "halten" sollte.. wünsch ihm's und der Austria ooops, gerade die Antwort von @violaNG gesehen
  8. ein Beispiel könnte sein: der Verein sollte die Abonnenten nicht zu Rückersatungsforderungen animieren und zugleich durchklingen lassen, dass das ja eh von der Regierung ausgeglichen würde
  9. bei allen gutgemeinten Überlegungen hier, wie für den Verein optimal vorzugehen ist, geb ich eines zu bedenken: da dieser Cov 19 Sportligenfonds in einigen Zügen einer Versicherung ähnelt, könnt ich mir vorstellen, dass es sehr wahrscheinlich auch hier - wie bei Versicherungen auch - eine Schadensminimierungspflicht gibt, der der Antragssteller (Verein) unterliegt. Verletzt er diese, könnte es zu Konsequenzen bei der Auszahlung kommen (analog Versicherungsleistung)
  10. darf ja gern ein bissl mehr sein leider...hatte bei ihm nie das Gefühl, dass er der Richtige für diese Position sei...
  11. verlängern könnten Wimmer und Gindl, galub ich - sonst noch wer?
  12. diese deutliche Äusserung des Unmutes - vor allem die grammatikalisch beinahe korrekte Formulierung - lockert meinen Tag gleich noch weiter auf ansonsten kann ich @Papa_Breitfuss ´s posting zur Qualität schon ein wenig verstehen
  13. ja, und zwar exact 1Tag vor dem formellem Abschluss; Näheres hab ich damals erläutert.
  14. vlt hilft ein post von @elmod weite aus dem "Wintervorbereitungs" Thread weiter? Am Laaerberg hat es 30 Stunden durchgeschneit. Dass das Spiel abgesagt wird, war mir bereits heute früh klar. Btw.schneit es hier seit einigen Stunden schon wieder. bearbeitet vor 21 Stunden von elmod
×
×
  • Create New...