Jump to content

Austria_WAC

Members
  • Content Count

    11,691
  • Joined

  • Last visited

1 Follower

About Austria_WAC

  • Rank
    ASB-Legende

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    Austria Wien
  • Beruf oder Beschäftigung
    IT Techniker
  • Bestes Live-Spiel
    Rapid - Austria 1-5 (1985), Rapid - Austria 4-6 n.V. (Cupfinale 1986), Austria - Rapid 3-1 n.V. (Cupfinale 1990)
  • Schlechtestes Live-Spiel
    Austria - Waregem 1-4 (2006)
  • Lieblingsspieler
    (ich sah) Herbert Prohaska am liebsten zu
  • Wenn Österreich nicht dabei ist, halte ich bei einer WM zu...
    Italien
  • Geilstes Stadion
    Westfalenstadion, Betzenberg
  • Lieblingsfilme
    Komödien
  • Lieblingsbücher
    Tageszeitungen, Biographien, Alistair McLean
  • So habe ich ins ASB gefunden
    durch ein anderes Forum

Kontakt

  • Website URL
    http://

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich
  • Aus
    Wien

Recent Profile Visitors

10,182 profile views
  1. Sportlich eher enttäuschend, denn ich hätte unter PS viel eher und mehr seine Handschrift erwartet. Mit der ECL Qualität hat man einiges überdecken können und der Einbau der jungen Spieler hat am Ende auch einigermaßen geklappt (aber bitte auch Ried Partie nicht vergessen - auch die war am Ende der Saison) - zwischen 3- u. 4+ Organisatorisch und finanziell fehlt mir das Wissen um detailliert etwas dazu zu sagen. Die Lizenzgeschichte natürlich 5, die internen Unstimmigkeiten in der Lösungsfindung (egal von welcher Seite) 5, das jahrelange Stillschweigen/Schönreden/Wegschauen/Nichthandeln A
  2. Sehe ich genauso - wahrscheinlich nicht zu realisieren, aber der kann genauso wichtig wie Blanchard werden/sein und das als wesentlich jüngerer Spieler. Bekleidet eine der wichtigsten Positionen....
  3. Also Judas würde ich ihn nicht nennen, aber scheinbar hat er nicht wirklich gewartet und ist bei der erstbesten Gelegenheit abgerauscht. Warum sollte die Austria kein Interesse an einer weiteren Verpflichtung haben? Und ja, jeder muss auf sich selbst schauen wie es mit ihm weitergeht, aber außergewöhnliche Dankbarkeit sehe ich nicht unbedingt bei/von ihm (und er hat dem Verein viel zu verdanken). Für mich schon ein bisserl enttäuschend, zumal Sturm ja nicht wirklich der große sportliche Aufstieg ist....
  4. Eventuell ziehen sich mit MK, auch einige "Geldgeber" der "anderen Seite" zurück Was die eine Seite gedroht hat um z.B. MK loszuwerden, zieht die andere Seite jetzt durch... Ist aber alles Spekulation von mir, aber der User den du zitierst ist normal gut informiert. Auf jeden Fall sehr unschön was da jetzt "nebenbei" (i h weiß eh- ohne Göld ka Musi) abläuft und mir wären sportliche Schlagzeilen wesentlich lieber.
  5. Gut dann machst du es bewusst, ist auch in Ordnung. Ob das insgesamt für den Verein gut ist, wird man dann am Ergebnis sehen. Mir wäre eine interne Aufarbeitung wesentlich lieber.
  6. Nein, aber auch dort gibt es normal eine gewissen Vielfalt an Berichten und dann bildet man sich selbst eine Meinung. Hier gibt es keine Vielfalt - ist auch nur ein Forum und vielleicht dient es auch nur um eine gewisse Stimmung zu erzeugen. Ich stelle das ja nicht einmal in Frage, aber die emotionalen Schwankungen, wenn man selbst nicht bei den Entscheidungen dabei ist, finde ich schon bemerkenswert. Du wirst benutzt und merkst es vermutlich gar nicht.
  7. Ich finde auch nicht die Lage des Vereins witzig, sondern wie die User zwischen Hochstimmung u. zu Tode betrübt scheinbar hin und her switchen, nur da ein User den sie vermutlich nicht kennen, einen Beitrag schreibt wo er von Zwistigkeiten unter handelnden Personen im Verein schreibt....
  8. Witzig - nur weil es ein User schreibt, den vermutlich 99% hier herinnen nicht persönlich kennen......
  9. Verdienter Sieg - Leistung HZ1 in Ordnung, nach der Pause naja - insgesamt haben wir heuer schon mehr gezeigt..... Für AG10 freut es mich ganz, ganz besonders und man kann sagen was man will, der Mann ist einer der wenigen im Team, der die Austria immer zu 100% verkörpert und vertritt.
  10. Ganz der Ex Politiker.... Wenn man so wie du immer ur kritisch ist, wird man ein Leben lang recht behalten und selbst wenn nicht, dann fällt es keinem auf, denn wer geht schon auf Nörgler ein, wenn er daneben gelegen ist. Und dann schreibst DU von Selbstreflexion - auch witzig.
  11. Wo wären die - das ist doch ein Strohmann der da gebaut wird. Das beste was man MK in der medialen Welt noch (!) entgegenbringt, ist doch neutrale Berichterstattung mit negativem Unterton (zu hohes Risiko, Übernommen, spät reagiert usw.). Oder meinst du wenn man MK bei der Aufarbeitung der Alt-Unterlagen noch dabei hat? Das heißt ja nicht, dass MK jemals wieder was zu sagen hat. Der Vertrag läuft aus und bei jeder Verlängerung bestimmt der Verein wie er eingebunden wird.
  12. Wieso meinst passiert das jetzt? - du selbst und einige andere schreiben ja dass da viel Bewegung in der Causa drinnen ist, vor allem von Leuten denen man scheinbar selbst von eurer Seite mehr ver(zu)traut. Den Druck kannst du dann machen, wenn wieder Stillstand reinkommt. Ich halte das für bemühte Personen wie Harreither, zum jetzigen Zeitpunkt in der Sache vollkommen kontraproduktiv. Mir kommt meistens vor, euch geht es da um persönliche Befindlichkeiten aus der Vergangenheit, als darum RH u. Co. die Sache angehen zu lassen.
  13. Ich frage mich auch was du bei dem von mir geschriebenen nicht verstehst. Wenn der Verein den Rucksack den MK darstellt nicht öffentlich kommunizieren WILL, dann setzen sich ALLE die das trotzdem machen, auf diesen Rucksack drauf. Zu diesem Thema gibt es zwei Varianten wer kommunizieren darf - wenn es etwas ungesetzliches ist die Justiz (die muss handeln) und wenn es etwas vereinsschädigendes ist dann der Verein (der kann, sofern Pkt. 1 nicht zutrifft). WENN der Verein nicht kommunizieren will (um noch größere Schäden [Image z.B.] zu vermeiden), dann ist es schlecht wenn es jene machen, die In
  14. Ich glaube noch gar nichts, sondern warte was rauskommt - täte vielen gut, denn wenn es Konsequenzen gibt (z.B. von der Justiz), dann wird es eh publik und wenn es intern geklärt wird, dann bleibt hier bei vielen tausenden Usern/Mitlesern "der Verein hat was verschleiert" hängen. Ein weiterer Rucksack Beim Neustart - auch für jene vielleicht von denen du Informationen hast.
  15. Aber genau das passiert ja, ganz ohne Details wird eine Sache geköchelt, wo man sich als Außenstehender kein Bild machen kann und es wird als Ur Oarg dargestellt. Hilfe ist das für den Verein keine - also entweder wartet man ab dass der Verein damit an die Öffentlichkeit geht, oder die Justiz wird aktiv (wurde ja hier auch schon angedeutet), oder man klärt es intern (da strafrechtlich nicht relevant), dann tut man dem Verein auch nichts Gutes, da man ihm dann eigentlich "Verschleierung" vorwerfen muss. Auch jene die Aufklären wollen und zukünftig den Verein leiten wollen sind nämlich schon DER
×
×
  • Create New...