violaNG

Members
  • Gesamte Inhalte

    425
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über violaNG

  • Rang
    Europaklassespieler

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    FK Austria Wien

Letzte Besucher des Profils

2.006 Profilaufrufe
  1. Ich geb zu, Hausmening hab ich jetzt erstmal googlen müssen ;).
  2. Ich fürchte, bei Speedy haben noch ein paar andere Faktoren mitgespielt, Talent war definitiv da. Umgekehrt glaube ich schon, dass Markus Suttner auch im Falle einer damaligen Reservisten-Rolle eher (zumindest) eine ähnliche Karriere wie Marin Leovac hingelegt hätte und nicht nur die eines Franz Königshofers (bei allem Respekt).
  3. Ist der bei dem Turnier schon mal in violett aufgelaufen?
  4. wer ist michael aigner? Markus "Magic" Aigner?
  5. Mayrleb, Gager, Scharner, Flögel. Pacult wirklich der Inbegriff eines Grünen. Bei so einem Kick während und nach dem Spiel sich als einziger so aufführen, ist wirklich nur peinlich.
  6. Genau, steig ma wieder mal die paar Leute hier an, die offensichtlich ein bissl mehr Insiderwissen haben. War schon lang nicht mehr der Fall...
  7. Wie oft wurde der Mannschaft - bzw einigen - hier (oder auch im Stadion oder am Acker zu Mattersburg) mangelnde Einstellung vorgeworfen. Allein schon aus diesem Gesichtspunkt wären die beiden meiner Meinung nach Top-Verpflichtungen. Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass sich die beidem seit ihrer damaligen Zeit bei uns charakterlich dermassen verändert haben.
  8. Woher kommt eigentlich die Info, dass die beiden mit dem Ding nach Miami fliegen? Ich kenn mich beruflich bedingt ein bissl mit Jets aus, und mit der Cessna 525 auf dem Bild kommen sie nicht allzu weit. Ca 2.500 km. Auch nachlesbar auf der Seite des kroatischen Betreibers von dem Flieger. Solche Jets werden vor allem für kurze Stecken genutzt, auf denen es kein (zeitsparendes) Angebot von Airlines gibt, da kann so ein Privatjet finanziell unter gewissen Bedingungrn durchaus Sinn machen. Wenn ich die Wahl hätte (!), würde ich auf einer langen Strecke wie nach Miami jede vernünftige Business Class dieser engen Quetsch'n vorziehen. Für weniger Geld. Aber wie gesagt - ich glaub nicht, dass die mit dem Ding nach Miami geflogen (bzw mit 3-4 Stops gehüpft) sind...
  9. Es bleibt also bei den festgehaltenen unterschiedlichen Aussagen: diverse eingeschlossene (u.a. Thomas Prager) behaupten, sie durften trotz sofort vorgezeigter Ausweise nicht raus. Pürstl behauptet das Gegenteil. Einer von vielen Widersprüchen bei der ganzen Sache, wobei ich mir nicht herausnehme, zu beurteilen, was den Tatsachen entspricht. Der Versuch von einigen Seiten, hier die Austria irgendwie hineinzuziehen ist aber mehr als entbehrlich. Last but not least haben die Grünen unheimliches Glück mit dem Thema, weil die Fans einen Reibebaum gefunden haben und daher Krammer, Peschek, Bickel und Kühbauer trotz eines Debakels sondergleichen im Derby von ihren Chefs vom UR in Ruhe gelassen werden.
  10. Ausgezeichnete Zusammenfassung der Situation, wie ich finde...
  11. Bei den Grünen hat das Maierhofer/Hoffer geheissen. Und hat offensichtlich funktioniert damals.
  12. In dem Video klingt ja vieles nach der (zumeist) guten alten Zeit, Tabellenführer, klingende Namen im Team, 3.000 (!) Zuschauer, Kantersieg, 2 Tore durch Toni Pfeffer (!)... Absurd aber (und alt wie ich bin kann ich mich dunkel an das Spiel erinnern aber nicht mehr an dieses Detail). Die Austria hat in beiden Hälften Anstoss, und der Gegner sagt nix dazu? Gut, bei dem Spielstand schon wurscht ("hoch g'winn ma des nimmer") aber das ist trotzdem schräg ...
  13. Ich hab es schon in den Nachbesprechungsthread geschrieben, aber hier passt es fast besser her. Macht es wirklich Sinn, die Schüleraktion grad gegen RB zu machen? Ist ja gerade bei dem Gegner nicht ganz unwahrscheinlich, dass die Austria am Ende ohne Punkte dasteht... und ich könnt mir vorstellen, dass ein Sieg den Kids am besten in Erinnerung bleibt (und nicht z.b. 2000 Fans mehr als bei einem eventuell etwas schwächeren Gegner)...
  14. Die Schüleraktion ist meiner Meinung nach schon OK. Fraglich ist halt, ob es sich nicht vermeiden lässt, sie genau an dem Spieltag anzusetzen, an dem die Austria vorhersehbar aller Voraussicht nach nicht gut aussehen wird. OK diesemal wär es leider auch im September oder Oktober recht egal gewesen, trotzdem gewinnt man junge Fans am ehesten mit Siegen. Und statistisch (und realistisch) betrachtet bietet sich da unser heutiger Gegner nicht wirklich an...
  15. Würd ich gern in der zeitlupe sehen. Glaub der Vogel gehört eher Dabbur.