viola522

Members
  • Gesamte Inhalte

    136
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über viola522

  • Rang
    Stammspieler

Letzte Besucher des Profils

1.103 Profilaufrufe
  1. Genau das gleiche hab ich mir auch gedacht. Vor allem nimmst du damit automatisch einen Spieler raus, weil beide (!!!) ja beim Eckball im out stehen.
  2. Sehr cool! Was ist eigentlich mit den neuen Spieler Videos die vor ein paar Wochen produziert wurden passiert? Wurden die nicht fürs erste Heimspiel 2019 angekündigt?
  3. Einmal Lob und Kritik an den Verein: Die neuen Becher Aufkleber sind sehr cool! Wünsch ich mir seit Jahren und ist sehr schön gelöst worden - vielleicht kommen ja in Zukunft neue Motive dazu (didulica, flögel usw) jetzt das negative: taugt eigentlich wirklich irgendjemanden diese “glaub dran” Hymne? Es ist einfach jedes Mal (und jetzt haben wir schon ein paar Heimspiele hinter uns) fremdschämen deluxe. Noch dazu wie das immer wieder von unserem Stadion Sprecher angekündigt wird...bitte weglassen.
  4. Ganz wichtiger 3er der hoffentlich nicht vor unseren Problemen ablenkt. Punkte die hängen geblieben sind (aus stadionsicht) : + Platz 3 + Sieg trotz Ausschluss + Einsatz + Turgeman + Neuen Becher Aufkleber mit Prohaska, Sindelar usw. - spielerisch trotzdem irgendwas - Martschinko (def immer Schwachstelle, Offensive stellungsspiel Katastrophe ) - Letsch immer noch Trainer - bitte endlich “glaub dran” absetzen, es ist jedes Mal fremdschämen deluxe
  5. Wie war das (zum gefühlt 100ten mal) vor dem Spiel ala die Mannschaft brennt auf den Auftakt usw? Ich kann’s nicht mehr sehen & hören...Letsch raus!!!!!
  6. Dieses Derbyergebnis ist Balsam für die Violette Seele! Jeder Austriafan muss diesen Tag heute einfach nur genießen!! #magischerSCR Auch wenn es nach einem 6:1 und bei aller Derby Euphorie komisch klingt, mit Letsch wird’s nix mehr. Bis zur Roten war es sehr schwach, danach (gerade erste Hälfte) ist uns dann einfach alles aufgegangen. 2te war Rapid völlig hinüber. Leider wird Letsch im Winter bleiben...
  7. Nur mit einem neuen Trainer wird’s leider nicht laufen...Bitte lieber Markus Kraetschmer spring über deinen eigenen (Ego)Schatten und hol dir endlich mehr sportliche Kompetenz in die Führungsetage!!! (Wie sowas geht zeigt aktuell unser „Partnerverein“ aus Dortmund)
  8. Ich hab keine Ahnung was nach diesem Herbst noch für Letsch als Trainer spricht. Will gar nicht die ganzen spielerischen Unleistungen aufzählen. Fakt ist, es gibt keine Weiterentwicklung bzw haben wir nichtmal eine spielerische Idee! Und wir reden von einer Mannschaft OHNE (!!!!!) Doppelbelastung, sprich es gibt genug Zeit an der Offensive im Training zu schrauben. Dazu ist das ingame Coaching bei Letsch nicht vorhanden (wie oft greift man sich bei seinen Wechsel auf den Kopf) Das schlimmste an der Sache: Diesen Abwärtstrend gibt’s schon seit Monaten, selbst unser Siege (mattersburg zu Hause, Sturm im Cup usw) sind alles andere als gut sondern eigentlich eine spielerische Frechheit - trotzdem passiert nix bzw. wird alles schön geredet. Letsch raus plus mehr sportliche Kompetenz in unsere Führungsetage neben Kraetschmer.
  9. Es wird nix mehr mit Letsch - ist nur noch eine Frage der Zeit wann es passieren wird, drum bitte so früh wie möglich...
  10. Enorm wichtiger Sieg! Erste Hälfte zum ersten Mal seit Wochen mit spielerischen Lösungen (vor allem die ersten 10 Minuten waren richtig gut), zweite leider wieder schwach. Lob für Bright ganz vorne, hat die St. Pölten Abwehr mit seinem ständigen “nerven” immer durcheinander gebracht! PS: Falco Song (vor allem der Remix) kommt richtig geil beim Einlaufen- wenn wir schon einen violetten wie ihn haben, dann gehört er so eingesetzt - bitte unbedingt behalten!!!
  11. Mal Lob: der Falco Remix von Amadeus war sehr cool beim Einlaufen der Mannschaften!!! Bitte beibehalten! Wenn wir schon mit so einer Größe wie Falco einen Austria Fan haben, dann bitte immer so einbinden
  12. Wir stellen an uns selbst den Anspruch, Top 3 der Liga zu sein und bringen keinen Torschuss vs Salzburg zusammen (das hat bislang übrigens jedes andere Team zusammengebracht)...wie kann da nur irgendjemand zufrieden sein? Noch dazu war Salzburg gestern alles andere als gut! Nicht falsch verstehen, man kann gegen Salzburg verlieren, man muss vielleicht sogar auf verstärkte Defensive bauen - alles richtig. Aber man kann dabei auch den Gegner mit gefährlichen Kontern selbst ins schwitzen bringen (zusammenhängende offensiv Aktionen gibt’s bei uns nicht und da nehm ich die eine Einzelaktion von venuto/sax aus) mit eigenen ballbesitz für Entlastung sorgen (anstatt den Ball immer nur nach vorne zu dreschen) und mit mehr als 2 Mann mit Tempo aufrücken. Auch wenn ich mich wiederhole, dazu haben wir gestern gegen ein Salzburg gespielt, dass selbst nicht berauschend war bzw. gefühlt die doppelte Anzahl an spielen in den Beinen hat wie wir.
  13. Jetzt wird also wieder in der Länderspielpause hart gearbeitet - so wie in der letzten Pause „hart“ an der Behebung unserer Offensivprobleme gearbeitet wurde...
  14. Letsch in der Pressekonferenz gerade „wir kommen am Zahnfleisch daher“... Bitte was? Wir haben null, null Doppelbelastung! Salzburg musste heuer gefühlt schon die doppelte Anzahl an Spielen machen wie wir. Das kann doch niemand mehr erst nehmen was er da redet.
  15. Weit ist es gekommen, wenn man zufrieden sein muss, dass sie „wenigstens gekämpft“ haben. Defensiv ok (gegen ein schwaches Salzburg), unser konterspiel war aber ein Graus. Es hat kaum Entlastung gegeben, nicht weil Salzburg so stark war sondern wir es einfach nicht schaffen den Ball über ein paar Stationen zu halten bzw einen guten Konter fahren. Zum trainiern von Spielzügen/konterangriffen hätten wir ja eigentlich genug Zeit ohne Doppelbelastung... Letsch raus!!!!