Jump to content

austria-wien

Members
  • Content Count

    405
  • Joined

  • Last visited

1 Follower

About austria-wien

  • Rank
    Europaklassespieler

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    FK Austria Wien

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich

Recent Profile Visitors

2,734 profile views
  1. Ohne genauere Kenntnis zu haben, wie groß der Anteil der Forderungen der UniCredit an unseren Verbindlichkeiten ist (und in welcher Höhe diese unbesichert sind), gehe ich davon aus, dass diese >50% ausmachen. Damit wäre man im Sanierungsverfahren jedenfalls auf eine Zustimmung der UniCredit angewiesen (weil Kopf- und Kapitalmehrheit nötig).
  2. War völlig zu erwarten, dass sich Zeitungen mit unserem neuen Partner - auch kritisch - auseinandersetzen werden. Man stelle sich vor, es wäre ein Modell ähnlich des "Freunde des Lask"-Modells geworden. Da würde man dann uU lesen, dass @AngeldiMaria im Falk am Kagraner Platz einen seiner Weißen Spritzer nicht ausgetrunken hat oder mit der Nachbarin heimlich Zeitungen tauscht!
  3. Sehe ich auch so. Und noch eine unpopular opinion: Mich würde ja interessieren, warum die Rote so zeitverzögert kam. Der Linienrichter wirds bei der Entfernung kaum gesehen haben können, der vierte Offizielle mE ebensowenig. Davon abgesehen, die Erkenntnisse des heutigen Spiels: - der Jubel von Friesenbichler: einfach nur eine Frechheit. Für Ilzer gilt das iW genauso, kann es da aber noch einigermaßen verstehen. - Schiedsrichter in Österreich sind einfach nur zum Heulen. - Apropos Schiris: Trainer wie Kühbauer, die 90 Minuten lang den Schiri kritisieren, gehen mir mächtig
  4. Spricht man übrigens Stnrwfäns aus.
  5. + alle Mikros deaktiviert, mit Ausnahme jenes eines gewissen Martin Ovic.
  6. Ich befürchte, ein vorangestelltes "Nau" hätte meiner eigentlich gewollten Aussage mehr Deutlichkeit / Klarheit verliehen
  7. Pacco lehnt sich mal wieder aus dem Fenster <3
  8. Peter Pentz weiterhin Kapitän. Völlig zu Recht.
  9. Spiiiiitz. Ein Gefühl, dass einem die Austria schon seit längerem nicht mehr bereitet hat.
  10. Nau, da hat sich einer ein paar Bier (!!!) gegönnt.
×
×
  • Create New...