Besucht unser neues Big Data Projekt! Overlyzer bietet Live Trend Daten zu Fußballspielen aus 800+ Bewerben und gibt den Spielverlauf einer Partie in einer übersichtlichen Graphenform wieder! Hier geht's zum Release-Beitrag mit mehr Informationen!

Jump to content

Starostyak

Mod & Terminal
  • Content Count

    28,825
  • Avg. Content Per Day

    5
  • Joined

  • Days Won

    17

Starostyak last won the day on November 20 2019

Starostyak had the most liked content!

About Starostyak

  • Rank
    The King

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    SK Rapid – Manchester United FC
  • Lieblingsspieler
    Eric Cantona
  • Geilstes Stadion
    San Mamés

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich
  • Aus
    Wien

Recent Profile Visitors

23,562 profile views
  1. Es bleibt uns gar nichts anderes übrig. Am Donnerstag wird die Topelf gebraucht, Wochenende wird dann ziemlich rotiert. Romero, McTominay, Fred, Mata, Dalot, James, Ighalo, und 2-3 Spieler, die sonst auch dabei sind.
  2. Einfach nur enttäuschend, wie immer in den letzten Jahren, wenn mal was gehen könnte. Rashford muss das 3-1 machen, und dann hat man auch noch das Pech, dass beide LV ausfallen. Tja. So wird das nichts mit der CL, und den FA Cup kannst auch vergessen, weil jetzt dürfen wir bei kaum Pause am DO im Selhurst Park mit der Topelf spielen. Großartig wie eh und je.
  3. Der VAR wollte heute wohl den Bruno-Elfer „ausbessern“, unglaublicher Witz, dass bei Romeus Attacke gegen Greenwood nicht eingegriffen wurde.
  4. Sieg am Montag gegen die Saints plus City ban confirmed und der Drops ist gelutscht. Jetzt können wir sogar aus eigener Kraft 3. werden.
  5. Wunsch ist leider kilometerweit davon entfernt, für die KM auch nur semirelevant zu sein.
  6. Du Sexist! Jetzt regt sich sicher grade irgendwo eine Feministin auf und schreibt ein Buch darüber. Endlich machen die rosanen Trikots beim LASK Sinn!
  7. Sehe ich aus mehreren Gründen genau andersrum: Erstens ist Pavlovic bei den Kollegen unten durch („pain“), zweitens hat er im Ausland getroffen und man hätte wohl eine realistische Chance, Ablöse zu generieren. Drittens ist Alar Österreicher, und die Anzahl an Legionären sollte reduziert werden, weil etwaige Zugänge wohl eher aus dem Ausland kommen würden. Und viertens haben wir letztes Jahr kein 2-Stürmer-System gespielt, jetzt aber meist schon... und jeder weiß, dass Deni primär so funktioniert. Und: Wenn Kühbauer es schafft, einen Knasmüllner zumindest temporär zum Pressing zu bringen, dann könnte er das, wenn er ihm eine neue Chance gibt, auch bei Alar schaffen. Selbstvertrauen wäre halt das Wichtigste, wenn Deni das nicht hat, geht bei ihm gar nichts. Da ihn uns kaum jemand abnehmen wird, hoffe ich, dass beide Seiten einen Neubeginn versuchen. Pavlovic will ich nie mehr im Rapid-Trikot sehen.
  8. Hoffe die Tordifferenz is am Ende nicht wichtig, weil dann darf man sich ärgern, heute nicht etwa 8-0 gewonnen zu haben. Absurd, wie viele Chancen da liegen gelassen wurden. Aber man will ja nicht meckern... Sollte Citys CL-Ban aufrecht bleiben, könnten wir die CL am Montag mit einem Sieg gegen die Saints fixieren.
  9. Greenwood... so oarg der Typ! Hat jeder gewusst, dass das ein Tor sein wird, oder? Kein Elfer an Bruno, aber der an Rashford war klar, nur gegen den Mann... den hat sich der VAR nicht mal angeschaut. Im Konter sind wir seit dem Restart schon bärenstark.
  10. Was sollen wir anders lösen? Ich bin der erste, der dem Verein Vorwürfe bezüglich jedem Schas macht, aber es blieb uns nichts übrig, als nach Corona zu reduzieren. Und vorher hat der Verein in Schwab einfach einen gewissen Wert gesehen und das ist es... wenn er das nicht unterschreiben will, ist das absolut OK, aber irgendwann muss man beginnen, die hohen Personalkosten zu senken. Blöd gelaufen, da hast du Recht, aber ich sehe hier nicht, was der Verein anders machen hätte sollen, außer Schwab absurde Mengen an Geld zu bieten. Nein, da verzichte ich lieber.
  11. Es stellt sich halt die Frage, ob diese Angebote wirklich existieren. Das wissen wir eben nicht. Vielleicht hat Schwab derzeit auch überhaupt keine andere Option, will aber auch nicht das unterschreiben, was ihm Rapid jetzt vorlegen konnte. Eventuell war Platz 2 da jetzt der Killer, weil es keine Planungssicherheit in Bezug auf die EC-Einnahmen gibt. Also könnte er auf Zeit spielen, was riskant ist... schwierig für beide Seiten, aber ich glaube nicht, dass sich Rapid nochmal bewegt bzw. bewegen kann, was für Schwabs öffentlich mehr oder minder sichtbaren Frust spricht.
  12. Der Kern der Sache schaut vermutlich wie folgt aus: Der Verein hat Schwab im Herbst ein Angebot vorgelegt, dass unser Kapitän – aus welchen Gründen auch immer, das ist ja auch egal – nicht unterschreiben wollte. Dann kam COVID-19, und der Verein musste das Angebot zurückziehen und es durch ein minder dotiertes ersetzen. Gleichzeitig haben wir aus der Ära Bickel aufgrund von diversen Vertragsverlängerungen und Zugängen einige Top-Verdiener, die diesem Gehalt aufgrund von unterschiedlichen Problemen – Verletzungen, Formschwankungen etc. – nicht gerecht werden (können). Hier wären etwa Schobesberger, Murg und natürlich auch Alar, der überhaupt abgeschoben wurde, zu nennen. Nun: Barisic wird wohl ab sofort versuchen, das Gehaltsbudget massiv zu drücken, weil, wie hier schon jemand erwähnt hat, das Personal stets der größte Posten im Budget ist. Und Schwab, der natürlich eher in den Sphären von Schobesberger und Murg verdienen möchte (nicht zu Unrecht! Er ist Kapitän und im Gegensatz zu den beiden genannten meist fit), bekommt das zwangsläufig als erster zu spüren, indem man ihm keinen Vertrag vorlegen kann, der seiner Stellung & seinen Verdiensten in den letzten sechs Jahren entspricht. Ganz kurz auf den Punkt gebracht, er würde sich im Gehaltsgefüge an einer Stelle einreihen, die einem Kapitän und Leistungsträger mit Vereinsverdiensten nicht entspricht; das ist aber nur mittelfristig zu ändern, wenn die Topverdiener gehen und neue Spieler eben nicht mehr diese Summen verdienen. Irgendwann muss Barisic anfangen, und wenn man hier nicht zusammenkommt, tja, blöd gelaufen, aber das Leben geht weiter.
  13. Was soll vom Verein kommen? Seit letztem Herbst lag was auf dem Tisch, das er nicht unterschreiben wollte. Der Verein musste aufgrund von Corona das Angebot reduzieren, wir können uns es nun nicht (mehr) leisten, einen 30-Jährigen mit einem Top-Vertrag über 3-4 Jahre auszustatten. Schwab hat sich verzockt und Corona kam dazwischen, und wenn sich jetzt die Wege trennen, ist das zwar schade, aber auch ein kleiner Schritt in Richtung finanzielle Konsolidierung in punkto Gehaltsbudget.
  14. Schau dir mal unsere Personalkosten im Verhältnis zum Output seit 2016 an (Ausnahme: heuer), dann weißt du Bescheid. Und: Wer glaubt, dass wir immer die Summe, die in den Medien steht, bei Transfers auch wirklich lukrieren (= der Verein erhält das Geld 1:1), ist auch am Holzweg.
×
×
  • Create New...