buffalo66

Members
  • Gesamte Inhalte

    2.125
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

5 User folgen diesem Benutzer

Über buffalo66

  • Rang
    Postaholic

Kontakt

  • ICQ
    0

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich
  • Aus
    Wien XV
  • Interessen
    American Football

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    Sk Rapid Wien
  • Beruf oder Beschäftigung
    Texter
  • Bestes Live-Spiel
    Admira-Rapid mit Ferdl Feldhofers genialem Tor
  • Lieblingsspieler
    Horst Steiger, Rene Wagner, Didi Kühbauer, Trifon Ivanov, Robert Pecl
  • Wenn Österreich nicht dabei ist, halte ich bei einer WM zu...
    Argentinien
  • Lieblingsbands
    Muse, Placebo, RHCP, Smashing Pumpkins, dEUS, Sonic Youth, Fugazi
  • Lieblingsfilme
    buffalo ´66
  • Lieblingsbücher
    Herr der Ringe

Letzte Besucher des Profils

6.043 Profilaufrufe
  1. Seh ich auch so. Bei Graho bekommst immer das selbe mit kleinen Ausreißern nach oben oder unten. Aber so eine Partie wie gestern von Dejan bekommst von ihm so gut wie nie. Dejan wiederum ist sehr formabhängig. Nur wenn er in Form ist, ist er vor allem offensiv sehr stark für seine Position. Der Wille vor dem 5:0 gestern mit dem Solo und dem Pass auf Arase war schon toll - umso feiner, dass er den Abpraller auch noch versenkt hat. Und übrigens: 4er-Kette, ja bitte!
  2. Schwab-Ljubicic im Zentrum - Das erinnerte in Hz 2 an ihre stärkste Zeit. Chapeau Mr. Barac. Badji auch verbessert und mit mehr Selbstvertrauen. Weiter so Burschen!
  3. jaja, die internationalen sportdirektoren...
  4. ich unterstütze den weg mit den jungen zu 100 %. trotzdem soll mir bitte wer erklären, wofür die transfereinnahmen dann verwendet werden? der qualitativ ohnehin hinterfragenswerte kader muss also billiger werden, was passiert dann mit dem ganzen eingenommenen geld (mert/boli...)? und wenn das der neue weg ist, dann sollten derartige müldür-verkäufe nicht notwendig sein. ich finde es katastrophal, dass alle jungen, die nicht einmal eine volle saison auf hohem level spielen sofort wieder weg sind. irgendwie ist der plötzliche sinneswandel nicht stimmig mit der jahrelangen aussage, dass für den sport mehr denn je geld zur verfügung steht. niemand kann mir erzählen, dass der derzeitige kader so teuer ist.
  5. Bravo Veilchen. Unter Barisic und Stöger normalisiert sich jetzt hoffentlich das Verhältnis der beiden Wiener Vereine hin zu einer sportlich fairen Rivalität. Erste Anzeichen dafür gibt es ja bereits.
  6. Knoflach Auer-Greiml-Dibon-Ullmann Martic-Ljubicic Schwab Murg-Taxi-Schobesberger
  7. = Kapitalvernichtung
  8. Schade.
  9. Damit ist Kerschbaumer aus dem Rennen...
  10. Aha, laut Linden kommt nur mehr ein RV, weil Sonnleitner bald wieder fit ist. Barisic war am Wochenende in Tschechien, Hiden in Slowenien. https://peterlinden.live/auf-rapids-transfergipfel-folgt-brisante-sicherheits-besprechung-fuer-derby/
  11. Das kann nicht ernst gemeint sein.
  12. Ibrahimoglu gehört raufgezogen in die Kampfmannschaft, ohne wenn und aber. Und jetzt kommt von mir selbst das aber bzw. wenn. für Rapid II ist er für einen angestrebten Aufstieg unverzichtbar.
  13. Das Hauptproblem unseres Kaders sind seit Jahren die Murgs, Schobesbergers, Knasmüllners. Mehr als 1 Freigeist pro Match kann eine Mannschaft im gesamten nicht auffangen. Wir haben manchmal bis zu 3 Freigeister am Platz. Mit denen gewinnst du zwar einzelne Spiele, aber nicht einmal ansatzweise Titel. Das ist keine Kritik an den Spielern selbst, sondern an der sportlichen Leitung, die zu ähnliche Spieler verpflichtet hat.
  14. meiner meinung nach brauchen wir einen starken 6er, natürlich einen AV (jetzt überhaupt) und einen auf jeden fall einen stürmer. IV sehe ich nicht so dringend, wenn wir wieder 4er-kette spielen. ohne zusätzlichen stürmer wird es wieder eine zache saison. 6 tore in 5 spielen ist schon wieder unterirdisch.
  15. aber eines muss man schon sagen. die situation, die zur schick-verletzung geführt hat war unnötig hoch zehn. jedes mal, wenn strebinger den ball kurz innerhalb des strafraums zu einem der IV spielt wird dieser sofort angepresst, hat dann als einzige anspielstation in großer not den AV, der dann noch mehr unter druck steht, weil selbst schon angepresst. da kommt nie was gescheites raus, sondern fast immer der ballverlust und kein kontrollierter aufbau. sowas verstehe ich nicht, weil diese fehler sich innerhalb eines matches mehrfach wiederholen.