Patrax Slater

Members
  • Gesamte Inhalte

    19.292
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

102 User folgen diesem Benutzer

See all followers

Über Patrax Slater

Kontakt

  • ICQ
    0

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich
  • Aus
    garten eden
  • Interessen
    religion und stricken

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    sk rapid wien
  • Selbst aktiv ?
    ja, sk rapid Wien
  • Beruf oder Beschäftigung
    fugenjunge
  • Bestes Live-Spiel
    rapid-hsv 3:0
  • Schlechtestes Live-Spiel
    österreich-serbien 1:3 und rapid-düdelingen 3:2
  • Lieblingsspieler
    ronaldinho, arnautovic und messi
  • Wenn Österreich nicht dabei ist, halte ich bei einer WM zu...
    meinem wettschein
  • Lieblingsbands
    jimi hendrix
  • Am Wochenende trifft man mich...
    nicht in der arbeit
  • Lieblingsfilme
    titanic
  • Lieblingsbücher
    glaubst i les a biachl
  • So habe ich ins ASB gefunden
    durch bekannte

Letzte Besucher des Profils

25.386 Profilaufrufe
  1. was wird da eig im mentalen bereich unternommen? das hauptproblem bei schlechten autofahrern ist nämlich die angst davor etwas falsch zu machen. von mir aus ein instinktiv logisches verhalten, aber auf der straße hat das nix verloren.
  2. bei meiner praktischen prüfung detto. da ist mir vorab gesagt worden, dass ich schon sehr viel falsch machen müsste, um es nicht zu schaffen. hab einmal sogar vergessen die handbremse anzuziehen bzw. einen gang einzulegen - egal
  3. in weiterer folge von mir aus, weil die fahrschule ist verantwortlich für die prüfer. edit: aso nein, die prüfer kommen ja nur bei der prüfung......jo
  4. also "ausleben" tue ich mich auch nicht. meine größte schwäche ist das laufende strapazieren meines gemüts, ausgelöst durch inkompetente autofahrer die sich überhaupt nicht mehr spüren. das führt in weiterer folge dann vl zu manöver die im straßenverkehr nix verloren haben. aus meiner sicht gehört den fahrschulen aber viel mehr zugestiegen und mitverantworlich gemacht, wenn sie einfach so den führerschein herschenken.
  5. das würde ich sogar so unterschreiben und es ist mir eine lehre. unabhängig davon, dass 5 meter weiter rechts ein zebrastreifen mit ampel gewesen wäre. man muss in solchen situationen rückgrat haben und einsehen, dass man leichtsinnig gehandelt hat - unabghängig vom unvermögen des kindes.
  6. ich hätte das nicht gleich posten sollen....war wohl etwas aufgeregt. es war eine normale fahrbahn mit gegenverkehr, nur eben, dass sich die spur auf der ich gefahren bin in 2 spuren zum links- und rechtsabbiegen gegabelt hat. und wenn die kolonne steht und am linksabbieger noch niemand steht, überhole ich die autos. da bin ich nicht der einzige, aber das soll nicht als ausrede gelten.
  7. Bin gespannt. Ich schätze schobi wird dadurch wieder vermehrt am Flügel eingesetzt werden.
  8. gerade fast ein kind überfahren und nicht 100% sicher ob ich unschuldig war... die einspurige fahrbahn mündet in einen abbieger nach rechts und einen nach links. meistens ist es so, dass man hinter der kolonne sieht, dass auf dem linksabbieger noch platz ist und man überholt einfach - gang und gäbe. ich überhole also um auf den linken abbieger zu fahren und plötzlich hupft ein kind zwischen den autos vor. ich habe zum glück reagieren können und bin in letzter sekunde ausgewichen. richtig sicher war ich mir aber nicht und bin stehen geblieben und zum kind gegangen (war alleine ohne beaufsichtigung). er hat mir gleich bestätigt dass ich ihn nicht erwischt habe und hat sich tausendmal entschuldigt "hab nicht gschaut". außerdem wollte ich schauen ob er eh nicht geschockt ist oder so...ka, hauptsache seelische unterstützung, weil so etwas erlebt man nicht alle tage.
  9. this!! wenn nicht so, danso.
  10. lt. skysport ist der transfer von arnautovic nach china geplatzt. ich hoffe das beeinträchtigt nicht sein verhältnis zum bruder
  11. jetzt verteidige ich den thiem sogar schon auf facebook ok ich habe das match nicht gesehen, aber es ist einfach nur mühsam wenn die enttäuschung der gloryhunter eine sachliche bewertung hindert. jedes jahr aufs neue wundern sich die leute warum er auf anderen belägen nicht sattelfest ist, obwohl jedem klar sein muss dass thiem einfach ein spezialist ist. die leistungen bzw. erfolge auf anderen courts muss man als zuckerl nehmen und sich freuen dass überhaupt ein top10 spieler aus österreich existiert. wie gesagt, sachliche kritik wie "er hat ein schwaches nervenkostum" oder "seine rückhand ist schwach" bzw. "er steht zu weit von der grundlinie weg sind absolut legitim" und beziehen sich aufs wesentliche.
  12. wäre ja zu schön um wahr zu sein.
  13. entspannts euch bitte alle. die entscheidung ob etwas ein probeler ist oder nicht, obliegt natürlich völliger willkür.
  14. ich mach jeden tag 24/7