Kaiser Soße

Members
  • Gesamte Inhalte

    3.676
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über Kaiser Soße

  • Rang
    Kaiser S.

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich

Letzte Besucher des Profils

3.353 Profilaufrufe
  1. Hammer down, Arni!!!
  2. Bin mir auch nicht sicher wegen West Ham, aber ich denke in erster Linie braucht er eine neue Herausforderung bzw. Tapetenwechsel und viel mehr glaube ich, dass Stoke unter Mark Hughes in Zukunft keine Bäume mehr ausreissen wird. Da ich mir immer die Spiele von ihm anschaue, habe ich keine weitere Saison Lust auf den langweiligen Fussball, der letzte Saison fast durchgehend dort geboten wurde - in weiterer Folge einen frustrierten Marko. Everton wär mir auch lieber - dorthin hätte er auch vorigen Sommer wechseln sollen. Lukaku ist weg, aber mit Klaasen und Rooney (den man noch nicht abschreiben braucht), sind mal 2 gute Neue gekommen. Angeblich ist auch noch Sigurdsson im Gespräch - das wär ein Hammertransfer. Bei West Ham halte ich von Antonio und Lanzini recht viel. Ayew ist auch kein Schlechter und Carroll ist zu wünschen, dass er mal eine Saison verletzungsfrei bleibt. Angeblich soll noch Chicharrito von Leverkusen kommen - die zusammen mit Arno kann ich mir schon gut vorstellen. Wie erwähnt, hat das Theater um Payet die ganze abgelaufene Saison getrübt. West Ham hat im neuen, großartigen Olympia-Stadion schon 52.000 Dauerkarten verkauft (nur ManU hat mehr abgesetzt). Schon das müsste für Marko Ansporn genug sein.
  3. West Ham scheint ein 3. Angebot zu machen.. http://www.independent.co.uk/sport/football/transfers/west-ham-marko-arnautovic-stoke-transfer-news-latest-a7843571.html Hoffe, das geht dieser Woche über die Bühne, damit noch ein paar Wochen Zeit bleiben, ihn in die neue Mannschaft zu integrieren. So 13.8. - 1. Runde Premier League: Man U - West Ham
  4. Das würd mich ja grundsätzlich freuen, wenn er nicht vom Nationalteam zurückgetreten wäre. Fällt also unter die Kategorie: eh wurscht. Gelten Fuchs oder Suttner überhaupt noch als ÖFB-Legionäre, nach ihrem Rücktritt? Man sollte ihnen einen eigenen Thread widmen. News zu Arni: Stoke hat auch das zweite, verbesserte Angebot von West Ham abgelehnt. Marko besteht aber nachwievor auf die Freigabe. Im Stoke Forum haben sich im "Arni hands in transfer request" Thread innerhalb von 4 Tagen unglaubliche 55 Seiten entwickelt!! Da sieht man, wie sehr den Fans der mögliche Abgang ihres besten Spielers an die Nieren geht. ...und im Werder Forum freut man sich schon auf eine eventuelle prozentuale Beteiligung im Falle eines Transfers.
  5. Bin schon seit 1 1/2 Jahren drauf eingestellt.
  6. Hab das schon mal erwähnt, dass ein Grossteil der Top 30 Spieler bereits in gesetzterem Alter ist - darum ist die Zeit von Thiem als Top 5 oder Top 3 Spieler vielleicht bald schneller gekommen, als Viele erwarten.
  7. Die Altherren Gang verabschiedet sich heute mit Blessuren von Wimbledon. Schade, dass Dominic es am Montag nicht gepackt hat. Jetzt wär er im SF.
  8. Sicher müssen Spieler planen, aber wenn ein Spieler Montags ins Turnier einsteigt, wird man ws. auch den Start in die Quali 3 Tage zuvor noch organisieren können. Ist ja immerhin ein Heimturnier. Ob Ofner dann in der 1. Runde ausscheidet (was den beiden Melzers noch eher blühen wird) oder nicht, finde ich nicht so von Bedeutung. Wichtig wäre vielmehr, dass man so einem vielversprechendem Talent, vor allem nach diesem Wimbledon Auftritt, bei einem heimischen Turnier die Möglichkeit bietet, einen Sprung im Ranking nach vor zu machen. Immerhin haben wir auch nur 2 ATP Turniere jede Saison in Ö.
  9. Na und? Dann soll er einen der beiden Melzers erklären, dass wir überraschenderweise einen neuen Shooting Star in Ö haben, den man als österr. Turnierveransalter fördern sollte bzw. der sich diese Wildcard auch verdient hätte. Bin mir sicher, dass das beim Publikum auf mehr Anklang stossen würde. Könnte mir gut vorstellen, dass ein Jürgen M. dass verstanden hätte und in der Quali angetreten wäre. So werden 2 von 3 Wildcards an Tennis-Opas vergeben, die kurz vor der Pensionierung stehen. Man wird das Gefühl nicht los, dass diese Klassenkämpfe im heimischen Tennis-Sport immer wieder von Neuem angeheizt werden.
  10. Wenn ich den Karriereverlauf der jungen Spieler, die das Potential für Grand Slam Siege, der letzten Saisonen beurteile, muss der Name Dominic Thiem als zukünftiger Top-Spieler auftauchen. Weder ein Dimitrov, Kyrgios oder wie sie alle heissen haben die letzten Jahre den Sprung gemacht, den man von ihnen erwarten konnte. Lediglich Thiem und Zverev eilen mit Riesenschritten Richtung Weltspitze. Die Entwicklung der Beiden ist enorm und geht stetig vorwärts. Hab´s schon einmal erwähnt. Die jetzigen Top-Spieler wie Murray, Djoker, Nadal, Federer oder Wawrinka sind alle jenseits der 30. Die werden nur mehr wenige Jahre auf Top-Niveau spielen können. Thiem wird Grand Slam Turniere gewinnen, und zwar mehr als eines. Wüsste nicht, was daran unseriös oder enorm optimistisch ist, wenn ich den Jetztstand in der ATP betrachte. E: Wenn ich heute lese, dass Ofner in Kitzbühel keine Wildcard bekommt, sondern Antonitsch diese lieber an die beiden Melzers und Tommy Haas verteilt, wird mir gleich schlecht. Da wundert mich nix mehr.
  11. Nach diesem Turnier kann man davon ausgehen, dass Thiem auch mal Wimbledon gewinnt. Da fehlt nicht mehr viel zu den Besten der Welt. Auf Rasen kommt mMn die Power hinter seinen Grundlinien-Schlägen noch mehr zur Geltung. Ein gutes Service hat er sowieso. Hier werden ja sonst auch viele Prognosen aufgestellt. Ich glaube, dass Thiem in seiner Karriere alle 4 Major mindestens 1mal gewinnen wird, Paris mindestens 3mal.
  12. Doch, das ist sportlich ein Fortschritt. West Ham hat einen starken Kader und ist abgelaufene Saison unter Wert geschlagen worden. Leider kam das Theater um Payet zu einem sehr ungünstigen Zeitpunkt. West Ham hat auch mehr finanzielles Potential und wird diesen Sommer sicher noch investieren.
  13. Jetzt gib ihm den Rest!
  14. Jawoll!!!