Silva

Moderator
  • Gesamte Inhalte

    30.004
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Days Won

    22

Silva last won the day on 6. November 2018

Silva had the most liked content!

12 User folgen diesem Benutzer

Über Silva

  • Rang
    My rule is never to look at anything on the Internet.

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich

Letzte Besucher des Profils

22.023 Profilaufrufe
  1. Der Post, den du zitiert hast, hat die "Ära Barisic" erwähnt und bzgl. Kühbauers bzgl. Defensiv-Faible eine Regelmäßigkeit unterstellt. Wenn du dann auf einmal nur das Inter-Spiel meinst, dann solltest es halt auch schreiben, riechen kann ich es nicht. Nicht falsch verstehen, in der EL war Hofmann damals überragend, aber in der Liga hat er auch da schon nicht mehr den riesigen(!) Unterschied gemacht, so dass ein Knasmüllner hier massiv abfällt. Aber von mir aus kann man das mit Abstrichen streichen, am Ende ist es dennoch traurig, wenn man trotz mehr Geld es nicht schafft einen Kader zusammenzustellen, der nicht mal theoretisch besseren Fußball zeigen kann, als er es aktuell macht. Bezweifel ich zwar, aber wenn ihr das glaubt.
  2. Nur weil manche Fans die Aufstellung als "herschenken" interpretiert haben, macht es das nicht richtiger. Das hat Djuricin im Vorfeld entsprechend begründet, dass er auf die Frische der Spieler geachtet hat, um eben defensiv besser zu agieren und dadurch das Spiel offen zu halten. Umgekehrt kann man auch gestern behaupten, dass man nicht die stärkste Aufstellung auf den Platz geschickt hat und damit quasi das Spiel schon vorab hergeschenkt hat. Würde halt genauso nicht stimmen. Beide Spiele haben gemein, dass die Trainer aus verschiedenen Gründen nicht die "stärkste" Aufstellung auf den Platz geschickt haben und freiwillig auf mehrere Leistungsträger verzichtet haben.
  3. Verhindern kann man es natürlich nie, aber ich glaube schon, dass der Verein sich den Vorwurf gefallen lassen muss, dass man es auch erst gar nicht konsequent versucht. Man könnte Durchsagen machen, im Nachhinein das öffentlichwirksam kritisieren und auch dann Stadionverbote verteilen (oder zumindest androhen), wenn nicht gerade die BL wieder mit der nächsten saftigen Strafe vor der Türe steht. Aber wir müssen jetzt nicht großartig darüber diskutieren. Edit: Die Diskussion über etwaige politische Extremisten, die im Sterbefall betrauert werden, bitte hier nicht führen. Hat in dem Fall nichts mit der Rapid-Fanszene zu tun.
  4. Man hat diese Spieler ja dennoch teilweise ersetzt. Ist ja nicht so, als würde man jetzt mit 3 Mann weniger spielen. Und wir haben ja nicht nur gegen Inter schwächer gespielt, als unter Barisic. Aber gut, liegt alles nur an einem launenhaften Schaub, einen alternden Hofmann und Kainz, dass man jetzt in der Liga näher am Abstieg ist als am Meistertitel.
  5. Aufstellung gegen Villarreal daheim: Novota - Pavelic, Dibon, M. Hofmann, Stangl (92. Auer) - Grahovac, Schwab - Schaub (64. Schobesberger), S. Hofmann, F. Kainz (72. Huspek) - Prosenik Bis auf Kainz, Schaub und mit Abstrichen Hofmann ist da eigentlich kein Spieler dabei, der jetzt massiv gegenüber den aktuellen Spielern heraussticht oder nicht sowieso noch im Verein ist. Edit: Qualtität ist von mir aus abhanden gekommen, aber diesen extremen Abfall kann man sicher nicht so leicht erklären.
  6. Da bin ich ähnlicher Meinung. Als Verein würde ich halt dennoch versuchen aktiver dagegen vorzugehen, anstatt jedesmal aufs Neue sich über die Hysterie zu wundern. Es geht ja niemanden etwas ab, wenn da der Becher nicht am Spielfeld fliegt.
  7. Aha, nur weil es einen Unterschied im Detail gibt, ändert das ja nichts daran, dass es in beiden Fällen ähnliche Überlegungen gab (=defensive Stabilität auf Kosten der offensiven Fähigkeiten stärken) und die dazu geführt haben, dass man in der ersten Halbzeit nicht am Spiel teilgenommen hat. Wieso soll man das nicht vergleichen können?
  8. Also ich hab das sicher oft genug gesehen. Ein Maierhofer mit seinen 2m hat das auch geschafft. Ist sicher peinlich, aber bei aller Kritik an Berisha, ist er sicher kein Spieler, der für das Halten von hohen Bälle prädestiniert ist.
  9. Wenn es dir das Geld wert ist, kannst die Daten bei opta sicher kaufen.
  10. Wenn ich mir anschaue, was die restlichen Rapid-Spieler für Hereingaben fabriziere, bin ich ernsthaft froh, dass Berisha das doch immer wieder mal schafft.
  11. Bei den Trainingsplätzen hast wohl generell seltener Probleme wegen schlechter Belüftung oder fehlenden Sonnenlicht. Das sind ja alles Dinge, die beim Hybridrasen auch Thema sind.
  12. In Salzburg haben wir mit Müldür, Sonnleitner und Hofmann und Auer sicher keine Abwehrkette aufgeboten, die defensiv schlechter ist als die gestrige. Neben Martic war Schwab, der auch gestern gezeigt hat, dass er auf der Position unglaublich wichtig ist. Und neben Maliscek und Guillemenot (mMn vergleichbar mit einem ähnlich unerfahrenen und nicht immer sattelfasten Thurnwald) mit Pavlovic wenigstens einen "echten" Stürmer. Für mich sind das im Großen und Ganzen ähnliche nachvollziehbare Aufstellungen. Und wie du selbst sagst: Kühbauer hatte gerade die Wintervorbereitung hinter sich, da kann es bzgl. "frisch" sein bei den Spielern keine Fragezeichen geben und daher muss auf das weniger Rücksicht nehmen. Am Ende war beides ähnlich erfolgreich und erst nach den Umstellungen in der zweiten Halbzeit war man selbst im Spiel. Sicher sind es nie die gleichen Leute, aber da wird schon eine große Überschneidung geben. Dafür war das beim Salzburg-Spiel viel zu sehr Thema im gesamten Thread und nicht nur die Meinung von ein paar einzelnen. Aktuell war das hier eher nur ein Randthema. (Aber ja, ich führe natürlich nicht Buch, kann daher sein, dass meine Wahrnehmung total falsch ist.) Wieso sind die Überlegungen nicht vergleichbar? Man spielt gegen einen massiv besseren Gegner und entscheidet sich in beiden Fällen aus gewissen Gründen auf gewisse "Stammspieler" zu verzichten, die unser Offensivspiel prägen um in der Defensivarbeit besser agieren zu können. Gegen Salzburg war es vor allem die Frische der Spieler nach mehreren Spielen innerhalb von kurzer Zeit, gestern war es überwiegend die Defensivstärke.
  13. MMn ja. Potzmann hätte den Ball annehmen oder wegschießen können, wenn Perisic nicht in ihn reinfällt. Dass das keine Absicht war, spielt keine Rolle, Thurnwald hat ja auch nicht absichtlich auf den Gegenspieler hingetreten.
  14. Spannend finde ich ja, dass viele eine ähnliche Vorgangsweise von Djuricin massiv kritisiert haben, als er in Salzburg eine Elf auf den Platz geschickt hat, die in erster Linie die 0 halten können soll.
  15. What? Sehr komische Einstellung. Ich kann es bis zu einem gewissen Grad nachvollziehen, wenn man das nicht als so dramatisch sieht, aber das ist für mich nicht mal mit viel Mühe nachvollziehbar. (Oder eh nur ein Troll?)