Jump to content

Silva

Moderator
  • Content Count

    38,787
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    43

Silva last won the day on February 25

Silva had the most liked content!

About Silva

  • Rank
    My rule is never to look at anything on the Internet.

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    .
  • Lieblingsspieler
    .
  • So habe ich ins ASB gefunden
    .

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich

Recent Profile Visitors

27,846 profile views
  1. Was ein wahnsinniger Vorteil ist, wenn man Millionen in den Sand setzen konnte und könnte. Bei Rapid hatten Fehlentscheidungen Konsequenzen, die Jahre später noch zu spüren sind. Siehe Barisic-Entlassung. Salzburg hat das Ausscheiden gegen Düdelingen als Startschuss für Millionenausgaben betrachten können. Da arbeitet es sich natürlich auch leichter. Wie sie das dann aber schlussendlich umgesetzt haben, zeigt aber natürlich, dass vieles richtig gemacht wurde. Selbstläufer war es sicher keiner. Mittlerweile wohl schon, solange niemand auf die Idee kommt etwas grundlegend zu ändern.
  2. Gut, dann verstehe ich den Hinweis nicht. Niemand wird bestreiten, dass Salzburg gut arbeitet. Aber solche Dinge werden meistens dann geschrieben, wenn man quasi unterstellen will, dass in Wien einfach schlecht gearbeitet wird und ansonsten könnte man eh auf Augenhöhe agieren. Die gleichen Leute, die in Salzburg grandioses geleistet haben, wären in Wien durch die Finanzmittel limitiert gewesen. Viele von denen hätten wohl ohne Möglichkeiten von Red Bull nicht Mal angefangen zu arbeiten. Daher ist das Kleinreden dieses Aspekts immer lächerlich, wenn man es im Vergleich zu anderen sieht.
  3. Ich will und kann mich nicht festlegen, aber tendenziell wäre es wohl nur bei Wöber und Sabitzer ein echtes Pfeifkonzert. Da gibt es eben auch bei beiden eine Vorgeschichte. Mich persönlich interessiert ein Haaland kaum, der Rest noch weniger.
  4. Es hat nichts mit Selbstmitleid zu tun, wenn man auf das Ignorieren eines wichtigen Elementes hinweist. Niemand würde bei einer Luxusvilla, die alle Stücke spielt, hingehen und behaupten, dass das wegen irgendwelchen Personen alleine und unabhängig vom Geld möglich war. Warum sollte man das hier machen? Aber mittlerweile ist diese Meinung in der breiten Allgemeinheit schon quasi schon einzementiert. So als ob die vielen geschenkten Spieler, Trainer und das hingestellte Umfeld keine Frage von Geld wäre. Als ob das etwas an der ansonsten guten Arbeit etwas ändern würde. Die meisten Mäz
  5. Dafuq? @Neocon hat die Bundesliga-Quelle verlinkt, die die 12 Grundsätze der IFAB auflisten. Viel richtiger (bzgl. aktuelle tatsächliche Anwendung des VAR) kann es nicht mehr werden.
  6. Ein Like reicht nicht. This!
  7. Diskussionen abseits von kurzen Gedankenaustausch über die Beweggründe eines Tipps sind hier fehl am Platz.
  8. Silva

    Plauderecke

    Ich wäre sofort dafür, wenn man auch die im Hintergrund gute Arbeit leisten nach vorne holt. Her mit der Autogrammkarte von pedro. In meinen Augen nur wenig mehr fragwürdig als sich Autogrammkarten von Sportlern zu holen. Peinlich ist es aber eben deswegen, weil er wohl der einzige neben Spielern, Trainer und ZB(?) sein wird.
  9. Ich bin zwar aktuell im Urlaub, vielleicht fehlt mir auch der Kontext, aber ich verstehe nicht wieso es einen Thread benötigt, der mit dem Titel suggeriert, als wäre der Verein kurz vorm Abgrund.
  10. Der VAR kann defacto nie overrulen. Am Ende entscheidet immer der Schiedsrichter, ob er die Hilfe seiner Assistenten, egal ob am Platz oder vor einem Bildschirm, annimmt. Edit: Es kann im Endeffekt im Nachhinein nur bestraft werden, wenn er eine Fehrscheidung getroffen hat, die er richtigstellen hätte können.
  11. Ein Verband, der in der Qualifikation nationale Duelle zulässt, während Duelle zwischen Russland und Ukraine bis zum Finale (?) nicht möglich sind, der wird auch Auswärtsfans bei nationalen Duellen sperren.
  12. So dumm es auch ist, ist die Tabelle mit uns am letzten Platz wohl nicht falsch bzw. in meinen Augen sogar die "richtigere". Zumindest sehen die Meisterschaftsregeln keine Ausnahme vor, wenn bei der Auswertung der direkten Duelle Ergebnisse fehlen. Womit beim direkten Duell der 4 Mannschaften Austria und Rapid 0 Spiele stehen haben. Weil die Regeln aber ja sowieso nur für die Auswertung am Ende(!) der Meisterschaft definiert sind, ist das halt defacto keine relevante Tabelle und man kann sicher genauso argumentieren, dass bei einem nicht vollständig vorhandenen direkten Duell die Anwendun
  13. 2 Runden gespielt und Salzburg hat bereits 1/7 der Tore geschossen, die wir letztes Jahr in 32 Runden geschossen haben. Man könnte fast meinen, dass so eine Mannschaft keinen Punkt abgibt, wenn sie nur ansatzweise will.
  14. Mal abgesehen davon, dass es schwierig ist einzelne (junge) Spieler miteinander zu vergleichen, weil jeder Mensch einfach verschieden vom nächsten ist, kann man auch bei denen erkennen, dass sie "langsam" herangeführt wurden. Ronaldo hat in der Saison, in der er 18 wurde (war somit etwas älter als Demir) bei Lissabon 25 Spiele mit etwas über 1.000 Minuten gespielt, wobei er wie Demir auch selten durchgespielt hat. Im nächsten Jahr hat er in England schon mehr gespielt (29 Spiele, 1.500 Minuten), obwohl die Liga sicher stärker ist. Erst im dritten Profijahr war er aber erstmals unumstritt
  15. Es gibt genug Spieler, die nach kurzer "Unruhe" dann wieder zu einer Normalform gefunden haben.
×
×
  • Create New...