Mach' mit bei der ASB-Bundesliga-Tippliga zur Saison 2019/20! Einfach mit dem ASB-Usernamen bei TIPPETY anmelden und lostippen. Alle weiteren Infos hier!

Jump to content

Silva

Moderator
  • Content Count

    33,663
  • Avg. Content Per Day

    9
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    34

Silva last won the day on October 18 2019

Silva had the most liked content!

About Silva

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich

Recent Profile Visitors

23,890 profile views
  1. Bitte der Vollständigkeit wegen auch dazuschreiben, dass das von @MostBärRB so verkündet wurde.
  2. Silva

    Plauderecke

    Bröndby ist nicht der erste Verein, bei dem es so ein Gerücht gab und bislang hat sich das wohl häufiger als Ente herausgestellt.
  3. Da kann @mrneub auch irgendwelche Namen von tm.at posten, das ist wohl nicht weniger unrealistisch.
  4. Silva

    Plauderecke

    Ich wollte es vorher schon schreiben, aber ich denke, dass da bei uns vor allem das Problem existiert, dass die Mannschaft als Gesamtes in erster Linie verhindert, dass die Spieler diesen "nächsten Schritt" machen können. Prosenik&Co. haben nicht ihre Leistungen bei uns ausschließlich deshalb gezeigt, weil sie besser wurden, sondern weil die Mannschaft als Gesamtes die einzelnen Spieler besser gemacht hat. Ähnliches sehe ich es dann auch beim LASK: Die durchschnittlichen Spieler profitieren davon, dass die Mannschaft funktioniert. Glaubt ja keiner, dass Potzmann bei uns das Spielen verlernt hat und zwei Monate später in Linz wieder alles gelernt hat.
  5. Natürlich, aber Tendenzen kann man schon erahnen. Wie gesagt, ich glaube nicht, dass man eine "Flyeralarm Global Soccer" mit Magath als wichtigen Berater präsentiert, wenn man eigentlich kein Interesse daran hat, dass man hier zwei Vereine synchronisiert und miteinander enger verzahnt. Vielleicht wird das weniger konsequent betrieben, aber die Richtung ist eine ähnliche. Das war weniger vorwurfsvoll, als es vielleicht geklungen hat, denn natürlich setzt man bei euch noch immer auf den Nachwuchs. Manche Transfers von "durchschnittlichen" Spielern in mittleren Fußballer-Alter hätte es halt vor ein paar Jahren nicht gegeben, sondern man hätte da einen Jungen ins kalte Wasser geworfen. (Es ist aber auch möglich, dass ich mich einfach zu wenig mit eurem Verein beschäftigt habe.) Man wird wohl nichts schaffen, was kaum ein anderer Verein länger als ein, zwei Saisonen schafft. Selbst Salzburg verliert immer wieder die Besten. Mittlerweile ist wohl die bessere Herangehensweise die Besten jederzeit sinnvoll nachzubesetzen. (Gilt auch für Rapid)
  6. Natürlich glaubst etwas. Zumindest in eurem Channel hast geschrieben, dass das mit Red Bull nicht zu vergleichen ist. Edit: Ich gönne der Admira aber wirklich jeden Sponsor, der ihr hilft zu überleben. Auch wenn ihr gefühlt leider in den letzten Jahren nicht mehr so sehr auf den eigenen Nachwuchs setzt, wie früher, und ihr etwas widerspenstiger seid bei Transfers, habt ihr dennoch immer wieder viele Spieler hervorgebracht. Das ist angesichts eurer finanziellen Lage, die ihr jahrelang hattet, einfach eindrucksvoll.
  7. Mittelfristig scheint sich das ja nun weiter zu vertiefen. Aber ich lasse gerne jedem im Glauben, dass man einen Magath dezidiert fuer beide Vereine als zustaendig erklaert, das aber von den Strukturen nicht mit Red Bull zu vergleichen ist. Ich hoffe, dass ich den Tag nicht erleben muss, an dem Rapid Teil einer "XYZ Global Soccer"-Struktur wird. Selbst wenn das heisst, dass wir nie wieder einen Titel holen.
  8. Man kann auch die Augen davor verschliessen, dass mit der Einstellung von Magath wohl nicht mehr nur das Sportsponsoring verwaltet wird, sondern zwei "unabhaengige" Vereine wohl mittelfristig aehnlich ausgerichtet werden.
  9. Meinst du tatsaechlich "charakterlich" und wenn ja, inwiefern hat da Knasi einen (im Gegensatz zu anderen) nicht guten Charakter? Edit: Dass ein Spieler mit den Scorerwerten von Knasmuellner immer wieder "angefeindet" wird, ist faszinierend. In 45 BL-Spielen bei Rapid 7 Tore und 20(!) Assists und damit alle 120 Minuten an einem Tor direkt beteiligt ist in erster Linie beeindruckend. Dazu noch im EL-Playoff mit 6 Scorerpunkten in allen 4 Spielen massgeblich am Aufstieg beteiligt.
  10. Silva

    Plauderecke

    Ist halt wieder mal die typische Schwarz-Weiß-Diskussion. Zwischen 1,50 und dem Doppelten ist nocht sehr viel Platz. Außer man verdient nur 1,50€, dann ist es sogar das gleiche. Ansonsten führt die Diskussion zu nichts, keiner weiß welche Angebote Schwab so in seiner Karriere evtl. schon hatte oder nicht. Ich glaube aber wie @schleicha nicht, dass Fußballer reine Egoisten sind, die nur an das eigene Geldbörserl denken, sondern wie jeder Mensch auch auf soziale Faktoren Rücksicht nehmen. Das kann die eigene Familie sein oder aber das familiäre Umfeld bei einem Arbeitgeber, da hat dann sicher jeder andere Prioritäten und vor allem Schmerzgrenzen. Das wird bei Profi-Sportlern, bei denen Wechsel inkl. Verlassen des Zuhauses ganz normal ist, wohl im Durchschnitt niedriger sein, als bei uns "Bürohengsten", bei denen ein Wechsel der U-Bahn schon herausfordernd wirkt.
  11. Ein Angebot ist ja nicht nur besser, nur weil man mehr verdient. Das unterscheide sogar ich, der sicher als Nicht-Spitzenverdiener wohl jeden zusätzlich verdienten Euro dringender brauche als wie ein Profi-Fußballer wie Schwab. Ob Schwab nun tatsächlich Angebote hatte, wo er mehr verdient hat, will ich nicht beurteilen, aber ich würde schon anzweifeln, dass für 99,99999% der Profi-Fußballer wirklich nur Geld alleine der treibende Faktor ist. (Der wichtigste Faktor wird es natürlich schon sein.)
  12. Für ein Highlight-Video von mir hat es nie gereicht. Ich war der Auer der 2. Klasse: Brav, immer da, wenn nötig, aber das war es halt schon.
  13. Mir würde ein Highlight-Video von mir auch gefallen.
  14. Nein, für Schwab zählt das nicht. Keiner wäre auf die Idee gekommen bei Hofmann das zu kritisieren mir der Begründung, dass das ein Kapitän nicht machen darf.
  15. Ultimatum würde ich nicht aussprechen, aber es sollte dann schon einen Zeitpunkt geben, bei dem man dann die eigene Kaderplanung priorisieren sollte und sich ernsthaft nach ernsthaften Alternativen umschauen sollte. Wenn diese vorhanden sind, wäre das dann für mich als SD auch der Zeitpunkt, bei dem meine Angebote tendenziell niedriger werden und sich bei allen Verdiensten der Spieler gerne auch anderswo versuchen kann. Niemand ist größer als der Verein.
×
×
  • Create New...