Mach' mit bei der ASB-Bundesliga-Tippliga zur Saison 2019/20! Einfach mit dem ASB-Usernamen bei TIPPETY anmelden und lostippen. Alle weiteren Infos hier!

Jump to content

Silva

Moderator
  • Content Count

    33,446
  • Avg. Content Per Day

    9
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    34

Silva last won the day on October 18

Silva had the most liked content!

About Silva

  • Rank
    My rule is never to look at anything on the Internet.

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich

Recent Profile Visitors

23,690 profile views
  1. Für mich ist ein niedriger 1,7-Schnitt auch mit Blick auf die Kadersituation nicht hervorragend. Es ist aber nicht nur "Pflicht". Irgendwo dazwischen.
  2. War wahrscheinlich kein taktisches Foul, sondern ein rücksichtsloses. Wenn Dibon Monschein hinten reingetreten hätte, hätte es wohl dennoch Gelb gegeben. Nachdem aber Monschein nicht fünfundzwanzig Tode gestorben ist, war da max. eine Berührung, die ihn behindert hat.
  3. Hindert sonst auch nicht jeden.
  4. Schade, dass das mit der Geburt nicht so vorhersehbar ist, dass er sich schon gegen den LASK die Gelbe holen hätte können.
  5. Gar keiner den Schmäh gebracht: Nicht mal mit 6 Gigabyte intus.
  6. Wie würde manch ein User jetzt argumentieren: Er hat noch nie eine Rote bekommen, er hat also kein disziplinäres Problem.
  7. Sehe ich eh so, dass die Leute, die normalerweise nicht da sind, dann aber sich gerade dort hinstellen wollen, wo auch bei einem normal besuchten Spiel schon viele stehen, mit das größte Problem sind. Aber das ist schon zu trennen von dem Problem, dass Leute die Stiege für WC oder Getränke holen benutzen wollen. Nicht die bewegenden Leute sind das initiale Problem, sondern die Leute, die felsenfest auf einem Platz stehen bleiben wollen, obwohl das ein Durchgang sein sollte und weiter oben genug frei ist. Das kann ich nicht beurteilen, wir gehen immer in Sektor 17, weil wir da unser Abo haben. Die paar mal, wo wir bei so vielbesuchten Spielen woanders rauf wollten, war es dort eigentlich nicht viel besser. Aber ich glaube wir sind uns eh einig, dass das Problem vor allem daran liegt, dass die Leute in den Sektor gehen und nach 10m stehen bleiben, anstatt die freien Plätze weiter oben bzw. weiter innen zu nutzen. Danke, guter Vergleich. In der U-Bahn kann man das Verhalten ja auch oft feststellen, dass da Leute quasi als erste einsteigen wollen, aber dann nicht bereit sind auch wirklich weiter als in den Eingangsbereich des Waggons zu gehen. Statt ein paar hundert sind es halt 6.000 Leute.
  8. Es werden mWn sogar weniger Karten verkauft, als behördlich zugelassen. Das große Problem ist, dass oben vieles frei bleibt, weil viele nicht nach oben nachrutschen, sondern auf den Stiegen stehen bleiben, womit dann unten Leute nicht nach oben kommen. Und zusätzlich werden die Metallstiegen nicht konsequent genutzt, was natürlich auch alles noch enger macht. Aber ich habe es glaub ich eh schon geschrieben: In meiner unmittelbaren Umgebung war gestern noch einiges an Platz vorhanden. Aber dazu hat man sich halt erst durch die Stiegen raufkämpfen müssen bzw. hätten die Leute von der Stiege nach oben nachrutschen müssen, anstatt quasi aus Protest auf ihren Platz zu beharren. Edit: Man kann aber auch argumentieren, dass bei den bekannten Problemen es auch einfach zu viel Karten sind.
  9. Siehe teilweise oben. Den FCs sollte es nicht ganz egal sein, aber sie sind gleichzeitig natürlich nicht der Ordnerdienst bzw. kann man nicht Babysitter für die Leute spielen, die glauben bei ihren 3-4 Besuchen bei Spitzenspielen im Jahr mitten unter der Fanszene stehen zu müssen.
  10. Man kann jetzt natürlich darüber streiten, ob es notwendig ist mehrmals seinen Platz zu verlassen. Ändert aber alles nichts am grundlegenden Problem, dass man aktuell bei Spitzenspielen nicht die Stiegen benutzen kann. Ob das jetzt jemand ist, der schon oben war und aufs Klo geht oder jemand ist, der erst gerade gekommen ist, ändert nichts. Und das Problem ist ja: Wenn sich nicht manche dennoch durchdrängen würden, wäre es unten bei den Stiegen noch enger und evtl. würden manche Leute gar nicht mehr am Platz. Gleichzeitig werden wohl viele dann mehr damit beschäftigt sein in der Masse nicht "erdrückt" zu werden bzw. werden halt viele "angfressen" sein, was natürlich der Stimmung im Block auch nicht hilft. Ganz egal sollte es den FCs also auch nicht sein. Wobei ich nicht sehe wie die das Problem lösen können, denn mehr als etwas durchsagen können sie nicht. Und das haben sie mEn gestern auf jeden Fall gemacht. Am Besten wäre, wenn es eine Möglichkeit geben würde, wie man von oben in den Sektor kommt. Dann könnten so Gruppen wie die meinige, die eh prinzipiell bereit sind weiter oben zu stehen, ohne Gedränge auf den Platz kommen. Aber ob das nachträglich baulich lösbar ist, kann wohl bezweifelt werden.
  11. Zwischen Stiegen frei und man kann die Stiegen auch benützen ist halt noch einiges Platz. So wie bei den meisten BL-Spielen, wo zwar einige auf den Stiegen stehen, man aber locker durchkommt, ist wenig zu sagen. Wenn man aber wie gestern eine halbe Stunde vor Anpfiff nur mühsam weiterkommt, während oben noch Platz genug ist, das kann nicht im Sinne der FCs sein.
  12. Wie er da gestern sogar ohne Gelbe rausgekommen ist, wundert mich wirklich. Aus meiner Position war das eine klare Tätlichkeit und etwas später traut er sich beim Schiri Gelb für den Gegenspieler zu fordern (oder zumindest über das Foul zu jammern). Bis auf das war es eine solala-Partie. In manchen Situationen war es schon ok, in manchen weniger. Sicher keine Partie, bei der man über ihn besonders herziehen muss. Um dennoch Kritik anzubringen: MMn ist er zu viel am Flügel unterwegs bzw. tendiert dazu den Laufweg nach außen zu suchen. Er muss nicht in der Mitte picken, aber er wäre halt aufgrund seiner Physis prädestiniert in der Mitte bei den Flanken umzurühren. Es zeigt seine Bereitschaft, dass er diese Wege geht, aber das muss man dennoch etwas kanalisieren.
  13. Übrigens: Hajdari hat mir aus Stadionsicht extrem gut gefallen. Für das Alter war das eine abgebrühte erste Partie in der KM.
  14. 23 Seiten zu spät zur Party, daher nur kurz: Erste Hälfte fast schon skandalös, da hat man es der Austria in allen Bereichen leicht gemacht und die haben das dann auch nicht so schlecht ausgenutzt. Wie man mit 3 IV so oft bei Flanken schlecht ausschauen kann, geht mir auch nicht ganz ein. Zweite Hälfte dann durch die Umstellung klar verbessert und quasi das Spiel umgedreht. Die Austria kam dann eigentlich kaum mehr ins Spiel und eigentlich hätte man die Chancen gehabt, das Spiel zu entscheiden. Leider hat man die Chancen teilweise leichtfertig liegen gelassen. In Summe würde ich fast sagen, dass das ein relativ gerechtes Unentschieden war über 90 Minuten. Es ist zwar extrem ärgerlich, dass man das am Ende nicht gewinnt und man weiterhin gegen die Austria nicht gewonnen hat im neuen Stadion, aber in der aktuellen Situation hilft der Austria das deutlich weniger als uns. Noch nicht die Interviews angehört, aber die Aussage von Lucic alleine ist ja lächerlich hoch zehn. Wenn das ein Spieler von uns sagt, wenn man gerade am Weg ins UPO ist und man in der zweiten Hälfte keinen Fuß auf den Boden gebracht hat, dann wäre ich angefressen hoch zehn.
  15. Es würde schon reichen, wenn die Leute kapieren würden, dass es oben auch Plätze gibt. Wir sind ca. gegen 16:35 ins Stadion, haben uns dann locker 10 Minuten bei den Stiegen durchgequält und hatten dann oben genug Platz. Selbst wenn nicht alle auf den Stiegen untergekommen wäre, würde es schon massiv viel helfen, wenn da zumindest 100 Leute ihren Arsch nach ganz oben bewegen würden und dann auch noch innen einen Platz suchen. Einer von unserer Partie ist erst etwas später ins Stadion gekommen, der ist dann schon gar nicht mehr nach oben gekommen. Schön und gut, dass es im Falle eines Falles womöglich dann eh ein Durchkommen geben würde, ich hoffe wirklich, dass bei so einem Spiel das nicht mal wirklich notwendig ist. Edit: Bevor es kommt: Ich war bei so gut wie jedem Spiel im Stadion. Das Problem, dass viele einfach auf den Stiegen stehen bleiben, obwohl es noch genug Plätze im Sektor selbst geben würde, ist im Kleinen auch bei anderen Spielen schon bemerkbar. Aber da kommt man halt dennoch noch leicht durch.
×
×
  • Create New...