Silva

Moderator
  • Gesamte Inhalte

    25.843
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Days Won

    18

Silva last won the day on 2. Februar

Silva had the most liked content!

12 User folgen diesem Benutzer

Über Silva

  • Rang
    I look really good in a scuba suit.

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich

Letzte Besucher des Profils

19.052 Profilaufrufe
  1. Natürlich ist Qualität wichtiger. Aber wenn man zu viel Spieler hat, darf und kann man das halt auch nicht Ignorieren. Einerseits weil es natürlich etwas kostet (und man nicht unendlich Geld) und andererseits weil es schon einen Grund hat, warum Trainer ungern mit zu vielen Spielern im Training arbeiten. Von möglicher Missstimmung im Kader gar nicht zu sprechen. Das hat vorher noch anders geklungen, als ob die Spieler nicht mal bei anderen BL-Vereinen auffallen. Umgekehrt sind aber doch eine Vielzahl eben tragende Stützen ihres Vereines geworden. Natürlich hab ich das gesehen. Aber eine Schwalbe macht noch keinen Sommer. Es soll schon einige Spieler gegeben haben, auch bei uns, die vereinzelt großartige Spiele rausgehaut haben und dann halt mitgeschwommen sind. Nicht falsch verstehen, ich traue es ihm zu, dass er wirklich so gut ist, aber bislang war das halt wenig und es ist nicht einschätzbar, was man nach der Verletzung bekommen wird. Dann wird man es schwer haben erfolgreich zu sein. Die Ausbeute ist enttäuschend, vor allem weil andere Vereine es geschafft haben, aber in Wahrheit muss man mittlerweile froh sein, wenn man in 10 Jahren überhaupt einen Titel feiert, weil Salzburg stark ist und die anderen Vereine hinterbei ja auch mitspielen. Auf jeden Fall sollte man realistisch genug sein um auch dann nicht auf Zwang etwas ändern, nur weil man eine Zeit schon einem Titel hinterherrennt. Aufbauarbeit und nicht "Populismus" ist mMn zielführender. Du kannst halt einen Ausnahmesportler wie Brady nicht mit einem x-beliebigen Spieler in Österreich vergleichen. Natürlich ist die mentale Komponente wichtig, dennoch wirst halt in unserer Lage immer Abstriche machen, weil die Spieler, die alles haben, sind halt schnell im Ausland. Bleiben halt solche Spieler wie Murg, die technisch super drauf, aber mental Probleme haben über. Oder wie Schobesberger, die spielerisch besonders sind, aber taktisch vogelwild. Oder wie Sonnleitner, die kämpferisch ein Vorbild sind, aber mit dem Ball per Sie. Entscheidend ist wohl die richtige Mischung, die wir offensichtlich nicht gefunden haben. Vor allem wenn einzelne Spieler ausfallen. Aber um das geht es mir ja gar nicht, ich halte nicht viel davon einen kleinen Teil der Mannschaft unter Schutz zu stellen und quasi jedem anderen zum Abschuss freigeben. Lieber an kleinen Schrauben drehen als alles auf den Kopf stellen.
  2. Weil ich in erster Linie halt dennoch ein User bin wie jeder andere. Und da lass ich es mir nicht nehmen auch ab und zu so zu posten, wie ich es für richtig halte. Ich denke nicht, dass ich dabei zu oft übers Ziel hinausschieße, aber ich bin mir nicht zu schade mich zu entschuldigen, wenn es nötig ist. Auch wenn mit Prosenik nicht mehr geplant wurde, war er ja dennoch im Kader. So funktioniert das halt leider nicht, dass nur weil jemand in Zukunft keine weitere Rolle spielen wird, dass man ihn dann einfach ignoriert und weiter Leute holt. Weil er trotzdem Geld kostet und trotzdem beim Training mittrainieren wird. Wie gut oder schlecht Berisha ist, darüber kann man gerne diskutieren. Man kann auch generell gerne die Qualität der Stürmer hinterfragen, dennoch ist es quantitiv mehr als ausreichend. Und dann kommen die Aussagen von oben wieder ins Spiel. Also wenn ich mir anschaue, wie Alar, Huspek, Nutz, Prosenik (beim WAC), Gartler, Grozurek und sicher noch einige andere, die bei uns kaum Leistungsträger waren bei den anderen Klubs dann funktioniert haben, zweifel ich diese Aussage mal an. Trifft natürlich nicht auf jeden zu, eh klar. Ich will Schobesberger nicht aus dem Kader werfen oder gar anzweifeln, aber man sollte schon festhalten, dass die Leistung gegen die Admira eine Frechheit war. Wenn man also Murg zurecht kritisiert, sollte man auch anmerken dürfen, das Schobesberger einige Zeit schon nicht sehr mannschaftsdienlich spielt. Dass er dennoch zu seinen Scorern kommt, kann man natürlich lobend erwähnen. Ich frag mich eher, was da so überragend gewesen sein soll. Sicher waren es gute Ansätze, jedoch hat zu dem Zeitpunkt die gesamte Mannschaft noch sehr gut gespielt. Danach ist er mit der ganzen Mannschaft immer Schlechter geworden. Da trau ich mich schlicht und ergreifend nicht felsenfest zu behaupten, dass die ersten 2,3 Spiele seine wahren Leistungen waren und nicht die restlichen 11. Natürlich müssen sie Leistung zeigen. Nur sollte die Bewertung halt fair sein und nicht so populistisch wie hier immer im Forum, wenn es ein paar Spiele schlecht läuft, wo dann auch vergessen wird, dass auch diese Spieler schon häufig gute Spiele gezeigt haben. Jedes Jahr quasi die halbe Mannschaft mit dem Rauswurf drohen führt zu wenig. Eigentlich erst seit letztem Jahr. Davor waren wir jahrelang auf Platz 2 inkl. internationaler guter Leistungen. Erfolglos ist halt immer wieder Definitionssache. Ich finde nicht, dass wir unter Barisic erfolglos waren. Andere schon. Man hat ihn rausgeworfen und auf einmal hat man gesehen, was erfolglos ist. Anscheinend hat das nicht gereicht, dass es jeder gesehen hat, dass erzwungene "Verbesserung" sehr häufig nicht funktionieren.
  3. Der Hofmann, der sogar in seinen besten Zeiten nicht im ZM gespielt hat, weil die vielen Zweikämpfe seine Stärken nicht zur Geltung kommen haben lassen, der soll im etwas gehobenen Alter, das sich schon klar bemerkbar macht, auf einmal das spielen können?
  4. Mit den Wöber-Millionen wurde ein Nachfolger für Wöber geholt. Klingt eigentlich unglaublich einfach. Und gerade eben jener Nachfolger hebt lt. dir unsere Qualität deutlich. Also wenn das Zaudern und Abwägen von Bickel immer so gut funktioniert, dann kann er gerne so weiterzaudern. Man hatte auch ohne Berisha im Sommer 4 Stürmer im Kader. Gut, Sobczyk wurde dann noch abgegeben, dennoch ist für ein System mit einem einzelnen Stürmer das wohl noch ausreichend. Dass man dann mit Berisha jemanden geholt hat, der sowohl vorne als auch am Flügel spielen kann, ist eigentlich für die vorderste Position eh schon Luxus. Aber ich weiß, am besten holen wir 36 Stürmer, für jedes Spiel einen. Keiner hat vor die Leistungsträger abzugeben. Aber dass uns andere Vereine eben jene wegkaufen wollen liegt auf der Hand. Aber auch im Rest der Mannschaft ist genug Qualität, man braucht sicher keinen radikalen Umbau, im Gegenteil würde uns ein weiterer radikaler Umbau wohl mehr schaden als helfen. Rapid wird NIE nur Leistungsträger haben, sondern auch in Zukunft auf die Auer, Hofmann M. und Co. angewiesen sein. An den Spielern scheitert es auch meistens nicht, wenn wir irgendwo dumm verlieren, sondern meistens lassen da Spieler aus, von denen man mehr ewarten müsste. Teilweise auch die, die hier gerne als Leistungsträger tituliert werden. Glaubst du nicht, dass unter den genannten einige dabei sind, die von Bickel gemeint wurden? Gerade ein Schobesberger hat bei den Verhandlungen lange bis zur Unterschrift gebraucht, hat sicher einen unglaublich guten Vertrag bekommen und zeigt eigentlich seit ca. dem Zeitpunkt eher durchwachsene Leistungen. Finde es sowieso interessant, dass du Mocinic ausnimmst, aber Schaub unter "von mir aus". Wüsste nicht, was der Kroate bislang gezeigt hat, selbst in den paar Spielen, die er gespielt hat. Ich bin froh, dass manche nichts zu sagen haben und Rapid nicht jedem immer die Rute ins Fenster stellt und quasi offen mit dem Rauswurf im Sommer droht, sondern Verträge überwiegend einhält. Wäre sicher toll, wenn mehr als die halbe Mannschaft keine Planungssicherheit hat.
  5. Ich bin zwar schnell prinzipiell interessiert über Mathematik, Statistik und Co. zu lesen, aber solange unsere Mannschaft morgen nicht mit Stift und Block gegen Sturm eine Wissensolympiade austrägt, ist das dann schon schwer Off-Topic. Falls es also noch nicht beendet ist, ist es jetzt durch mich beendet.
  6. Sperren ist nicht so simpel, einfach so wird kaum jemand gesperrt. Da muss schon etwas anfallen und bislang ist er, obwohl in meinen Augen von Anfang an ein klarer Spaßaccount, eben noch nicht wirklich auffällig genug. Aber einfach ignorieren und nicht weiter darauf eingehen.
  7. Ignorier den Troll.
  8. Im BW eine Viertel Stunde früher Stadioneinlass, aufgrund von Kontrollen. Ob das reicht? Bickel kritisiert "so genannte" Führungsspieler, die am Verhandlungstisch dokumentieren, dass sie Führungsspieler sind, es aber gegen die Admira nicht gezeigt haben. Boli hat mittrainiert, aber noch unklar ob er für 90min Kraft hat.
  9. Natürlich, aber ich denke, dass Wöber deutlich mehr am Verein hängt als es Boli tut. Da wird es wohl weniger brauchen um den Spieler zu überzeugen.
  10. Ich hoffe es, aber siehe Wöber, der sogar ein Angebot abgelehnt hat, weil er bei Rapid bleiben wollte und am Ende doch ging.
  11. Potzmann würde wohl jeder Trainer holen wollen, wenn er sich dem Ö-Topf unterordnet. Und Hierländer ist sicher auch kein Spieler, den man mit dem Blickwinkel nicht auch gern im Kader hätte. Vor allem wenn man bedenkt, dass man im Mittelfeld einige Österreicher hat, bei denen ein Abgang ins Ausland möglich scheint.
  12. Eben jener Jelic, der, als man sogar kurz Tabellenführer war, alleine in Altach und Ried durch leichtfertig vergebene Chancen 5 Punkte liegen hat lassen. Und dennoch konnte Müller das Präsidium überzeugen den Trainer zu entlassen, anstatt zu sehen, dass man einen der wichtigsten Spieler mit einem Spieler ersetzt hat, der zu dem Zeitpunkt einer der teuersten der Vereinsgeschichte war und dennoch kaum besser als ein als Halbinvalider geholter Prosenik.
  13. Seine Familie ist glaub ich der Berater. In Kontakt sollte man stehen, aber der wird wohl ziemlich fix ins Ausland wechseln, alles andere würde mich überraschen. Wieso genau wünscht man einem Spieler so etwas?
  14. Was angesichts des monetären Abstand auch erwartbar ist. Man hat aber bei 3 von 4 Saisonen eigentlich bis zu den letzten 4 Runden zumindest die theoretische Chance gehabt. Sehe ich nicht so, dass man das erwarten kann. Keine Ahnung wie man darauf kommen kann. Natürlich sollte es besser als die letzten 2 Jahre laufen, aber im Gegensatz zu Salzburg können wir unsere Abgänge nicht intern so auffangen wie sie. Und wir hatten quasi jedes Jahr Abgänge von sehr, sehr wichtigen Spielern unter Barisic. Es kann natürlich irgendwann trotzdem sofort klappen, aber erwartbar? Und was soll man anders machen? So wie Canadi spielen lassen? Das hat wirklich toll funktioniert. Kaum sind wir beim Stiefel zurück, sind wir zwar nicht überragend, aber zumindest erreicht man die eigenen Ziele wieder. Zu glauben "anders" heißt automatisch besser ist schon naiv. Was nicht heißt, dass ich es ausschließe, dass man etwas verändert. Nur manche stellen sich das immer sehr leicht vor und versuchen dabei gute Leistungen schlecht zu schreiben. War bei Barisic so und ist jetzt auch bei Djuricin wieder so. 3er-Kette mit 3 IV, zwei AV und zwei Stürmern. So wie unter Canadi, diesesmal klappt es auch wirklich.