Silva

Moderator
  • Gesamte Inhalte

    25.101
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Days Won

    14

Silva last won the day on 16. November

Silva had the most liked content!

12 User folgen diesem Benutzer

Über Silva

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich

Letzte Besucher des Profils

18.502 Profilaufrufe
  1. Das bezweifel ich aber ehrlich gesagt auch. Man sieht ja auch bei uns, Austria und die meisten Jahre Sturm, dass gerade bei den Österreichern der Unterschied sehr gering ist, selbst wenn beim Budget es deutliche Unterschiede gibt. Weil die Österreicher, die im Land bleiben zwar gut ausgebildet sind, aber das Besondere dann doch fehlt und einiges von qualitativ schlechteren über Einstellung, Kampf, etc. wettgemacht werden würde. Salzburg wäre dann weiterhin klarer Favorit, aber der Vorsprung wäre wohl klar kleiner. Außer man glaubt wirklich, dass die kleinen Vereine alle so viel besser arbeiten und deshalb sich die großen Vereine (abseits Salzburg) nur selten klar durchsetzen können. Mir geht es da auch gar nicht um Red Bull, man kriegt es halt in dem Fall leichter mit. "Formal" ist es sauber, natürlich, so wie vieles, aber der Sinn der Regel ist damit sicher umschifft, wenn statt einem offiziellem Vertrag die Spieler auf Urlaub sind und halt mittrainieren.
  2. Ähm, das Warum ist mir schon klar. Ist halt lächerlich, wenn diese Regelung so locker flockig umschifft wird und der Spieler sogar (Test-)Spiele mit der Mannschaft bestreitet. Ist sicher im Sinne der Verfasser gewesen, dass Spieler jetzt gar nicht mehr offiziell bei den Vereinen angestellt sind, sondern halt inoffiziell vor Ort mittrainieren.
  3. Ziemlich naiv. Interessant finde ich ja, dass Koita seit über einem Jahr schon in Österreich mittrainiert, aber erst jetzt seinen Vertrag unterschrieben hat, weil er vor kurzem 18 wurde. Da scheint die FIFA-Richtlinie viel zu bringen, die verhindern soll, dass Spieler vor vollendetem 18. Lebensjahr zu einem Verein wechseln.
  4. Wenn man gar nichts zu verlieren hat, ist die Entscheidung eine leichtere, als wenn man zumindest einen Punkt zu verlieren hat. Sollten wir mal 5:0 führen, kann von mir aus ab der 80. Minute der Goalie sogar jede Ecke schießen.
  5. Man würde wohl höher pokern, wenn man jetzt einen Betrag wie für Traustason oder Mocinic für einen Spieler ablegt, der kaum Wiederverkaufswert hat und möglicherweise sogar scheitert, als wenn man weiterhin so wie bisher eher mittlere Beträge in Spieler mit einem gewissen Potenzial investiert. Die letzten 2, 3 Jahre lassen sich sowieso nicht ändern, daher sollten man deswegen nicht auf einmal zu Panikkäufen neigen. Ich glaube aber sowieso noch immer daran, dass unsere beiden Stürmer keine so Stümper sind, wie man aktuell vermuten kann, sondern beide für 10+ Tore pro Saison locker die Qualitäten haben und prinzipiell beide sogar schon auch Potenzial für mehr gezeigt haben. Würde also im Winter sowieso nicht aktiv werden bzgl. Stürmer Nr. 1.
  6. Denke, dass das zusammenhängt: Ein 25-27 Jahre alter Spieler, der interessant ist (=gute Scorerstatistik) wird üblicherweise einiges kosten. Bei einem jungen Spieler kriegt man wohl eher jemanden, der leistbar ist, aber sich noch wirklich gut entwickeln kann.
  7. Ich müsste lügen, wenn ich behaupten würde, dass ich es auch so gemacht hätte. Im Stadion war ich eher skeptisch, einfach weil wir in den letzten Jahren schon genug in die Goschn kriegt haben, auch in dem Spiel mit den zwei Toren aus dem Nichts, und daher erwartet habe, dass wir uns eher eines fangen als eines bekommen. Aber in Wahrheit ist es einfach ziemlich egal und es macht Sinn in unserer Situation hier voll auf die 3 Punkte zu gehen und dazu auch viel Risiko zu nehmen.
  8. Ich frag mich, für welche Position Hierländer eingeplant wäre. Sollte Pavelic nicht verlängern, wäre er als RV natürlich möglich, ansonsten ist es (ohne Abgänge) auf allen anderen Positionen eh schon recht eng. Noch dazu bin ich alles andere als ein riesiger Fan von ihm und seinen Qualitäten. Bei eventuellen Abgängen wäre er natürlich eine gute österr. Alternative.
  9. MEn nur, wenn er schon vor seinem 18. Geburtstag in Österreich war.
  10. Ich bin kein Fan dieser Entscheidung, absolut nicht, hätte es selber nicht so gemacht. Aber ich sehe darin auch nicht das große Problem. In Wahrheit ist es nämlich wirklich fast egal, ob man aus der Partie gegen Mattersburg 1 Punkt oder 0 Punkte mitnimmt, beides ist eine Niederlage. Da kann man mit Aussicht auf mögliche 3 Punkte auch gern mehr Risiko nehmen. Geht es auf, feiert jeder ihn für die supertolle Entscheidung, für den Mut, bliblablubb, geht es schief, hat es ja eh schon jeder gewusst.
  11. Ein Spieler, der erst mit 22 sein erstes und einziges gutes halbe Jahr in der höchsten österr. Liga gehabt hat, seitdem beim SC Freiburg, bei der Austria, bei YB Bern und auch jetzt bei Sturm nicht mal ansatzweise durchsetzen und überzeugen kann, wird uns sicher mit 28 wohl auch kaum großartig weiterhelfen. Ein Erste-Liga-Stürmer, der den Schwung noch mit in die Bundesliga mitnehmen konnte und dann seine Karriere mit dem Schritt nach Deutschland eingebremst hat, mehr ist der nicht. @Namedropping: Postet jetzt jeder seine nach Blick auf Statistiken von tm.at gefundene Spieler hier? Wäre nett, wenn man zumindest das auf Spieler beschränkt, die man gesehen hat und zu denen man etwas schreiben kann.
  12. Ich sage auch nicht, dass er sich bei Hoffenheim durchsetzen wird, aber so schnell gibt er wohl selber nicht auf. Und es hat zumindest nicht den Anschein, als ob er so ein "Leihspielerkauf" wäre. Da passt er mMn auch nicht ganz ins Schema rein. Eher wird das so ein "Gute Ansätze, mal schauen wie er sich bei uns macht"-Transfer sein. Aber der Hauptgrund, warum ich es für unrealistisch halte ist, dass er wohl weiterhin in Deutschland bleiben will. Man hat ja auch bei Hinterseer schon davon geredet, dass die DBL zu stark für ihn ist, was sie wohl auch war. Und dennoch ist er in Deutschland 2 untergekommen. Ähnlich wird es bei Zulj sein.
  13. "Vor allem" ist schlecht formuliert, wollte nur wissen, ob da nicht was war. Kann mir schon vorstellen, dass das zumindest bei ihm nicht ganz vom Tisch ist, wenn es denn überhaupt je gestimmt hat. Aber ist eh egal, weil ich es auch so für unrealistisch halte. Er war am Anfang der Saison verletzt, wird also fix nicht vor dem Ende der Saison wechseln und danach wird er wohl in Deutschlang schon etwas finden. Für einen Aufstiegsaspiranten in der zweiten DBL ist er sicher nicht uninteressant.
  14. Ich hab nicht viel von ihm gesehen, aber die paar Spiele bei Fürth war er meistens so etwas wie Hängende Spitze/Offensives Mittelfeld. Denke nicht, dass er der gewünschte Bomber wäre, aber prinzipiell wäre er in meinen Augen eine Bereicherung und ich glaube auch, dass es passen könnte. (Quasi in der Rolle, die Joe schon ein paar mal auch übernommen hat, hinter Kvilitaia.) Edit: Aber das sind ja die meisten Österreicher in der deutschen Bundesliga.
  15. Wäre sicher sehr interessant, aber wohl komplett unrealistisch. (Vor allem gab es ja vor seinen Wechsel nach Salzburg nicht irgendeine Geschichte, dass er nie zu Rapid wechseln will?)