SturmfanDöblingMitCape

Members
  • Gesamte Inhalte

    9.131
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Days Won

    3

SturmfanDöblingMitCape last won the day on 17. Januar 2017

SturmfanDöblingMitCape had the most liked content!

1 User folgt diesem Benutzer

Über SturmfanDöblingMitCape

  • Rang
    Im ASB-Olymp

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    SK Sturm Graz
  • Beruf oder Beschäftigung
    VWL
  • Lieblingsspieler
    Marko Arnautovic
  • Wenn Österreich nicht dabei ist, halte ich bei einer WM zu...
    Deutschland
  • Lieblingsbands
    Genesis
  • Am Wochenende trifft man mich...
    mit einem Bier in der Hand ;-)

Letzte Besucher des Profils

7.017 Profilaufrufe
  1. Die Deutschen verhandeln ja oft für die nächsten zwei Jahre!?
  2. Obwohl ich Mählich aufgrund seiner fehlenden Erfahrung anfangs sehr skeptisch gegenüber stand muss ich mich Suni und Killver anschließen. Mählich wurde geholt um bis zum Winter möglichst viele Punkte zu holen mit einer doch etwas verunsicherten Mannschaft. Die Priorität auf die Verteidigung zu legen war genau richtig, und nach der Winterpause wird das nach vorne auch wieder besser werden. Für eine gut laufende Offensive benötigt man einfach viel mehr Zeit als für eine stabile Defensive - Zeit, die Mählich bisher aufgrund der Situation einfach nicht hatte. Bisher hat er eigentlich alles richtig gemacht.
  3. Was ist denn effektiv bei Otar rausgekommen? Ein paar nette Driblings in der gegnerischen Hälfte, wo oft nicht mal ein potenziellerer Assist zum Assist rausgeschaut hat. Zulj hat sich hingegen zB in eine sehr gute Abschlussposition gebracht. Ich will Otar jetzt nicht schlecht reden, ist ein super Spieler. Nur das ist Zulj halt auch. Nur während der eine immer sehr positiv gesehen wird, wird der andere unverhältnismäßig kritisiert. Verliebt in den schönen Peter sind also offensichtlich jene, sie aufgrund seines Potenzials halt immer Topleistungen verlangen, was er natürlich nicht immer bringen kann. Dann wird halt wie bei einem enttäuschten Lover verbal herumgeschlagen.
  4. Aha. Otar war um nix besser, Koch mein negatives Highlight, Pink ein Witz. Hierländer und Lovric auch nur wenig besser... Ist ja okay, dass der Anspruch an Zulj hoch ist, ihn jedes Mal zu verteufeln wenn er einen schlechten Tag hat hat für mich ein bissl was boarderlinemäßiges
  5. Die Kritik an Zulj ist weit überschießend und somit schwer lächerlich. Selbst an schlechten Tagen ist er steht's einer der besten Spieler im Team, aber wurscht, hau ma drauf weil er ein bissl exzentrisch wirkt und nicht so bodenständig wie zB ein Koch
  6. Nein. Nein! Neeeeeein!!!!
  7. Ich wünsche mir dort wenig Diskussionen - Letsch passt schon
  8. Hartberg spielt wirklich gut, offensiv gefallen mir die weit besser als wir
  9. Alleine mit dem Mittelfeld Matic - Ebner - Jeggo müsste man viel dominanter auftreten können, Zweikämpfe gewinnen, zweite Bälle holen. Im Ergebnis will man immer zu schnell in die Spitze spielen, rückt viel zu langsam nach (Hartberg zb macht das viel besser) und die Austria-Stürmer sind dann isoliert und vertendeln den Ball... E: Leider stark gemacht von Edo...
  10. Was die Austria mit diesem Kader zeigt ist ja auch viel zu wenig. Eigentlich unglaublich...
  11. Dachte immer die veröffentlichen aufgrund ihrer Organisationsform fast nix - wo gibt's die denn zum ansehen?
  12. Wie man an seiner mangelhaften Erziehung sieht hat er seine Eltern erfolgreich in den Häfn gebracht Case closed
  13. Bei Lema sollte man mal am Boden bleiben - ein Kontertor gegen einen sich in Auflösung befindlichen Gegne rin Unterzahl sollte man nicht überbewerten. Der Bursch hat Ansätze aber nicht mehr gezeigt. Unter "hervorbringen" verstehe ich dann schon so etwas wie einen Stangl, aber sicher keinen Kicker der ein paar Kurzeinsätze in seiner Vita stehen hat lassen. Bei Schmid das selbe: Ein paar Jokereinsätze, in denen er sein Potenzial angedeutet hat - bis jetzt hat man da einen Liefering-Kicker "hervorgebracht". Aber ja - es gab schon mal ein paar Jahre, da war weniger Potenzial in unseren Nachwuchsmannschaften. Wäre spannend zu erfahren ob das mit bestimmten Personen, die Sturm arbeiten bzw gearbeitet haben zusammenhängt oder ob das eher Zufall ist.
  14. Schmäh kennst? Sorry für die rhetorische Frage, deutscher Kollege
  15. Na servas, der heilige Jörgl würd von ordentlicher Beschäftigungspolitik für den Verschieberjungen sprechen