gordonstone

Members
  • Gesamte Inhalte

    1.869
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Days Won

    1

gordonstone last won the day on 5. Januar 2017

gordonstone had the most liked content!

8 User folgen diesem Benutzer

Über gordonstone

  • Rang
    Erfolgloser Detektiv, Hobbyarzt

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    SK Sturm Graz
  • Selbst aktiv ?
    Nicht mehr
  • Lieblingsbands
    Die Ärzte
  • So habe ich ins ASB gefunden
    Tom1989

Letzte Besucher des Profils

6.167 Profilaufrufe
  1. Das Puff in Weiz hat zugesperrt. Dabei war der Name und der Slogan super: Shadow - Spring über deinen Schatten.
  2. Also da muss ich die Details kennen, damit ich eine fundierte Antwort geben kann. Da geht es um mehrere Parameter und wenn es zur Trennung kommt, habe ich auch mehrere Lösungsansätze.
  3. Richtwerte gab es mal. Durch den Handwerkermangel und den Bauboom kannst das fast vergessen. Viele Handwerker ersticken in Arbeit und rufen dann Mondpreise aus, weil sie das Geschäft aus Zeitmangel eigentlich gar nicht machen wollen, aber nicht anbieten schaut auch blöd aus. Und dann bekommen sie erst den Auftrag. Aber mach dir keine Sorgen, plane dein Budget und du wirst mit jemandem schon zusammenkommen
  4. Unserer hat auch nach der Impfung Fieber bekommen. Teilweise am Abend auf 39,9 raufgegangen. Haben eben auch mit Zäpfchen und Hausmitteln gearbeitet (Wadenwickel, etc.) Nach zwei Tagen war der Spuk vorbei. Aber mich hat das ordentlich mitgenommen. Ist ja unser erstes Kind und dann eben das erste Mal so hohes Fieber. Er war aber ganz tapfer und eigentlich gechillt. Etwas weinerlich vielleicht. Auch am Abend unsere Hausärztin angerufen, etc. Die Woche hat er die nächste Impfung...
  5. Vielen Dank auch für die rege Teilnahme am Thema. Ich werde am Donnerstagnachmittag versuchen, alles im ersten Post wieder als Übersicht einzutragen. Jetzt noch eine Praxisfrage an euch: Woher bezieht ihr eure Informationen bzgl. Nachhaltigkeit? Also ich recherchiere entweder auf rankabrand.de bzw. sehe ich mir die Firmen bei den RCM-Fonds "Nachhaltigkeit Aktien" und "Momentum" an. Edit: Kann ein Mod meine zwei Beiträge zusammenführen?
  6. Berufsbedingt trage ich viel Sakko bzw. Anzug, da ist meistens alles in der EU produziert. Ansonsten muss ich zugeben, dass ich da in Zukunft noch viel genauer achten möchte, woher meine Kleidung kommt. Meine Hallenkicker im letzten Jahr hab ich von Underamour gekauft. Das würde ich so nicht mehr machen, da diese Firma bzgl. Transparenz bisher keinen guten Ruf hat. Aber das Thema Bekleidung ist ganz, ganz heikel was Nachhaltigkeit betrifft. Im Sommer möchte ich mir neue Kickpackl zulegen, weil meine alten jetzt wohl über dem Zenit sind. Im Moment kommen dafür noch am ehesten Nike oder Puma in Frage, eventuell adidas. Diese Firmen sind zumindest auf einem guten Weg.
  7. Ich wollte bei mir fürs Bad, Heizung und Fließenlegen eine Ausschreibung machen. Hat mir nix gebracht, weil die Branche so ausgebucht ist, obwohl das alles Kunden von mir waren Nur eine Firma, bei denen ich sonst viel beim Haus gemacht habe, hat mir ein Angebot von der Ausschreibung gemacht. Da dachte ich, ich kann meinen Hausumbau einstellen. Dann ist mir noch ein Installateur eingefallen mit dem ich sogar in die Schule ging. Und das hat dann alles gepasst. Er ist mittlerweile auch mein Kunde und ich vermittle ihm auch über Empfehlungen noch ein bisserl ein Geschäft. Fließenleger hab ich einen Freund im April gefragt, ob er Ende September oder Anfang Oktober Zeit hat. Er ist in schallendes Gelächter ausgebrochen und hat gemeint, da muss ich ihn schon früher fragen. Er hat mir dann aber einen guten Kollegen vermittelt. Estrich habe ich auch ziemlich günstig über einen Bekannten bekommen. Da du ja aus Gleisdorf bist, schreib mir eine PN, falls du ein paar Empfehlungen zu Firmen brauchst.
  8. Meinst jetzt die Trennung?
  9. Sehr interessante Ansätze. Bringt mich zum Nachdenken. Ich mein, ich esse ohnehin selten beim Schachtelwirt. Aber vielleicht verzichte ich gänzlich in Zukunft darauf. Zumindest überlege ich mir das jetzt zwei Mal, ob ich mir Fastfood gönne.
  10. Das kein Fastfood interessiert mich. Von unseren lokalen Bauern weiß ich, dass sie sehr viel an McDonalds liefern. Inwiefern das andere Fastfoodketten machen, weiß ich nicht. Aber ich nehme an, das ist der Grund, dass du auf Fastfood verzichtest oder?
  11. Wie komm ich dann bitte auf Mediziner?
  12. Ah! Ok. Gut das kann ich verstehen. Der Gigantismus der Sportarten ist wirklich wenig nachhaltig. Jedoch vorerst meiner Meinung nach nicht umkehrbar. Und wenn ich schon eine EURO im Land habe, bzw. eine WM, Olympia, etc. dann bin ich eben Eventpublikum und schau mir das an. Aber ich verstehe deinen Standpunkt. Ok, also eh so wie ich. Finde ich gut von dir. Na gut, also was wäre denn die Alternative? Da du 2 Smartphones für deinen Job brauchts (soweit ich weiß, bist du Mediziner oder?), dann ist das ja auch gerechtfertigt.
  13. Super! Vielen Dank für den ersten Repost. Ich hab oben mal etwas editiert, wo ich eben die Themen, die ich entweder vergessen habe oder die ich für mich ebenfalls berücksichtigen möchte übernommen, mit dem Vermerk von wem sie stammen. Und dann noch Themen die mir persönlich nicht so wichtig sind, aber für euch weiter angeführt. Es geht mir hier in dem Thread nicht darum, den Moralapostel raushängen zu lassen. Sondern hier soll es darum gehen, welche Themen beschäftigen in diesen Zusammenhang das ASB und was kann man dafür tun. Natürlich soll es auch ein Meinungsaustausch sein, aber eben bitte auf die Diskussionskultur achten. Es soll kein Wettbewerb sein, wer nachhaltiger ist. Oder welche Themen die richtigen sind. Aber jetzt zu deinem Post lieber Tinti: Das mit der Regionalität sehe ich ähnlich. Leistbar muss es auch bleiben. Und ich steh auch dazu, dass ich mir schon auch Dinge auf amazon, bestsecret, etc. bestelle. Das ist nun einmal der Zeitgeist, es ist bequem und ich kann und will mich dem nicht gänzlich verwehren. Ich nehme an, dir geht es genauso? Warum boykottierst du Megaveranstaltungen? (Und die Frage stelle ich rein aus Interesse) Zu Hause gibt es bei mir auch nur Bier aus Pfandflaschen. Beim Segeln greife ich aber auch auf das Dosenbier zurück, weil es da um die Sicherheit meiner Crew geht. Fällt eine Dose um, ist sie umgefallen. Eine Glasflasche kann allerdings brechen und hinterlässt Scherben. Die Dosen werden dann aber auch korrekt entsorgt und wenn ich Raucher an Bord habe, dann werden auch die Tschickstummel gesammelt. Wer die über Bord schnippt, darf gleich hinterherspringen und sie wieder rausholen. Das mit der Ausrüstung finde ich super von dir! Das mit dem Flugzeug habe ich oben unter dem Thema "Verkehr" vermerkt. In den letzten 10 Jahren nur 3 Mal zu fliegen, finde ich auch sehr lobenswert. Wenn wir Segeln fahren, dann bin ich in letzter Zeit auch immer wieder versucht, nach Split oder Trogir zu fliegen. Bisher haben wir uns aber dann doch entschieden mit dem Auto anzureisen und da mit maximal zwei Autos zu fahren. Aber das Thema Verkehr dürfte das Spezialgebiet von @Splintasein. Zur Bevorzugung von eher kühlen Räumen: Ich hab das einmal nicht in meine Liste genommen, weil ich darauf (abgesehen von mir zu Hause) keinen Einfluss habe. Wie gehst du das an? Achja bei mir zu Hause: Wir haben das Haus neu saniert, eine super Dämmung oben und heize mit Fußbodenheizung und Pellets. Eine Wärmepumpe war bei mir leider keine Alternative, daher bin ich von Öl auf Pellets umgestiegen. Der Rohstoff wächst nach und durch die neue Dämmung und Heizung bin ich auch "grüner" unterwegs. In meinem Schlafzimmer habe ich sogar beide Heizkreise abgeschalten, weil die Dämmung so gut ist, das dies möglich ist. Und meine Heizungskurve ist weit unter dem vom Hersteller empfohlenem Mindestwert. Dennoch ist es angenehm warm in meinem Haus. Bezüglich Autos: Ich glaube, da können wir hier auch noch ein Fass aufmachen. Ich fahre auch noch einen Diesel Baujahr 2009 und werden den "fertig" fahren und erst dann wieder ein Auto kaufen. Wahrscheinlich wieder ein Gebrauchtes. In dem Fall aber einen Benziner, weil ich mittlerweil großteils Kurzstrecken zu fahren habe und ich mir als nächstes einen Minivan zulegen möchte und soweit ich weiß, gibt es in diesem Segment derzeit keinen Hybrid oder Elektro. Die Müllvermeidung liegt ja auch meiner Meinung nach nur bedingt in eigener Hand. Gibt es einen Grund, warum du zwei Smartphones verwendest?
  14. Seit einiger Zeit beschäftigt mich das Thema Nachhaltigkeit immer mehr. Und ich versuche bewusster Entscheidungen nachhaltiger zu treffen. Also regionaler einzukaufen, von Herstellern zu kaufen, die eben nachhaltiger produzieren, etc. Jetzt ist das Thema Nachhaltigkeit ziemlich weit gefasst. Und ich würde gerne wissen, was für euch da drunter fällt und was ihr dafür tut? Also für mich sind das eben folgende Themen; und die die ich von euch übernehme: -Umweltschutz -Antikorruption -keine Unterstützung von Kinderarbeit -keine Unterstützung von Firmen, die Waffen herstellen -Regionalität -Flaschen statt Dosen (Tintifax) -Produktionsstandorte (Tintifax) -Verkehr (Tintifax) -Plastiksackerl mehrfach verwenden (ooeveilchen) -öffentliche Mülleimer auch verwenden (ooeveilchen) -Energiesparlampen verwenden (ooeveilchen) -Wasser sparen (ooeveilchen) Dazu kommen eure Themen: -Keine Unterstützung von Megaevents (Tintifax) -Bevorzugung von kühlen Räumen -weniger heizen (ooeveilchen) -weniger Fleisch essen (zerenato) -kein Fastfood (zerenato) - Landes- und Stadtregierung nerven, um mehr ökologische Anreize zu betreiben ist so eine Art Hobby von mir. (zerenato) Den ersten Post möchte ich auch dementsprechend als Übersicht behalten und jeweils adaptieren. Ich freue mich auf euren Input. Und bitte: Das hier soll nicht in Beisldiskussion ausarten.
  15. In der Housebar oder bei den normalen Bars? Und um zum Thema zurückzukehren: Da müsstest doch so einige passende Frauen finden Immerhin wird das Tollhaus ja auch "Gebrauchtwagenshow" genannt.