derfalke35

Members
  • Gesamte Inhalte

    10.630
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Days Won

    1

derfalke35 last won the day on 20. März

derfalke35 had the most liked content!

7 User folgen diesem Benutzer

Über derfalke35

  • Rang
    Professore
  • Geburtstag 16.03.1970

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich
  • Aus
    Stmk
  • Interessen
    Astronomie,Fussball,

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    SK Rapid, Sportklub, Leeds United,Sporting Lissabon, Werder, Pana,
  • Selbst aktiv ?
    nein, ehermaliger 10er
  • Beruf oder Beschäftigung
    Selbständig
  • Bestes Live-Spiel
    Rapid - Dynamo Dresden,
  • Lieblingsspieler
    Panenka,Scifo,Batistuta,Savicevic,Boskovic.Kranjcars,
  • Wenn Österreich nicht dabei ist, halte ich bei einer WM zu...
    Belgien
  • Geilstes Stadion
    St. Hanappi, Weststadion ,Elland Road
  • Lieblingsbands
    Depeche Mode, Ärzte, Alpha Blondy,
  • Am Wochenende trifft man mich...
    Pub,Weinlaube, beim Sternschauen, Fussballplatz
  • Lieblingsfilme
    Mein Vater, der Held
  • Lieblingsbücher
    Die Physiker, Der Besuch der alten Dame,

Letzte Besucher des Profils

8.213 Profilaufrufe
  1. stimmt, darum meinte ich auch sehr glücklich .
  2. Man wird sich hüten den Meistertitel erneut als Vorgabe auszugeben, wäre schon mit dem Vize sehr glücklich, dieser würde nämlich CL Qualifikation bedeuten.
  3. Nix gegen Trfion, aber man darf bei Transfers halt auch nicht vergessen wie realistisch die dann bezüglich Durchführung sind und ohne namhafte Abgänge, (welche ich in der momentanen Situation bezweifle), wird sich nicht all zu viel tun. Jäger sofern Canadi bleibt könnte ein Kandidat sein. Ohne EC müssen wir zuvor mindestens 6 Spieler abgeben und jeder der neu dazu kommt, setzt einen weiteren Abgang voraus, nachdem wir ja nicht so schlecht zahlen und viele Spieler längerfristige Verträge haben wird sich das für Bickel nicht einfach gestalten.
  4. schon mal hinterfragt ob das nicht auch eine mentale Geschichte ist und dass sich vieles im Fussball zu einem großen Teil im Kopf abspielt sehen zumindest die meisten moderenen Toptrainer so. Wir sind mental im Asch, ja den einen oder anderen Kicker hast, der kann (weil er vielleicht schon mal sowas erlebt hat), mit so einer Situation besser umgehen, hier ist ganz klar auch der Trainer gefordert.
  5. Pacults Interviews sind mir manchesmal auf den Zeiger gegangen, ABER es gab zumindest das eine oder andere mal einen driftigen Grund für sein Verhalten und vor einigen Monaten hat er gesagt, er würde das so nimmer tun, mir taugts halt nicht, ein anderer hat vielleicht eine Freud dabei.
  6. Wahnsinn, alles nur Zufall, an Scheissdreck glaub ich noch, wie Hasenhüttel auf Sky gesagt hat, bist mental nicht voll da, kommen oft auch noch Verletzungen dazu, dass ist kein Zufall ! Der menschliche Köper ist keine Maschine.
  7. Ehrlich gesagt, hab ich sogar als Fan damit meine Probleme.
  8. Auf das Interview hätte man aus meiner Sicht verzichten können, vielleicht ist es auch egal. weil er so und so 100% Rückendeckung vom Präsi hat, dass weiss ich nicht. Aber was reitet mich in so einer Phase dieses Interview zu tätigen, liegt wohl auf der Hand dass sich die Medien auf ihn eingeschossen haben, kein Wunder bei seinen Antworten auf Pressekonferenzen.
  9. stimmt, deshalb wäre es auch schlauer in so einer Phase nicht ständig medial präsent zu sein. ich bin mir z.B. sicher, er würde Schobesberger nicht mehr verfrüht einsetzen.
  10. Danke, (war zu sehr auf DC bezogen), ich meinte damit auch, es gefällt mir generell nicht was da alles nach aussen getragen wird, habe das Gefühl wir sind keine geschlossene Einheit. Für die Medien ist das natürlich alles sensationell, der Präsident hätte vielleicht gut getan, während der Länderspielpause ein Interviewverbot auszusprechen um sich auf die wesentlichen Dinge zu konzentrieren.
  11. wenn er nicht bald die Wende schafft wirds wirklich eng, eigentlich ein denkunmögliches Szenario, wenn man bedenkt von wem er geholt wurde, aber noch hat er mMn genügend Spiele um sich zu beweisen, der mediale Druck wird aber ohne Siege weiter steigen.
  12. Die Kritik am Rasen kann ich verstehen, das mit den besoffenen Platzwarten hätte intern geregelt gehört. Die Schobesberger Causa schmerzt, ein Spieler wil immer spielen, dafür gibts die medizinische Abteilung und den Trainerstab welche letztendlich die Entscheidung treffen, hier hat man ganz klar versagt. Zum Rest der Story, gibt nicht viel neues, der Umgangston und die Aussendarstellung sorgt nicht nur bei mir für Verwunderung. Das bei den Transfers falsche Entscheidungen getroffen wurden lasse ich so nicht gelten, war für eine andere Ausrichtung gedacht und hat jetzt nix damit zu tun, dass die neuen Spieler (noch) nicht eingeschlagen haben. Nerven scheinen ziemlich strapaziert zu sein.
  13. das St,Pölten Match wurde schon von dem einen oder anderen Medium als der letzte Ausweg bezeichnet, das meinte ich damit.
  14. Alaba - Arnautovic auf der linken Seite einfach
  15. Schöpf und Baumgartlinger kehren wieder zurück, 2 Gelbe eine Sperre , die Regel ist auch für die Fische, 3 könntens schon sein.