Unterstützt das Austrian Soccer Board und abseits.at in Zeiten der Krise! Kauft ein im abseits.at Shop - derzeit (bis zum Ende der umfassenden Quarantänemaßnahmen) gibt es mit dem Gutscheincode "stayathome" 20% Rabatt auf alles!

Jump to content

mido456

Members
  • Content Count

    1,966
  • Avg. Content Per Day

    0
  • Joined

  • Last visited

About mido456

  • Rank
    Top-Schriftsteller

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    Rapid

Recent Profile Visitors

6,600 profile views
  1. Ist schlicht falsch. Wenn du alle Mitarbeiter übernimmst, benötigt das ganze nicht jahre. Wenn die lufthansa in wie bleibt benötigst du keine zahlung von 850 millionen. Wie man es auch dreht ist der zuschuss hinausgeschmissenes geld für irgendwelche reichen deutschen säcke
  2. Gib mir eine milliarde und ich bau dir eine fluglinie auf
  3. Dann kaufe ich die marke austrian aus der konkursmasse oder nenne die fluglinie new austrian Airlines. Ist ja nicht so als wäre fie marke eine knappe milliarde wert Ja und warum soll der staat das machen?
  4. Werde natürlich weiterzahlen. Sind nur am überlegen unseren sohn dich manchmal Vormittags hinzugeben, weil das mit Home-Office wirklich schwierig ist und er auch schon sehr traurig ist, immer alleine spielen zu müssen.
  5. Ja sie haben später begonnen und zum Beispiel Baumärkte nicht geschlossen. Sind zwei unterschiede.
  6. Hab gestern ein Schreiben von meinem Kindergarten erhalten, dass die Beiträge ganz normal zu zahlen sind, weil die Betreuung grundsätzlich möglich wäre und die Fixkosten weiterlaufen. Im Anschluss steht, dass nur Eltern die Kinder in Betreuung geben dürfen, wenn Home-Office ausgeschlossen ist. Widersprechen sich die Punkte nicht?
  7. Ja aber du musst auch überlegen ob das effizient ist. Deutschland schafft das auch mit viel weniger Maßnahmen als wir.
  8. Maßnahmen müssen immer alle betroffenen berücksichtigen. Hier im Forum drehen alle durch, wenn es auvh nur ein paar fälle gibt. Überlegt mal was es bedeuten würde, wenn ihr jeden tag in der früh fie anzahl der gestorbenen eisbären in der zeitung lest. Im internet die dashboards dazu verfolgt und darüber diskutiert. Da wärt ihr auch über jeden einzelnen Titen bären traurig. So krepieren fie viecher halt und wir sorgen uns um corona kranke. Auch berechtigt aber mittlerweile überschießend. Wichtig ist dass das gesundheitssystem nicht kippt wie in italien, aber das war es auch schon.
  9. Wie kommt man bei einer Prozentrechnung der positiv getesteten auf 1% Das können nur die vermuteten Fälle sein.
  10. Korrekt. Einkaufswagenpflicht ist mmn auch eher kontraproduktiv
  11. Die leute mit uraltverträgen noch zu aua zeiten. Da verdient ein pilot im monat dasselbe wie du im jahr
  12. Ja das sehe ich genauso Ja und daher muss eine auffanggesellschaft gegründet werden, die kauft aus der konkursmasse die flugzeuge heraus. Alle Mitarbeiter können sich bei der auffanggesellschaft bewerben. Danach hab ich eine gesellschaft ohne überteuerte beamte und die gesamten jobs sind gerettet. Diese gesellschaft kann ich dann weiterverkaufen und versuchen mit +-0 auszusteigen.
  13. https://www.profil.at/wirtschaft/coronavirus-firma-staatshilfen-11425433 Edit: es gibt sogar einen grünen gf, aber den aufsichtsrat besetzt das Finanzministerium
  14. Bin für eine Solidaritätsabgabe der handelskonzerne in Höhe von 1% der körperschaftssteuerbemessungsgrundlage abzüglich des verlustes aus dem ein -und verkauf von masken
×
×
  • Create New...