mido456

Members
  • Gesamte Inhalte

    1.302
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über mido456

  • Rang
    Bunter Hund im ASB

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    Rapid

Letzte Besucher des Profils

6.042 Profilaufrufe
  1. Ja, aber keiner der Leihspieler ist ein Pflichtkauf. Würde an deren Stelle eher auf alle 3 verzichten und versuchen sich auf anderen Positionen zu verbessern
  2. MMn übertreibst du ein bischen. Heuer wurden gute Spieler ablösefrei/mit ablöse geholt. Nur wenige auf Leihbasis. Der Fehler war halt die Abgänge von Pires und Venuto nicht nachzubesetzen sondern vor allem Spieler zu holen die zwar Qualität haben, aber auf den falschen Positionen spielen. Aber grundsätzlich hast du natürlich Recht. Und mich würde auch interessieren, wie so ein Deal mit Investoren funktioniert. Was ist, wenn der Spieler ablösefrei geht, bekommt der Investor dann eine Refundierung. Was passiert wenn ein Angebot abgelehnt wird, obwohl ein Investor an der Ablöse mitverdienen würde?
  3. Das einzig schlechte ist die Leihgebühr. Ansonsten kein schlechtes Modell, solange man dann auch das Geld aufbringen kann um die Spieler zu kaufen. Möchte aber auch sagen, dass die Austria mit den Verkäufen von Kadiri und dem verliehenen Türken GEld bekommen werden. WOher sind die Infos @sulza?
  4. @Starostyak Bitte die UR Modschleife zurückgeben. Die normale Modschleife darst du aber behalten.
  5. Seh uch genauso + ev Hauptsponsor
  6. Könnten ihn mal für ein tackling gegen michorl einwechseln
  7. hab nichts anderes behauptet, ist mir nur eingefallen. Stimmt aber auch nicht pauschal die zweite deutsche Liga deutlich über die österreichische zu stellen.
  8. Alle ist vl übertrieben, aber ein kulovits zb ist dort sofort stamm gewesen.
  9. Hab vor kurzem einen Podcast von Hackmeier gehört in dem er gesagt hat die Arbeit im ORF war super. Er hat mit 5 Stunden arbeit pro Woche sehr gut verdient Auch ein Prohaska bereitet sich weder vor noch macht er sonst irgenwas. Seine Arbeitszeit ist exakt die Zeit die er im Studio sitzt.
  10. Konsel ist eine Rapidlegende. Seit er aufgehört hat zu kicken macht er den Grußaugust und hat nie auch nur daran gedacht etwas zu arbeiten. Immer aber von der Ferne seine weisheiten via Kolumne preisgegeben. Er erinnnert leider sehr an Krankl, der als Spieler auch unumstritten ist.
  11. krammer war von Herzen Rapidler und hat sich immer zu 100% eingesetzt. Was er leider nicht konnte ist sich zurückzuziehen und Ruhe auszustrahlen. Position ist eher mit einem Aufsichtsrat zu vergleichen, der nicht im operativen BEtrieb mitwirkt, das konnte/wollte Krammer nie machen. Ich hoffe Bruckner kann das, kenne ihn aber nicht.
  12. Vor allem kommt inhaltlich nichts. Nur blabla... er ist so leiwand.
  13. Da bin ich bei dir, und du wirst sehen ich hab niemand beschimpft und auch niemand für blöd erklärt, das war schon die andere Seite. Der Artikel ist aber nicht sooo tendenziös, einzig die sache mit dem Gründungsjahr ist wirklich peinlich
  14. Und genau deswegen stören mich die Aussagen des durchschnittlichen Fans und genau deswegen lege ich mich mit dem durchschnittlichen Fans hier herinnen an. Weil der populistische Schwachsinn nicht ohne Widerspruch bleiben sollte.