Mach' mit bei der ASB-Bundesliga-Tippliga zur Saison 2019/20! Einfach mit dem ASB-Usernamen bei TIPPETY anmelden und lostippen. Alle weiteren Infos hier!

Jump to content

wienerfußballfan

Members
  • Content Count

    10,834
  • Avg. Content Per Day

    2
  • Joined

  • Last visited

5 Followers

About wienerfußballfan

  • Rank
    ASB-Legende
  • Birthday 05/27/1989

Kontakt

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    Rapid Wien, Wiener Sportklub
  • Beruf oder Beschäftigung
    AUL
  • Bestes Live-Spiel
    Rapid vs Austria wien 25.8.2008
  • Lieblingsspieler
    Stefan Maierhofer
  • Wenn Österreich nicht dabei ist, halte ich bei einer WM zu...
    Brasilien
  • Geilstes Stadion
    ST Hanappi
  • Am Wochenende trifft man mich...
    Steh´ achterl, Kaktus
  • Lieblingsfilme
    Batman the Dark Knight
  • Lieblingsbücher
    Der Prozess

Recent Profile Visitors

9,663 profile views
  1. Genau umgekehrt mein Freund Der Mazunte hat mich wohl mit dir verwechselt ich wurde am nächsten Morgen beschuldigt, war es aber nicht
  2. Ich kenne Schaub nicht persönlich und ich weiß auch nicht genau was er bei Köln verdient hat...aber ja es führt wieder zu der alten Diskussion... Die Person Louis Schaub hat in den 1 1/2 Jahren in Köln wohl mehr verdient als ein Mittel bis gut verdienender Angestellter in 10 - 15 Jahren? Selbst wenn ich 13 und 14 Gehalt einrechne.... Dazu wird er auch bei Rapid nicht umsonst spielen. Geld kann da doch keine Rolle spielen...sportliche Perspektive? Ja. Geld? Nein.
  3. Oh,verstehe danke. hab am Smartphone nicht darauf geachtet als ich seinen Post laß...
  4. Es kommt halt darauf an was du suchst. In guter Lage bezahlt man für 50-55 m2 650-700... Genossenschaftswohnungen können schon sehr interessant sein, wenn man für den Beitrag den Kredit bekommt oder die mehreren 10.000 für den Beitrag so hat...Freunde von mir bezahlen für eine Top-Lage in Nähe Hauptbahnhof 420€ für k.A glaube 65 m² inkl Balkon....dafür 30.000 Genossenschaftsbeitrag.
  5. Ich hätte Mal wieder eine Frage aufgrund eigener Erfahrung...ich fahre auf einer Straße im 19 und will links Abbiegen, ich bremse ab und achte auf den Gegenverkehr.... Auf der rechten Seite vor mir gibt es eine Möglichkeit in eine Querstraße einzubiegen.... Der Gegenverkehr hat den linken Blinker gesetzt ich gehe daher davon aus der will ebenfalls abbiegen und fahre los...nur hat der Typ den Blinker schon für die große Kreuzung mit Ampel gesetzt die 100 Meter oder so später kommt...also fährt er geradeaus weiter und wir hätten uns fast getroffen (ging sich knapp aus). Ich hab danach gedacht, dass wir beide einen Fehler gemacht haben, ich sicherlich den größeren da er ja Vorrang hatte (er hatte Vorrang weil er geradeaus fuhr, wie ich den Vorrang eingeschätzt hab als ich anfuhr ist ja unerheblich). Hat jemand hier Mal sowas erlebt?
  6. Oida Fux.....langsam wird's a Autounfall....man kann nicht hin und auch nicht wegsehen Edit: Ich bewundere wenn Schneckerl nicht in Tränen ausbricht....
  7. Stimmt genauso....geht's umgekehrt dann soll der Gegner auf seine Leistungen schauen und nicht Sudern
  8. Gerade Kneissl sollte einfach nur still sein nach dem EC-Playoff da wurde "nicht nur über den Schiedsrichter" diskutiert von ihm...
  9. Das ist wirklich...langsam unverständlich, selbst wenn es ein reines Geschaftskonstrukt ist bei dem Erfolg müssten sich doch wirkliche Fans die Stimmung machen finden...
  10. Bleibt er verletzungsfrei und kommt mit den Rückschlägen zurecht wird er ein ganz großer ...
  11. Böse wurde es als ein Rangnick kam und man statt Alans und Sorianos die nächste Stufe die Manes und Haalands holte
  12. Dortmund bzw andere Vereine waren zumindest auf dem selben Planeten wie Bayern...Der Abstand RBS zur Bundesliga ist fast so hoch wie bei Bayern vs 1860....
  13. Vorteil ist jetzt kann man befreit aufspielen in Pittsburgh.
  14. Ich bitte Mal um eure Meinung, vor allem die der Fahrlehrer wäre interessant (ich weiß aber anhand der Schilderungen kann man nichts klares sagen), jedenfalls denke ich das ich auch eine Teilschuld gehabt hätte, obwohl der andere sicherlich "mehr" schuld hat: Ich fahre links auf einer 2 spurigen breiten Straße in Wien, hinter mir pickt mir einer nah dran...ich denke mir gut, rechts ist frei, lass ich ihn halt durch, ich schau nach rechts, dann nach hinten, setze den Blinker, mach den Schulterblick - frei - und will rüber ziehen, schau dabei aber noch nach hinten und kann so eine Kollision vermeiden weil der der mir hinten gepickt ist plötzlich nach rechts gezogen ist... Ich denke mir, dass er eventuell so dicht an mir dran war, dass ich seinen Blinker (sofern er blinkte) übersah bzw. bin ich doch in der Situation wenn er schon rechts ist, zumindest Teilschuld weil er ja schon auf der Spur ist oder?
×
×
  • Create New...