Mach' mit bei der ASB-Bundesliga-Tippliga zur Saison 2019/20! Einfach mit dem ASB-Usernamen bei TIPPETY anmelden und lostippen. Alle weiteren Infos hier!

Jump to content

wynton

Member & Friend
  • Content Count

    2,040
  • Avg. Content Per Day

    1
  • Joined

  • Last visited

About wynton

  • Rank
    Postaholic

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich
  • Aus
    Bayern

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    Werder Bremen
  • Wenn Österreich nicht dabei ist, halte ich bei einer WM zu...
    Deutschland

Recent Profile Visitors

7,493 profile views
  1. Tja, zweite HZ war dann schlecht von Deutschland und die Argentinier haben sich das Unentschieden noch absolut verdient, hätten eigentlich sogar eher noch gewinnen können. Wobei natürlich auch Can aus seiner grossen Chance das 3:0 machen kann, dann ist das Spiel schätzungsweise durch. Also gerechtes Unentschieden würd ich sagen. Insgesamt natürlich eh relativ wurscht, Freundschaftsspiel zweier B-Mannschaften halt.
  2. Ok ja. Danke für den Erfahrungsbericht. Da muss ich Dir dann natürlich schon recht geben.
  3. Ahja ok, Danke. Hab das jetzt mal so kurz nachgeschaut. Das mit dem Sicherheitsaufschlag versteh ich nicht so ganz. Was heisst das konkret? Der Radfahrer fährt mit dem Jones-Counter die Ideallinie ab. Wenn er dann lt. dem Counter bei 42,195 km angekommen ist setzt man den wirklichen Zielstrich dann ein Promille der Gesamtstrecke, d.h. 42,195 Meter später, oder wie?
  4. Bin da absolut auch kein Experte, aber das ist durchaus ein interessanter Punkt. Weiss es nicht, aber meinst nicht, dass man auf der Straße nicht vielleicht sogar eher mehr Meter verlieren könnte? Ich mein, warum sollte man im Stadion da groß die Innenbahn verlassen? Während man auf der Straße ja schon eine Ideallinie finden müsste was evtl. durchaus schwerer sein könnte, als eine Innenbahn zu halten? Wäre eh mal interessant, wie das auf der Straße eigentlich genau ausgemessen wird. Sind die 42,195 km dann wirklich die absolute Ideallinie oder kann man vielleicht bei manchen Straßenmarathons sogar ein bisserl abkürzen, wenn man sehr geschickt läuft und die Strecke ganz genau kennt? Andererseits könnts vielleicht auch sein, dass es bei manchen Straßenmarathons so enge Ecken oder Wendepunkte oder so gibt, dass man Tempo rausnehmen muss, was einem im Stadion nicht passieren könnte? Wie gesagt, interessanter Punkt, vielleicht findet der revo ja noch etwas erhellendes...
  5. Ja sehr cool, dass sies geschafft hat, der Druck im Dritten muss schon ganz schön hoch gewesen sein. Freut mich sehr für sie, weil ich find, dass sie wirklich extrem sympathisch rüber kommt. Dafür sind ja dann "unsere" Speerwerfer auf dem harten Boden der Realität gelandet. Da wurde im Vorfeld sogar schon leicht mit Gold, Silber, Bronze für Deutschland spekuliert, aber gut, so ist das halt und macht die Sportler ja dann auch menschlich, dass sie es da einfach nicht hinkriegen. Schon interessant, die Trainer können genau sagen woran liegt, dass es nicht so läuft, aber die Athleten kriegen die Fehler einfach nicht raus. Ist schon auch ein technisch extrem anspruchsvoller Sport. Was solls, Bronze ist auch nicht schlecht...
  6. Ich bin eigentlich nicht gespannt auf die Fußball-WM da, weil ich schon ziemlich genau weiß wie es sein wird. Man schaut sichs halt an, macht gute Miene zum bösen Spiel, weil die Fußballer genauso wenig was dafür können, wie jetzt die Leichtathleten und weil man halt Sport-Fan ist. Zum kotzen ist es natürlich hochgradig, weil man ja kein grosses Genie sein muss um zu erkennen, dass hier geldgeile Funktionäre ihren Sport verraten, die Fans verprellen und am allerschlimmsten, die Gesund der Athleten gefährden, für die sie eigentlich da sein sollten, weil deren tolle Leistungen sind es, die dieses Pack überhaupt in so eine Position bringt. Das ist nimmer normal was da in Marathon und Gehen abgeht. Bis einer tot an der Straße liegt...Sowas darf einfach nicht sein. Man sieht es ja auch ganz klar, das dort ist keine Sportnation. Da sitzen Scheichs rum, die es null interessiert, die sich ins Fäustchen lachen, weil sie mal wieder ein tolles Prestigeprojekt gestemmt haben, mit den absurden Maßen an Geld, die die Natur denen zufällig zugeschanzt hat und ansonsten tippens auf ihren Handys rum. Ein kleines bisschen Stimmung, als der Nationalheld den Hochsprung gewinnt, was dann sofort wieder in der nächsten absoluten Farce endet, dass ausgerechnet bei dessen Siegerehrung niemand mehr da ist und diese abgebrochen wird. Die stehen da halt auf Kamel-Rennen und Falken-Jagd was ich auch gar nicht despektierlich meine, das ist ja völlig ok, jeder kann mögen was er will, eh klar, aber dann sollens doch Bitteschön die Finger von Sportarten lassen von denen sie eh keine Ahnung haben und die da keinen interessieren. Wenn man mal bedenkt, was für wunderbare Sportfeste Leichtathletik WMs sind, wenn sie halt in Stockholm, Berlin, London oder Zürich statt finden und sich dann das anschaut, ist das ein Trauerspiel. Geld regiert die Welt, eh klar, damit müssen wir halt alle leben und damit klar kommen. Kann man auch, aber hier tritt das schon auf eine besonders hässliche Weise zu Tage. Nicht eine einzige Stimme für diese grossen Sportevents dort, ist nicht gekauft. Nicht einer der seine Stimme dafür abgegeben hat, kann ruhigen Gewissens sagen, dass er das im Sinne des Sports gemacht hat. Ist schon heftig wie offen man heutzutage verarscht wird, weils einfach wurscht ist. Die Fußball WM dort ist ebenfalls eine riesige Farce, brauch ich mir erst gar nicht ansehen um das schon sicher zu wissen. Da werden viele mitgereiste Fans schon für akzeptable Stimmung sorgen und der Titel der am Schluss für eine Mannschaft rausspringt hat natürlich unverändert höchsten sportlichen Wert. Trotzdem wird das die schlechteste WM aller Zeiten sein und bleiben, das ist mehr als aufgelegt...
  7. Logisch, bin ein harmoniebedürftiger Typ...
  8. Ja sicher hat er. U18 Weltmeister, U20 Weltmeister, U23 Weltmeister, erster 17-jähriger weltweit der die 8000 Punkte Marke geknackt hat. War schon klar, dass das ein Riesen-Talent ist, der kommt nun wirklich nicht aus dem Nichts. Die Eltern waren ja auch beide Leichtathleten, der Vater deutscher Meister, die Mutter österreichische Meisterin über 400 Meter, glaub ich (hat auch einen österreichischen Pass, der neue Weltmeister). Hat halt jetzt die Gunst der Stunde genutzt, mit dem Ausfall Mayers.
  9. Naja eben weil du nicht bestimmen kannst, wie schnell er gewesen wäre ist das so die einzig faire Lösung. Ich mein, was hätte man alternativ machen sollen? Du kannst den Lauf ja nicht nochmal komplett neu starten und man kann zu Ortega auch nicht sagen, "tja, Pech gehabt." Ideal ist es so auch nicht, aber halt doch die beste Lösung, immerhin ist so niemand unzufrieden, denk ich mal. Für den Spanier ist es natürlich günstig. Ich hab den Lauf gesehen, der hätte ohne die Behinderung den 3. Platz nicht gepackt, da bin ich ziemlich sicher, andererseits ist er behindert worden und das muss halt irgendwie berücksichtigt werden. Für mich ist das so eine gute und faire Entscheidung. Echt? Meinst dass das so ist. Ich persönlich kann mich mit einem schönen Leichtathletik-Abend sehr gut anfreunden und viel länger als die Champions League gehts ja dann auch nicht in den späten Abend rein.
  10. Mal ganz im Ernst, heute hat man gesehen, dass Neuer overhyped ist? Wo denn? Kassiert zwei unhaltbare, holt zwei richtig schwierige raus. Man kann von Neuer halten was man will, eh klar, aber soll das heute irgendwie eine schlechte Leistung von ihm gewesen sein? Ich mag Neuer auch nicht, ist ein absoluter Unsympath, keine Frage, aber wenn man nicht zugeben kann, dass das ein guter Torwart ist, dann isses halt einfach lächerlich. Dass Bayern zur Halbzeit 2:1 führt war schon schmeichelhaft, 2:1 für Tottenham wär da wohl eher gerechter gewesen, trotzdem war da nix gebrunzt. Tottenham hat halt mir sehr viel Risiko gespielt, sehr sehr hoch gepresst. Kann gut gehen, kann aber gegen eine Spitzenmannschaft halt auch mal in ein Debakel laufen und so wars dann. Dass Bayern das Spiel dann insgesamt gewinnt, war sicher ned gebrunzt. Bei 2.7 von einem gebrunzten Sieg zu sprechen ist ebenfalls lächerlich...
  11. Den kann man geben würd ich mal so ohne Zeitlupe sagen. Gibts ja ned...
  12. Stark von Schwab und Schobi, spiel doch verdammt noch mal den Ball ab...
×
×
  • Create New...