Mach' mit bei der ASB-Bundesliga-Tippliga zur Saison 2019/20! Einfach mit dem ASB-Usernamen bei TIPPETY anmelden und lostippen. Alle weiteren Infos hier!

Jump to content

Tintifax1972

Moderator
  • Content Count

    28,415
  • Avg. Content Per Day

    7
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    3

Tintifax1972 last won the day on March 28 2017

Tintifax1972 had the most liked content!

About Tintifax1972

  • Rank
    Fakenews
  • Birthday 07/16/1868

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Keine Angabe

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Beruf oder Beschäftigung
    Troll
  • So habe ich ins ASB gefunden
    Ich finde selbst den Weg hinaus.

Recent Profile Visitors

25,567 profile views
  1. Der Bachmannpreis ist um einiges nachhaltiger als Forforest.
  2. Die nicht nachvollziehbare Art der Berechnung. Ich denke doch. Da gibt es solche schwammigen Begriffe wie 1000er-Kontaktpreis, die extra nicht nachprüfbar sind, um die Werbewirtschaft nicht zu gefährden. I know. 4 K Berichte auf den Kulturseiten, das ein Publikum erreicht, das sich für Klagenfurt nicht interessiert. Da gibt es dann noch Meldungen mit sehr großer Reichweite, die darüber den Kopf schütteln btw. Muss man das substrahieren? Ich finde das eh so cool, dass ein Kulturprojekt mit dem Öko-Abdruck eines Race-Trucks als Umweltprojekt verkauft wird, in einem Stadion das von Wald umgeben ist. Passt auch exakt zum Zeitgeist. Wie viele dieser Bobos dann wirklich nach KlaFu kommen, werden die nächsten Jahre zeigen. Das wäre dann wirklich die harte Währung dieses angeblichen Werbewerts. Ich persönlich bin davon überzeugt, dass es sich wie Flugsand zerstreut- wie bei den meisten Einmalevents. Eine Ausnahme wie Woodstock ist der Wald gewiss nicht. Auf Dauer gesehen war das Beach-Volley-Event werbemäßig gesehen nachhaltiger, die Bubble kann mit KlaFu so was anfangen wie die Schi-Bubble mit sagen wir Sestriere, Madonna oder Gröden oder die F1-Bubble mit Monza, einer Stadt die ansonsten keine Sau kennen würde. Summary: Wird das Stadion für seinen Verwendungszweck genützt, hat auch Klagenfurt mehr davon. Ganz egal ob es derzeit der WAC oder irgende einmal in ferner Zukunft wir selbst sind.
  3. Das ist jedes mal immer dieser nebulöse Werbewert von Einmalevents. Wie die Euro2008 Info: Ich habe die Diskussion über die Klagenfurter Laufhäuser in den Chitchat-thread verschoben. Wobei ganz deplatziert war der thread hier ja auch nicht
  4. Stimmt ja, das gibt es ja immer noch und ist innerhalb vom Ring. Ich bin halt nicht der größte Nuttenspezialist in der Kurve. Dafür sind andere zuständig
  5. Es gibt in der Innenstadt kein Laufhaus
  6. Round up Unterhaus Runde 13 Kärntnerliga - Gmünd verliert das Spitzenspiel bei St. Michael und die Spitze rückt wieder zusammen. Mit 26 Punkten nach 13 Runden Tabellenführer- riecht heuer nach einem Meistertitel zum Okkassionspreis. - SAK gewinnt sein 6-Punkte-Spiel gegen Kraig und ist nun wieder in Schlagdistanz Unterligen West - Admira Villach verliert in Seeboden, das neue Verfolgerduell sind die Osttiroler Matrei & Lienz. Lienz hat einen Nachtrag, könnte zur Admira aufschließen. Ost - In der Ost gab es zwei Klagenfurter und ein de facto Klagenfurter Derby: Die Sieger waren Wölfnitz (2:0 über Austria), Donau (4:2 beim ASV) & der ASK (3:1 in Gurnitz) - Grafenstein ist Verlierer der Runde (0:4 im Verfolgerduell gegen St. Stefan) - Zweiter Verlierer der Runde ist Gallizien, das das Kellerderby gegen Ludmannsdorf verlor. 1. Klassen A Irschen ist in der A nach dem 1:2 gegen Egg vom Spitzenduo (Penk & Kirchbach gewannen) abgerissen. B Kuriosität Rennweg (1B): Die Katschberg-Kicker werden seit Wochen gesalzen, sind am Tabellenende, stellen zugleich aber mit Anel Mujkic (14 Tore) den Führenden der Schützenliste. Der will aber wohl früher in die Winterpause gehen (in der B gibt es nur noch eine Runde) und hat sich für Kritik und Unsportlichkeit eine Gelbrote abgeholt. Ganz sicher Zufall gewesen B Der VSV ist nach einem glatten 3:0 über Bodensdorf ebenso wie Rothenthurn (3:1 vs. Magdalen) wieder an Velden dran (nur 2:2 gegen Stockenboi, mit Führung und einem Mann mehr). C In der C gewinnt das Spitzenduo Friesach/St.Veit C Bei Metnitz hat Karl Schweighofer den Hut drauf gehaut. Neuer Coach kommt im Winter, mit dem Interim gab´s ein glückliches 2:1 gegen Liebenfels C Reichenau gegen Oberglan wurde abgebrochen. Den Grund liefere ich nach D In der D hat das Führungstrio mehr oder weniger sicher gewonnen. 2. Klassen A St. Jakob stürzt Leader Grafendorf. Alles weiter eng beinand, B Gitschtal das dritte mal en suit ungeschlagen C Sörg immer noch blütenweiß. Wackelt der Donau-Rekord aus den 80igern? D Keine Veränderungen
  7. Südafrika hatte in der ersten Hz. tw. einen Ballbesitz als ob Altach gegen Barcelona spielen würde (hat mir ein seltener ASB-User so auf Facebook geschickt). Die mussten höllisch aufpassen um nicht sich in der ersten Halbzeit was aufzureißen, was sie dann selbst dazu zwingt viel Risiko zu nehmen. In der zweiten Halbzeit legte es Südafrika dann selbst auf mehr Ballbesitz an und erarbeitete sich langsam aber sicher Vorteile. Die hatten da wirklich einen durch die frühe Führung begünstigten Spielplan, der auf Punkt und Beistrich erfüllt wurde. Das Tempo von Japan war in der 1. Hz. höllisch hoch. Dennoch standen die Bokke defensiv immer goldrichtig. Ich denke sogar den All Blacks hätte Japan in der Phase zumindest einen Try gelegt, die hätten dann freilich andere Stärken. Das war schon taktische Masterlcass über 80 Minuten, die sie da ablieferten, auch wenn sich viele im Netz die Goschn verreißen ("können außer Scrummen, Maulen und in den Kontakt gehen nix!"). Vergleich ma sie in einem Fußballforum am besten mit italienischen Teams die es bis in das Finale schafften: Nicht wirklich immer schön anzusehen (auch wenn Italien wie die Bokke Genieblitze zum Abliefern imstande sind), aber sehr sehr schwer zu schlagen. Gegen Wales sind sie für mich klarer Favorit, gegen Neuseeland dürfen sie nicht so spielen wie heute. Das wissen sie aber selbst. Wenn es überhaupt Neuseeland wird.
  8. Die besseren Setpieces und das geduldigere Spiel entscheiden für die Bokke denen alles abverlangt wurde. Chapeau an beide Teams.
  9. Japan im offenen Spiel mit ihrem geradezu absurdem Tempo. Südafrika mit gefährlichen Mauls. Tolle erste Halbzeit.
  10. Nicht Wales hat es gewonnen, sondern Frankreich verloren. So bringt es jemand auf den Punkt. Der Try von Wales passte gut dazu- im Fussball würde man Oaschlochtor dazu sagen. Es war das beste Frankreich seit der WM 2011. Schade.
  11. Habe ich an die höchste Stelle weitergeleitet via Screenshot. Mir geht das mittlerweile auch gehörig auf den Sender.
  12. Ich habe mir eigentlich erwartet, dass die heutigen Viertelfinale klar ausgehen.Leider behielt ich recht- sah davon wenig, weil ich wieder Ref war. Morgen wird das wohl erheblich anders sein und da kann ich zum glück beide Spiele in voller Länge schauen. Frankreich ist eine Wundertüte und Wales nicht mehr ganz so stark wie noch vor einigen Monaten. Südafrika vs. Japan wurde alles gesagt. Die ganze Welt außer Südafrika hofft auf eine nicht ganz unmögliche Sensation. @Rugby Austria Die heurige Saison könnte die spannendste aller Zeiten werden. Donau schlägt Celtics. Celtics schlägt Graz. Soweit so normal. Aber heute schlägt Graz Donau und Stade ist auch noch im Aufwind. Im Herbst ist es einmal derzeit der Stand der Dinge, dass sich nicht einmal ein Finalist für das Finale im Frühjahr abzeichnet. Das war eigentlich noch nie der Fall.
  13. Ja wir werden hier auf keinen gemeinsamen Nenner kommen, was mir auch nichts weiter macht. Zum Glück ist der Wald bald draußen aus dem stadion- wobei ich schon gespannt bin, was da noch alles hinterher so kommt.
  14. Ist mir klar, dass das rechtlich nicht geht. Kommt aber als Vergleich in die Richtung hin. Btw. könnte man dasselbe für den Vertrag ForForest/Sportpark behaupten. Die haben ja ebenfalls 2018 (und net wie kolportiert 2017) einen Vertrag mit Littmann abgeschlossen, der dem Sportpark wirtschaftlich schadet, bzw. ein Schaden absehbar ist. Auch wenn es die Politik so wollte- eine verantwortungsbewusste Geschäftsführung könnte durchaus darauf hinweisen.
  15. Leitln gegen das Eishockeyderby sind wir völlig chancenlos. Sogar wenn wir nach einem allfälligen Aufstieg mal mehr Leute ins Ufo bewegen sollten als das zum gleichen Zeitpunkt stattfindene, ausverkaufte Derby (wird dann wohl nimmer passieren)m ist die Interessenslage dennoch in Kärnten ganz eindeutig verteilt. Das ist einfach nicht der Maßstab, an dem wir uns messen sollen.
×
×
  • Create New...