halbe südfront

Supermod
  • Gesamte Inhalte

    24.937
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Days Won

    13

halbe südfront last won the day on 27. März

halbe südfront had the most liked content!

23 User folgen diesem Benutzer

See all followers

Über halbe südfront

  • Rang
    Baltic Cup Champion
  • Geburtstag 31.07.1969

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich
  • Aus
    Wien
  • Interessen
    Steeldarts, Admira, Oper, Theater, Literatur, allerlei Sportarten, Natur

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    Admira Wacker
  • Selbst aktiv ?
    beim Steeldarts
  • Beruf oder Beschäftigung
    Lokführer
  • Bestes Live-Spiel
    AS Cannes - Admira Wacker 2:4
  • Schlechtestes Live-Spiel
    viel zu viele
  • Lieblingsspieler
    Aktuell: Daniel Toth; All time: Herbert Oberhofer, Helmut Graf, Walter Knaller, Wolfgang Knaller, Rene Schicker; Legionäre: Ladislav Kuna, Olaf Marschall, Genadi Litowtchenko, Uwe Müller; International: Diego Maradonna (all time), C. Ronaldo (aktuell)
  • Wenn Österreich nicht dabei ist, halte ich bei einer WM zu...
    England, Argentinien, Uruguay - eventuell Irland, Wales, Schottland, Chile, Peru, Bolivien
  • Geilstes Stadion
    Hohe Warte, Muncipal de Braga
  • Lieblingsbands
    Tom Waits; Joan Baez; Wiener Philharmoniker; Hillary Hahn, Jonas Kaufmann, Rolando Villazon, Kristine Opolais, Marina Poplavskaja, Anna Netrebko; Neil Young, Led Zeppelin, Doors, Goethes Erben, Subway to Sally, Soap&Skin, Hubert von Goisern, ......
  • Am Wochenende trifft man mich...
    auf Anfrage ....
  • Lieblingsfilme
    Literaturverfilmungen, Fantasy, Sciene Fiction, Thriller
  • Lieblingsbücher
    Klassiker der Literatur, Fantasy, Sciene Fiction, Thriller
  • So habe ich ins ASB gefunden
    lange her

Letzte Besucher des Profils

23.118 Profilaufrufe
  1. Mir gefällt seine Show (bei den Fouls) nicht, aber diese ist eine Reaktion auf die vielen Fouls. Und er bekommt die Freistösse weil er gefoult wird, nicht wegen der Show. Und ja, solche Spieler werden oft zu wenig geschützt (ich meine das allgemein, nicht auf das heutige Spiel bezogen) und dann kommt es wieder zu solchen unfassbaren Verletzungen wie etwa 2014, das kann sich doch keiner wünschen. Da gehört früher mal die gelbe Karte her. Ich seh das auch bei Ronaldo oder Messi so. Nicht gleich beim ersten oder zweiten kleinen Foul, aber halt doch ziemlich schnell, damit sich die Gegenspieler keine weiteren gelbwürdigen Fouls mehr leisten können. Wir alle wollen Tore sehen beim Fußball, solche Spieler sorgen dafür, dass diese fallen. Niemand hat etwas davon, wenn die ständig abgeklopft werden und dadurch häufiger als notwendig verletzt sind.
  2. Natürlich ist das so. Aber Fußball ist auch ein Mannschaftssport und das ganze Team hat nach dem 1:0 das Spielen eingestellt und Neymar ist halt auch Teil dieser Mannschaft. Aber am Ende hat er dann gezeigt, dass er der offensivstärkste und kreativste Teil der Mannschaft ist. Klar, man erwartet sich mehr von ihm, aber er ist eben auch keine Maschine. Und letztendlich zeigte er auch, dass er am Feld der Mannschaft mehr bringt als es eine Auswechslung getan hat, auch wenn es nicht mehr zum Sieg reichte.
  3. Dann müsste er auch bis zum 30.6. zum Training erscheinen.
  4. Sehr richtig. Um Brasilien braucht sich keiner Sorgen machen, wenn die anfangen das Tor zu treffen, dann wirds bitter für die Gegner. Heute habens halt nur die ersten und die letzten 20 Minuten Fußball spielen wollen, da kanns dann schon mal einen Betriebsunfall geben. Neymar war halt eine lange Zeit untergetaucht, beliebt ist er sowieso nicht, da wird er dann schnell schwächer beurteilt als notwendig. Aber in den letzten 20 Minuten war er wirklich der beste Mann am Platz und hatte bei fast jeder Aktion seine Beine im Spiel. Im eins gegen eins ist er auch fast nur durch Fouls zu stoppen und die Gegner stoppen ihn halt auch durch Fouls. Da wird er oft zu wenig geschützt und deswegen macht er dann auch manchmal mehr daraus als es ist, aber das ist eine logische Reaktion. Ist ja frustrierend und schmerzhaft, wennst bei jedem Dribbling eine abbekommst.
  5. Naja. Die Schweiz mit der erwartet disziplinierten Leistung und einem absoluten Glückstor (viele Schiedsrichter hätten das wohl abgepfiffen). Brasilien hat nicht voll gespielt und die Rechnung dafür bekommen. Aber man hat dann in den letzten 20 Minuten schon das Potential dieser Mannschaft gesehen, da gab es herausgespielte Chancen am Fließband gegen einen mauernden Gegner. Das können so nicht viele Mannschaften. Die Effektivität müssen sie halt noch finden, aber das wird kommen, da bin ich mir sicher. Für die Schweizer halt Glück, dass sie gleich das Auftaktspiel gegen Brasilien hatten. Taktisch ergibt sich dadurch für Brasilien vielleicht sogar die Möglichkeit sich im letzten Spiel den Gegner fürs 1/8-Finale auszusuchen.
  6. Also, mich nervt nur der Janeschitz. Der mag ja ein gscheiter Bursch sein und wohl auch ein Fachmann, aber er hat halt Null Talent für diesen Job und ein Charima wie eine Weinbergschnecke im Winterschlaf. Da sollte der Mählich Überstunden machen, der würde da schon Schwung reinbringen. Den 12-Stunden Tag gibts eh schon ...
  7. Ich spekuliere da eher mit Schweden. Die sind total unangenehm zu bespielen. Von Korea erwarte ich mir eigentlich gar nichts.
  8. Werde mir das Spiel gemeinsam mit @wynton ansehen. Mal sehen, ob ich ihn dann trösten muss. Wenn die Schweden gegen Korea gewinnen, dann wird das sehr schwer für euch. Auf 0:0 spielen können die, wie selbst Italien erfahren musste und mit den 3 Punkten in Rücken wäre das für die eine logische Option.
  9. Stell dir vor, ihr müsstet gegen einen Gegner spielen der euch nicht liegt. Und wie das geht.
  10. Hier gehts weiter ->
  11. Die erste echte Sensation des Turniers.
  12. same here
  13. Die letzte Entscheidung hat immer noch der Schiri am Feld. Der hats als Gelb interpretiert, Ende der Geschichte. Ohne Videoassistenz hätte er das Vergehen gar nicht wahrgenommen. Daher wieder ein + für den VAR.
  14. Solltest dir nochmal ansehen. Der Ball ging genau zwischen den 2 Köpfen durch und beide sind ausgewichen. In der Mauer muss ich den Ball fressen, auch wenns weh tut.
  15. Monschein wurde offiziell von der Austria verpflichtet und der Verein hat sich dann in die rechtliche Causa aktiv eingemischt. Wo siehst du denn die Parallele zu diesem Vorgehen? Ich kann sie einfach nicht finden. Sturm hält sich hier ganz klar zurück, von Dresden hört man auch Null. Auch bei Onisiwo war sein neuer Verein aktiv. Grozurek hat nur S&F als Fürsprecher und selbst die sind, im Vergleich zum letzten Sommer, ziemlich leise.