Ernesto

Member & Friend
  • Gesamte Inhalte

    60.457
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Days Won

    31

Ernesto last won the day on 18. April

Ernesto had the most liked content!

33 User folgen diesem Benutzer

See all followers

Über Ernesto

  • Rang
    Valdi am Weg ins Stadion
  • Geburtstag 05.11.1973

Kontakt

  • Website URL
    http://www.austriansoccerboard.at

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich
  • Aus
    St.Pölten/Wien

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    Rapid Wien
  • Selbst aktiv ?
    Karriereende, Funktionär
  • Beruf oder Beschäftigung
    Selbstständig
  • Bestes Live-Spiel
    Rapid - Partizan Belgrad
  • Schlechtestes Live-Spiel
    rapid - fc tirol (wegen umbau im happel stadion)
  • Lieblingsspieler
    Panenka, Savicevic, Herzog, Polster, Zidane, Kavlak, Hofmann
  • Wenn Österreich nicht dabei ist, halte ich bei einer WM zu...
    Argentinien
  • Geilstes Stadion
    Hanappi
  • Lieblingsbands
    HipHop, Jazz, Blues, Techno, Elektro
  • Am Wochenende trifft man mich...
    auf meiner Couch
  • Lieblingsfilme
    Coen Brüder Filme, Abel Ferarra, div Serien
  • Lieblingsbücher
    Neal Stephenson, Umberto Eco, Thomas Bernhard
  • So habe ich ins ASB gefunden
    Zufall bzw via rapidforum.at im jahre Schnee

Letzte Besucher des Profils

26.287 Profilaufrufe
  1. berisha für ivan und es passt
  2. es gibt genug bsp wo unerfahrene trainer zum zug kamen und auch gut funktionierten.
  3. man braucht sich nur die transfers von liefering und salzburg der letzten jahre ansehen auf transfermarkt. da kamen jedes jahr x spieler aus verschiedensten ländern. leider gibts bei den wenigsten angaben zu den ablösesummen. durchsetzen konnten sich nur wenige bei salzburg. trotzdem finanziert sich dieses system von selber aufgrund der unglaublichen summen die salzburg für ihre spieler lukriert.
  4. hat nicht lange gedauert bis er auf meiner ignore liste gelandet ist.
  5. sehe ich nicht so. ich sitze aber beim wirten daher kann ich nicht ausführlich schreiben. ich gehe auch nicht mit der abseits analyse konform
  6. gegrn die Rapid vom sonntag hätte ich den wac auch super eingestellt aufs feld geschickt. das ist gürmich zuwenig um die trainerarbeit beurteilrn zu können
  7. na schlecht informiert ist er nicht. er agiert halt auf dem niveau auf welchem leute agieren die meine profis sind. warum sollte ein sportjournalist mehr ahnung haben bzw woher denn?
  8. er macht exakt das, was hier auch die user machen. die glauben ja auch sie wissen mehr als die experten. da wird auch regelmäßig dem trainer die fachkompetenz abgesprochen. linden ist irgendwie die stimme der fans.
  9. linden ist soviel fußballexperte wie fans fußballexperten sind. er hat keinerlei ausbildung in diesem bereich vorzuweisen und er hat selber nie höherklassig gespielt. woher sollte er besser bescheid wissen. er beschäftigt sich mit der materie relativ lange, wie viele hier im forum. aus, das wars. klarerweise haben bickel und foda deutlich mehr ahnung. ist ja logisch.
  10. unglaublich was sich die leute so zusammenreimen. der von dir zitierte kommentar ist so ein typischer laola1 kommentar. leider gabs in den letzten monaten wieder einen schwung an usern die inetwa auf diesem inhaltlichen niveau agieren. mich stört auch sehr der latente mangelhafte respekt der bei vielen mitschwingt.
  11. das is korrekt, aber man kann auf die vergangenheit blicken und erfahrungswerte einfließen lassen und ein trainerwechsel zum jetzigen zeitpunkt wäre insofern unangenehm, weil ein neuer trainer keine vorbereitung hatte, ein neuer trainer ein team übernehmen müsste welches nicht nach seinen wünschen zusammengestellt wurde und weil in Ö noch immer der faktor kontinuität am ehesten zum erfolg geführt hat. man bekommt in Ö nicht die spieler die sich so grandios abheben von jenen der konkurrenz. die faktoren teamgeist, verschworenheit, kontinuität waren seit langer zeit immer die entscheidenden punkte um sich abzuheben. ausnahme ist da natürlich salzburg, die einfach andere qualität einkaufen können
  12. bickel bestätigt im großen und ganzen was ich mir so gedacht habe und gestern auch lange und ausführlich beschrieben habe.
  13. stimmt, das ist mir auch aufgefallen
  14. den eindruck habe ich bei bickel überhaupt nicht, denn bickel hat extra die mechanismen erwähnt und er hat mMn schon den eindruck hinterlassen dass es nicht ewig so weitergehen kann und klare forderungen gestellt. aber er hat sich genauso in den fokus gerückt wie djuricin bzw sogar djuricin insofern besser dargestellt in dem er gemeint hat dass dieser der erste war, der gewisse anzeichen erkannt hat. er meinte sogar dass er sich damit eventuell selber in schieflage bringen würde. bickel ist ein sehr ehrlicher mensch, da glaube ich sind wir uns alle einig. nichtsdestotrotz bleibt auch ihm nix anderes übrig als den trainer zu wechseln falls es in den nächsten wochen keine verbesserung geben sollte.
  15. man hat schon die wertschätzung gemerkt