Jump to content

Hakuna Matata Arena

Members
  • Content Count

    5,113
  • Joined

  • Last visited

About Hakuna Matata Arena

  • Rank
    Institut für genoppte Gurken
  • Birthday 12/07/1981

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    SV Ried
  • Selbst aktiv ?
    Nein
  • Beruf oder Beschäftigung
    Le IT
  • Bestes Live-Spiel
    Cup Krimi Ried - Karnten
  • Schlechtestes Live-Spiel
    0:0 hater
  • Wenn Österreich nicht dabei ist, halte ich bei einer WM zu...
    Deutschlands Gegner
  • Lieblingsbands
    Robert Nesta M.
  • So habe ich ins ASB gefunden
    keine ahnung mehr

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich
  • Aus
    Ried

Kontakt

  • Skype
    Ascendancer

Recent Profile Visitors

13,603 profile views
  1. Man sieht hauptsächlich die Reflexionen von den Solarpanelen. Ionentriebwerke sind winzig und machen einen Schub von 10 bis 100milinewton. Ich denke dass du die aus 100m Entfernung nicht mehr siehst. Die Solarpanele richten sich bei Ankunft im Endorbit anders aus, und es reflektiert nur noch der Satellit selbst licht. Und das wurde durch aufbringen von Unterbodenschutz auch bereits minimiert. Und es wäre extremes Pech wenn dir so ein Satellit vor das Teleskop fliegt genau in dem Moment wo das Solarpanel das licht direkt zu dir reflektiert. Stelle dir vor die Erde wäre ein Komplett leerer
  2. Du denkst das sind die Triebwerke die man da sieht?
  3. Bei Satelliten im niedrigen Erdorbit ist das nicht so das riesen problem, da sie nach der dekommisionierung relativ schnell runterfallen und verglühen. Seitdem sich die Astronomen bei Elon beschwert haben wegen der reflektionen hat er soroft angefangen diese auch schwarz anzustreichen, um die Astronomen nicht zu behindern. Das war vor etwa einem Jahr, ganz am Beginn von Starlink.
  4. Oder: Wie man absichtlich alles falsch versteht
  5. Hab grad 5 Minuten lang eine Starlink constellation am Weg zum Endorbit in meinem Garten beobachtet, und dabei meiner Freundin Ionentribwerke ein wenig näher gebracht
  6. Ich wills hier auch nochmal kurz loswerden: Es gibt jetzt ein Subreddit ähnlich zu QAnonCasualties in deutscher Sprache: r/VTbetroffene Ist gerade erst im Aufbau, aber trotzdem: Verbreitet die Kunde!
  7. Ich dachte die Sendung wird so um die 170K Zuseher haben,.... nope: 511K. Oida Voda,....
  8. wat? .... moment muss mich kurz sammeln,.... .... .... .... Ähem, ja,... Bitte elaborieren sie.
  9. Die Erde ist natürlich Rund, aber Hohl, und sie schrumpft. Ich war überfordert mit der Komplexität der Welt und jemand hat mir eine (Vermeintlich) einfache Antwort geboten. Lässt sich schwer in ein paar Worten erklären. Ich mach dazu ab Sommer eine eigene Videoreihe, zumindest ist das der Plan.
  10. Natürlich, wer berechtigte Kritik übt, und kritisches Denken anwendet der ist auch kein VTler. Aber wenn man überall nach der Zahl 23 sucht, diese überaschenderweise dann auch überall findet, und daraus Schließt dass Die Illuminaten für alles verantwortlich sind, dann ist man im Bereich der VT. Das sollte man unterscheiden, leider sind viele Leute auch dazu nicht fähig.
  11. Dafuq Schnell linkt ihnen einer von euch meinen Channel rein, bei der Atmosphäre in den Komments mag ichs nicht mit meinem Bürgerlichen Profil Posten
×
×
  • Create New...