XSCHLAMEAL

Member & Friend
  • Gesamte Inhalte

    35.110
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Days Won

    4

XSCHLAMEAL last won the day on 17. August 2017

XSCHLAMEAL had the most liked content!

25 User folgen diesem Benutzer

See all followers

Über XSCHLAMEAL

  • Rang
    Beschde Mensch
  • Geburtstag 01.01.1937

Kontakt

  • Website URL
    http://
  • ICQ
    1

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Keine Angabe

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    FK Austria Wien, Tampa Bay Lightning (NHL), N.Y. Jets (NFL)
  • Selbst aktiv ?
    KuR sez. pro nichts, gegen alles
  • Wenn Österreich nicht dabei ist, halte ich bei einer WM zu...
    Deutschland
  • Geilstes Stadion
    Franz Horr Stadion
  • Am Wochenende trifft man mich...
    In dir
  • So habe ich ins ASB gefunden
    Relii

Letzte Besucher des Profils

24.939 Profilaufrufe
  1. Muhr als SD würde sich nicht verbessern.
  2. Klassiker - wann immer es zu einer Diskussion über „rechts“/“links“ kommt wird gerne vermischt. Nein, NIEMAND hier sollte den klassisch (wobei diese Definiton per se eine schwer einzugrenzende ist solange es nicht ins Extreme abdriftet) „rechten“ Menschen (sagen wir einfach mal - um es auf die Gesellschaft umzumünzen - VP, FP Wähler [shitstorm incoming in 3, 2, 1,...]) aus dem Stadion entfernen wollen. Diese "Pseudo"-Aufregung ist lächerlich. Ja, KEINER sollte eine Person im Stadion haben wollen der nach außen hin mit einer menschenverachtenden Einstellung zu Werke geht bzw. diese im Stadion zur Schau stellt – und hier zählt nicht ob es auf Fahnen, DH oder mittels einem „Sieg Heil“-Stirntattoo ist. Das hat im Fussball nichts zu suchen. Das hat bei UNS nichts zu suchen. Und kommt mir nicht mit linker Symbolik - welche bei uns btw nicht sichtbar ist. Dieses "aber DIE machen doch auch uuuur viel" ist abgedroschen und erinnert an die "fakenews", "lügenpresse" Polemik die leider Überhand genommen hat. Doch selbst wenn es diese "linke Symbolik" gäbe, in der Gesellschaft in der wir alle hier leben sollte jeder für sich wissen, welche "Seite" für die größeren Verbrechen steht. Und nicht für Verbrechen von vor Jahren, sondern für aktuelle Übergriffe - egal ob körperlich oder mittels extremer Propaganda. Trägt eine Person seine Einstellung für sich und unterstützt den Verein ohne die Gesinnung nach außen zu tragen (hier zähle ich aber auch Thor Steinar Wäsche in Schwarz-Weiß-Rot dazu – denn diese wird bewusst gewählt, da kann mir niemand etwas anderes erzählen), dann wird diese Person genauso im Stadion stehen/sitzen können ohne, dass man es verbieten kann (persönliche Einstellungen oder Präferenzen mit dem Umgang außen vor). Denn für Gedanken die eine Person in sich trägt kann man noch niemanden Verurteilen. Und nur weil eine Person eventuell im UST-nahen Umfeld ist, ist es schwer diese – ohne, dass sie sich etwas zu Schulden kommen hat lassen (und wenn es einschlägige Leute sind, dann wird es diese Schuld geben) - auszuschließen. Liefert die Person einen Grund, dann kann man sie ausschließen, hier ist es aber egal ob sie sich in einem Naheverhältnis zu irgendwem befindet oder nicht. Aussagen wie „Zeckenpolitik“ sind sowieso etwas wo man nur einen setzen kann. Die Aussage „Zecke“ für Linke ist eine einschlägige Wortwahl – und diese sollte man sich 2x überlegen bzw. sich nicht wundern, wenn diese Wortwahl eine gewisse Vorverurteilung zur Folge hat. Das einzige was noch fehlt ist die Erwähnung bzw der Vergleich mit der "Anti-Fa“... Auch hier gilt, Antifaschist sollte jeder halbwegs vernünftige Mensch sein. Dies wiederum impliziert NICHT, dass man mit bestimmten „Anti-Fa“ Gruppierungen in ihrer Art und Weise d’accord geht. Und damit verabschiede ich mich wieder.
  3. Du bist vermutlich auch jemand, der das "Gyros Special" im Irodion mit Schwammerl essen würde. Das gibts übrigens, nämlich im Irodion in der Nähe Münches...
  4. Diese Perversität wurde gemeldet und der Ersteller wird mit sofortiger Wirkung aus dem Fachverband ausgeschlossen. Sowas essen nur Dendrophile
  5. dieser Bestandteil wird vom Fachverband des Kebabverarbeitenden Gewerbes strikt abgelehnt (so wie auch Fenchel, Bärlauch und Rosinen)
  6. Kebab/Dürüm natürlich mit allem und scharf.
  7. leider nein. lg war ein guter. not bad.
  8. sry, Wien sind wir. Vorstadt ihr. mfg.
  9. kein derby mehr auf E (Selbstschutz), und ja die Grünen waren überall...
  10. hehe
  11. Du bist ekelhaft.
  12. den bitte nicht übers ganze Gesicht ziehen Ein Austria Match ist eine Brauchtumsveranstaltung. LG
  13. Nichts zu danken. Austria Wien verbindet. Auch ich werde mich ähnlich bekleiden da ich in den selben Umständen bin wie du.