fermin

Members
  • Gesamte Inhalte

    4.202
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

4 User folgen diesem Benutzer

Über fermin

  • Rang
    be strong, be wrong....

Kontakt

  • Website URL
    http://
  • ICQ
    0

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    FK Austria Wien
  • Beruf oder Beschäftigung
    Lohnarbeiter
  • Bestes Live-Spiel
    Bilbao : Austria
  • Schlechtestes Live-Spiel
    jedes verlorene derby
  • Wenn Österreich nicht dabei ist, halte ich bei einer WM zu...
    Östereich ist mir immer egal
  • So habe ich ins ASB gefunden
    über west.at

Letzte Besucher des Profils

10.202 Profilaufrufe
  1. Lothar Lockl, Wahlkampf-Mastermind vom VDB und 2facher Kickl Bezwinger.
  2. holzhauser -> ich bin ja phasenweise durchaus ein kritiker von ihm gewesen , aber jetzt ist er endlich mal ansatzweise der kicker, der er gerne wäre. serbest -> unauffällig aber sehr wichtig. sein umsicht und präsenz untersützen auch holzhauser enorm. klassischer "unsung hero"-spieler. hadzikic -> for the record: der bua ist 20 jahre. bei einem goalie ist das so wie 17 bei einem feldkicker. wie der innerhalb eines jahres vom auftreten und ausstrahlung her gereift ist, ist schon beeindruckend.
  3. pilsen ist eine gute mannschaft. gute mannschaften machen uns 3-4 tore. wird also eine niederlage mit 3 toren differenz.
  4. peinlich. jede rlo truppe verteidigt wiffer als wir. wird eine zache saison.
  5. beitar bitte nicht. ein grindhaufen auf alle ebenen.
  6. scheißt`s eich ned an. ist ja zum genieren. 3 platz war ziel, 3. platz wird es wohl, für mehr fehlt es an qualität und v.a. intellektueller kapazität am platz.
  7. klar wird im augenblick kein ersatz kommen, wo doch das transferfenster noch zu ist...
  8. das gute an solchen absoluten dreckspartien: bestehende schwächen werden gnadenlos aufgezeigt der trainer wird aus den fehlern in der aufstellung lernen wir dürfen erkennen, dass die entwicklung einer spielkultur ein zäher prozess ist, der nicht linear verläuft die selbsthilfegruppe "viola frustbuchteln e.V." kann nach wochen der erzwungenen askese endlich wieder ihre virtuellen therapiesitzungen abhalten. schön für sie, lästig für mich, aber so eine ingnore liste ist ja rucki zucki administriert.
  9. brauchen manche leute hier eine therapie oder ist das asb teil von dieser?
  10. tja, da haben wir uns verpokert. gut, auch das trainerteam wird daraus lernen.
  11. was ich mir wirklich wünsche. dass langsam in unserem anhang die erkenntnis sickert, dass ein spiel über eine gesamtlänge von 90 minuten geht und es deswegen nicht sinnvoll ist nach 10 minuten alles "für oarsch" zu erklären. die mannschaft hatte sich nach 25 minuten gegangen und spätestens zur HZ war sie für mich in der favoritenrolle. unser spiel ist nicht auf 90 minuten zauber- und powerfußball ausgelegt, sondern fußt auf einen geduldigen matchplan, in welchem es darum geht, den fehler müde zu spielen und gefährliche situationen durch unnötige ballverluste zu vermeiden. und vor allem nicht den fehler zu machen, bei rückstand alles nach vorne zu werfen wenn nur 70 minuten zu spielen sind.
  12. korrekt. das ist keine wundertruppe. die wird immer wieder rückschläge und drecksphasen haben. gerade auch innerhalb von partien. die heute gezeigte fähigkeit sich zu derappeln, wird eine ganz wichtige komponente in dieser saison sein. gorgon ist heute in hz2 wie ein würdiger kapitän aufgetreten. kehat und fink sind überhaupt nur super.
  13. wer nicht kapiert wie wichtig dieser sieg war und va. wie wichtig es war SO zu gewinnen, hat keine ahnung von fußball. ein spiel zu gewinnen, in das man super reinkommt, wo es von der ersten minute an rennt, das ist einfach. aber ein wichtiges spiel, 3 tage nach einer klatsche, nach 3 minuten im rückstand, 20 minuten "such balli" spielen müssen und sich dann in dieses spiel reinfressen, dann geduldig weiterspielen, fähig zu sein die fehler abzustellen. das ist einfach unglaublich leiwand. das zeigt einen hauch von größe.
  14. habe das so erwartet bzw. erhofft.