Der P(B)arazit

Members
  • Gesamte Inhalte

    6.193
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

4 User folgen diesem Benutzer

Über Der P(B)arazit

  • Rang
    Postinho

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    Austria Wien

Letzte Besucher des Profils

9.456 Profilaufrufe
  1. Mal zum Vergleich: Ungefähr in diesem Bereich liegen auch wir- vergleicht man das mit den Absatzzahlen von einem "schwachen" Großverein, der in einer für Nike "nicht relevanten" Stadt spielt, nämlich Atletico Madrid (173.000 Trikots), wird einem schnell klar, warum wir nicht einmal mehr auf dem Radar der Amerikaner liegen. Zum Verdeutlichen: Der absatztechnisch kleinste Verein, der ein eigenes Nike Trikot Design hat ist Hertha BSC. Man findet zwar online keine Zahlen dazu, aber die verkaufen sicher immer noch zwischen 50-100k (Schätzung nach den Verkaufszahlen ähnlich großer Vereine) Interessant ist nur der Umstand, dass kleinere deutsche Vereine wie Augsburg (haben heuer sogar das selbe Trikot Design wie wir) sehr wohl ein aufgesticktes Wappen erhalten. Mehr wird an Detailreichtum (2011 hatten wir ja sogar noch "Viola per sempre" auf die Innenseite gedruckt) wohl nicht drinnen sein: RB hat uns einfach als Markenbotschafter für Österreich (in der Symbiose mit Leipzig) leider abgelöst.
  2. [EDIT:FAKE NEWS] Sry, mir ist einfach zu fad.. der Effekt war eh ..begrenzt effektiv Zumindest in Utrecht ist er nicht mehr... https://fcutrecht.nl/dankjewelbara4
  3. Eierhahn Ein Kayode Verbleib würde mich sehr fröhlich stimmen, bezweifeln tue ich es jedoch massiv.
  4. Der Auswärtssektor darf ja nicht mehr als 18€ kosten, oder?
  5. Zugegebenermaßen ist eure Haupttribüne ziemlich gut (Sicht, Komfort), aber 36€ ist purer Wahnsinn.
  6. Die Gleichsetzung vom naiven Aberglauben an einen großen Wolkenfreund mit dem seriösen Fachbereich der Theologie (wobei natürlich auch eine Vielzahl von denen Spinner sind) ist immer schon sehr gefährlich gewesen, nimmt heute aber schon groteske Züge an. Nur weil 90% der Kirchengeher und Moscheenbesucher die eigene Religion bloß aus Kindergeschichten kennen, muss man Spiritualität ansich noch lange nicht verdammen.
  7. Rang 1 weil Nähe zum Feld. Das ist etwas was ich im Happel stark vermisse.
  8. Gerade bei Suttner hätte ich mir eine Rückkehr vorstellen können, aber der will es offenbar weiter in Deutschland probieren.
  9. Gewalt ist nur zur Selbstverteidigung legitim, alles andere ist primitiver Nonsens. Edit: Unvorsichtig und dumm ist das Verhalten natürlich, aber das entschuldigt keinen Faustschlag, keine Watsche, nicht einmal ein Rempeln.
  10. Eigenes Design ist mir komplett wurscht, solange wir wieder ein aufgesticktes Wappen bekommen. Dass wir derzeit aus dem selben Kreis wie die Admira oder Kleinvereine schöpfen ist einfach eine Schande.- Das Wappen gehört aufgenäht!
  11. Potsdam mit der wunderschönen Parkanlage (allein die italienisch angehauchte Friedenskirche am Eingang ist ein Traum) und einer fantastischen Altstadt (gespickt mit verschiedensten äußerst kreativen Baustilen- und Schmuckbauten zB das erste Neugotische Gebäude Europas - und kuriosen Gässchen https://de.wikipedia.org/wiki/Holländisches_Viertel ) ist mMn ein Muss. Natürlich, Berlin hat auch ganz andere Dinge zu bieten, aber diese schöne Seite (man baut ja auch gerade den südlichen Teil der Altstadt in einem großen Rekonstruktionsprojekt wieder auf) sollte man sich imho nicht entgehen lassen. Btw, die Räumlichkeiten des Schlosses kann man sich aber sowohl in Charlottenburg, als auch in Sanssouci sparen- "europäischer Barock Durchschnitt". Edit 1: Obwohl es schon seit einiger Zeit für die Öffentlichkeit gesperrt ist: Das legendäre Kunsthaus Tacheles wird in den nächsten Jahren in einem Büro/Eigentumswohnungen integriert, im Moment kann man dieses einzigartige Stück Berliner Subkultur aber noch im "Originalzustand" sehen, ein Spaziergang zur Synagoge/ Oranienburger Straße lohnt sich sowieso. Edit 2: Karl Marx Alle/ Frankfurter Tor ist auch toll: Dort findet man nicht nur die kuriosesten DDR Artikel in Ramschläden, sondern fühlt sich eben auch in eine ganz andere Zeit versetzt. Falls man also zur nahe gelegenen East Side Gallerie/ Oberbaumbrücke möchte kann man sich das ruhig geben-> Kreuzberg ist dann auch nur noch einen Sprung über die Spree entfernt. Edit 3: Die Museumsinsel ist trotz der großen Umbauarbeiten einfach umwerfend. Nicht abschrecken lassen.
  12. KAI ist mit 20-30 Mitgliedern vertreten (Südstadt waren es wie ich an der Kasse mitgehört habe exakt 22) und ist damit von den beiden verbliebenen Ultra Fanclubs der Größere, die VF haben derzeit ungefähr 10 Leute im Stadion, wobei da auch noch ein Umfeld von weiteren 5-10 dazugehört (Manis Hawara). Am meisten Anhang bringt ja eigentlich Inferno mit, nur...
  13. Ist das nicht eigentlich gegen das Gesetzt (der ÖFB musste den Frauenrabatt ja meines Wissens nach wegen Gleichberechtigung abschaffen)?
  14. Ich sehe es schon kommen: Wir verlieren 0:2 und Sturm 0:1
  15. Rein für die Attraktivität der Liga fände ich einen WAC Abstieg nicht so schlecht, auch weil Infrastruktur (die Bemühungen will ich Ihnen gar nicht absprechen) und Umfeld einfach grenzwertig sind.