Mach' mit bei der ASB-Bundesliga-Tippliga zur Saison 2019/20! Einfach mit dem ASB-Usernamen bei TIPPETY anmelden und lostippen. Alle weiteren Infos hier!

Jump to content

The1Riddler

Members
  • Content Count

    3,352
  • Avg. Content Per Day

    1
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    1

The1Riddler last won the day on November 10

The1Riddler had the most liked content!

3 Followers

About The1Riddler

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    Austria Wien
  • So habe ich ins ASB gefunden
    Freunde

Recent Profile Visitors

5,030 profile views
  1. Wobei das Thema mit der Setzung entschärft wäre, wenn man den 3ter wird in der Meisterschaft oder den Cup selber gewinnt. Dank der EC Erfolge der letzten Jahre von allen Vereinen, wobei der größte Anteil wohl von Salzburg kommt, kann man bei einer ordentlichen Saison fix qualifiziert sein und das Thema Setzung ist nur bedingt eines das einem Interessieren muss. Als 2ter hat man eine CL Quali Rund und eine Gruppenphase fix. Alles was uns einen Bonus verschafft um nächstes Jahr die Plätze 1-3 zu belegen, wird und sollte die Priorität gelten. Sollte nebenbei etwas zählbares in der heurigen Saison dabei herausschauen, darf man es gerne mitnehmen. Dies sollte aber nicht im Fokus stehen.
  2. Weil man aus meiner Sicht mit Kos auf ein Pferd setzt, dass niemals eine Option für die KM sein wird. Sein Nervenkostüm ist schon sehr speziell, von dem 3:6 hat er Ewigkeiten gebraucht sich zu erholen. Erst gegen Ende der Saison konnte er wieder zu seinen Leistungen aufschließen. Wenn es also eine Option gibt hier nach zu bessern, würde ich das als richtig empfinden. So wie auf beiden AV Positionen. Alle anderen Positionen sind mit Spielern besetzt, wo man sich vorstellen kann, bei weiterer Entwicklung eine Option in der KM zu werden (wobei ich hier Pichler und Sarkaria noch hinzuzähle), bei beiden AV's und dem Tormann habe ich dieses Gefühl in keinster weise.
  3. Es gibt Posts die einen Thread beenden sollten, dieses hier ist so eines. Danke
  4. Ich finde es etwas komisch, wenn man bei den YV jemanden einsetzt bzw. festhält, wenn man ihn sich nicht für die KM vorstellen kann. Das gilt sowohl für die Trainer, als auch für Spieler und Tormänner. Auf der Nr. 3 würde ich eher einen Tormann sehen, der zumindest die Gardegröße hat zw. 188 - 196. Da Conde noch 16 ist und schon 1,83 wäre das für mich eine akzeptable Ausnahme. Obwohl sich Kos gegen ende der Saison stabilisiert hat, denke ich wäre es gut hier eine alternative zu Kos zu finden. Einer der man auch zutraut einmal das KM Trikot zu tragen, dass kann ich mir bei Kos überhaupt nicht vorstellen. Für die YV würde ich mir neue AV's und einen Tormann wünschen, wenn sich hier eine Option aufmacht.
  5. Ja, ich gehöre zu den Menschen, die diese Einkesselung als Unverhältnismäßig eingestuft haben. Danke, lässt für mich mehr Fragen offen, als gelöst wurden. Aber ich habe gelernt, dass die Einkesselung von 1400 Menschen wegen ein paar Schneebälle rechtens ist, wenn vorher 50 Leute gegen eine Mauer urinieren und ihr Territorium so markieren. Hätten diese nicht gegen die Mauer uriniert und Lärm gemacht, dann wäre es nicht rechtmäßig gewesen... Bedeutet für mich im Umkehrschluss, die Sache mit den 50 Leuten an der Mauer rechtfertigen keinen Einsatz der Polizeikräfte, aber wenn diese Schneebälle pullern, dann wird's gefährlich. Dann muss man ca. 1400 Menschen einkesseln (ja, ja - diesmal war ich polemisch). Was für mich nicht rauskommt, wenn also die 1338 Menschen 5 Stunden lang jegliche Auskunft verweigern, dann dürfen sie nachher im Anschluss nach Hause gehen, weil mehr als 5 Stunden brauchen sie nicht stehen - so richtig? Zumindest kommt es für mich nicht so raus, dass sie nach 5 Stunden alle abführen hätten müssen und auf eine Wache bringen hätten müssen. Ich bin gespannt ob mir mal die schriftliche Form dieses Urteils unter kommt, dass wäre echt interessant für mich.
  6. Das ist die andere extreme Formulierung Ich habe von dem Urteil nichts mitbekommen, in welchen Punkten hat man der Polizei Recht gegeben und in welchem nicht? Gibt's dazu irgendwo eine gute Zusammenfassung?
  7. Nur wenn man es will. Ebner/Grünwald waren verletzt und nicht bei 100% als sie zurück gekommen sind. Sarkaria/Pichler haben die Vorbereitung bei den Amas gemacht unter anderen Voraussetzungen und Pichler war gerade am Anfang immer wieder von kleineren Verletzungen geplagt. Wenn der Trainer andere Spieler einsetzt kennen wir das Ergebnis. Er hat die Wahl zw. Pest und Cholera... Jetzt gibt es mal noch ein Spiel, dass muss man gewinnen und dann wird man sehen was im Winter passiert. Welche Spieler von den Amas hochgezogen werden zu Fitz, Sarkaria und Pichler. Wimmer/Hahn stehen in den Startlöchern und sind meiner Meinung am Sprung zur KM und ob es von extern noch frisches Blut für die KM geben wird.
  8. Es wird wohl keine schlechter sein, wenn man mit der Konkurrenz aus der Vorstadt plaudert, dürfte deren Statistik bei Schörgenhofer nicht viel besser sein.
  9. Du wirst traditionell bei mir noch einen Haufen Fehler mehr entdecken wenn ich auf einem Handy Nachrichten tippe 😁
  10. Gegen Nordmazedonien war es ja schon so weit. Ich denke das ihm die Zukunft gehört im NT.
  11. Das wird Schlager für die nächsten Jahre verhindern, wenn er so weiter macht
  12. Wie er dem sala den Ball nach dem Hacken am 16er abgenommen hat war dafür Weltklasse... oder kurz vor der Hz Pause... Wenn ich wählen dürfte hätte ich lieber Stankovic bei uns und wir geben Ihnen dafür Lucic Ps: was der Verteidiger beim 2:0 machen wollte weiß aber auch keiner genau. Das war mit dem Kopf gar nichts...
  13. Ich denke hier ist schlicht gemeint, dass diese Spieler so ein Tempo nicht gewohnt sind und das dann merkbar wurde. Aber das hat nichts mit dem Alter zu tun.
  14. Wobei man halt mal anmerken muss das solche Fehler bei Mannschaften vorkommen, welche enge Situationen spielerisch lösen wollen. Wer immer weg pufft wird solche Fehler nicht machen. Rapid hat genau auf den Ball gewartet
  15. Ich glaube nicht, dass ich mich über die Ehre von Red Bull geäußert habe. Meine Aussage hielt lediglich fest, dass immer noch genau so viele Menschen sich Red Bull anschauen, wie Sturm, Austria, etc... Somit stimmt die Aussage halt nicht, dass ein Verein von seinen Ultras lebt, auf diese hat sich auch die Aussage bezogen und keineswegs auf die Mehrheit bei uns im Stadion. Respekt habe ich von meinen Eltern gelernt und hoffentlich auch an meine Sohn weitergereicht, dafür hat es keine Fußballvereine benötigt. Ich habe gelernt, dass man Menschen nicht nach ihrer Farbe, ihrer Religion oder ihrer Herkunft beurteilt sondern einzig daran misst wie sie sich dir oder anderen gegenüber verhalten. Daran scheitert der eine oder andere Ultra, weswegen ich so meine Probleme mit ihnen manchmal habe.
×
×
  • Create New...