Sok

Moderator
  • Gesamte Inhalte

    2.972
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

16 User folgen diesem Benutzer

See all followers

Über Sok

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich
  • Aus
    Mittelkärnten, Wohnhaft: Wien

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    Sportklub Austria Klagenfurt
  • Bestes Live-Spiel
    Relegation 2015: SK Austria Klagenfurt - SC/ESV Parndorf 4:1
  • Wenn Österreich nicht dabei ist, halte ich bei einer WM zu...
    Italien

Letzte Besucher des Profils

12.327 Profilaufrufe
  1. Wsl wegen der Gugl. Ansonsten spricht zurzeit eher wenig für BW. Weder die Zuschauerzahlen, noch die sportliche Perspektive.
  2. Aydin langfristig an uns zu binden war definitiv die richtige Entscheidung.
  3. Da war kein Corner.
  4. Ja. Ich schau auf liveru.eu zB. Aber für etwaige Trojaner oder dergleichen übernehme ich keine Verantwortung.
  5. "ein paar Hütten machen" ist sicher der preußische Wortlaut.
  6. Pichler gab noch ein Interview! Ein bisschen eigenartig geschrieben ist es. Da dürften andere auch nicht ganz aus dem Urlaub zurück sein. https://www.skaustriaklagenfurt.at/news/ich-wollte-gar-nicht-mehr-weg-519
  7. Na dann: Herzlich Willkommen! Wird wohl heute noch nicht spielen, nehme ich an?
  8. Dazu würde nämlich auch folgendes passen: Kann ja durchaus sein, dass man Unternehmen rund um den Sportpark ansiedeln will. Die Austria zurzeit nur als Vehikel dient, aber den Unternehmen natürlich frei steht einzusteigen. https://www.laola1.at/de/red/fussball/2--liga/news/2--liga--ambitionierte-plaene-fuer-austria-klagenfurt/
  9. Der FCK ist die Tochtergesellschaft der Parken Sports & Entertainment A/S. Diese vermarktet das Stadion und nützt es als Veranstaltungsort für diverse Events. Außerdem hat man das Stadionareal zu einem Bürozentrum ausgebaut und erwirtschaftet damit unsummen an Geld.
  10. Das gibts ja wirklich nicht, dass der in der Transferphase auf Urlaub fährt. Wie aus einem Satireblattl. Ich hoffe, dass er das nur deswegen gemacht hat, weil er in der Rückrunde schon vorgesorgt hat.
  11. Das ganze Modell erinnert ein wenig an den FC Kopenhagen.
  12. Eh, aber dann stellt sich dennoch die Frage warum man sich in anbetracht deiner Theorie überhaupt verhältnismäßig stark engagiert.. ich will nicht sagen, dass du unrecht hast oder irgendetwas wiederlegen, aber ich stelle mir eben die Frage was das eigentlich alles soll. Einerseits scheint man sich um die Austria nicht zu kümmern und andererseits werden Spieler langfristig gebunden, top-spieler ausgeliehen um den Abstieg zu verhindern (der Mietvertrag hätte ja für die RLM auch gegolten) und der sportliche Leiter ausgetauscht.
  13. Dafür hätte es aber wohl die Zielsetzung Aufstieg nicht gebraucht. Die Herren hätten genauso gut sagen könnnen, dass man einmal mitspielen wolle und keinen Zeitplan verfolge. Verstehe die Vorgangsweise nicht.
  14. Damit wird wohl eher gemeint sein, dass man glaubt einen Klagenfurter Klub von Hamburg aus führen zu können.
  15. Da die Vereinsführung ja sehr auf ihr Image und die Außendarstellung bedacht ist, finde ich Kurkas Kritik richtig und wichtig. Hoffe es findet endlich ein Umdenken statt.