StepDoWn

Moderator
  • Gesamte Inhalte

    10.348
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Days Won

    1

StepDoWn last won the day on 23. Januar 2017

StepDoWn had the most liked content!

13 User folgen diesem Benutzer

See all followers

Über StepDoWn

  • Rang
    Captain Awesome
  • Geburtstag 18.11.1986

Kontakt

  • Website URL
    http://

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    SK Rapid Wien
  • Selbst aktiv ?
    Dynamo Döbling FC
  • Beruf oder Beschäftigung
    Student

Letzte Besucher des Profils

14.946 Profilaufrufe
  1. Ich übernehm mal den Job von @GRENDEL: nein.
  2. Oja, ganz unberechtigt und strunzdumm. Wird aber schon in einigen Threads rauf- und runterdiskutiert.
  3. Gib dein Leben zurück.
  4. Jo, Bauchweh vor Lachen - euer Präsident ist an Peinlichkeit nicht zu überbieten. Und das sage ich als ein energischer Kritiker der Grün-Weißen Führungsriege.
  5. Natürlich ist es im Grunde genommen falsch, zu sagen "das war schon immer so ...", ich bin da bei dir. Aber so eine Regelung muss mMn von allen Ligamannschaften VOR dem aktuellen Bewerb (und somit vor dem Feststehen der Qualifikanten) beschlossen werden. Gerne gleich nächste Woche fürs nächste Jahr beschließen - alle gewinnen. Gruber ist schlimmer als Kraetschmer, von seiner Sprache, seinem Auftreten, seiner Art gegen einen bestimmten Verein zu arbeiten. Ich hoffe er weiß ganz genau, wie lächerlich er sich damit macht, diese Gedanken überhaupt auszusprechen. (Gleichzeitig würde ich dem LASK den Aufstieg in die CL gönnen und wünschen; da ist sportlich was tolles entstanden.)
  6. Kann dauern
  7. Das werden interessante 2 Wochen. Ich halte mich mit Wutausbrüchen bis dahin zurück.
  8. Hast du mal auf den Kalender geschaut? Jedenfalls ja, wenn Potzmann unglücklich war bzw Kühbauer mit ihm nix anfangen konnte, bringts natürlich nicht. Die Frage ist eher: wusste man das nicht schon früher? Jetzt holen wir (im Idealfall) irgendeinen anderen AV, der erstmal an die Mannschaft herangeführt werden muss und wo man dann schnell mal sagt, dass sich der ja noch einleben muss und keine Vorbereitung hatte usw usf. Wenn ich den Idealfall umreiße, werf ich auch noch einen Worst Case in den Raum: wir "müssen" Müldür verkaufen und haben nicht mal mehr unseren IV, der AV spielen kann. Aber du hast natürlich recht: so richtig rumstänkern sollt man erst, wenn alles liegt und pickt. Mit Ullmann hat uns Zoki auch positiv überrascht.
  9. Yes, großartige Neuigkeiten. Die wahren Neuigkeiten sind nämlich nicht, dass wir unsere AVs alle verscherbeln, sondern dass unsere sportliche Führung endlich unseren Forderungen nachkommt: plant so gut es geht für die Zukunft! Jetzt antizipiert man augenschienlich schon das Cup-Aus gegen RBS und die Einfachbelastung. Da braucht man nicht mehr als 2 wirkliche AVs, notfalls stellen wir halt wieder einen IV hin. Wir sind wirklich ein Kicker-Schmelzofen - quasi das Gegenteil von einer Talenteschmiede.
  10. Saugeil, erneut Gratulationen nach Linz!!
  11. Ich senfe noch kurz meine persönliche Meinung dazu. Gaming-Laptops sind mMn fast immer der worst possible deal. Du hast ein Ding, das unhantlich, groß und schwer ist (dh auf die Uni mitnehmen - meh), gleichzeitig kaum an die Leistung eines Stand-PCs herankommen kann und außerdem preislich im oberen Segment ist. Gibt genug Leute, die sich 100% sicher sind, dass sie ein Desktop-Replacement benötigen, da bin ich dann auch schnell wieder ruhig. Aber ich piekse das gern mal grundlegend an, weil's dann doch recht häufig nicht notwendig ist. Wie wäre denn dein genaues Setup bzw deine Anforderungen? Ein Kumpel hat sich grad einen Lenovo Cube geholt: https://geizhals.at/lenovo-legion-c530-19icb-cube-90jx007egf-a1996572.html Damit wärst du ziemlich platzsparend, Leistungstechnisch vorne dabei, zahlst aber nur die (gefühlte) Hälfte.
  12. Ich kann dir nicht einmal widersprechen. Aber wenn man den ersten Grant abschüttelt, in sich geht, und überlegt, was dem Verein in dieser Situation am meisten hilft, dann kann man denke ich nur zu einem Schluss kommen. Ich bin selber oft genug in exakt deiner Stimmungslage. Wie lange soll man sich als Fan noch frotzeln lassen? Wie lang soll man brav seine eigene "Leistung" bringen (= Mitglied sein, Abo/Tickets kaufen, ins Stadion gehen, im Idealfall supporten, ...), wenn die Millionäre am Rasen ihren Beitrag seit langer Zeit nicht bringen? Und dann trudeln wir bei der sportlichen Planung auch noch mit offensichtlich diskussionswürdigen Entscheidungen durch die Gegend, dass nicht mal wirklich Besserung in Sicht ist. Und dennoch: wenn ich mit dem Grund-Schleim ins Stadion geh, helfe ich niemandem. Nicht mir (weil ich keinen guten Tag dabei hab), nicht der Mannschaft (weil das letztlich - zur großen Überraschung - auch nur Menschen sind) und in weiterer Folge nicht dem Verein, den ich unterstütze. Eine kurze Stadionpause tut oft wirklich gut, hab ich gestern gemacht, kann ich empfehlen.
  13. Aktuell wirkt es, als würden sich viele Leute einfach darauf freuen, immer ein Problem herauszupicken. Gut gespielt aber verloren? Unzufrieden. Schlecht gespielt aber gewonnen? Unzufrieden. Die Mannschaft auspfeifen ist letztklassig, speziell wenn man jetzt mal hoffen muss, dass eine gewisse Entwicklung einsetzt. Aber das geht mir auf der OMV Tribüne schon seit geraumer Zeit auf die Nerven. Das wahre Pulverfass ist glaube ich nicht der (harte) BW, sondern auch die "Normalos". Petsos wurde beispielsweise bei Einwechslung und Ballberührungen mit Pfiffen bzw einem Raunen bedacht - wie kann sowas sein? Was soll der Spieler in weiterer Folge dann noch für eine Leistung zeigen? Der BW nimmt sich hier mWn immer zurück. Ich bin selbst zutiefst unzufrieden mit der Situation, bin auch der Meinung, dass die Mannschaft (und die Etagen darüber) deutlich mehr liefern müsste. Aber man muss sich momentan glaub ich an jedes Eutzerl Glück klammern, das man bekommt. Sonst wird man aus der Abwärtsspirale niemals ausbrechen. Ich zitiere das, damit es möglichst viele Leute lesen. Danke.