Jump to content

zahi

Members
  • Content Count

    6,632
  • Avg. Content Per Day

    1
  • Joined

  • Last visited

4 Followers

About zahi

  • Rank
    Postinho

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    Rapid Wien, Spurs, CF Barcelona
  • Selbst aktiv ?
    Vor vielen Jahren als Hobbykicker und in der Diözesanliga (FC Mariahilf; Heimplatz war die rote Erde auf der Marswiese)...
  • Lieblingsspieler
    Panenka, Kranjcar, Dele, Kane, Eriksen, Gylfi, Messi und noch einige mehr...
  • Wenn Österreich nicht dabei ist, halte ich bei einer WM zu...
    England, Brasilien
  • Geilstes Stadion
    Camp Nou (leider noch nie dort gewesen)
  • Lieblingsbands
    Dire Straights, Queen
  • Am Wochenende trifft man mich...
    Mal da, mal dort, mal anderswo...
  • Lieblingsfilme
    Sergio Leone Western, Star Wars, Der Profi, Der Junge im gestreiften Pyjama, Casablanca
  • Lieblingsbücher
    Da gibt es zu viele, aber "Das Parfum", "Der Herr der Ringe" und die Romane von Douglas Adams gehören definitiv dazu!
  • So habe ich ins ASB gefunden
    Zufall (standard.at)

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich

Recent Profile Visitors

9,268 profile views
  1. Da sollte "MÄRZ" stehen. Hab's eh schon ausgebessert. War aber eugentlich recht offensichtlich, nüm?
  2. Anbei ein, wie ich finde, ganz interessanter Artikel aus der Kleinen Zeitung: https://www.kleinezeitung.at/politik/5943680/Vor-Lockerungsgipfel_Signifikanter-Anstieg-der-Neuinfektionen-mit Daraus nur kurz herausgezogen die Entwicklung der samstäglichen Neuinfizierten: 6. Februar: 1.133 13. Februar: 1.433 (+ 300) 20. Februar: 1.877 (+ 444) 27. Februar: 2.457 (+ 580) Wer mit dieser Entwicklung Zahlen an weitere Lockerungen am 15. Jänner März denkt, ist völlig unrealistisch. Just my 2 cents...
  3. So wie ich es geschrieben habe. Alle über 65.
  4. Da wär ich mir gar nicht so sicher. In meinem Bekanntenkreis ist der Anteil an Verweigerern/Skeptikern bei den 50-60 Jährigen sicher am höchsten. Ich denke viele in dieser Altersgruppe unterschätzen ihr doch schon fortgeschrittenes Alter bzw. überschätzen ihr Immunsystem und den allgemeine Gesundheitszustand. Dazu kommt, dass deren Eltern oft bereits verstorben sind und es dadurch keine Nahestehenden in der Höchstrisikogruppe gibt. Wozu also impfen lassen? Politisch ordne ich viele davon schon eher in die FPÖ-Schiene (oder Altsozis), die Alternativen, also potenzielle Grünwähler, darf man hier aber nicht unterschätzen. Ist natürlich rein aus meinem Umfeld und deswegen nicht repräsentativ Ich schreib von den über 65-jährigen und du antwortest über die 50 bis 60-jährigen. Hmmmm... Damit, dass viele die ein bissl esotherisch sind und an Homöopathie oder Quantenheilung und solchen Schmafu glauben, auch oft Impfgegner sind, damit hast du natürlich recht. Aber das sind auch eher Leute die jünger als 65 sind.
  5. Ich glaub ja mittlerweile fast(!), dass AZ einen Sideletter mit der Uni Oxford hat, der sie verpflichtet zuerst GB zu versorgen und wenn AZ dem nicht zugestimmt hätte, haetten sich die einen anderen Partner in der Pharma- Industrie gesucht... ;-) Ich denke grad beim den Älteren > 65 wirst Quoten höher als 90 % haben. Je jünger oder FPÖ-näher, desto weniger werden sich die anderen Leute impfen lassen...
  6. Ich wollt es eh schon fragen, als ich mich damals beim Impfservice Wien für die Impfung vorgemerkt und angemeldet hab, hab aber dann vergessen. Man kann zwar Risikogruppen angeben aber muss eine auswählen. Ich hab z.B. Bluthochdruck und Asthma, musste mich aber für eines von beiden entscheiden, dass ich dann angab. Ich halte das nicht für sinnvoll. Man sollte alle Risiken angeben können. Insofern: Ist das in den anderen Bundesländern auch so?
  7. Wenn, dann kann man bald sagen: "Fast alles falsch gemacht..."
  8. Afaik halt in deinem Bundesland oder in dem, in dem du arbeitest. Aber ich gestehe, ganz sicher bin ich da auch nicht.
  9. Na bumm, die Guerot (gerade in der ZIB 2) ist aber aber auch ned ganz dicht... Sagt glatt, dass nicht bewiesen ist, dass Lockdowns nutzen und einiges an anderem Blödsinn...
  10. Jokanovic hat mE. schönen Offensivfußball spielen lassen und hat lieber 4:3 am 1:0 gewonnen. Das hat er auch in der PL nach dem Aufstieg versucht, aber dort war trotz Investitionen die Qualität der Spieler nicht gut genug und er ist kopfüber wieder abgestiegen bzw. auch gegangen worden. Ich weiß, dass ihn viele nicht mögen, aber mir hat der Spielstil gefallen.
  11. Mason als Interim wäre ok denke ich. Hätte auch was sentimentales. Nagelsmann und Ragnick wären für mich ähnlich wie Mourinho vom Sympathiefaktor... Potter wird in England sehr gelobt. Warum nicht Parker ist glaub ich zu früh als Fixlösung. Da bin ich mir nicht sicher ob das gescheit ist. Jokanovic hat mir vom Spielstil als Fulham Manager gefallen. Was macht der grad so?
  12. Hoffentlich! Ich bin so froh, dass ich heute keine Zeit hatte, mir das Match anzusehen. Bitte verabschiede dich Mourinho!!! Wenn dem wirklich so ist, wen hätt ma denn gern als Nachfolger (auch wenn ich befürchte, dass es noch nicht so weit ist)? Ich mach mal Name-Dropping: Allegri (wohl eher unrealistisch), Bielsa (Alter und ob er überhaupt weg will von Leeds) , Hasenhüttl, (mit einem Ex-Saints-Tainer hatten wir schon einmal Glück), Marcelinho (unrealistisch), R. Garcia, Eddi Howe (i was ned recht), ...? Wenn er bis zum Ende der Saison wartet, dann werden wir wohl. in der kommenden Saison nicht international spielen. Mit dem Kader so grauslich spielen UND aktuell nur den 9. Platz belegen? Viel schlechter gehts wohl unter wenigen Trainern... Mourinho ist für das wie verantwortlich. Das hinten reinstellen geht einfach nicht. Schon gar ned mit unserer Abwehr. Lloris hat lange eine gute Saison heuer gespielt, sich aber die letzten spiele leider auch anstecken lassen. Ach mir fallt so viel ein, was mir ned taugt und was ned passt. Bitte: Taxi for Mourinho!!!
  13. Die KH/Intensivzahlen hinken um 2-4 Wochen hinterher. Man kommt ned gleich ins Spital bzw. die Intensiv. Ein schwerer Verlauf entwickelt sich. Darum ist es auch Blödsinn sich ausschließlich an den Hospitalisierten zu orientieren. Wenn man erst reagiert wenn es da eng wird, ist es evtl. schon zu spät.
  14. Ok., dann hab ichs gestern übersehen, bzw. muss es recht kurz gewesen sein. Ich hab bisher nur bei der Presse Artikel gefunden.
×
×
  • Create New...