Besucht unser neues Big Data Projekt! Overlyzer bietet Live Trend Daten zu Fußballspielen aus 800+ Bewerben und gibt den Spielverlauf einer Partie in einer übersichtlichen Graphenform wieder! Hier geht's zum Release-Beitrag mit mehr Informationen!

Jump to content

zahi

Members
  • Content Count

    6,103
  • Avg. Content Per Day

    1
  • Joined

  • Last visited

4 Followers

About zahi

  • Rank
    Postinho

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    Rapid Wien, Spurs, CF Barcelona
  • Selbst aktiv ?
    Vor vielen Jahren als Hobbykicker und in der Diözesanliga (FC Mariahilf; Heimplatz war die rote Erde auf der Marswiese)...
  • Lieblingsspieler
    Panenka, Kranjcar, Dele, Kane, Eriksen, Gylfi, Messi und noch einige mehr...
  • Wenn Österreich nicht dabei ist, halte ich bei einer WM zu...
    England, Brasilien
  • Geilstes Stadion
    Camp Nou (leider noch nie dort gewesen)
  • Lieblingsbands
    Dire Straights, Queen
  • Am Wochenende trifft man mich...
    Mal da, mal dort, mal anderswo...
  • Lieblingsfilme
    Sergio Leone Western, Star Wars, Der Profi, Der Junge im gestreiften Pyjama, Casablanca
  • Lieblingsbücher
    Da gibt es zu viele, aber "Das Parfum", "Der Herr der Ringe" und die Romane von Douglas Adams gehören definitiv dazu!
  • So habe ich ins ASB gefunden
    Zufall (standard.at)

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich

Recent Profile Visitors

8,808 profile views
  1. Das Problem ist dass aktuell noch keiner die Rahmenbedingungen dafür weiß. Keine Verordnung, kein Verordnungsentwurf ==> keine Handlungsempfehlungen. Jeder der aktuell was anderes behauptet lügt. Das einzig quasi offizielle, was man weiß ist der eine Satz von der Anschober/Mayer-PK, dass Indoor mit 2 m Abstand möglich sein soll. Ob es aber weitere Einschränkungen gibt (z.B. Quadratmeterzahl) oder wie die genauen Rahmenbedingungen sind ist unbekannt. Drum kann keiner, der seriös ist und keine falschen Hoffnungen wecken will, dzt. irgendwas konkretes veröffentlichen. Nicht mal die BSO weiß derzeit, was dann in der Verordnung genau drinnen stehen wird (vmtl. kommt sie wieder am 28. Mai um 23:58 raus). Das ist leider die traurige Realität.
  2. https://kurier.at/sport/fussball/fussball-anschober-spricht-mit-bundesliga-ueber-zuschauer-thematik-in-der-corona-krise/400852502 Mit Ruhm bekleckert sich der aktuelle Hr. Sportminister aber auch ned. Das wirkt echt so, als ob es da null Koordination/Absprache zwischen den beiden Parteikollegen, bzw. Ministerien gibt. Und nach wie vor weiß kein Mensch was wirklich in der VO drinnen steht, die er in ned amal 3 Tagen anwenden soll muss. Schlimmer, jeder macht was er will. Wirte lassen die Leut (obwohl sie nicht dürften) einfach Billard spielen oder Wuzzeln (die, die sich wie das Köö an die Verordnung halten und das nicht erlauben, sind die Dummen), während Clublokale für die selben Sportarten ned mal noch betreten werden dürfen. Und auch für alle Bereiche (z.B. Gastro, Sport, Kultur) gelten unterschiedliche Abstands/Quadratmeter/Maskenregelungen, deren Unterschiedlichkeit rational einfach nicht mehr begründbar ist. Das ist Chaos pur derzeit!
  3. Könnte eigentlich vielleicht mit diversen Einschränkungen ähnlich oder nur im Ansatz eventuell für ausgewählte Sportarten mehr oder weniger im Gleichklang teilweise mit speziellen Einschränkungen beim Indoor-Sport gelten. Das ist in etwa der aktuelle Info- Gehalt und Wissensstand für den indoor-Sport nach der PK. No Joke!!!
  4. Thx. Ich hab wie gesagt den Anfang nicht gesehen.
  5. Eigentlich ja, denn sogar die Sportorganisationen haben heute diesbezügliche Infos erwartet. Und auf der Sportseite wurden mit 29. Mai Lockerungen für den Indoor Sport angekündigt. Viel Zeit habens da nimmer. Man muss ja auch damit arbeiten und sich vorbereiten. Ging und geht mir ähnlich... Naja, das ist Teil der Gerüchteküche, die ich erwähnte. Das ist das (2m + 10 m²) was man erwartet hat. Aber in der PK war dazu gar nix afaik.
  6. Na ich bin neugierig. Die Gerüchteküchte hat vor der PK von 2m und 10 m² pro Person gesprochen. aber ganz am Anfang hab ich die PK zugegebenermaßen nicht aufgedreht gehabt. Bin a bissl zu spät gekommen.
  7. Ich glaub mich tritt ein Pferd. Da war ja gar nix heute dabei für den Indoor-Sport. Oder hab ich da in der PK was überhört? Geht's denen noch gut? Edit: Ich erhöhe. Jetzt hat er grad noch gesagt, dass alles was für die Kultur, Schulungen usw. gilt, explizit nicht für den Sport (gesagt hat er es mit Bezug auf Bundesliga und Formel 1) gilt. Geht es denen noch gut?
  8. Billard kannst mittlerweile in fast jedem Lokal (Ausnahme KÖÖ) das einen oder mehrere Tische hat, wieder spielen, wenn es in der Gastro ist, nur in Sportvereinslokalen ist es verboten (bis mindestens 29. Mai). DAS verstehe wer will. Entweder die Wirten scheißen drauf und keiner kontrolliert es bzw. die Politik schaut weg, oder es herrscht eine glasklare Benachteiligung von Sportvereinen gegenüber der Gastro vor. Da sag nochmal wer, dass der Sport bevorzugt behandelt wird...
  9. Gut, über die Quelle äußere ich mich jetzt ned... 🤐 Was aber richtig ist, ist das der Profisport, abseits der klassischen "to big to fail"-Vereine/Sportarten, vor einem massiven Dilemma steht. Basketball ist da ein gutes Beispiel. Die hatten ein klares Ziel/Konzept in Österreich und da ist jetzt vieles im Popsch mit einem Schlag. Aber noch schlimmer geht's dem Breitensport. Dem wird grad wirklich die Luft abgedreht, insbesondere Indoor. Wenn da jetzt wirklich 2m Abstand und 10m^2 pro Sportler kommen (und damit ist zu rechnen), kannst vieles vergessen. Und dann fangen die Vereine fangen an zu wackeln. Bisher haben viele Menschen kostenlos Zeit und Energie, teilweise auch Geld reingesteckt. Wenn es ihnen selbst wirtschaftlich schlechter geht, wird die Bereitschaft dazu sehr sinken, noch dazu, da sie z.B. als Trainer noch mehr Verantwortung und vor allem bei Kids Hattingen haben als sonst. Wenn einem der Sport wirklich wichtig ist, gibt es nur zwei Varianten: runter auf ein absolutes Minimum der Beschränkungen (z.B nur 1 m Abstand sonst aber nix), oder beibehalten der Maßnahmen, aber dafür auch ordentlich Geld in die Hand nehmen und entschädigen. Aber: Both is not going to happen. Und dann wundert man sich, wenn nix außer Wintersport und Fußball, wirklich dauerhaft vorankommt in .at. Aber ja, das zeigt, dass wie die Studierenden und Zivildiener, auch der Restsport ned grad eine große Lobby hat in Österreich.
  10. Weiß jetzt eigentlich wer, wie das mit z.B. Billard in Lokalen ist? Geht das über die Gastro-Regelung oder nicht (Vereinslokale gehen derzeit nicht, das weiß ich). Dazu bekommt man aktuell nämlich höchst unterschiedliche Informationen und jeder sagt was anderes, Manche behaupten die Gastro-Beschränkungen wären lockerer als die für den Sport, andere behaupten genau gegensätzliches und sagen auf Grund der Gaströ-Regelungen dürfte man das auf gar keinen Fall in der Gastro und das auch noch länger nicht. In den Köös kann man derzeit jedenfalls noch nicht spielen. Andere Lokale erlauben es angeblich mit der Argumentation bei ihnen wird ja kein Sport ausgeübt, sondern nur eine Freizeitbetätigung. Es ist wirklich völlig irr, was da gerade abrennt und jeder erzählt was anderes. Irgendwie finde/fände ich es jedenfalls absurd, wenn für ein und die selbe Sache zwei total unterschiedliche Regelungen gelten würden (egal welche strenger ist).
  11. Mal sehen. Ich denke nicht, dass die Abstände offiziell fallen werden. Insofern kannst Doppel wettkampfmäßig vergessen.
  12. Ok., thx für die Antwort. Aber das ist ja dann ned wirklich was neues, denn unter Einhaltung der Abstände wär das juristisch seit der letzten Lockerung bereits möglich gewesen, auch wenns der ÖTV nicht empfohlen hat afaik. Der Clou an der Sache: So kannst ned wettkampfmäßig spielen. Das gilt auch für andere Sportarten und Indoor mit Billard z.B. wirds noch mühsamer, wenn sie dann auch noch krude m²-Regelungen festlegen (für Spitzensportler Indoor gilt da derzeit btw. 20 m²) Das mag jetzt im Tennis nicht so schlimm sein, aber in anderen Sportarten ist das tödlich. Wenn man das oben beschriebene bzgl. Fußballtraining her nimmt, kannst dich schon mal auf Anraineranzeigen en masse einrichten, falls wer auf Euren Platz sieht...
  13. Woher hast die Info? Gibt's was neues bzgl. Sport im Allgemeinen? Ich hätt derzeit nix gesehen.
  14. Wahlkampf-"Hintreten" auf Wien von Blümel und Schramböck auf der Ministerrats-PK und Kogler schaut zu und traut sich quasi nix dagegen zu sagen, obwohl sogar Mikl-Leitner und Anschober sagen, es funktioniert alles gut und die Zusammenarbeit passt. Peinlich. Die Grünen haben ihre Seele wirklich verkauft. Aber ja, Kogler hat ja auch die Lebensgefährtin vom Gio Hahn und ehemalige blaue Vizekanzlerin Riess-Passer als Sporthilfechefin installiert. Mich wundert da gar nix mehr.
  15. Puh! Da bin ich aber froh, dass ich gestern/vorgestern nicht die geplante Kleidungsbestellung aufgegeben hab, beim Dressmann XL. Da hätte ich vermutlich schöne Scherereien gehabt... Schade eigentlich, um den Dressmann... :-(
×
×
  • Create New...