Schlagt die Buchmacher mit unserem neuen Projekt overlyzer.com! Wir liefern LIVE-Trends für über 800 Ligen und Wettbewerbe, die den genauen Matchverlauf eines Spiels wiedergeben und euch insbesondere bei Live-Wetten einen entscheidenden Vorteil verschaffen können! Meldet euch jetzt an!

Jump to content

Joke

Members
  • Content Count

    9,699
  • Avg. Content Per Day

    3
  • Joined

  • Last visited

About Joke

  • Rank
    SkiWM2017 Tippspiel Champion

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    SV Ried
  • Beruf oder Beschäftigung
    Angestellter

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich

Recent Profile Visitors

8,184 profile views
  1. Oe24 hat gerade als Headline, dass die Oberstufen bis zu den Weihnachtsferien im Distance Learning bleiben
  2. Nochmal was zur WHO, gerade auf Wikipedia gefunden: “Nach Einschätzung der Weltgesundheitsorganisation (WHO) vom Februar 2020 wird vor August 2021 kein SARS-CoV-2-Impfstoff (synonym COVID-19-Impfstoff) zur Verfügung stehen“ Und ja ich weiß schon, momentan haben wir noch keinen. Reiht sich aber nahtlos in die anderen Prognosen von ihnen ein: - Masken bringen nix - Covid-19 wird nicht zur Pandemie werden - ...
  3. Ich findenes super, dass der Thread in den letzten Tagen/Wochen so schnell gewachsen ist
  4. Das wird fließend übergehen. Die breite Masse wird ab dem 2.Quartal dran sein
  5. Für den Rest der Bevölkerung wirds dann wohl doch nicht soo schnell gehen, Beginn im 2.Quartal.. Ob da bis zum 3.Q alle durch sind die wollen? Aber naja, es ist ja jetzt auch viel schneller gegangen als man gedacht hat..
  6. +1 bei mir auch ein Kollege, den ich sehr schätze driftet auch immer weiter ab Richting Verschwörungstheorien
  7. Danke! „Grundsätzlich freiwillig“ ist spannend, ja. Eventuell musst sonst noch weiter Home Office machen und fällst in Ungnade Naja wir werden sehen.
  8. Das kann gut sein, aber das kann ich dann sowieso nicht beeinflussen.
  9. Geburtstermin der Frau ein paar Tage darauf und die Angst, dass ich falsch positiv bin dann und somit bei der Entbindung nicht dabei sein kann. Zudem ist die Gefahr, dass ich mich anstecke vorher ohnehin sehr gering, da ich ja seit 4.11. daheim bin und wir nur noch zum Einkaufen und Spazierengehen rauskommen und natürlich keinen Besuch mehr haben, somit ists wohl nicht so schlimm wenn ich mich da nicht testen lasse. Sollte das Baby noch vorher kommen, lasse ich mich natürlich schon testen.
  10. „Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen! Wie Sie sicherlich aus den Medien erfahren haben, werden in den nächsten Wochen breit angelegte Testungen erfolgen, um die grassierenden SARS-COV-2-Infektionen weiter einzudämmen und einen möglichst sicheren Beginn der Präsenzlehre zu garantieren. Ich bin sehr froh, dass den Lehrenden an den Pflicht- und weiterführenden Schulen, dem Verwaltungspersonal sowie den Kolleginnen und Kollegen in den elementarpädagogischen Einrichtungen hohe Priorität zukommt. Das ist eben auch ein Zeichen der Anerkennung. Was wäre die Gesellschaft ohne funktionsfähige Schulen und Kindergärten? Zu den Daten: Am ersten Dezember-Wochenende werden am Samstag, 5. Dezember, und Sonntag, 6. Dezember, und somit zum Ende des harten Lockdowns, alle Landeslehrer/innen, Bundeslehrer/innen, Kindergartenbetreuer/innen und das Verwaltungspersonal getestet. Die Abwicklung und Abnahme der Tests läuft über rund 100 Teststationen in allen Bezirkshauptstädten. Für große Flächenbezirke sind zusätzliche Teststationen möglich. Zur Anwendung kommen Antigen-Schnelltests der Firmen Roche und Siemens. Beide Tests werden derzeit von der Wissenschaft (z.B. Med Uni Wien) sowie der AGES als die verlässlichsten auf dem Markt verfügbaren Tests bewertet. Das Testergebnis liegt innerhalb von ca. 15 Minuten nach der Testung vor. Die Probenentnahmen werden ausschließlich von geschultem Gesundheitspersonal durchgeführt. Dazu werden die Gesundheitsbehörden gemeinsam mit dem Bundesheer und den Rettungsorganisationen entsprechende Mitarbeiter/innen bereitstellen und zusätzliches Personal schulen. Die zentrale Abwicklung und Steuerung der Massentests liegt beim Bundesheer und dem Gesundheitsministerium. Das Bundesheer hat Erfahrung mit logistischen Sondereinsätzen und das Gesundheitsministerium verfügt über die epidemiologische Kompetenz und die entsprechenden Strukturen in den Ländern und Bezirken. Die Testung ist grundsätzlich freiwillig. Sie macht aber nur dann Sinn, wenn sich möglichst viele daran beteiligen. Ich selbst werde das sicherlich tun. Ein Nasen-Rachen-Abstrich ist vielleicht unangenehm aber nicht schmerzhaft, und er bringt Sicherheit über den Infektionsstatus. Und diese Sicherheit ist mir persönlich sehr wichtig. Es freut mich auch, dass die ARGE Lehrerinnen und Lehrer in der Gewerkschaft Öffentlicher Dienst dieses freiwillige Testangebot für mehr Sicherheit in unseren Schulen unterstützt und dieses Angebot auch für Schülerinnen und Schüler erweitert haben möchte. Soweit die Eckpunkte. Ich werde mir erlauben, Sie im Laufe dieser und der nächsten Woche weiter zu informieren. Mit Hochachtung, Ihr Heinz Fassmann“ Die Ankündigung einer Ankündigung also wieder, nice Das Wichtigste für mich - es ist freiwillig! Ich finde die Massentests zwar gut, werde aber aus genannten Gründen wahrscheinlich passen am 5./6.12. und mich erst danach testen lassen, wenn alle dran sind vor Weihnachten
  11. Es ist auch schon cool wenn man die ersten Seiten liest vom März und dann nochmal vergleicht wo wir jetzt stehen
×
×
  • Create New...