Besucht unser neues Big Data Projekt! Overlyzer bietet Live Trend Daten zu Fußballspielen aus 800+ Bewerben und gibt den Spielverlauf einer Partie in einer übersichtlichen Graphenform wieder! Hier geht's zum Release-Beitrag mit mehr Informationen!

Jump to content

jimmyhogan

Members
  • Content Count

    1,442
  • Avg. Content Per Day

    0
  • Joined

  • Last visited

About jimmyhogan

  • Rank
    Bunter Hund im ASB

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    FK Austria Wien

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich

Recent Profile Visitors

3,615 profile views
  1. Noch gibt es keinen Grund da zu viel Wirbel darum zu machen. Es gibt auch immer die Möglichkeit eines falsch positiven Tests. Das ist zb dem Matthew Stafford, QB von den Detroit Lions letzte Woche passiert. Volle mediale Aufregung und am Schluss wars ein falsch positiver Test. Also erstmal die zweite Testreihe abwarten.
  2. 100.000 Euro ist für manche Leute in diesem Land auch genug. Ich habe für die großen Commerzialbank-Gläubiger sehr wenig Mitleid. Wenn einem eine Bank in der derzeitigen Lage derartig hohe Zinsen anbietet dann muss mir das mehr als komisch vorkommen.
  3. Naja gut, das liegt auch an der neuen Struktur mit Stöger als GM. Die werden wesentlich mehr Aufgabenbereiche haben als normale Co-trainer. Ich empfehle sehr sich anzusehen wie Ferguson das bei Manchester gehandhabt hat. Der hat das tägliche Training quasi komplett seinen Assistenten überlassen, weil er 100%iges Vertrauen hatte, dass die exakt seine Vorstellungen umsetzen. Und er hat sich dann meistens überall dort eingeschaltet wo es Probleme gab bzw. dann mit allen Spartentrainern Feedbacksessions gemacht usw. Find ich eigentlich die ideale Aufteilung, weil du dich als Trainer ja nicht verdoppeln kannst. Umso wichtiger ist es eben, dass das fähige Assistenztrainer ohne Ego-allüren sind.
  4. Ich hätte "ich" verstanden, kann aber natürlich sein, dass ich mich getäuscht habe. Mit einem quengelnden Dreijährigen daneben eine Pressekonferenz schauen fordert höchste Konzentration. Eidt: Ich habs jetzt nachgehört, der Satz war eigentlich: "Ich glaub, er (Ilzer) hats verstanden, dass dann zu adaptieren". Bei mir ist das "Ich" als Subjekt hängen geblieben. Muss mich korrigieren, da lag ich falsch.
  5. Dort mach ich immer pickerl und Reperaturen für meinen Ford. Nachdem was ich dort schon alles gebrennt hab, sicher ein finanzkräftiger Sponsor. Immerhin werd ich bei der nächsten Rechnung ein besseres Gefühl haben, wenn ich weiß, dass ein Teil davon bei der Austria landet.
  6. Sehr interessante Analyse der letzten Saison gerade: "Gleich am Anfang hat sich gezeigt, dass das was der Chris Ilzer sich vorgestellt hat zu spielen nicht zu dem gepasst hat was die Spieler gewohnt waren zu spielen. ICH habe dann geschafft das ganz gut zu adaptieren. Leider haben wir dann zu wenig Spiele gewonnen" Kader wird laut PS nahezu ident sein, höchsten ein paar YV dazu. Wir sind anscheinend wirklich am Sand finanziell.
  7. Einen Aspekt darf man an dieser Geschichte auch nicht unterschätzen: Wir haben damit, in dieser hektischen Sommerpause, viel Zeit gewonnen. Ein externer Trainer hätte sich erst mal mit dem Kader vertraut machen, den Umzug organisieren und seine Philosophie Verein und Spielern übermitteln müssen. Dann hätte der Verein bzgl Kader-planung und Spieler-wünschen verhandeln müssen usw. Das fällt jetzt alles flach, Stöger kennt den Kader in und auswendig, weiß besser als jeder andere welche Spieler er braucht und ob er die auch bekommen kann. Wir sind dadurch maximal handlungsfähig, wie wir es in jeder anderen Situation nicht wären. Ich als großer Britannophiler und Ferguson-fan freue mich über diese Entscheidung. Jetzt braucht man noch wirklich gute Spartentrainer, die dem Peter die tägliche Trainingsarbeit abnehmen und ich sehe wirklich positiv auf die neue Saison.
  8. Ich verlange Frank Schmidt Hat aber eh erst den Vertrag verlängert... Mit dem Ausverkauf des Kaders in Heidenheim wärs vielleicht Zeit gewesen für eine neue "Challenge"
  9. Mein einziger Wunsch für die kommende Saison ist es Sturm und diesen rückratslosen Knilch Ilzer zu knechten. Alles andere ist mir mittlerweile völlig egal.
  10. Bei uns gehört das Raunzen zum guten Ton. Wir sind doch bitte nicht die Vorstadt mit ihrer lächerlichen Selbstüberhöhung. Bei uns hat bitteschön alles oasch zu sein, außer wir machen gegen Barcelona ein Ferserltor wie Ogris 1993, dann sind wir schon kurz zufrieden.
  11. Endlich kommt ein bisserl Hoffnung auf und dann geht eine Vereinslegende im besten Alter zur Admira... Diese Sommertransferzeit wird uns alle noch Jahre unseres Lebens kosten, von den Nerven her, befürchte ich...
  12. Ich überlege mir ernsthaft jetzt von OST 2 auf die West zu übersiedeln, dort macht das mit Corona keinen Unterschied zumindest. Außerdem finde ich es nach wie vor blöd, dass ich von der OST keinen direkten Zugang zum Rest vom Stadion insbesondere dem Kindergarten hab, falls ich meinen Junior (3,5 Jahre) öfters mitnehme.
  13. Eieiei, das klingt ned gut... Hoffe man kann sich doch irgendwie einig werden.
  14. Ich halte ja diesen Posten "Sportdirektor" für antiquiert. Stöger hat die Letztverantwortung für den sportlichen Bereich und damit braucht er keine weitere Hierarchie Ebene unter ihm die autonom arbeitet. Besser ist ein großes Team von Mitarbeitern, dass sich um Scouting und Vertragsverhandlungen kümmert, sowie ein Trainerteam, dass sich um die Umsetzung seiner Pläne am Platz kümmert. Aber er soll die Letztverantwortung für alle diese Bereiche haben und die jeweiligen Ziele und Pläne vorgeben. Aber wir im Österreich brauchen natürlich wieder auf jeder Ebene neue "Direktoren" und andere Titel.
  15. Das ist Muhrs grenzgeniales Konzept gewesen. Einfach immer +1 Jahr Laufzeit mehr als nötig, bei jedem Vertrag, von der Reinigungskraft bis zum Trainer der KM. Aber wenn man so ein erfahrener und erfolgreicher Sportdirektor ist, dann kann ja auch nix schiefgehen dabei.
×
×
  • Create New...