pazzoragazzo

Members
  • Gesamte Inhalte

    9.314
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

15 User folgen diesem Benutzer

See all followers

Über pazzoragazzo

  • Rang
    Botaniker

Kontakt

  • Website URL
    http://

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich
  • Aus
    Südstadt

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    Admira
  • Selbst aktiv ?
    Bewegungstherapie für Väter
  • Beruf oder Beschäftigung
    Koch
  • Bestes Live-Spiel
    Royal Antwerpen-Admira/Wacker 3-4 n.V.
  • Schlechtestes Live-Spiel
    FC Bologna-Admira/Wacker 3-0 n.V. 6-5 i.E.
  • Lieblingsspieler
    Mein Sohn, Diego Maradona, Uwe Müller.....es gibt so viele....
  • Wenn Österreich nicht dabei ist, halte ich bei einer WM zu...
    Italia.Siamo noi ****
  • Geilstes Stadion
    Südstadt, eh klar. Olympiastadion Berlin, ....uvm.
  • Lieblingsbands
    B.B.King, Led Zeppelin, Frank Zappa, Ostbahn, Jovanotti.......
  • Lieblingsfilme
    La vita e bella, Fargo, The Big Lebowski, Eat,drink,men,women, Komm süßer Tod.........
  • Lieblingsbücher
    Hemingway, Irving, Haas, Rilke, Hornby, Heinichen...
  • So habe ich ins ASB gefunden
    Durch meine Krankheit, Admira

Letzte Besucher des Profils

15.205 Profilaufrufe
  1. Ja.
  2. Spielen wir morgen auch in der Südstadt?
  3. Ich sehe auch Innsbruck als unseren Gegner im Abstiegskampf, aber klar sind Altach und Mattersburg noch lange nicht raus. Es ist sogar höchst bedenklich. Es war genug Zeit, ein System und eine Stammelf zu finden. Die soll verdammt noch mal spielen, so kurz vor MS-Beginn. Und verdammt noch mal gewinnen, sorry, aber wir reden von einem mittelmäßigen Regionalligisten als Gegner. So holt man sich definitiv kein Selbstvertrauen. Aber noch steht ja der Test gegen den FAC aus.....bin schon gespannt, wie sich die Truppe da präsentieren wird. Und ein Bewerbsspiel bleibt ein Bewerbsspiel.
  4. Oida, was ist da los? Sind wir echt so schwach? Eigentlich wollte ich heute ein bisserl aufreiben, Inter ist im Land und wir haben im Gegensatz zu den Grünen mit Inter schon einmal einen italienischen Klub aus einem EC-Bewerb geworfen. Aber mit dem Resultat gestern bin ich lieber ruhig. Werde mir das am Samstag anschauen....
  5. Super Idee - echt gut gelungen..... http://flyeralarmadmira.at/admira-button-erhatlich/ Die kleinen Dinge im Leben machen glücklich. Ich liebe Admira!
  6. Grad in der 'Heute' gelesen - da hat eine Familie Skabies, die Krätze, das wünscht man natürlich niemandem. Aber auf dem Foto sieht man den Mann mit einem Pullover, auf dem steht, woher er die Krätze hat. Block West.....
  7. Ja, da darf man gespannt sein. Kann leider so oder so nicht, bin arbeitstechnisch unterwegs.
  8. Mag sein, aber wir wissen es eh nicht. Wobei mir pers. kaum was mehr egal ist, als ob die in der ständigen Dunkelheit lebenden zu einem Spieler kommen oder nicht. Das hast Du wunderschön geschrieben.
  9. Das haben die Grünen behauptet, wer soll das glauben? Wir haben von Anfang an eine Preis verlangt, der so wie die weiteren Bedingungen nicht erfüllt wurde. Wo gibts bitte Verhandlungen, bei denen man immer weitere Forderungen stellt? So schauts aus, die Vorfreude steigt...
  10. Alles gut.... https://www.laola1.at/de/red/fussball/bundesliga/news/kalajdzic-nach-geplatztem-rapid-wechsel--am-anfang-sauer-/
  11. Klingt gut, dann könnte es sich ja durchaus ausgehen bis nächste Woche.
  12. Absolut richtig. Zitiert hast Du übrigens nicht mich, sondern limerskin, keine Ahnung warum das falsch ist.
  13. Durchaus, besser als gewohnt, aber immer noch mit Schwächen.
  14. Einerseits.... ...dieses und andererseits kommt es halt darauf an, welche Zweikämpfe man gewinnt oder verliert. Führen die verlorenen zu vielen Gegentreffern, nutzt die ganze Quote nix. Und bei den gewonnenen sollte dann halt was rausschauen, zumindest was halbwegs gefährliches - aber das liegt dann nicht nur am Verteidiger, in dem Fall Thoelke, sondern am ganzen Team. Das ist meine größte Hoffnung, dass genau das Team im Frühjahr besser harmoniert. Richtig, also entscheidende Faktoren, ob man ein Spiel gewinnt oder verliert. Nach vorne fehlen Präzision und Durchschlagskraft, die auf der anderen Seite bei den Gegnern zu hoch für deren gesamte Angriffssituationen ist. Das mit dem hohen Pressen sehe ich auch so wie Du, das ist sicher nicht unseres - da hat der Autor wohl kaum eine Partie von uns gesehen. Selbst in den vergangenen viel besseren Jahren, mit viel höherer Qualität im Kader, haben wir nie all zu hoch gepresst. Aber die Balance zwischen Sicherheit und Risiko hat insgesamt gefehlt, wie die Balance im ganzen Team. Die deutlich zu verbessern - denn da gibt es genügend Luft nach oben und mMn auch genug Qualität im Team, auch wegen der zwei hoffentlich starken Neuzugänge - ist die Hoffnung fürs Frühjahr. Und Morten, ja, ich hoffe, wir können uns noch ein bisserl an ihm erfreuen....
  15. ....teilweise sehr ernüchternd, aber das haben wir im Herbst eh alles gesehen. Dass es in einigen Bereichen Verbesserungen unter Geyer gab, ist gut, aber trotzdem noch nicht gut genug. Die Daten sind teilweise eher nichts sagend - z.B. Zweikämpfquoten sagen relativ wenig, es kommt immer auf die entscheidenden ZK an bzw wo man sie gewinnt, was danach dabei rauskommt, defensiv oder offensiv. Analog dazu Passquoten. Bringt die beste Quote nix, wenn wir mit Geyer gegenüber EB pro Spiel ein Tor mehr im Schnitt kassieren. Interessant wird es bei den 'expected goals' - darüber kann man in der aktuellen Fachliteratur einiges lesen, nämlich vor allem, dass es im Fußball durchaus Pech und Glück gibt, dazu gibt es Parameter, etwa die e.g. Da steigen wir schlecht aus, war in manchen Spielen im Herbst auch gefühlt so. Dass sowohl das Pressing, die Balleroberungen mit danach gefährlichen Aktionen mangelhaft sind, wie auch unser Raumgewinn pro Angriff, leider auch die weiten Pässe, war im Prinzip genau so zu sehen, wie auch unsere Probleme im Defensivverhalten - 14 Pässe im Schnitt, bis wir eine Defensivaktion setzen konnten sind genau so miserabel wie das Zulassen von insgesamt 22 'Build up attacks', also das Zulassen des Herausspielens von gefährlichen Torchancen mit mindestens 10 Pässen, Und dazu kommen dann noch die Schwächen bei Standards, die sind im Artikel gar nicht erwähnt, das alles zusammen ergibt halt leider den letzten Platz. Bleibt die Hoffnung, dass es im Frühjahr deutlich besser wird, zumindest ein Team schlechter ist als wir.