Mach' mit bei der ASB-Bundesliga-Tippliga zur Saison 2019/20! Einfach mit dem ASB-Usernamen bei TIPPETY anmelden und lostippen. Alle weiteren Infos hier!

Jump to content

charley

Members
  • Content Count

    5,656
  • Avg. Content Per Day

    1
  • Joined

  • Last visited

1 Follower

About charley

  • Rank
    Postinho

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    Admira-Wacker

Recent Profile Visitors

12,718 profile views
  1. Ich bin es gewöhnt,das in Stadien Rauchen und Alkohol verboten ist (und natürlich auch Bengalen). Das das in Österreich noch gewöhnungsbedürftig ist, kann ich aber verstehen.
  2. Mit der Liese-Prokop-Privatschule haben wir in der Südstadt quasi ein eigenes Gymnasium und eine Handelsschule. Es gibt für die Schule nicht nur eine Matura, man kann auch einen Lehrabschluß erreichen. Das Problem ist, dass der Sport so wie Kunst, Architektur oder Schauspielerei zu jenen Berufen zählt, in dem es nur eine kleine Minderheit schafft, ein einträgliches Einkommen zu erreichen. Faktum ist, das es vielleicht einer oder zwei aus einem Jahrgang in den Profikader schafft. Die übrigen gehen zu unterklassigen Vereinen oder hören auf. Für diesen einen oder zwei brauchst du mindestens 20 oder mehr Kids im Jahrgang. Das gilt nur für die Admira, wo es leichter ist, in den Profikader aufzusteigen. Bei den Wiener Vereinen ist die Quote geringer. Hebst du den Ausbildungszwang für Profivereine auf, dann verlagerst du den Ausbildungsdruck auf die unterklassigen Vereine und schaffst einen Youngster-Spielermarkt, an dem die Profivereine konkurrieren. Das ist auch ein legitimes Modell. Aber eines wird bleiben: Fussball ist ein Beruf für einige wenige, die überwiegende Mehrheit wird im Hobby-Fussball landen.
  3. Das ist exakt der Punkt. Nebenbei wird in der Diskussion übersehen, das die Admira-AKA mehr Spieler "nach unten" abgibt, als oben übernommen werden. Diese "Versorgungsfunktion" für kleine Vereine ist nicht unerheblich.
  4. Solange wir so wie jetzt irgendwie dahintümpeln, ja. Das geradenochdabeisein mit vielen unnötigen Heimniederlagen motiviert kaum zum regelmäßigen Stadionbesuch und wird den Pegel so bei 2.000 Zschauer halten. Letzten Endes zählt nur der Erfolg als Zuschauermagnet. Wenn wir uns in der oberen Gruppe etablieren und dort mitspielen, dann werden wir die 5.000er erreichen. Natürlich muß dann die Infrastruktur passen.
  5. Steht dort: klug anstellen. Nein, im Ernst: Die einfachste Möglichkeit ist, zwei Saisonen hintereinander sich unter die ersten Drei plazieren. Dann kommt man zu dem Schnitt.
  6. Im Angebot war eine Null zuwenig. Es sollte achtstellig und nicht siebenstellig sein, daraufhin habt ihr den Schweizer geholt. Der war billiger.
  7. Sparta Rotterdam und LASK nicht zu vergessen.
  8. Schlaflos in Mödling? Es ist 2 Uhr 10!
  9. Eine solche große Nummer sind die Grünen nicht mehr, so groß wird der Schritt wohl nicht sein. Eben ein typischer Didi-Kauf.
  10. ... vor allem, wenn man auf so ein kleines Detail vergisst.
  11. Haben sie nicht schon letzten Mai für diese Saison so etwas ähnliches angekündigt? 10 Millionen mehr etc etc
  12. Mein Gott! Vielleicht fangen jetzt die "Mitgliedervereine" in Wien uns als Vorkämpfer zu feiern an.
  13. Auf der Tribüne kein Problem ....
×
×
  • Create New...