Makew

Members
  • Gesamte Inhalte

    2.602
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

2 User folgen diesem Benutzer

Über Makew

  • Rang
    Knows how to post...

Kontakt

  • Website URL
    http://
  • ICQ
    0

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich
  • Interessen
    Eishockey (VSV), Fussball (Admira), Hockey (spiele selbst)

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    Admira Wacker
  • Selbst aktiv ?
    nein
  • Bestes Live-Spiel
    viele Admira Siege in der Vergangenheit
  • Schlechtestes Live-Spiel
    Baumgarten - Admira 5:3
  • Wenn Österreich nicht dabei ist, halte ich bei einer WM zu...
    Italien
  • Geilstes Stadion
    Südstadt
  • Lieblingsbands
    Die Toten Hosen
  • Lieblingsbücher
    Ansichten eines Clowns

Letzte Besucher des Profils

7.345 Profilaufrufe
  1. Nicht lächerlich, sondern völlig korrekt. Lächerlich ist eher dein Beweis, du sagst ja genauso viertel und halb, nur halt dreiviertel nicht, nach deiner Logik müsste man dann immer 15 nach und 15 vor und nicht viertel nach und so weiter sagen.
  2. Er hat es halt probiert 😂. Mich hat eigentlich auch gewundert dass er damit überhaupt bis zum Gate durchgekommen ist. Aber dort war dann eh Endstation.
  3. Sind das dann die gleichen gscheiten Menschen die um halb 8 um 20:30 kommen?
  4. Austrian Airlines hat bei unserem Hinflug in Schwechat, nach Sofia, auch das Handgepäck gewogen. Zurück sind wir mit Wizz Air geflogen, da wurde das Handgepäck nicht generell gewogen, aber wohl bei verdächtig aussehenden Handgepäckstücken die Maße überprüft. Einer musste nachzahlen, der hatte aber wirklich einen Rucksack der deutlich zu groß war, schätze so 80 Liter sicher. Was Wizz Air auch konsequent macht ist, dass sie jenen die kein Priority gebucht haben das Handgepäck abnimmt und im Laderaum verstaut (wobei es da glaube ich bei kleineren Handgepäckstücken Ausnahmen gibt aber die Trolleys wurden alle abgenommen). Da darf man dann auch kein zweites Stück haben (Laptoptasche, Kamera, Handtasche,...). Wenn man Priority bucht darf man ein zweites kleines Handgepäckstück haben und auch alles in die Kabine mitnehmen. Was für jene die sich Priority leisten (waren glaube ich 5 Euro zusätzlich), den Vorteil hat, dass in den Handgepäckfächern in der Kabine definitiv genug Platz ist.
  5. Ja das ist leider wirklich so. Das CN bei der Post Sendungsverfolgung steht für China, dein Packerl wurde also wohl mit der chinesischen Post verschickt.
  6. CN steht für China
  7. Es gibt schon eine Tageskarte auch, die gilt aber glaube ich nur für die Straßenbahn und für die Busse, die Schnellbahn und die Wassertram sind da nicht dabei. Die Tageskarte zahlt sich, wenn ich mich richtig erinnere ab 4 Fahrten aus. Ja es gibt Automaten bei den Stationen, zumindest an den größeren Stationen auch mit Kartenzahlung. Wassertram am Boot und die Schnellbahntickets (SKM oder ZKM, das weiß ich nicht mehr genau) gibt es am Bahnhof aus Automaten bzw. zumindest am Hauptbahnhof auch an einem eigenen Schalter.
  8. Wir waren auf Hel (mit dem ersten Schiff hin, mit dem letzten zurück). Wir haben es dort sehr schön gefunden, hatten auch tolles Wetter, waren ein bisschen baden, spazieren und haben ganz toll gegessen, aber wir waren eine Woche in Danzig, ich glaub wenn ich eh nicht so viel Zeit hätte, würde ich es nicht machen.
  9. Konnte wer was wegen der Tickets rausfinden? Die Admira hat mir den Link für den Onlineshop für das Heimspiel geschickt und von Sofia bis jetzt wie erwartet keine Antwort. Also gehe ich mal davon aus, dass wir die Tickets vor Ort kaufen können.
  10. Auf der Homepage von CSKA steht 20 Uhr, also wird 19:00 schon stimmen. Ich glaube aber auch dass mal irgendwo 21:30/20:30 gestanden ist.
  11. Ich bin jetzt grundsätzlich auch kein Orgelspezialist ;-), wir waren auch zufällig bei der Orgelvorführung dort, aber das war schon echt lässig ;-)
  12. Ja genau, die fährt am Wasser und wird vom Danziger Verkehrsunternehmen betrieben, kostet aber ein bisschen mehr als die gewöhnliche Straßenbahn (Tickets gibt es an Bord). Zwei Linien gibt es, aber die fahren jetzt nicht so übertrieben oft, also da auf jeden Fall die Fahrpläne anschauen. Tickets gibt es entweder die Einzelfahrt (also ohne umsteigen), bzw. das 60 Minuten Ticket. Da kann man dann umsteigen auch, man darf halt nicht länger als 60 Minuten unterwegs sein. Für die Schnellbahn nach Zoppot gibt es noch eigene Tickets, die bekommt man am Bahnhof. Zum Flughafen fährt glaube ich nur der Bus, Zug gibt es dorthin keinen. Der Leuchtturm ist innen zu besichtigen, wir waren unter Tags dort, glaube auch nicht dass er Abends geöffnet ist. Sonst gibt es nichts zu beachten ;-)
  13. Ja in der Strandbar gibt es halt eher Fast Food. Ja da ist sicher besser ihr geht am Fluss wo essen, dort gibt es tolle Restaurants. Wir waren im Przyszan Gdanska und in einem zweiten, das vorher ist (von der Altstadt kommend) dessen Namen ich leider nicht mehr herausfinde. Einfach durch die Altstadt bis man am Wasser ansteht und dann links, da sind mehrere Restaurants.
  14. 1.) Gut erreichbar ist Brzezno von der Stadt aus, es fahren dort die Straßenbahnen 3 und 5 hin. Es gibt dort direkt am Strand auch eine Bar. Wir waren aber mit 2 kleinen Kindern unterwegs, also ins Nachtleben haben wir uns natürlich nicht gestürzt, aber am Abend haben wir dort gerne noch ein, zwei Bier getrunken. Mit dem Zug bist du in ein paar Minuten auch in Zoppot, dort spielt es sich aber halt ordentlich ab, Unmengen an polnischen, russischen und deutschen Touristen. Edit: Aber wahrscheinlich müsst ihr vorher ins Appartement, dann wird das eventuell ein bisschen knapp. 3.) Ja der Leuchtturm ist interessant, er ist entweder übers Wasser mit der Wasserstraßenbahn oder mit der normalen Straßenbahn (Nr. 5), Station jeweils Latarnia Morska. Man hat von dort einen guten Blick auf die Bucht, die Westerplatte und auch das Fusballstadion ;-). Ist ganz Nahe zum Strand in Brzezno, also das ließe sich verbinden. Ansonsten evtl. Ausflüge zur Westerplatte selbst mit dem Boot/Wasserstraßenbahn. 4.) Eben in Brzezno oder Zoppot, wobei ich Brzezno klar bevorzuge, mehr los ist aber in Zoppot. Oder Jelitkowo (auch mit der Straßenbahn zu erreichen, dort war ich allerdings nicht). 5.) Historisch interessant ist natürlich die Westerplatte. Sonst ist die Altstadt einfach wunderschön und die meisten Sehenswürdigkeiten sind ja dort. Mir persönlich hat auch der Dom im Stadtteil Oliwa sehr beeindruckt. Vor allem die Orgelvorführung, da weiß ich leider nicht mehr genau zu welcher Uhrzeit die immer waren, im Sommer glaube ich aber eh relativ häufig. Fahren einige Straßenbahnen hin (Station Oliwa). 7.) Vom Hauptbahnhof fährt der Bus (Nummer 210) zum Flughafen. Fährt ca. 30-40 Minuten, am besten vorher einmal am Hauptbahnhof den Fahrplan anschauen, er fährt auch am Sonntag, nur ist es natürlich möglich dass er da nicht so oft fährt, das weiß ich leider nicht mehr.
  15. Ja vielleicht erfahren wir am Montag was.