red pack

Members
  • Gesamte Inhalte

    818
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

1 User folgt diesem Benutzer

Über red pack

  • Rang
    Sehr bekannt im ASB

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    FC Salzburg, TSV 1860 München, Inter Mailand
  • Lieblingsspieler
    Batistuta, Baggio, De Rossi
  • Wenn Österreich nicht dabei ist, halte ich bei einer WM zu...
    Italien
  • Am Wochenende trifft man mich...
    Nordtribüne Wals-Siezenheim

Letzte Besucher des Profils

3.284 Profilaufrufe
  1. Ja, stimmt natürlich. Meine Erwartungshaltung ist im Angesicht der Umstände auch realistisch genug und den Bedingungen angepasst. Aber es ändert trotzdem nichts an der Tatsache, dass wir nicht genau wissen welchen Ziele/Visionen der Verein verfolgt. Es ist nicht von der Hand zu weisen, dass die Fans ein bisschen in der Luft hängen. Wo will RB hin? Was ist die Weiterentwicklung? Was der nächste Schritt? Wenn man Serienmeister und Pokalsieger ist, die Youth Liga gewonnen hat, im EL 1/8 Finale gestanden ist, dann muss es doch zwangsläufig einen nächsten Schritt/neue Ziele geben. Nur kann man diesen in Kombo mit Leipzig überhaupt ausrufen/erreichen?! Bei Rapid ist und war es doch nicht anders, wenn man sooft 2er wird, dann ist der 2te Platz irgendwann nicht gut genug. Die Saison praktisch schon Oarsch... Jetzt gibt es natürlich zwei Möglichkeiten. Entweder wir spielen eine komplette Oarsch Saison und senken die Erwartungshaltung und die Ziele oder wir machen endlich den nächsten Schritt in der Entwicklung und der heißt CL-Quali oder mal EL 1/4 Finale.
  2. Das bestreitet ja keiner - nur das Ziel am Anfang der RB Ära war ja nicht nur die CL-Quali.
  3. Die Erwartungshaltung kommt aber auch vom Background und nicht von den Fans/Medien. Wer mit einen utopischen Ziel startet, der wird auch tief Fallen, wenn man diese wie in unserem Fall nicht erreicht. Mehr sogar, man hat die Ziele nach unten korrigiert und praktisch kam es ja auch schon so herüber, dass wir überhaupt nur mehr ausbilden. Die Frage ist ja noch immer, was unsere Ziele überhaupt sind?! Mir fehlt auch die Vision/Mission im sportlichen Bereich. Nur Ausbildungsverein ist und kann es einfach nicht sein... Was sind die nächsten Meilensteine und Ziele die man erreichen will und genau da fängt der Fisch zum Stinken an.
  4. Ich kenne halt wenig, die gar nicht mehr hingehen, sondern viele die sporadisch auftauchen. Der Weg ist nach wie vor nicht zu - hab ja selbst mal 2-3 Jahre ausgesetzt und gehe jetzt trotz nicht Stern und Leipzig fast immer ins Stadion. Das Feuer muss aber mal bei den Verantwortlichen brennen, vielleicht brennt es dann bei den Fans auch wieder. Da meine ich jetzt nicht sich zu definieren über Rahmenprogramme, sondern über ehrlichen und erdigen Fußball. Die Peusdomarke fängt beim lieblosen Stadioncatering an, geht über 0815 unspektakuläre und faden Fanartikel bis dahin, dass man sich mMn wenig Volksnah zeigt. RB und die Verantwortlichen sind teilweise eine VIP-Lounge Gesellschaft. Gut man versucht ja einiges zu Ändern, aber vieles ist zu spät und deswegen ist und wird der Punkt umso wichtiger für den Rest und gewinnt an Bedeutung. Vielleicht hilft mal vorher der eine oder andere Besuch im Fanpark und Handeschütteln (Volksnähe) oder auch mal ein paar Testspiele wie früher in jedem Gau. Wenn der Prophet nicht zum Berg geht, muss der Berg zum Propheten. Ein Verein zum anfassen eben und gerade wie jetzt, also wenn es sportlich läuft sollte man das machen.
  5. Sag ich doch. Deinen Kommentar nur bejaht und Ernährung hinzugefügt.
  6. Jop, immer die Nummer eins bei sowas. Auch was die Ernährung betrifft...
  7. Assinger ist ein fester Dodel. Das eine hat mit dem anderen nix zu tun. Wenns nur um den Grund "fette" Kinder geht, kann man keine Nachwuchsprojekte für Spitzensport als positives Beispiel nennen. Da gehören doch eher Sachen, wie Feuerwehrjugend, kleine Sportvereine, Pfadfindertruppen usw. erwähnt, also Massensport und nicht Spitzensport. Da hätte er ja auch den ÖSV nennen können...
  8. Naja, lass ich nicht ganz gelten. 3/4 habe da Nüsse für die Karte gezahlt. Ansonsten ist ja selbst die Kurve leer. Traurig finde ich eher die gesamte Situation. 10.000 Zuseher 1 vs 2 und da waren gefühlt 3000 Kinder dabei und 2.000 Karten verschenkt. Die Marketingabteilung und das dazugehörige ist einfach für die Würste. Die gefühlten 30 Leute was das im Verein machen sind der Oberwitz und gehören gefeuert. Der Reiter macht ja seinen Job noch schlechter, als jeder davor. Glänzen mit Nichtstun und blabla dafür braucht ihn keiner. Der Klub braucht Identität und Identifikation, ansonsten hat er bis dato nur kopiert. Wie man für so einen nur Geld ausgeben kann ist mir ein Rätsel.
  9. Von welchen Jungendspieler war man des letzte Mal überzeugt? Sorry, aber was der Fink da aufführt ist eine Frechheit... Wenn dann gar nicht mehr anders geht, dann darf vielleicht einer spielen Borko, Gluhakovic, Blauensteiner usw.. Bei der Austria darfst bis 22 auf der Bank versauern und musst hoffen, dass sich davor einer verletzt. Fink ist der wahre Totengräber und des ned nur mit seinem schlechten Fußball.
  10. Interessant wird bei euch wohl das nächste halbe Jahr + Sommertransferperiode. Bin gespannt, welche Spieler bleiben und welche Diamanten her irgendwo herzaubert.
  11. Ich möchte mal ein paar Vorschläge für AVs haben, die umso viel besser sind, als unsere derzeitige Lösungen. Immer das Thema AVs anzuschneiden und zu Kritisieren ohne Vorschläge zu bringen ist auch schon langsam fad. Mir fällt seit Jahren keiner ein, den ich jetzt unbedingt haben will, der heraussticht, soviel über den derzeitigen Lösungen steht und zu uns kommen will. Des Weiteren ist unser Spielstil ein komplett anderer, sodass die technische Begabung nur Zweitrangig ist. Wir brauchen in erster Linie einen AV der Kilometer frisst, Zweikämpfe annimmt und sich relativ gut ins Offensivspiel einbringt - aber Hauptaugenmerk ist noch immer die Defensive. Mit Ulmer und Lainer haben wir zwei solche Kilometerfresser, die sicher keinen Zweikampf scheuen, sondern immer 100% geben. Das Defensiv nicht immer alles Top ist, ist halt klar - da wird man keinen finden - denn wir lassen halt Räume und Offensiv ist halt dem Talent geschuldet. Aber so schlecht sind die Stats nicht, wenn man bedenkt, dass wir mit keinem großen und kopfballstarken Stürmer spielen. Die zweite Reihe ist mit einen Stangl und Farkas sicher ausbaufähig, aber besser als keinen zu haben. Stangl hat sicher Potenzial und wird hier oftmals unterm Wert verkauft. Immerhin war er Stammspieler bei Rapid und im erweiterten Kreis der Nationalmannschaft. Also ein komplettes Nudelaug ist er sicher nicht. Über Farkas Verpflichtung lässt sich streiten, der musst teilweise sogar als LV spielen, aber dennoch eine gute und billige Wahl, der sicher mehr kann, wenn man ihn mehr spielen lässt. Mann, was wurde bei Ulmer und Lainer gesudert am Anfang, lasst ihm halt a bissl Zeit. Des Weiteren hat man mit Mensah einen durchaus guten Nachwuchsspieler in den eigenen Reihen, der sich bald sein Debüt gibt. Technisch sicher über alle anderen zu stellen, leider halt auch oft durch sein Alter ein bisschen Fehleranfällig beim herausspielen, aber ansonsten sicher das beste Talent auf der Position seit der 4er Kette in Salzburg. MIt Karic hatte man einen Mann der im erweiterten U21 Kader steht, mit Ingolitsch einen ehemaligen und Honsak ist verliehen. Ich bin zumindest Zufrieden und man sollte die Kirche im Dorf lassen. Wenn wir aus 4 AKAs, der WAFA Kooperation und unserem Scouting nix besseres finden, dann gibt's wohl nicht viel besseres und vor allem Leistbares. Pamic, Bodnar, Miranda I, van Schwedler, Schopp, Alex, Ankersen, Svento, Teigl, Lazaro, Jefferson, Schwegler, Gercaliu, Boussaidi, Meyer, Hinteregger, Winkelhofer, Pichhorner, Schiemer und weiß was ich wenn oder was wir da schon alles gesehen haben, aber nicht viel war besser als die aktuellen 4er bzw. 5er Lösung (fast schon Luxus).
  12. Ist höchstwahrscheinlich bei der ersten mit dabei, da Ulmer im NT durchspielte und Stangl ja noch immer angeschlagen ist. Ulmer kann und wir wohl ned die nächsten 2-4 Wochen immer spielen...
  13. Schätze mal, dass wir gegen Sturm gewinnen, dafür aber Rapid die schwerere Partie wird nach der EL. Da wird es wohl nur ein Pünktchen werden, wenn überhaupt. Die Kombo - Sturm - EL - Rapid ist halt schon relativ ordentlich in dieser kurzen Zeit.
  14. Geh, man weiß ja nicht einmal wie gut er drauf ist - wäre wohl eine Verpflichtung ins blaue. Fakt ist halt, dass wir laufenden Verträge für die Linke, als auch für die Reche Verteidigungsposition haben und dazu eben noch Honsak und Mensah. Da wird nicht viel passen, würde ich mal sagen. Wenn dann, wird wohl eher ein jüngeres Talent geholt.
  15. Bin ohnehin gespannt, wie man dieses Programm absolvieren will. Da muss man ja praktisch jetzt schon anfangen zu Rotieren, damit wir die nächsten Wochen durchhalten. Wäre mal gut, wenn wir gegen Sturm mit einer Überraschung beginnen - Tetteh, Daka, Mwepu, etc.