red pack

Members
  • Gesamte Inhalte

    930
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

1 User folgt diesem Benutzer

Über red pack

  • Rang
    ASB-Süchtige(r)

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    FC Salzburg, TSV 1860 München, Inter Mailand
  • Lieblingsspieler
    Batistuta, Baggio, De Rossi
  • Wenn Österreich nicht dabei ist, halte ich bei einer WM zu...
    Italien
  • Am Wochenende trifft man mich...
    Nordtribüne Wals-Siezenheim

Letzte Besucher des Profils

3.544 Profilaufrufe
  1. Naja... i geh mit dem Standard Jungz und der Rest kann se mit seinen "Weibern" auf die Ost/West verzupfen... Ned das noch mehr Sitzer dort gibt...
  2. Irgendwie find ich's gerade Ned so toll. Des ganze Jahr geht fast keiner meiner Freunde mit mir ins Stadion und jetzt melden sie wieder alle. Könnt jetzt bei 5 Freundeskreisen mitgeh bzw. er mit mir und soll alle Karten besorgen. Mei des wird ah Gloryhunter Party und wann se verlieren wird gebasht wie vorher....
  3. Die Sache mit dem Ö-Topf finde ich halt einen Trugschluss.Wäre man erfolgreich, dann interessiert des keine, ob da 5 oder 7 Legios sind. Die Anzahl soll ausgewogen sein. Des Weitern waren und sind gerade die Legios die Zugpferde gewesen bzw auch teilweise die Identifikationsfiguren/Helden und oftmals die Leute die im Gedächtnis bleiben. Ivanov, Jelavic, Hofmann, Wagner, Sarvicevic, Janker, Maier, Boskovic, uvm. An die Pavlevic, Katzer's, Schössis oder Schramml wirds sich höchstens wer mit Schaudern erinnern und sicher keiner ins Stadion kommen. Der Weg soll zu Rapid passen, ehrlich sein und stimmig. Am Scouting muss gearbeitet werden und wann es in at keinen Stürmer gibt, braucht man mMn kein Sacklpicker holen für Ö-Topf. Die Diskussion gibt's nur deswegen, weil man sich von SBG abgrenzen will. Selbiges teilweise mit Tradition. Wären RB ned, dann wäre des ned mal ansatzweise so ah heißes Thema.
  4. Ich mir schon. Wie oben geschrieben, ist seine Zeit seit zwei Jahren zu Ende und er gurkt trotzdem noch im Training herum und ist heimlicher Capo. Die Fans weinen ihm nach und Sehnen sich zurück, vielleicht ja auch die Spieler... usw. Die Zeit ist vorbei und er ist als verdienter Spieler mittlerweile ein alter Zopf der abgeschnitten gehört.
  5. Vielleicht ist auch er das Problem, warum nix neues am entstehen ist. Gewagte These, aber in Wahrheit sollte seine Zeit schon 2 Jahre zuende sein.
  6. Naja, alleine an Gogo liegt's sicher nicht. Er wäre halt auch nur ein Bauernopfer für die schwache Kaderpolitik. Ist schon klar, dass man Ned einfach aussortieren kann, aber auch bissi hätten man schon investieren können. Rein spielerisch geht ja die erste Elf noch, aber wer oder was übt da Druck aus von den Spieler dahinter? Der Kader hat rießen Gefälle, da ist Sturm besser aufgestellt. Mir fehlt da der interne Konkurrenzkampf und -druck. Die Quantität muss anziehen, dass die Qualität kommt.
  7. Joe ist einfach eine umständlicher Spieler und bevor wir ihn aufbauen probier ich unseren eigenen Nachwuchs bzw die Leibspieler. Die haben alle schon getroffen,. obwohl sie Ned so ah Offensivpower in ihren Teams haben.
  8. Meinst nicht, dass man mit Prevlijak einen ähnlichen Typen hätten.? Der würd auch nix Kosten. Selbst Schmidt und M. Berisha sehe ich ähnlich und da wird schon einer passen, sofern man auch will.
  9. geh Leck. so einen brauchen wir wie einen Kropf.
  10. Interessant dieser Aden zorgane kommt wie es aussieht aus Algerie
  11. Naja, die Frage ist halt wer sich aufdrängt und ehrlich Daka hat es bis dato ned wirklich gemacht. Schmidt mit Abstrichen bei Liefering. Würde Hwang und Dabbur ned solche Chancentots sein, dann würd man eh ned Reden. Der Sturm war ja auch schon in der Vorbereitung sehr Schwach und bleibt unsere Baustelle.
  12. Bei CC muss man halt schon sagen, dass er vom Krankenstand kam und sicher nicht bei 100% war. Heuer sicher seine schlechteste Leistung, aber gerade bei ihm sollte man Nachsicht zeigen. Ulmer sehe ich teilweise ähnlich und er war sicher einer der Schwächsten. Aber es ist schon so, dass die rechte Seite mehr Unterstützung bekommen hat. Schlager,. Sama und Yabo waren doch sehr Rechtslastig und mit die sind halt auch die Breckerl im Mittelfeld. Mit Hai auf der ungewohnten Links ist er halt auch Ned eingespielt. Dabbur halt wie eh und je, der passt einfach Ned so in unser System.
  13. Spiel war wirklich a Dreckskick mit vielen Ungenauigkeiten und komplizierten Entscheidungen im letzten Drittel. Gefallen hat da spielerisch wenig, war aber auch der Admira verschuldet die defensiv sehr kompakt stand. Teilweise halt gewohntes Bild der heutigen Saison. Gewundert hat mich, dass die in der Vorbereitung starken Szobo und Minamino keine Alternative heute waren. Aber gut - Hauptsache drei Punktal. Wird schon....
  14. Also dieser Kalajdzic von der Admira find i sehr interessant und ist auch sehr variabel einsetzbar. Wäre halt Mal was anderes und ne neue Waffe.
  15. Also gegen die Admira hätte man auch einen Karic spielen lassen können. Das ist mMn ein Problem eher vom Trainer, der ja nicht Mal Stangl spielen hat lassen oder den fitten Mensah.