Besucht unser neues Big Data Projekt! Overlyzer bietet Live Trend Daten zu Fußballspielen aus 800+ Bewerben und gibt den Spielverlauf einer Partie in einer übersichtlichen Graphenform wieder! Hier geht's zum Release-Beitrag mit mehr Informationen!

Jump to content

Stahlhammer

Members
  • Content Count

    1,345
  • Avg. Content Per Day

    0
  • Joined

  • Last visited

About Stahlhammer

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    FC Blau-Weiß Linz

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich

Recent Profile Visitors

4,920 profile views
  1. apropos auslandserfahrung - was ist mit den 2 jungs (julian klar & marko tomic) die in hannover "geparkt" wurden - hat da wer infos, ob mit ihnen geplant wird?
  2. das hätte ich aufgrund budgetreduzierung auch so vermutet wobei ich das talent bzw. potenzial von den 3 jungen torhütern überhaupt nicht einschätzen kann und ob man ihnen im fall der fälle eine vertretung zutraut...
  3. wird laola auch alle geisterspiele live übertragen oder nur ausgewählte?
  4. ich finde es schon mal positiv, dass um strafmilderung gekämpft wird!
  5. naja, die waren doch auch in kurzarbeit, oder?
  6. Wenn es finanzielle Unterstützung gibt, um die Mehrkosten bzw. die entgangenen Einnahmen zum kompensieren (DER entscheidende Punkt), ist es mm. legitim, dass die Saison sportlich zu ende geführt wird! Die Vereine dürfen auf keinen Fall in Finanzielle Nöte gelangen… Vollkommen klar, dass des aus unserer Fan-Perspektive nicht sinnvoll erscheint bzw. katastrophal ist, den spielen nicht beiwohnen zu können… Welcher Aspekt hier noch überhaupt nicht erwähnt wurde ist der, dass sie Sportler/Spieler NATÜRLICH liebend gerne wieder ihren beruf und Leidenschaft ausüben wollen. Da gehts natürlich auch um deren persönliche Entwicklung mit allem was dazu gehört und das finanzielle (2. Liga bzw. bei uns werden sicherlich keine Unsummen verdient) spielt wohl auch eine Rolle.
  7. https://www.blauweiss-linz.at/news/3015/meisterschaft-wird-fortgesetzt/ In der heutigen Klubkonferenz der HPYBET 2. Liga wurden auf Basis der aktuellen Rahmenbedingungen folgende Beschlüsse gefasst. Die Meisterschaft 2019/20 wird am 5. Juni 2020 fortgesetzt. Das letzte Bewerbsspiel findet am 31. Juli 2020 statt. Dieser Beschluss erfolgte mit 15 von 16 Stimmen. Die Voraussetzung dafür wurde bereits im Vorfeld durch den Beschluss des ÖFB Präsidiums zur Verlängerung der Saison 2019/20 geschaffen. Weiters haben sich alle Klubs einstimmig zum bereits in der Tipico Bundesliga umgesetzten Präventionskonzept, d.h. insbesondere zu den wöchentlichen PCR-Testungen, bekannt. Bereits im Vorfeld der Sitzung haben der TV-Partner Laola1 sowie der ÖFB ihre Unterstützung für die Fortsetzung der Meisterschaft angekündigt. Über die konkreten Maßnahmen wird noch gesondert informiert. BL-Vorstandsvorsitzender Christian Ebenbauer: „Die Fortsetzung der Meisterschaft in der HPYBET 2. Liga ist aufgrund der wirtschaftlichen Situation und der Vorgabe der Spiele ohne Stadionzuschauer eine besondere Herausforderung. Umso mehr freuen wir uns, dass sich unsere Klubs dieser Herausforderung aktiv stellen und die Meisterschaft sportlich zu Ende führen werden. Die heute gezeigte Solidarität der Klubs ist beeindruckend.“ Blau-Weiß Linz Geschäftsführer Stefan Reiter: "Es wurde aus sportlichen Gründen Solidarität eingefordert, um die Liga fortsetzen zu können. Der FC Blau-Weiß Linz erfüllt diese Solidarität mit seiner Zustimming dafür. Allerdings erwarten wir uns jetzt auch „wirtschaftliche“ Solidarität für die Vereine, die durch die Fortführung mit Mehrkosten belastet werden. Zum bereits angedachten Solidaritätsfond wäre es sicher angebracht, dass sich die Bundesliga und auch der zukünftige Aufsteiger daran beteiligt. Wir von Blau-Weiß Linz werden jedenfalls alles daran setzten, die Meisterschaft sportlich sinnvoll zu beenden."
  8. das ist mal eine ziemlich überraschende wende! ich hoffe auf ein statement unseres vereins, wie die clubführung die entscheidung bewertet...
  9. 10.000€ ist hart genut, 4 punkte abzug zuätzlich sind für meine geschmack zuviel... bei einem schlechten start in die neue saison könnte das wieder zum zittern werden!
  10. deshalb wäre es doch mmn. ein guter kompromiss - es wird einen absteiger aus der bundesliga geben und der aufsteiger wird in zwei relegationspielen zwischen ried und klagenfurt ermittelt... ...zumindest besser, als diverse vereine in den finanziellen ruin zu treiben und eine aufstockung der bundesliga wäre dann auch nicht notwendig
  11. aber absteiger wird es natürlich nur nicht geben, wenn es keinen aufsteiger gibt... was wäre, wenn die 2te liga wider erwarten doch fortgesetzt wird, und es einen sportlichen meister gibt - der dürfte dann trotzdem nicht aufsteigen?
  12. wäre ein playoff-spiel (hin und rückspiel) zwischen ried u. klagenfurt bzgl. aufstieg eine alternative?
  13. mit ein paar Minuspunkten für die nächste Saison.... das wäre mmn. schlimm genug - deshalb lieber diese saison punkte abziehen...
  14. absteiger wird es wohl so oder so keine geben, da die amateur-ligen abgebrochen werden (regionalliga bis 2te klasse) aber schon seltsam, dass auf die 2te liga nicht wirklich eingegangen wurde...
×
×
  • Create New...