Jump to content

Miraval

Members
  • Posts

    417
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    1

Miraval last won the day on November 22 2021

Miraval had the most liked content!

About Miraval

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

Miraval's Achievements

Weltklassekicker

Weltklassekicker (14/41)

1.5k

Reputation

  1. Solche „Wettkämpfe“ stärken Parteien wie die M.F.G. die uns dann auch nach der Pandemie begleiten wird. Wie das Parteiprogramm dann aussehen wird, kann man eh schön auf jeder ihrer Demos erahnen.
  2. Zu Beginn habe ich das natürlich für mein Umfeld mitgetragen. Nach drei Impfungen und einer Coronainfektion halte ich mich jedoch nur noch daran weil es im Gesetz steht.
  3. Das Schlimmst ist ja, dass unterm Strich die Schwurbler als die Gewinner aus der Pandemie marschieren und sich und ihre Meinung als richtig feiern werden. Die Lehre die wir daraus ziehen dürfen ist, dass man für jahrelanges, unsolidarisches Handeln und Wissenschaftsfeindlichkeit auch noch belohnt wird.
  4. Wer jetzt noch so blöd ist und sich an die Maßnahmen hält, währenddessen die Regierung einen Kniefall vor ein paar wütenden Sonderschülern macht, ist eh selber Schuld. Auf der anderen Seite darf die Politik nun nicht darüber verwundert sein weshalb sich in Zukunft keiner mehr einen Dreck um Coronamaßnahmen scheren wird wenn sie, mit der defacto Abschaffung der Impfpflicht, doch das größte Zeichen setzen, dass alles nur halb so wild sein kann.
  5. aber wir leben in einer Diktatur. https://www.n-tv.de/mediathek/videos/panorama/China-haelt-Infizierte-in-Corona-Containerlagern-fest-article23059447.html?utm_source=twitter&utm_medium=dlvr.it&utm_campaign=ntvde&utm_term=ntvde
  6. Das Schlimmste an meiner Coronainfektion war, dass ich 10 Tage der Big Rösti-Zeit bei McDonalds verpasst habe.
  7. Die Zahlen hinken den Erwartungen weit hinterher. Ich bin, fast zu sagen, direkt enttäuscht.
  8. Manchen Leute wünsche ich wirklich, dass sie einmal von Zuhause abgeholt und in ein Lager deportiert werden, nur damit sie endlich sehen, wie die Welt aussehen würde wenn sie wirklich all die Grundrechte verloren hätten, wie sie dauernd predigen. Man muss nicht um die halbe Welt reisen um zu erfahren wie eine Diktatur oder ein zumindest autoritärer Staat aussieht. Ein Blick nach Weißrussland, Syrien oder der Türkei würde reichen. Von Leuten die jeden zweiten Sonntag ungeniert ihren Müll durch die Straßen Wiens brüllen erwarte ich mit ja nichts. Eine solche Haltung hätte ich, von einer (Ex)-Grünen, die scheinbar auch schon diverse internationale Erfahrungen gesammelt hat, jedoch nicht erwartet.
  9. Ohne die Geschichte noch einmal groß recherchiert zu haben: wer hat denn das Foto nun gemacht und verstehe ich das richtig, dass die Eltern wollten, dass das Kind den Test draußen macht?
  10. Weil ich ihn ja schon seit geraumer Zeit auf der Ignoreliste habe: Weshalb ist der Koch in den letzten Monaten ein Schwurbler geworden?
×
×
  • Create New...