papomilano

Members
  • Gesamte Inhalte

    4.660
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

1 User folgt diesem Benutzer

Über papomilano

  • Rang
    Kennt das ASB in und auswendig

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich

Letzte Besucher des Profils

6.572 Profilaufrufe
  1. Dass ich das mal sage: Pro Bevor sich die deppaten Schweden mit zwei 0:0 ins Achtelfinale betteln, hab ich lieber die Deutschen.
  2. Den Gefallen werden sie den Spaniern nicht tun, die werden sich auch bei 0:1 Rückstand wohl nicht aufmachen lassen. Für ein Gegentor aus dem nichts sind die Spanier immer gut, daher wären zwei schnelle Treffer fein. Geht Iran in Führung wirds lustig
  3. Guedes
  4. Nagatomo wechselt für 3 Mio. zu Galatasaray Istanbul. Nachdem er nur noch einen Vertrag bis 2019 hatte, wollte man ihn anscheinend noch zu Geld machen. Trotzdem wie schon mal erwähnt ein Schweinsdeal. Für 3 Mio hättens von mir aus seine Stutzen haben können, verstehe echt nicht wieso wir uns da für einen etablierten AV, der auch noch bei der WM dabei ist, so runterhandeln lassen. Abgesehen davon, haben wir nun wieder Handlungsbedarf auf den AV-Positionen. Hauptsache wir brennen 38m für Malcom. Alles Gute Yuto!
  5. Wenn Suarez nicht wieder zwei linke Schuhe anzieht, wird das eine klare Angelegenheit.
  6. Kommt glaub ich sogar hin. Einzig Belgien heut mit allen Toren aus dem Spiel heraus. Sau zach
  7. Boateng hat mMn mit dem geschickten Verzögern viele Situationen noch retten können. Ja Khedira war unterirdisch und war quasi nicht vorhanden. Aber dass Hummels den Mund aufmacht und öffentlich alle kritsiert, ist eine Farce wenn man sein Spiel gesehen hat. Das 0815-Muster einen Verteidiger rauszuziehen, um dann prallen zu lassen hat halt immer gereicht um Hummels, diesen "Weltklasse"-Verteidiger, zu entblößen. Gab mehrere solcher Situationen und immer kam er zu spät bzw. ließ sich nicht zurückfallen. Er muss mMn wie beim Tor eigentlich sehen, dass die Deutschen hier a) nicht wirklich in Überzahl sind und b) er eigentlich erst die 3m bis Hernandez laufen muss um mal in den Zweikampf zu kommen. Hier rauszulaufen und dann (mehrmals) alles hinten aufzumachen, ist einfach ein No-Go, das lernst sogar in der 1.Klasse in Österreich. Einfach ein maßlos überschätzter Verteidiger, der 2-3 gute Jahre hatte.
  8. Den WM Pokal gibts halt nicht zum Abholen. Immer dieses Abschalten nach bei einer 1-Tore Führung. Ich werds nie verstehen. Wennst das 1:1 mit Foul abpfeifst kannst sowieso die ganze WM zampacken und aufhörn. Irre.
  9. Die Deutschen mit einem Kollektivschlaferl, aber einen möcht ich für mich doch noch negativ herausheben: Hummels, der war eine Gemeinheit. Boateng wurde ja locker 5mal alleine gegen 1-2 Mexikaner gelassen und hat das eigentlich immer sehr gut gelöst, so dass meistens die Verstärkung nachkommen konnte. Hummels rückte immer raus wie ein Berserker und wurde von Chicharito regelmäßig mit einem Abpraller in die Garage gestellt, wie auch beim 0:1. Kimmich defensiv eigentlich auch ein Witz. Da bin ich mal gespannt ob die Deutschen gegen Schweden ein anderes Gesicht zeigen.
  10. Ist richtig.
  11. Darum gehts nicht, es ist klar dass es eine WM ist, aber die Aufstockung ist a) allgemein für die Fisch und b) in der Form ein Witz, wenn nur 3 Europäer dazukommen -> 4 zusätzliche afrikanische Mannschaften braucht kein Mensch. Nach drei Spielen haben die Afrikaner 0 Punkte und 0 Tore, die Vorstellungen der Mannschaften am Platz waren bislang eigentlich nur enttäuschend. Würde mich wundern wenn sich das mit Tunesien bessert.
  12. Richtig. Darum hoffe ich auf einen Kroatien und Island Sieg in der nächsten Runde damit sich die beiden am letzten Spieltag ein 0:0 ernudeln können und auf Wiederschaun.
  13. Trotzdem profitieren von der Aufstockung 2026 am meisten die afrikanischen/asiatischen Teams, das ist eine Frechheit. Dann gibts Burundi gegen Kuwait in einer Dreiergruppe.
  14. Was für ein Kick Finde sogar dass Portugal trotz optischer Unterlegenheit bis zum Doppelschlag der Spanier das bessere Team war. Spanien viel zu behäbig, die wirkten lange nicht so frisch und entschlossen wie die Portugiesen, darum habe ich mir nach dem 2:1 eigentlich nicht mehr viel von erwartet. Dass die Spanier einen 1 Tore Vorsprung mit einer Hösche wieder über die Zeit spielen wollen, ist halt ihre ewige Krankheit, vor allem gegen einen Ronaldo der nur so einen Moment wie den Freistoß braucht, ist das mMn grob fahrlässig. Tolles Spiel, tolles Niveau, da liegt die Messlatte schon mal hoch
  15. Heute jede Partie am ARD gschaut bis auf die jetzige. Man muss die drei einfach lieben.